Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
70
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
iro, Auricher, Radiofreak, Silverarrow, Sascha GN, UKW vs. DAB+, Anonymer Teilnehmer, Sarstedter, AlanTrebber, Staumelder, ... und 8 weitere

Radio Oldenburg

Startbeitrag von Auricher am 20.07.2015 00:46

Radio Oldenburg hat den Sendestart erneut nach hinten verschoben, jetzt soll es "im Herbst" losgehen. Weiß jemand, was die Hintergründe für das Verschieben sind?

Die 50 interessantesten Antworten:

Die Verschiebung auf Herbst hatte ich schon am 21. Juni 2015 in diesem Thread angesprochen:

http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,979448,1305783#msg-1305783

Koordiniert ist die 90,4 ja schon.... Tests konnte ich bei meinen Besuchen in Oldenburg noch keine hören. Wäre schön wenn "Radio Oldenburg" doch noch dieses Jahr startet...

von Sarstedter - am 20.07.2015 12:59
Eine Anfrage bei Radio Oldenburg blieb bislang unbeantwortet.

von Auricher - am 21.07.2015 15:37
Ist der Sendestart von Radio Oldenburg erneut verschoben? Bis vor kurzem stand da noch "Herbst 2015", jetzt nur noch "demnächst".

von Auricher - am 03.10.2015 14:27
Ja, siehe den Thread bei den Radioforen.
Es gibt wohl Probleme mit einem Einspruch der Niederländer.

von iro - am 03.10.2015 18:40
Zitat
iro
Ja, siehe den Thread bei den Radioforen.
Es gibt wohl Probleme mit einem Einspruch der Niederländer.


Verwundert mich nicht. Die haben Angst um den 90,3 Groningen/90,5 Smilde.

von Jassy - am 04.10.2015 08:36
Zitat
Jassy
Zitat
iro
Ja, siehe den Thread bei den Radioforen.
Es gibt wohl Probleme mit einem Einspruch der Niederländer.


Verwundert mich nicht. Die haben Angst um den 90,3 Groningen/90,5 Smilde.


Dann wundert es mich ja direkt das man der Nordseewelle die 99,5MHz gegeben hat!
Denn hier könnte ja auch Slam!FM gestört werden.
Aber ich denke das man in diesen Fall ein Auge zugedrückt hat weil es richtung Süden und Westen Starke einzüge gibt.

von _Yoshi_ - am 04.10.2015 09:30
Zitat
Jassy
Zitat
iro
Ja, siehe den Thread bei den Radioforen.
Es gibt wohl Probleme mit einem Einspruch der Niederländer.


Verwundert mich nicht. Die haben Angst um den 90,3 Groningen/90,5 Smilde.


Vielleicht haben die auch Angst um 90.4 Ruurlo...
Wenn aus OL-Wahnbek gesendet wird, ggf. auch gerichtet auf Oldenburg, liegt in der Verlängerung der Richtung bereits das Sendegebiet von Ruurlo, die NL-Grenze ist nur 109 km entfernt.
Um das zu vermeiden, müsste man von der anderen Seite auf OL gerichtet senden...

von iro - am 04.10.2015 11:22
Hamburg auf 90,3 MHz dürfte in Oldenburg auch noch ein Problem sein.

von hegi_ms - am 04.10.2015 19:17
Zitat
hegi_ms
Hamburg auf 90,3 MHz dürfte in Oldenburg auch noch ein Problem sein.

