Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
WiehengeBIERge, Dr. Antenne, Habakukk, RalphT, Der Langenhagener, iro, stefsch, Optimierer, Zintus, WellenreiterBN, ... und 5 weitere

n-joy in Nienburg auf 99,3

Startbeitrag von RalphT am 03.03.2015 10:00

Moin,

ich habe geade eben auf n-joy gehört, dass heute (3.3.2015 um 12:00 Uhr) eine neue Frequenz in Nienburg "eröffnett" wird. n-joy will dort 99 Burger verteilen. Na dann guten Hunger und Empfang!

Ist denn der Empfang dort so schlecht? Ich dachte immer, dass die 91,3 aus Stadthagen dort noch gut kommt.

Antworten:

Zitat
RalphT
n-joy will dort 99 Burger verteilen.


Dafür zahlt man doch gerne den Rundfunkbeitrag. ;)

von zerobase now - am 03.03.2015 12:23
Wie hoch ist denn,die Sendeleistung ?

von WellenreiterBN - am 03.03.2015 13:18
Bei mir fällt der neue Sender etwas schwächer als Radio Mittelweser ein. Wurde die 99.30 MHz nicht früher von BFBS aus Hameln genutzt ? Scheint so, als wurde hier etwas umkoordiniert. Laut fmscan beträgt die Sendeleistung von N-Joy Nienburg0,25 kW.

von Der Langenhagener - am 03.03.2015 13:26
Gesendet wird aus/auf:

99.30 Nienburg-Postamt Kleine Drakenburger Straße 7A, 52 48 41,03 N 9 12 29,19 O, 250W hor. Richtung 300-70°. Quelle: FMList

von dxbruelhart - am 03.03.2015 14:19
Die 106.7 Nienburg wartet auch noch auf einen neuen Nutzer. NDR Info? ffn?

Sendet eigentlich Radio Mittelweser mittlerweile mit Rundstrahlung, oder gibt es immer noch Einzuege nach Nordwesten?

von Habakukk - am 03.03.2015 14:58
Zitat
RalphT
Moin,

ich habe geade eben auf n-joy gehört, dass heute (3.3.2015 um 12:00 Uhr) eine neue Frequenz in Nienburg "eröffnett" wird. n-joy will dort 99 Burger verteilen. Na dann guten Hunger und Empfang!

Ist denn der Empfang dort so schlecht? Ich dachte immer, dass die 91,3 aus Stadthagen dort noch gut kommt.

Wenn schon, dann bitte 99,3 Burger :D ;-)

Dennoch wundert mich die Aufschaltung auch, denn meines Erachtens nach ist dort die 91,3 aus Stadthagen tatsächlich recht gut zu empfangen.

von Jens1978 - am 03.03.2015 15:14
Das kommt wieder mal auf die Sichtweise an...
Mit einem guten Radio ist Stadthagen in Nienburg Ortssender. Mit "Gurkenteilen" dagegen nicht...

Wegen Radio MW: Ich werde diese Woche mit Sicherheit noch mal in Nienburg sein, wenn ich mal zeit finde, sehe ich mir den Turm noch mal an...

von WiehengeBIERge - am 03.03.2015 15:59
@WiehengeBIERge:
Super, danke! Wenn man der EMF-DB glauben darf, sollte man nun 2 Antennenanlagen sehen. Die von Radio MW auf ca. 58m, die fuer N-Joy auf ca. 60m (also drueber).

von Habakukk - am 03.03.2015 16:22
Zitat
Habakukk
Die 106.7 Nienburg wartet auch noch auf einen neuen Nutzer. NDR Info? ffn?

Sendet eigentlich Radio Mittelweser mittlerweile mit Rundstrahlung, oder gibt es immer noch Einzuege nach Nordwesten?


Auf der 106,7 ist neu NDR Info, siehe

https://www.ndr.de/der_ndr/technik/Sendereinschaltung-Nienburg,nienburg198.html

von Router - am 03.03.2015 20:44
Dann bin ich mal gespannt inwiefern die Nienburger 99.3 den Empfang der sonst extrem weitreichenden Ems-Vechte-Welle einschränkt. Die ging nämlich mit 1 kw aus Peheim ziemlich weit...

von Sarstedter - am 03.03.2015 21:19
Am Rande von Bremen kommt die 99,3 aus Nienburg nur fetzenseise an. Der Sender aus Cloppenburg genauso.

