Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 4 Tagen
Beteiligte Autoren:
Göttelborn, jeezbee, DX-Project-Graz, Wellenjaeger, DJ Taifun, Rheinländer, Nelixx, Spacelab, Winfried Haug, Japhi, ... und 6 weitere

Neuer Sender BRF Eifel

Startbeitrag von jeezbee am 05.06.2015 11:28

Hallo in die Runde,
da ich nicht in der Region wohne, hat jemand schon den neuen Sender des BRF in der Eifel gesehen, bzw. hat sich der Empfang geändert?

Antworten:

Siehe: http://brf.be/nachrichten/regional/893186/

von Nelixx - am 05.06.2015 11:43
Wenn da die 88,5 drüber sendet, kann ichs mal testen, ob sich der Empfang verbessert oder net :-)

von Rheinländer - am 05.06.2015 11:51
ne sollte nur die 94,9 und 104,1 betreffen

von jeezbee - am 05.06.2015 12:07
Hi, jeezbee, schön mal wieder von Dir zu lesen. ;) C'est bon - c'est belge.
@Rheinländer: Wer lesen kann und in Sendertabellen recherchieren, ist klar im Vorteil...
Ich bin auch mal gespannt, wie sich die Reichweite ändern wird, den neuen Masten hab ich noch nicht in Augenschein genommen, war länger nicht mehr in der Gegend...vielleicht mal mit dem hier nicht mehr aktiven SeeBastian hochfahren?

von Peter Schwarz - am 05.06.2015 17:25
Ich bin vor einigen Monaten regelmäßig an dem vorbeigefahren.
Ist schon ganz schön imposant das Ding, aber auch notwendig: Der BRF geht in der belgischen Eifel an vielen Stellen nur angerauscht.
Besonders in Burg-Reuland ist bspw. der Empfang von BRF 2 nicht unproblematisch.

von Wellenjaeger - am 05.06.2015 18:44
hatte die 94,9 aus Recht früher nicht nur 5kW anstatt 10kW ?=??

von Marcus. - am 05.06.2015 19:00
Man hat auch verschiedene Sendesysteme ausgeschrieben. Einmal 37 dBW und dann 43 dBW ERP - macht also 5 kW ERP und 20 kW ERP: http://tinyurl.com/nf9lmlf

Ich habe mal den neuen Standort in FMLIST angelegt. Man sieht auf den Google Earth-Aufnahmen von 2014 schon gut die Fundamente des neuen Mastes: https://www.google.com/maps?ll=50.310833,6.181111&spn=0.03805,0.06727&t=k&hl=en

In der Sender-Tabelle sind somit auch automatisch die Angaben drin: http://www.ukwtv.de/cms/belgien/lokalprogramme-liege.html#BRF%201

von oli84 - am 05.06.2015 19:47
Bezüglich der Strahlungsleistung der 94,9 und 104,1 zweifele ich schon die 10KW für 94,9 bzw 20KW für die 104,1, oder verkraften die Dipole am alten Standort so eine Leistung? Der neue Mast sieht schon interessant aus. Bin mal gespannt wie weit der Sender reicht.

von DJ Taifun - am 05.06.2015 19:50
Also die 104,1 geht auf der A8 auf der Hochebene zwischen Merzig und Perl im Autoradio recht gut. Mal schauen, wie sich der Empfang nach dem Umzug ändert.

von SaarLux03 - am 05.06.2015 23:14
Bin gespannt, wann der neue Sender endlich in Betrieb genommen wird.

von Wellenjaeger - am 23.06.2015 21:08
Schon jetzt sind die Sender hier auf den Frequenzen in Wuppertal hörbar. Leider stört die 104,1 den Empfang von Radio 10.

von pfennigfuchser - am 24.06.2015 09:02
Am besten die 105,9 mit der 104,1 tauschen dann klappt das auch mit dem Empfang in Wuppertal. Die 105,9 ist zum Glück freier obwohl hier auch ein wenig FFH stört.

von t2711 - am 28.06.2015 19:51
Die 94,9 konnte ich in Bochum-Sundern neben der Sternwarte im Degen empfangen. Signal war O=2-3, vor allem der Verzerrungen durch die schmalen Filter bzw. der Lautstärke. Radio00s Reportagefunk ging mit O=5.

von Japhi - am 29.06.2015 05:15
Ich denke die Höhenangaben in der FMList zum Sender Amel in der Eifel stimmen nicht:

https://picload.org/view/drigiclr/amel1gr.jpg.html

Wir wissen, dass der Mast 100m hoch ist.