Ja, alles aus HH kommt häufig hier an. Aber da gibt es schon eine ähnliche Konstruktion auf 103.5 OL / 103.6 HH, das funktioniert auch... aber dazu gehört dann auch wieder Wahnbek auf der Nordostseite von OL.

von iro - am 04.10.2015 19:35
Die 87.7 und die 105.2 Mhz wäre doch eine Alternative für Energy und Radio Ol. Radio H H ist bei mir bei Tropo fast Regionalsender Bremer Norden (ca.130 Km) .

von Nordleuchte - am 05.10.2015 22:16
Energy 103,5 braucht doch gar keine Alternative, es funktioniert ja. Man kann aus Wahnbek in Richtung 150-280° auf OL gerichtet senden und hat Hamburg im Rücken. RHH stört in OL kein bisschen, da Energy einfach stärker ist. Da muss schon Supertropo her.

von iro - am 11.10.2015 12:51
Zitat

Regionale Nachrichten und “Musik, die Spaß macht” ab Frühjahr 2016


Zitat von http://www.radio-oldenburg.de/
Na mal sehen, welche "Abwechslung" dann in den Äther gesendet wird.

EDIT: Drückt mal auf den Play-Button :D

von Anonymer Teilnehmer - am 03.01.2016 17:46
Zitat
_Yoshi_

Dann wundert es mich ja direkt das man der Nordseewelle die 99,5MHz gegeben hat!
Denn hier könnte ja auch Slam!FM gestört werden.
Aber ich denke das man in diesen Fall ein Auge zugedrückt hat weil es richtung Süden und Westen Starke einzüge gibt.


Korrigiere : SLAM! wird gestört durch die 99,5 , selbst in Richtung der Einzüge und das Kilometer weit. Das ist Fakt.

Bei solchen Koordinierten Frequenzen geht keines von beiden vernünftig. Aus dem Grund macht FM einfach keinen Spaß mehr...

von UKW vs. DAB+ - am 03.01.2016 19:22
@ Oldenburger

Was ist denn mit der Testschleife?

von Silverarrow - am 06.01.2016 23:15
Zitat

Was ist denn mit der Testschleife?


Was soll mit der sein? Hab nur drauf hingewiesen, dass es dort eine gibt.
Auf UKW ist die logischerweise noch nicht vertreten, höchstens NDR 90,3 geht auf 90,4MHz.

EDIT: Ich find die Slogans schon so bescheuert, "Musik, die Spaß macht"... schon fast so provokant wie NDR1 NDS alias Radio Sterbehilfe "Einfach die beste Musik". Der erste Jingle am Anfang der Schleife klingt mir fast wie Bremen Eins oä *Mittagessen auskotz*.
Seit neustem kommt sofort wenn man die Seite öffnet: "Mickie Krause grüßt Radio Oldenburg, der schönste Sender der Welt".... :bruell:

von Anonymer Teilnehmer - am 07.01.2016 16:47
Zitat
Silverarrow
Und sind die Mitarbeiter dort bekannt in der Region?

- Uschi Nerke ist in der Region bekannt von Radio Bremen her.
- Harry Wijnvoord nur vom TV-Dschungel her bekannt, keinen Bezug zur Region.
- Martin Scholz = vollkommen unbekannt
- weitere MA: ebenfalls unbekannt
- Geschäftsführer Jürgen R. Grobbin: in OL wahrscheinlich unbekannt, aber in DXer-Kreisen dürfte der Name bekannt sein (90er Jahre DX-Aktuell mit Wolfram Hess; DXer Treffen auf der IFA)

Ich erwarte (leider) nicht sehr viel von diesem neuen Sender... aber bei Uschi Nerke werde ich wohl einschalten.
Ansonsten ist meine Prognose: geht in die Hose!
Eindruck auf mich bislang: bürgerlich, gediegen, altbacken und wenig innovativ.

von iro - am 11.01.2016 09:05
Finde ich ja klasse, dass das Programm samt Moderatoren bereits verurteilt wird, noch bevor eine einzige Sendeminute On Air war.
Wartet´s doch einfach mal ab. So oder so wird man es nicht jedem Recht machen können :)

von HAL9000 - am 12.01.2016 16:35
Außenwirkung hat man auch jetzt schon, ohne diese einzige Sendeminute (als Radio Oldenburg)...
Sendeminuten gab es allerdings bereits in der Vergangenheit - als Radio Delmenhorst, ebenfalls auf der 90.4 MHz und mit identischem Slogan "Musik, die Spaß macht".

