Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
DX-Matze, Rolf, der Frequenzenfänger, _Yoshi_, Jürgen Martens, Bolivar diGriz

Tecsun PL-390 - Springender Lautstärkeregler

Startbeitrag von DX-Matze am 01.01.2015 18:04

Abend,
mein PL-390 hat Probleme mit den Reglern, springen oft beim aufdrehen trotzdem zurück oder wild hin und her. Hat jemand Tipps? Beim Scannen mit dem Frequenzregler passiert das manchmal auch. Staub?

Antworten:

Keine Ideen? Sollte ich den Regler tauschen?

von DX-Matze - am 03.01.2015 01:00
Das ist wohl das einzige was hilft. Mein Pl-310 hat das gleiche Problem, die mechanische Verarbeitung ist einfach unter aller Sau.

von Bolivar diGriz - am 03.01.2015 06:09
Hallo Matze,

versuch mal, etwas Tunerspray, ersatzweise einen Tropfen Spiritus, in den Regler einzubringen.
Dann diesen mehrmals durchdrehen.

Viel Erfolg! 73, Jürgen

von Jürgen Martens - am 03.01.2015 10:23
Im schlimmsten fall ist der Drehgeber so verschmutzt das man den nur noch Austauschen muss.
Gleiches hatte ich mal an einen Funkscanner wo man die Frequenzen und einstellungen nicht mehr gescheit vornehmen konnte.
Ein Reinigen ist bei einigen Modellen nicht möglich da diese ein geschlossenes Gehäuse haben.

Billige ausführungn von diesen Drehgeber neigen mal schnell aufzugeben wenn die häufig genutzt werden.

von _Yoshi_ - am 03.01.2015 12:13
Bei meinem Philips Original Radio ist der rechte Rotary Encoder leider (nach nur zweieinhalb Jahren) auch schon am sterben. Im Uhrzeigersinn geht er meistens korrekt, aber in der Gegenrichtung ist es Glückssache, wohin er springt. :rolleyes:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 03.01.2015 16:25
Zitat
Jürgen Martens
versuch mal, etwas Tunerspray, ersatzweise einen Tropfen Spiritus, in den Regler einzubringen.
Dann diesen mehrmals durchdrehen.


Guter Tipp mit dem Spiritus! Hat bei meinem Philips Wunder gewirkt. Danke! :spos:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 10.01.2015 17:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.