Ich denke, dass die 104,2 von BRF 2 mit 20kW von der oberen Antenne kommt mit Schwerpunkt 93m und die 94,9 von BRF 1 mit 5kW von der unteren Antenne mit Schwerpunkt 72 m.

Die Antennen passen zu einer typischen 5kW Frequenz, für die 1kW von Hitradio 100,5 braucht man keine solche Antenne.

von Göttelborn - am 01.12.2017 20:09
Der BRF sendet auf 104,1 nicht auf 104,2;-)

von DJ Taifun - am 01.12.2017 21:29
Ja Sorry, hätte nochmal in der Tabelle nachschauen sollen und nicht aus dem Gedächnis. Ändert aber nichts an der grundsätzlichen Tatsache bezüglich der Antennenhöhen in der FMList.

von Göttelborn - am 03.12.2017 04:47
um meine These zu untermauern.

In der Bnetz Datei sind die Frequenzen unter St.Vith vermerkt und auch hier mit 40m für die 94,9 und 100m für die 104,1 unterschiedliche Antennenhöhen vermerkt.

von Göttelborn - am 03.12.2017 22:00
Zitat
Göttelborn
Ich denke die Höhenangaben in der FMList zum Sender Amel in der Eifel stimmen nicht:

https://picload.org/view/drigiclr/amel1gr.jpg.html

Wir wissen, dass der Mast 100m hoch ist.

Ich denke, dass die 104,2 von BRF 2 mit 20kW von der oberen Antenne kommt mit Schwerpunkt 93m und die 94,9 von BRF 1 mit 5kW von der unteren Antenne mit Schwerpunkt 72 m.

Die Antennen passen zu einer typischen 5kW Frequenz, für die 1kW von Hitradio 100,5 braucht man keine solche Antenne.


Interessant, wo meine Senderfotos überall auftauchen. Beim nächsten Mal würde ich bitten, die Copyright-Bestimmungen einzuhalten und mich vorher zu fragen, ob man die Bilder einfach weiterbearbeiten und auf einen fremden Server (!) wie picload.org hochladen darf.

Ich sehe hier zwar absolut die gute Absicht, aber die Bilder sind nicht umsonst urheberrechtlich geschützt. Ich möchte schlichtweg nicht, dass meine Senderfotos, für die ich sehr viel Zeit und auch Kosten aufbringe, ohne mich zu informieren auf fremden Servern hochgeladen werden. Ich stelle gerne Bilder für FMLIST/FMSCAN zur Verfügung, aber das heißt nicht, dass man sich da einfach bedienen kann.

Ich ersuche dich daher, umgehend das Bild von dieser Hochladeplattform zu entfernen!

von DX-Project-Graz - am 04.12.2017 10:18
1.) Das Bild habe ich extra in der FMList/Scan genommen um dem vorzubeugen. Ich gehe davon aus, dass man den Bildern dort für wissenschaftliche Zwecke arbeiten kann.

Höhenbestimmung, Senderantennen etc ...

2.) Das Bild selbst wurde nicht weiterbearbeitet, es ist eine Ebene drüber gelegt auf der die Kommentare sind.

3.) Habe ich den Löschlink nicht mehr. Wird dir nichts anderes übrig bleiben an Picorg ne kurze Info zu schreiben, wenn du damit nicht einverstanden bist, denn ich kann es nicht, da ich nicht betroffen bin.

von Göttelborn - am 04.12.2017 11:16
Zitat
Göttelborn
1.) Das Bild habe ich extra in der FMList/Scan genommen um dem vorzubeugen. Ich gehe davon aus, dass man den Bildern dort für wissenschaftliche Zwecke arbeiten kann.

Höhenbestimmung, Senderantennen etc ...

2.) Das Bild selbst wurde nicht weiterbearbeitet, es ist eine Ebene drüber gelegt auf der die Kommentare sind.