von iro - am 12.01.2016 16:49
Radio Delmenhorst soll ja sehr erfolgreich gewesen sein und auch viele Zuhörer gehabt haben.

von Silverarrow - am 13.01.2016 08:47
Die wordpress-Webseite von Radio Oldenburg ist auch unter dieser Adresse zu erreichen: http://funkhaus.fm/
neben http://www.radio-oldenburg.de/

Jetzt ist Frühjahr 2016... zu hören ist noch immer nix.

von iro - am 03.03.2016 08:57
Gabs da nicht diese "Probleme" wegen der Frequenz 90,4?? Oder habe ich da was überlesen?

Falls dem so ist bin ich doch erstaunt... bei der 103,5 (Energy OL) hat sich ja auch keiner beschwert.... trotz Nähe zu mehreren Sendern (103.4 DLF Schiffdorf, 103.6 RHH.. und für Küchenbrüllwürfel auch die 103,7...wobei da ja auch die 98,6 gewählt werden kann).

von Sarstedter - am 06.03.2016 12:41
Ja, dem Vernehmen nach haben die Niederlande Einspruch eingelegt.

von Auricher - am 06.03.2016 12:50
Jetzt wird auf der Homepage schon gar kein Sendestart mehr genannt?

von Auricher - am 10.04.2016 11:34
Seit wann ist die Teamseite eigentlich online? Ich bin gestern durch Zufall darüber gestolpert.

von Staumelder - am 10.04.2016 12:15
Wann geht es denn endlich los? Selbst Syltfunk startet schneller...

von inselfreund - am 30.04.2016 09:23
Tja, es ist seeeehr still geworden um Radio Oldenburg. Es sollte mich nicht wundern, wenn da gar nichts mehr kommt...

von Auricher - am 30.04.2016 11:28
Ist die bislang auf der Internetseite verfügbare Programm-Schleife eigentlich auch on air zu empfangen. Als ich zu Ostern in Oldenburg war, ließ sich am westlichen Stadtrand auf der 90,4 noch nicht mal etwas erahnen.

Jetzt hat man auch die Internetseite wieder auf Standbild geschaltet.

Wo befinden sich eigentlich die Studios und/oder die Administration?

von AlanTrebber - am 01.05.2016 18:36
Es sind auch keine Antennenarbeiten am FMT OL-Wahnbek zu sehen, obwohl der mit der geplanten Frequenz und dem Zielgebiet OL sowieso nicht zum Einsatz kommen könnte...

von iro - am 03.05.2016 11:40
http://funkhaus.fm/ gibt nur noch eine "403 Forbidden"-Meldung aus.
http://www.radio-oldenburg.de/ besteht nur noch aus einem Bildchen "Logo Radio Oldenburg_extra_frisch!-01". Nichts weiter mehr dahinter... (Moderatoren, Impressum etc... alles weg).

Mich beschleicht das Gefühl, daß die ganze Geschichte schon vor Start gestorben ist...

von iro - am 17.05.2016 17:57
Das Gefühl habe ich schon lange. Anfragen zu Radio Oldenburg werden mittlerweile nicht mehr beantwortet, sondern komplett ignoriert.

von Radiofreak - am 18.05.2016 09:01
Zitat
Radiofreak
Das Gefühl habe ich schon lange. Anfragen zu Radio Oldenburg werden mittlerweile nicht mehr beantwortet, sondern komplett ignoriert.


Das kommt vielleicht davon das an den PC's schon lange keiner mehr arbeitet da die Sache nun wohl eh tot ist.

von UKW vs. DAB+ - am 19.05.2016 06:18
Auf der Seite von Idee Medien stand bis vor kurzem was vom Sendestart im Frühsommer 2016. Jetzt heißt es nur noch "startet bald"...

von Radiofreak - am 28.05.2016 14:59
Da wird man bestimmt werbekundentechnisch das Sommerloch abwarten und dann loslegen.

von Sascha GN - am 29.05.2016 06:25
Zitat Sascha GN:
Da wird man bestimmt werbekundentechnisch das Sommerloch abwarten und dann loslegen.

