Radio21 geaendertes Sounddesign, uebersteuert mit engen ZF Filtern

Startbeitrag von Nordlicht2 am 05.03.2015 14:47

Ab und zu DXe ich noch auf UKW und dabei faellt mir bei Radio21 auf, dass der Bass verzerrt.
Es ist nicht nur der Bass, sondern eher wie ein schlecht eingestellter / zu langsam ansprechender Limiter. Auch bei Moderation sehr nervend wenn der erste Ton laut ist und dannach alles wieder leise... bis zur naechsten kurzen Pause. Frueher hat man mit sochen Einstellungen gerne die Bassboxen in Diskotheken zerstoert.

Ich denke dabei wird dann auch die erlaubte FM Bandbreite ueberschritten, was in Deutschland eigentlich ein Bussgeld zur Folge haette.

Antworten:

Anders herum. Das Verzerren kommt nicht vom Limiter sondern von der AGC. Das kann man übrigens auch bei SWR3 und vielen französischen Programmen hören. Der erste Bassschlag verzerrt bevor es dann leiser wird. Übrigens wird dabei nicht der zulässige Hub überschritten. Denn dafür ist der Limiter da der das abfängt. Dieses Verzerren kann auch auf Radios mit Scheunentorfiltern hören. Das kommt also nicht vom Empfänger.

von Spacelab - am 05.03.2015 16:28
Es bricht aber gleichzeitig auch die Feldstaerkeanzeige ein und mit nur etwas weiteren Filtern oder bei deutlich mehr Empfangspegel verzerrt es nicht mehr. Das spricht eher fuer einen groesseren Frequenzhub als normal.
Insgesamt klingt es auch sei der Tiefbassbereich weniger Dynamikkomprimiert als der Rest. Der Bass klingt dadurch 'losgeloest' und passt nicht zum 'Ganzen'.

von Nordlicht2 - am 05.03.2015 16:47
Das klingt dann aber eher als wäre da was kaputt und nicht nach Absicht.

von Spacelab - am 05.03.2015 16:49
Ich denke aus Unkenntnis falsch eingestellt.:rp:

von Nordlicht2 - am 05.03.2015 16:51
Ich bin der Ansicht, dass dieser "Effekt" bei Radio 21 schon immer so war und nicht neu ist...

von WiehengeBIERge - am 09.03.2015 17:15
Sowas bekommt man, wenn keiner fähig ist, die vorhandenen Soundbearbeitungsgeräte richtig einzustellen! (im Falle SWR3 würde ich davon ausgehen z.B.) So einfach ist das! Ein Defekt kann freilich auch mal sein...oder ein "Reset auf die Werkseinstellungen" nach einem Stromausfall...am besten mal den Programmanbieter benachrichtigen.

von Peter Schwarz - am 09.03.2015 19:06
Zitat
WiehengeBIERge
Ich bin der Ansicht, dass dieser "Effekt" bei Radio 21 schon immer so war und nicht neu ist...
Stimmt! Radio 21 hat schon immer einen verbogenen Klang gehabt, trotzdem höre ich sie ganz gerne mal zwischendurch.

von B.Zwo - am 12.03.2015 21:05
Das war frueher nicht. Waere mir sonst mit engen ZF Filtern schon aufgefallen. Jetzt ist mehr Dynamik. Es verzerrt sehr stark beim ersten Bass oder bei Moderation. Klingt dann wie ein billiges Mikro und langsamer Overtalk. Als wenn einer das Mikro direkt an den Mund haelt und quasi staendig reinpustet.

von Nordlicht2 - am 13.03.2015 08:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.