Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
KlausD, Sarstedter, Radio Nordzee International, The Dome, Wiesbadener, Rolf, der Frequenzenfänger, Chris4981

sunshine live nicht mehr im Kabel Wiesbaden

Startbeitrag von Wiesbadener am 12.07.2004 07:42

Seit über einer Woche ist SSL nicht mehr im Kabel Wiesbaden zu empfangen, Modulation und Träger auf 103,35 MHz wurden abgeschaltet. Mal wieder die iesy-Reaktion auf einen nicht-zahlenden Kunden? Aber im Ernst: für DIESE Einspeisung hätte ich auch nicht gezahlt: die Einspeisung erfolgte in Mono und zudem gestört über den Sender Weinheim auf 107,7 - ohne RDS. War noch ein Relikt aus alten Radio Wachenburg-Tagen. Bei Tropo war es ein regelrechtes Vergnügen, die Frequenz zu beobachten. Oft war dann nur noch ein Störbrei im Kabel drin, hin und wieder kam auch mal Die neue 107,7 aus Stuttgart oder gar Antenne Bayern. Zudem störte der benachbarte big fm-Sender Bornberg auf 107,6, was vor allem bei leisen Passagen und den Nachrichten wunderschöne Zischelgeräusche verursachte.

Antworten:

lass einfach mal bei Iesy denn Rauch rein, andere speisen doch auch das SAT Signal ein.
Lots of fun with this ;)
Chris

von Chris4981 - am 12.07.2004 07:49
Da wird ja für einige eine Welt zusammenbrechen... :rolleyes:
Und wieder einmal mehr der Beweis, dass man Kabelradio in Deutschland vergessen kann!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.07.2004 07:58
Wiesbadener wrote::
Zitat

...Mal wieder die iesy-Reaktion auf einen nicht-zahlenden Kunden?..
...davon würde ich mal ausgehen. :D - Da terrestrischer Abgriff nicht sauber möglich ist, wird das Problem dabei wohl auch sein, dass SSL die Zuführung selbst vornehmen bzw. nochmals gesondert bezahlen muss, denn kostenlos greift iesy nicht vom Satelliten ab. Andererseits: SO kann man auch die Attraktivität des Kabelnetzes für Radiokunden senken !!

von KlausD - am 12.07.2004 08:16
Die 106,1 ist Ortsender in Wiesbaden!!!!!

Frage mich, warum sie nicht die nehmen!

von The Dome - am 12.07.2004 08:35
Ob das wirklich nur am nicht zahlenden Kunden liegt!? Jedenfalls war hier bei mir im Kabel-UKW Oldenburg bis ca. Juli/August 2000 RSH auf 98,85 vertreten .. in Mono und mit starken Schwankungen ..teilweise kam selbst das Mono-Signal nur stark verrauscht/verzerrt an! Ich vermute mal,das ein weiterer Grund die im Mai 2000 erfolgte Aufschaltung der 103,7 in CLP war (NDR INFO) ..denn aufgefangen wurde das RSH-Signal von der 103,8 Heide! Glücklichweise kommt Radio Hamburg auf 103,6 hier erheblich besser rein ..ist im Kabel auch auf 97,9 immer noch in Stereo und mit RDS vertreten!

Zurück zum Thema: warum nehmen die bei Iesy nicht einfach das SAT-Signal..so wie es bundesweit üblich ist..

von Sarstedter - am 12.07.2004 08:54
@ The Dome: 106.1 MHz SSL muss aber an der Kopfempfangsstelle nicht einwandfreien Empfang haben und die kostemlose "Ortssendereinspeisung" gibt es bei iesy nicht mehr :sneg: .

Selbst wenn, SSL müsste für die Einspeisung bezahlen und bei meinen "Erfahrungen" mit den für mich unverständlichen Verbreitungsinteressen von SSL vermute ich mal, dass sie dies nicht wollen. Ergebnis: mit Kabeleinspeisung = "Schluss im Schacht" ( siehe Erfahrungen mit Frankfurt / Main, wo definitiv bei Interesse und Zahlung eine Kabeleinspeisung möglich -gewesen- wäre !! )

von KlausD - am 12.07.2004 09:06
Also in die Wiesbadener Kabel war Sunshine-Live schon lange drin- aber bei jede kleine Tropo kam im Sommermonat gegen 17.30 bis abends immer Rauschen und spanische Sender, da Signal von Sunshine dort nicht volle Kanone kommt. Wegen Beschwerden über die Qualität ist das bestimmt raus gekommen. Stört mich aber nicht mehr, da ich dort keine Frauchen mehr habe !



von Radio Nordzee International - am 12.07.2004 09:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.