Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Peter Schwarz, Jürgen Martens, Chief Wiggum, AC75, ziyati, ross22, Radio-DX, zerobase now, Mr. DABelina, Günter Lorenz

DX-Wochenende im Herbst auf der schwäbischen Alb (Roßberg)

Startbeitrag von Peter Schwarz am 28.04.2015 14:58

Ich biete an:
Ein DX-Wochenende am Nordrand der Schwäbischen Alb auf dem 869 Meter hohen Roßberg nahe Reutlingen/Tübingen.
Von dort hat man schon alleine eine fantastische Sicht: Schwarzwald, Fildern, Schönbuch, Schwäbischer Wald und bei guter Sicht die Alpen. Mehrere Großsenderstandorte sind mit dem bloßen Auge auszumachen, vom Stuttgarter Fernsehturm über die Hornisgrinde, den Raichberg bis zum Säntis. DX-technisch bieten sich dort, einigermassen großsignalfeste Geräte vorausgesetzt, natürlich fantastische Bedingungen.
Auf dem Roßberg befindet sich ein bewirtetes Wanderheim des Schwäbischen Albvereins mit Übernachtungsmöglichkeit. Der Clou: Ein Teil der einfachen Zimmer befinden sich im Aussichtsturm selbst. Morgens Aufwachen mit Alpenpanorama? Hier durchaus möglich...und dann nach dem Frühstück ohne weitere Anreise einfach loslegen mit dem Hobby...

Die Unterbringung erfolgt in Doppel- oder Vierbettzimmern, Duschen und Toiletten zur gemeinschaftlichen Nutzung. (Jugendherbergsähnlicher Komfort). Der Übernachtungspreis pro Person liegt bei 24,50€, Frühstück kostet 4€. Im Haus befindet sich auch ein Restaurant mit guter, bodenständiger Küche. Nutzung eines Gastraums zum DX müsste dann noch ausgehandelt werden. Interessant ist hier aber vor allem auch der mobile Einsatz an den Hanglagen. Auch die Albaufstiege bieten sich für richtungsselektiven Empfang gut an.
Einige Infos zum Haus finden sich hier: http://tuerme-wanderheime.albverein.net/wanderheime/wanderheim-rosberghaus/#%C2%A7%201
An Werktagen kann problemlos bis zum Turm aufgefahren werden.

Anreise freitags, Abreise sonntags. Christian Brülhart hat freundlicherweise eine Doodle-Umfrage eingerichtet, in der die Wochenenden im Herbst aufgelistet sind, an denen es noch mindestens zehn freie Plätze im Roßberghaus hat.
-> https://doodle.com/u4s342mgip5knrgt
Allerdings ist die Nachfrage zur Wandersaison groß. Daher öffnen wir die Umfrage bis zum Sonntag, 3.5. Wenn bis dahin mindestens zehn Personen verbindliches Interesse anmelden, werden wir am Termin buchen, der die meisten Zusagen erhält.

Hier ein paar Bilder der Aussicht vom Roßberg:
http://www11.pic-upload.de/28.04.15/ra26po3ku7vc.jpg
http://www11.pic-upload.de/28.04.15/wyo2ovzw4qs.jpg
http://www11.pic-upload.de/28.04.15/cvmwafsuu3b8.jpg
http://www11.pic-upload.de/28.04.15/xje9kygz46bw.jpg
http://www11.pic-upload.de/28.04.15/h81v6hglenj.jpg
http://www11.pic-upload.de/28.04.15/83rlbq1f6mua.jpg

Antworten:

Bitte beachtet, dass Ihr vor dem Ausfüllen dieses Doodle-Kalenders euch dort anmelden müsst, sonst werden die Einträge anscheinend wieder gelöscht. Hat mich auch gewundert. Es hatte sich noch jemand eingetragen, derjenige müsste dies, unter Anmeldung, noch einmal tun. Sorry für die Umstände...

von Peter Schwarz - am 29.04.2015 20:56
Grundsätzlich besteht bei mir großes Interesse.
Die Zeiteinteilung liegt auch (meist) in meinen Händen.
Nur die Arbeit (Auftragslage / Termindruck) oder Krankheit könnten mich davon abhalten.
Ist halt noch weit hin und die Situation in dem Zeitraum nicht abzusehen.