von RalphT - am 04.03.2015 05:56
In 2000 war ich beruflich für ein Jahr in Nienburg. Auf der Fahrt dorthin ging die Peheimer 99,3 immer bis Ganderkesee bzw. Delmenhorst beifahrertauglich. Oft (leichte Tropo) ging sie auch noch bis ca. Syke auf der B6. Ich hoffe, dass ich die Örtlichkeiten noch richtig in Erinnerung habe.
Auf jeden Fall ist die Koordination Nienburg gegen Peheim ein voller Rohrkrepierer - und das alles nur um ein paar taube Brüllwürfel zu füttern!:wall:

von Zintus - am 04.03.2015 13:32
Bei Tropo ist die 99.3 auch in Norddeich am Deich gut empfangbar.

von iro - am 04.03.2015 14:28
Jetzt fängt der NDR auf seine alten Tage noch an rumzufunzeln. Für so´n Sch..ß ist Geld über....
Müßte nicht n-joy auch von Visselhövede noch ganz gut "rüberbruzzeln"..:motz:

stefsch

von stefsch - am 04.03.2015 17:45
Auch bei der 106.70 MHz handelt es sich um eine BFBS Frequenz. Allerdings wird hier noch aus Bergen-Hohne BFBS Radio 1 gesendet. Man bedenke, daß Nienburg und Bergen-Hohne nur ca. 50 km voneinander entfernt liegen ! Konnte der NDR nicht warten, bis die letzten britischen Streitkräfte Deutschland verlassen ? Da hat sich der NDR aber mächtig beeilt, um sich diese ehemaligen BFBS Frequenzen unter den Nagel zu reissen. Ob es vordergründig darum geht, den Radioempfang in und um Nienburg zu verbessern sei mal so dahingestellt.

von Der Langenhagener - am 04.03.2015 18:03
Zitat
stefsch
Jetzt fängt der NDR auf seine alten Tage noch an rumzufunzeln. Für so´n Sch..ß ist Geld über....
Müßte nicht n-joy auch von Visselhövede noch ganz gut "rüberbruzzeln"..:motz:

stefsch


Wenn man die 97,6 nicht auf Richtstrahlung umgestellt hätte bestimmt.

von Dr. Antenne - am 05.03.2015 04:54
Zitat
Zintus
In 2000 war ich beruflich für ein Jahr in Nienburg. Auf der Fahrt dorthin ging die Peheimer 99,3 immer bis Ganderkesee bzw. Delmenhorst beifahrertauglich. Oft (leichte Tropo) ging sie auch noch bis ca. Syke auf der B6.

Und Syke ist von Nienburg 50 km entfernt, Ganderkesee noch weiter.
Soweit kommt die 99,3 aus Nienburg sowieso nicht. Das ist ein Stadt-Standort, der Turm ist nicht sehr hoch, die Antennen hängen noch nicht mal besonders weit oben, und der Turm steht (logischerweise) im Flachland...
Genau so mit der 106,7 aus Bergen, bei den kleinen Leistungen in Kombination mit geringer Höhe dürfte das auch kein Problem sein.

von WiehengeBIERge - am 05.03.2015 08:52
Ich verstehe nicht, warum der NDR diese beiden Frequenzen gerade in Nienburg aufschaltet und nicht in Hameln. Da wären sie doch viel nötiger!

von Optimierer - am 05.03.2015 19:09
In Hameln hat N-JOY die 93.7 bekommen. Trotzdem kommen die Lückenfüller gefühlte 10 Jahre zu spät. Erst seit dem Frequenzwechsel in Visselhövede ist wieder Bewegung in die Sache gekommen. Ob der NDR wieder motiviert ist und auf weitere Sahnestückchen wie Drachenberg 93.0 hofft?

von Dr. Antenne - am 05.03.2015 19:43
Zitat
Habakukk
@WiehengeBIERge:
Super, danke! Wenn man der EMF-DB glauben darf, sollte man nun 2 Antennenanlagen sehen. Die von Radio MW auf ca. 58m, die fuer N-Joy auf ca. 60m (also drueber).

Ich hatte heute nicht so recht Zeit, mir das genau anzusehen, aber aus dem Auto heraus etwas aus der Ferne sah es so aus, als ob es jetzt am Turm ganz oben zwei der typischen "Yagi-Kreuze" gibt. Vielleicht kann ich mir das Morgen noch mal ansehen falls ich mal etwas "Leerlauf" haben sollte.

von WiehengeBIERge - am 17.03.2015 16:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.