Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wiesbadener, Hallenser, Robert S., DLR-Fan Sachsen-Anhalt, -Ole-, LeipzigNewsMan74, der Spiekerooger

Rockland soll angeblich Energy Sachsen-Anhalt werden

Startbeitrag von Wiesbadener am 24.07.2004 09:32

Ein Mitarbeiter eines sächsischen Radiosenders trug mir gestern zu, dass im benachbarten Sachsen-Anhalt aus Rockland angeblich eine weitere Energy-Station werden solle. Das ganze soll wohl so ablaufen wie in Bremen: NRJ ist an dem Sender nicht beteiligt, verkauft aber die Marke (hier an SAW). Rockland hat ja in zwei MAs jede Menge Hörer verloren, ich kann mir schon vorstellen, dass dort etwas gedeichselt wird. Aber ein weiteres Jugendradio? Es sei denn, das sachsen-anhaltinische NRJ wäre rockorientierter, also so wie früher Project. Na, einfach mal abwarten, was an dem Gerücht dran ist. Offiziell habe ich hierzu bislang nix gelesen.

Fraglich ist ferner: was wird mit den DAB-K12-Lizenzen? Hier sendet Rockland ja nicht nur in S.-A., sondern auch in Thüringen. Gibt`s also bald auch Energy Thüringen, oder was???

Antworten:

Na das is ja n dicker Hund.... Es lebe die gleichschaltung der Privatradios... Jesus Christ!



von LeipzigNewsMan74 - am 24.07.2004 11:26
Ich denke eher das dann die Eurocast Sunshine Live ausstrahlt statt Energy ,da Rockland ja eine SAW Tochter ist und damit auch zur Eurocast-Gruppe gehört. Aber ich glaube die ganze Sache nicht ! Ist meine persönliche Meinung,denn Popdudler gibt es in Mitteldeutschland viel zu viele ! Energy braucht kein Mensch !!!

Gruss Daniel

von Hallenser - am 24.07.2004 16:12
Daniel1:

Logo, Popdudelwellen gibts in der Ecke wirklich wie Sand am Meer. Im südlichen Sachsen-Anhalt besteht da die Auswahl aus SAW, RTL 89.0, Brocken, PSR, RTL Sachsen, Jump, Antenne Thüringen, Sputnik, Energy Sachsen, RSA, Leipzig 91.3 und Landeswelle Thüringen. Dazu noch die drei MDR 1-Versionen für Schlagerfreaks, 1x Rockland SA (wobei das, was ich so als wirklichen Rock bezeichnen würde, auch nicht läuft), Figaro, DLF und DLR Berlin. Wumm, das wars. Die 12 Popwellen beackern da gemeinsam einen Bereich von Hot-AC (na gut, knapp CHR) bis Oldie Based-AC, also nix. Und trotzdem haben Neugründungen Erfolg, siehe RTL.

von -Ole- - am 24.07.2004 16:46
@LeipzigNews

Die "Gleichschaltung" von Privatradios ist doch nichts Neues!
Ich erinnere dabei nur an die "Antenne-Sender der Holtzbrink - Gruppe.
Bis auf Antenne Brandenburg, die gehört ja zum RBB. Alles in allem ist der ARD Hörfunk ohnehin unschlagbar!

von der Spiekerooger - am 24.07.2004 23:28
Wenn das stimmen sollte, wäre das ein wirklich dicker Hund. Rockland spielt aber jetzt schon extrem viele Weichspüler und wirkt dadurch sehr langweilig, längeres Zuhören zwingt mich echt zum Abschalten es kommt immer "Brechreitz-Rock" irgendwie, nichts wirklich hartes, wenn es mehrere Versionen eines "Rock"-Titels gibt wird immer die weichgespülteste balladenhafte Version gespielt.

Noch ein Jugendsender im Bundesland der ältesten Durchschnittsbevölkerung wäre aber total der Lacher, jeder Jugendliche hier hätte einen eigenen Radiosender.
Die geringe Abwechslung beim mobilen Musik-Radioempfang hier in Halle läßt mich immer mehr zum Nichthörer werden, wozu gibts MP3-Player.... Sollen die doch an ihrem Musikschrott ersticken, ich habe den Eindruck schon lange, dass die Radiosender hier in der Gegend besonders mies sind....
Radio Nova ist auch nicht mein Geschmack, und Dank L-Band darf man sich aus der Innenstadt nur wenig weg bewegen und Ebbe ist es. Aber Nova klingt wenigstens CD-ähnlich. Alle anderen Radiosender egal ob UKW oder DAB (außer Klassiksender und DLRs) klingen hier wie hochkomprimierte Mittelwelle mit Höhen, man bekommt echt Ohrenkrebs, man stelle sich den DLF-Kompressor auf 756kHz Braunschweig auf UKW vor mit UKW-Frequenzgang und stereo. Es plärrt hier nur noch aus den Lautsprechern und rülps vor sich hin, sowas wird dann echt noch als Rundfunkübertragung bezeichnet. HiFi war noch was in den 70igern, Dank digitaler Kompressortechnik gibts kein HiFi-Rundfunk mehr, UKW-Rundfunk kann die Qualität einer Vinyl-Schallplatte mühelos übertragen, man braucht nicht unbedingt DAB um vernünftige Audio-Qualität zu haben.

In AM macht die Kompression natürlich Sinn, auf UKW/DAB/ADR/DVB nein Danke. Von der inhaltlichen Qualität ganz zu schweigen... Der MDR bekommt natürlich kein Programm wie Radio 1 RBB zu Stande, wozu auch :-(.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 25.07.2004 08:02
@ DLR-Fan

Wie mir Nova-Radio per Mail mittgeteilt hat startet das 1:1 Programm erst Mitte August in Sachsen-Anhalt ! Was derzeit läuft ist wahrscheinlich eine vorproduzierte Schleife . Mal sehen was wird .

Gruss Daniel

von Hallenser - am 25.07.2004 10:10
Aus Magdeburg kommt ein Dementi zu der Story. Was aber nichts heißen soll. Die Formatumwandlung von RPR Zwei zum Jugendradio ist ja seinerzeit auch heftigst dementiert worden :D

von Wiesbadener - am 25.07.2004 16:44
na das wär der hammer,dann kann ich mein DAB radio wieder einmotten,ROCKLAND ist wirklich ein top sender,ich fänd es schade wenn die den hier einstampfen würden



von Robert S. - am 25.07.2004 17:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.