Dann wären wir evtl.schon drei. :-)

von Radio-DX - am 30.04.2015 09:11
September oder Anfang Oktober wäre ja schon gut. Ab Mitte Oktober kann das Wetter schon arg herbstlich bzw. winterlich sein.

von zerobase now - am 30.04.2015 13:40
Ich werde wenn es zeitlich passt vorbeischauen, Übernachten lohnt sich für mich nicht (sind nur ca 55 km Fahrt). Aber die Anreise lohnt sich auf jeden Fall:
- Auf den Anhöhen geht auf UKW Frankreich, Schweiz (selbst der italienische Teil), Bayern problemlos.
- Auf DAB+ geht Bayern und Schweiz problemlos
- kulinarisch sehr toll die Gegend. Selbst ein olles Leberkäs Weckle das man bei jedem Metzger bekommt ist einfach geil.Oder eine Butterbrezel beim Bäcker.
- Für Weintrinker loht sich der Abstecher auf jeden Fall. Der württembergische Trollinger läßt sich gut in Massen trinken (unter 3 - 4 Viertele geht der Schwabe nicht nach Hause). Aber auch ein badischer Spätburgunder (der im im Holzfass gelagert wurde) oder ein badischer Grauburgunder sind wirklich spitze .
- In Baden Würtemberg wird sehr gutes Bier gebraut (was außer dem Tannenzäpfle und den Schussenrieder) kaum das Ländle verlässt. Selbst die Industrieplürre vom Stuttgarter Hofbräu ist schmackhafter als daß was sonst so als Bier verkauft wird. Dabei hat man die Wahl zwischen Pilsener, Premium Pilsener, Herren Pils und Export. Für die Bier Liebhaber würde ich aber empfehlen lieber auf das Pils und das Gold von Alpirsbacher oder Hochdorfer zurück zu greifen (haben beide schon mal die Bierweltmeisterschaft gewonnen). Ansonsten sind auch Baisinger (a.k.a. Teufel) und Schimpf (fast alles mit Tettnanger Aromahopfen gebraut) sehr empfehlenswert. Ansonsten ist auch das Zeug von Dinkelacker/Schwabenbräu nicht schlecht (wobei das Sanwald Weizen meiner Meinung eines des Besten in Deutschland ist). Das Export und das Pils von Fürstenberg sind auch nicht schlecht (waren damals die Lieblingsbiere von Kaiser Wilhelm II und Fürst Bismark - obwohl es damals noch keinen Hopfenextrakt gab. Der Rest der BW Biere ist aber zum Großeil Extrakt frei)
- Wer mit Familie anreist: Tripsdrill, Sensapolis und Europapark sind nicht so weit weg.
- vor der schwäbischen Küche braucht man keine Angst haben. Die Nierle sind sehr lecker und ähnlich wie Leber. Die Kutteln sind ziemlch schlabberig und haben keinen Eigengeschmack. Meistens hauen die Köche ziemlich viel Nelken rein um den Geschmack zu überdecken. Ansonssten empfelenswert: Schwarzwälder Schinken, Schwarzwälder Speck, Gelbwurst, Schwarzwurst. Rote Wurst (eine geräucherte Bockwurst, gibt es auf jedem "Hocketse" vom Grill). Bei Currywurst muss mann aufpassen, meistens wird dort eine Oberländer quasi eine Weiswurst ohne Darm serviert. Für mich als Norddeutscher geht das gar nicht. Ich bestelle immer eine "Rote als Currywurst" Dann hat man die Bockwurst plus den knusperigen Darm - den knusperigeren Darm würde ich definitiv vermissen wenn ich wieder nach NDS zurückziehen würde (wo es wirklich gute Currywurst gibt)

von Mr. DABelina - am 01.05.2015 15:41
Der Wetteroptimist zerobase now hat gesprochen. Ich kann dazu anfügen: Beim Wetter kannst Du immer reinfallen. Siehe gestern (1. Mai). Oktober KANN es auf der Alb schneien, es kann aber auch bestes Herbstwetter inklusive Tropo herrschen. September kollidiert mit Weinheim, daher der spätere Termin.
Mr. DABelina, besten Dank für die ausführliche Tourismuswerbung. Wenn Du so weitermachst, engagiert Dich das Land Baden-Württemberg noch als Botschafter. ;)
Freilich gibt es, wie überall in der Region, auch auf dem Roßberg eine große Grillstelle, wo mitgebrachte Würste (ob rot, weiss oder sonstwie) geröstet werden können. Das ganze "koscht nix", was für den Schwaben freilich immer DIE oberste Voraussetzung ist.

