Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX OberTShausen, RheinMain701, 102.1, DX-Matze

AFN Wiesbaden 98.7

Startbeitrag von DX-Matze am 13.05.2015 21:53

Ich finde der Klangbrei hat eine neue Diemension erreicht wenn man aktuell so reinhört.

Antworten:

Das ist schon seit kurz vor Weihnachten so. Leider.
Die Leute beschweren sich auch auf Facebook darüber, aber es wird nichts unternommen. Ich höre den Sender seitdem gar nicht mehr.

von DX OberTShausen - am 14.05.2015 05:40
Ich frage mich, warum an der Frequenz 98.7 von AFN immer noch festgehalten wird? Die Frequenz ist ja nicht gerade Leistungsschwach und deckt ja fast ganz Sued-Hessen ab. Ich vermute, dass AFN in Wiesbaden bald auf eine Funzel umsteigen wird.

von 102.1 - am 14.05.2015 12:18
Das ist ja auch geplant. Zu dem Thema gibts einen ausführlichen Thread.
Zum Klang: Zumindest morgens, wenn live aus Wiesbaden gesendet wird, klingt es noch erträglich.

von DX OberTShausen - am 14.05.2015 13:27
Zitat
102.1
Ich frage mich, warum an der Frequenz 98.7 von AFN immer noch festgehalten wird? Die Frequenz ist ja nicht gerade Leistungsschwach und deckt ja fast ganz Sued-Hessen ab. Ich vermute, dass AFN in Wiesbaden bald auf eine Funzel umsteigen wird.

Siehe: http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,861090

Bis jetzt hat man es aber nicht geschafft einen Ersatz für die 98,7 zu finden um die Strecke Wiesbaden-Kaiserslautern abzudecken. Solange muss man den großen Brummer weiter betreiben.

von RheinMain701 - am 14.05.2015 14:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.