Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Randfunker, carkiller08, satjay, Jens1978, ardey.fm, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Heinz Schulz, Cha, Japhi, Marcus., Harald Z

Neues (tschechisches?) Radio auf 1188 kHz? (ex MDR)

Startbeitrag von Randfunker am 03.01.2015 19:30

Vorhin fiel mir im Autoradio zwischen Rümelingen und Luxemburg ein stark einfallender Sender auf der 1188 kHz auf - Suchlauf blieb dort stehen - mit Musikmix (Pop bis Polka-artig) und kurzen Ansagen, wahrscheinlich tschechisch. Hab das von 19.35 an bis 20.03 Uhr gehört, fünf Minuten später war aber wieder abgeschaltet. Könnte es sich da um einen Test handeln? Für einen Piraten schien mir die Stärke viel zu hoch - hatte auch das Gefühl, dass da 2 Gleichwellensender am Arbeiten waren. Vor ein paar Tagen war die 1188 noch immer frei.
Hat vielleicht noch jemand was beobachtet?

Antworten:

Kann eigentlich nur aus Ungarn kommen:

Zitat

HNG - MR4 Nemzetiségi Adások [...]
txs in Szolnok (non-dir 119 mtr mast - 100 kW) and Marcali (non-dir 126 mtr mast - 300 kW)


Zitat

Szlovák nemzetiségi műsor
Minden nap 18:00-20:00


von carkiller08 - am 03.01.2015 20:12
Ja, das passt ja! Auf der 1188 laufen bei MR4 fremdsprachige Sendungen, die hier auch stark ankommen. Slowakisch wars von 18-20 Uhr, das klingt ungefähr so wie tschechisch.

von Japhi - am 03.01.2015 20:17
Klingt effektiv fast gleich, aber der Sender war wirklich von einer auf die andere Minute off air. Hab übrigens noch nie hier aus Ungarn so was Starkes reinbekommen - nicht mal Solt 540 kHz kommt mit so viel Power.
Hier noch was anderes gefunden: http://www.1188.cz/100500-radio-dechovka-predboj
Hatte kürzlich irgendwo gelesen, dass die Tschechen noch neue MW-Sender aufschalten ...

von Randfunker - am 03.01.2015 20:45
Naja ist ja auch logisch, wir haben jz Winter, also läuft alles schon um die Uhrzeit über die Raumwelle und diese ist ja bei der 540 khz kaum vorhanden.

von Marcus. - am 03.01.2015 21:20
Dechovka - MW Freq. 1233 - 1188 Tel.nr.!

MW 1188 - HNG !

sj

von satjay - am 04.01.2015 11:32
Heute Nachmittag war dort Serbokroatisch (oder so ähnlich) zu hören, mit entsprechender Musik. Dann nutzen die Ungarn die 1188 wohl fast nur für Auslandssendungen. Mich erstaunt vor allem die Leistung; hab den früher noch nie gehört - da war MDR Info und sonst nichts.
Auffällig sind die regelmäßigen Überschläge in ganz langen Intervallen, was auf Gleichwellenbetrieb oder sonstige Interferenz schließen lässt.

von Randfunker - am 04.01.2015 15:07
Euro-African MW Guide: "1300-1500 Serbian, 1500-1700 Romanian, 1700-1900 Slovak; txs in Szolnok (non-dir 119 mtr mast - 100 kW) and Marcali (non-dir 126 mtr mast - 300 kW)": Damit ist alles klar. :) Auch das mit dem typischen Gleichwellenempfang. Die 2 Sender sind übrigens recht gut aufeinander abgestimmt. (Wenn die früher auch schon so gepowert haben, müssen sie den MDR doch am frühen Abend förmlich massakriert haben. Hab den MDR immer zu Uhrzeiten gehört, als aus Ungarn nix mehr kam.)

von Randfunker - am 05.01.2015 04:08
Mit Beginn der Dunkelheit hat hier (Raum Halle/Saale) immer Ungarn auf 1188kHz
dominiert und war gut und schwundarm empfangbar .

von carkiller08 - am 05.01.2015 09:06
Zitat
Randfunker
Heute Nachmittag war dort Serbokroatisch (oder so ähnlich) zu hören, mit entsprechender Musik. Dann nutzen die Ungarn die 1188 wohl fast nur für Auslandssendungen.

Das sind Inlandssendungen für Sprachminderheiten - darunter auch Deutsch (Pecs -
Fünfkirchen)
Vgl. dazu die MW List (1188)

sj


von satjay - am 05.01.2015 14:53
Zitat
carkiller08
Mit Beginn der Dunkelheit hat hier (Raum Halle/Saale) immer Ungarn auf 1188kHz
dominiert und war gut und schwundarm empfangbar .


Da ich im Tages-Vorsorgungsgebiet der ehemaligen 1188 von MDR Info wohne, kam bei mir auch bei Dunkelheit nur der MDR auf der Frequenz. Erst als der MDR die MW abgeschaltet hat, war ich überrascht, das Ungarn dort so gut kommt.

von Cha - am 05.01.2015 15:20
Erinnerungen aus den Siebzigern: Sehnsüchtiges warten auf das Abschalten des Ungarn auf 1187 kurz nach Mitternacht - dann kam klar und deutlich: "two-five-nine - Caroline"

von Harald Z - am 05.01.2015 19:47
Ich war Ende Februar 2010 für ein paar Tage im südlichen Erzgebirge und habe von der Reichenbacher 1188 kHz tagsüber nichts gehört, da war Ungarn bis zu dessem abendlichen Sendeschluss der uneingschränkte Platzhirsch. Hat mich seinerzeit ziemlich gewundert...

von Heinz Schulz - am 06.01.2015 06:12
Der Sender (es ist tatsächlich Ungarn) kommt im Winter auch tagsüber mit Rahmenantenne noch recht gut an. Vor ein paar Tagen habe ich mal an QTH2 mittags der deutschen Sendung gelauscht. Recht nett, es kam Blasmusik, so wie es früher tagsüber auch bei Bayern 1 lief. Die 873 hatte ich auch mal verglichen, die kam zwar auch, aber schwächer. Also für 100kW recht ordentliche Reichweite.

von Jens1978 - am 06.01.2015 20:07
Die 1188 ist mir neulich (gegen 18.00 UTC) auch ungewohnt stark aufgefallen, als das slowakische Programm lief. Vielleicht liegt es aber wirklich nur an den winterlichen Ausbreitungsbedingungen.

von ardey.fm - am 06.01.2015 20:55
Natürlich liegt es daran, hier in Halle/S. war nachts MDR-Info so gut wie nie auf der 1188 zu empfangen. Die Frequenz ist sehr ungünstig gelegen und bei der damaligen relativ kleinen Leistung wurde sie sofort von jeglicher stärkerer Raumwelle weggepustet, das war schon immer so.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 07.01.2015 15:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.