Jetzt bitte ich nur noch schnell um Eure Einträge in der Doodle-Tabelle. Meldet Euch vorher an, das ist wohl unumgänglich, damit die Einträge stehen bleiben. Bis jetzt ist das Interesse noch recht mau...mindestens zehn ernsthafte Bekundungen sollten wir schon haben.

von Peter Schwarz - am 02.05.2015 11:11
@ ziyati:
Dein Doodle-Eintrag wurde vom Forentroll wieder gelöscht, das ist möglich, wenn man nicht angemeldet ist. So bitte trage Dich nochmals angemeldet ein.
Das Doodle-Umfragen löschen und manipulieren ist leider ein Geschäftsfeld unsres Forentrolls.

von dxbruelhart - am 02.05.2015 18:01
Feine Sache. Ich bin mit einem Campingbus unterwegs und daher flexibel was die Termine angeht.
Der bikerbs würde auch gerne aber wir müssen für eine gemeinsame Fahrt einen festen Termin absprechen weil ich dann evtl länger bleibe und er mit der Bahn zurückfährt.
Wenn dieser Termin steht melde ich mich.

von ross22 - am 03.05.2015 15:29
Also, vom Rossberg wird auch einiges gesendet; früher von meinen Besuchen in den 90er Jahren kenne ich (da hat sich mittlerweile sicher auch manches geändert):

- BOS analog 86.415 MHz
- Mobilfunk: GSM sowohl von Vodafone, E-Plus und auch O2.

Die aktuellen Daten kennt http://emf3.bundesnetzagentur.de/bnetzachart/Standort.vtl.aspx?fid=9391

27 sonstige Funkanalgen
12 Mobilfunksender (wohl von den 3 vorerwähnten Betreibern).

Weiss allenfalls sonst jemand, was da sonst noch vom Rossberg gesendet wird?

von dxbruelhart - am 26.05.2015 20:19
Danke Peter für den Vorschlag, den ich erst jetzt genau durchgelesen habe: Ich bin als Tagesgast dabei, wenn es im September oder am WE um den 17.10. stattfindet- die anderen Termin sind leider schon verplant.

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 31.05.2015 16:42
@Peter Schwarz & dxbruelhart: Sorry, ich hab eine Weile nicht hier nachgeschaut und erst jetzt bemerkt, dass jemand meinen Eintrag ins Doodle gelöscht hat. Da ich ohnehin noch fast keine festen Termine im Herbst habe, hatte ich überall "ja" geklickt. Das muss ich jetzt nicht noch einmal angemeldet wiederholen, da ja sonst das Interesse leider gering war und die Mindestteilnehmerzahl in weiter Ferne liegt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Falls ihr den Plan weiter verfolgt, wäre ich ziemlich sicher dabei.

von ziyati - am 07.06.2015 13:02
Wir sind jetzt gemaess diesem Thread schon mal 8-10 Leute, die wirklich Interesse haben, da führen wir das Wochenende sicher durch.

von dxbruelhart - am 08.06.2015 04:48
Da ich in der Nähe wohne, würde ich natürlich auch vorbeischauen.
Sagt halt, an welchem Termin das Treffen stattfindet.

Viele Grüße,
Jürgen qth: Eningen unter Achalm

von Jürgen Martens - am 08.06.2015 17:35
Bitte Bescheid geben, wenn der Termin feststeht, damit der Thread wieder oben angepinnt werde kann,Danke

von Chief Wiggum - am 28.06.2015 16:25
Letztes Jahr scheiterte der Plan gemeinsamen DXens auf dem Rossberg, wollen wir dieses Jahr einen weiteren Anlauf wagen? Der Frühling spriesst ja mittlerweile fast überall, da wird auch die schwäbische Alb sich langsam aufs Frühlingsparkett wagen.
@ Peter Schwarz: Frägst Du mal an, wann es dieses Jahr freie Termine gibt?

von dxbruelhart - am 12.03.2016 14:04
Auf dem Rossberg war ich zwar noch nicht; Peters Umschreibung klingt aber gut. Als ich beruflich 2 Jahre in Kirchheim/Teck war, war ich ein"Albtraufgänger" :rp: und habe auch
andere Ecken dx- technisch kennenlernen können.
Ich erinnere mich noch an den für mich legendären Tropo-Bandscan mit meinem Blaupunkt Seattle, an der ich schon ohne Richtantenne am Drackenstein (unterhalb des
Richtfunkturms Wiesensteig an wechselnden Standorten schon so einiges empfangen konnte: Leglise, Dudelange, Blessberg, Inselberg, Brocken, Salzburg, Innsbruck, Reutte, Münchner Locals, alle stärkeren Bayern Überlandsender - mehr fällt mir so ohne meine Bandscannotiz nicht mehr ein....)

von AC75 - am 13.03.2016 03:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.