3.) Habe ich den Löschlink nicht mehr. Wird dir nichts anderes übrig bleiben an Picorg ne kurze Info zu schreiben, wenn du damit nicht einverstanden bist, denn ich kann es nicht, da ich nicht betroffen bin.


Wie gesagt, grundsätzlich habe ich nichts einzuwenden, aber der Copyright-Vermerk auf dem Bild ist nicht zu übersehen und man kann ja mal vorher den Urheber fragen, ob man das Bild verwenden darf.

Ich mag diese werbefinanzierten Drittanbieter-Plattformen deshalb nicht, weil ich die Bilder dort nicht weiter steuern kann, d.h. löschen wenn ich dies so wünsche; im Gegensatz zu meinem eigenen Upload auf meinem Server oder FMLIST.

Belassen wir es also dabei, in Zukunft bitte im Voraus fragen und ich gebe gerne für Hobbyzwecke mein OK, aber würde schon gerne Bescheid wissen. :cheers:

von DX-Project-Graz - am 04.12.2017 12:08
Zitat
Göttelborn
1.) Das Bild habe ich extra in der FMList/Scan genommen um dem vorzubeugen. Ich gehe davon aus, dass man den Bildern dort für wissenschaftliche Zwecke arbeiten kann.

Einfach mal von irgendetwas ausgehen war immer schon eine schlechte Idee. Deshalb vorher immer die Urheberrechtsbestimmungen lesen und im Zweifelsfall einfach die Finger davon lassen.

Zitat
Göttelborn
2.) Das Bild selbst wurde nicht weiterbearbeitet, es ist eine Ebene drüber gelegt auf der die Kommentare sind.

Na wenn das mal keine Nachbearbeitung ist dann weiß ich aber auch nicht. :rolleyes:

Zitat
Göttelborn
3.) Habe ich den Löschlink nicht mehr. Wird dir nichts anderes übrig bleiben an Picorg ne kurze Info zu schreiben, wenn du damit nicht einverstanden bist, denn ich kann es nicht, da ich nicht betroffen bin.

Selbstverständlich bist du betroffen da du urheberrechtlich geschütztes Material auf einen Bilderdienst hochgeladen hast.

Mal ganz davon abgesehen ist jetzt mittlerweile schon die vierte(!) Beschwerde über dich eingegangen. Bei der nächsten gibt es eine Sperre. Du solltest vielleicht mal etwas kürzer treten und weniger wild theoretisieren.

von Spacelab - am 04.12.2017 12:31
Hallo,

also ich muss mich schon wundern, wieviele Verwarnungen darf es denn noch geben? Gelb Karte, dunkelgelbe Karte, dunkelstgelbe Karte..?

Der Typ gehört gesperrt vorallem wegen dieser Bemerkung:
Zitat
Göttelborn
3.) Habe ich den Löschlink nicht mehr. Wird dir nichts anderes übrig bleiben an Picorg ne kurze Info zu schreiben, wenn du damit nicht einverstanden bist, denn ich kann es nicht, da ich nicht betroffen bin.


Rein formal gesehen ist die ein knallharter Verstoß gegen deutsche Gesetzte und dann dem Orginalersteller der Bilder achselzuckend erzählen zu wollen, man habe den Löschlink nicht mehr, verbunden mit dem Hinweis "..dann bleibt dir nix anderes mehr übrig..."

Solche Leute sorgen irgendwann dafür, dass engagierte User nichts mehr ins Netz stellen.




Zitat
Spacelab

Selbstverständlich bist du betroffen da du urheberrechtlich geschütztes Material auf einen Bilderdienst hochgeladen hast.

Mal ganz davon abgesehen ist jetzt mittlerweile schon die vierte(!) Beschwerde über dich eingegangen. Bei der nächsten gibt es eine Sperre. Du solltest vielleicht mal etwas kürzer treten und weniger wild theoretisieren.


Wiedersagt liebe Admins, hier wäre eine Sperre angebracht und wenn es zeitlich begrenzt ist, sonst lernt der Kerl das nie. Die flapsige Art zeigt, dass er nichts versteht und ihm alle Gesetze egal sind.

von Winfried Haug - am 04.12.2017 12:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.