Seit zwei Jahren...???

von Auricher - am 29.05.2016 07:32
Bisher hatten Uschi Nehrke und Harry Wijnvoord auf ihren Seiten Hinweise auf Radio Oldenburg. Diese sind nun verschwunden...

von Radiofreak - am 29.05.2016 09:47
Unter www.radio-oldenburg.de gibts nach wie vor nur noch das Logo...

von Radiofreak - am 06.06.2016 18:44
Die NLM hat auch keine neuen Informationen, zumindest sagen sie das...

von Auricher - am 23.06.2016 12:00
Der Werbezeitvermarkter
http://www.studio-gong.de/angebote/sender-ukw-dab/niedersachsen/item/567-radio-oldenburg.html
nennt den "Sendestart: Herbst 2016".

Und ansonsten:
Zitat

Musikformat:
Die Rotation (AC) wird einen hohen Anteil deutschsprachiger Musik beinhalten (ca. 50 Prozent) und setzt sich zusammen aus deutschsprachiger Popmusik (Interpreten wie Adel Tawil, Herbert Grönemeyer, Silbermond, Andreas Bourani) - und Popschlagern (Interpreten: Helene Fischer, Wolfgang Petry, Matthias Reim, Santiano).
Gemischt wird es mit melodiöser internationaler Popmusik aus den letzten 30 Jahren.

Programmkonzept:
24 Stunden Vollprogramm mit dem Schwerpunkt regionale Informationen für die Stadt Oldenburg, den Landkreis Oldenburg und die angrenzenden Landkreise Ammerland und Wesermarsch, sowie die Stadt Delmenhorst. Welt- und Lokalnachrichten und der Plausch aus der Nachbarschaft.

Zielgruppe: Alle Personen in der Region

Leistungswerte:
Technische Reichweite: 420.000, plus Tagesbesucher aus Bremen und Niederlande


Ich dachte ja schon die ganze Zeit, da stimmt doch was nicht mit dem Sendegebiet lt. Sender selbst und lt. Vermarkter sowie dem tatsächlich ausgeschriebenen Verbreitungsgebiet.
In der ersten und der zweiten Ausschreibung wurde folgendes Polygon ausgeschrieben:

08E14 53N14
08E19 53N13
08E21 53N11
08E18 53N05
08E11 53N07
08E10 53N09

(zur Eingabe bei google diese werte verwenden:)
08°14'E 53°14'N
08°19'E 53°13'N
08°21'E 53°11'N
08°18'E 53°05'N
08°11'E 53°07'N
08°10'E 53°09'N

dabei kommt dann diese Karte heraus:
[attachment 7612 OL_RadioOL_Sendegebiet_polygon.PNG]

Das deckt noch nicht einmal das komplette Stadtgebiet von OL ab. Der große Bereich rechts der A29 kann im Vergleich zum Stadtgebiet als quasi unbewohnt bezeichnet werden...
Absolute Randgebiete der genannten Nachbarlandkreise werden tatsächlich erreicht, Delmenhorst allerdings niemals. Und erst recht keine 420000 Hörer.

von iro - am 23.06.2016 13:17
Über radio.de kann man noch auf die Ankündigungsschleife zugreifen.

Interessant; man plant (oder plante) sogar einige Webchannels: radio.de - Radio Oldenburg




Gibt es denn eigentlich Büros oder Studioräumlichkeiten in Oldenburg? Auf der Internetseite findet man nur die Anschrift der Medienagentur in Delmenhorst. Auf deren Website gibt es schon einen Hinweis auf eine Medienkohlfahrt 2017. Vielleicht findet diese Kohlfahrt zum Start des Radioprogramms statt...

von AlanTrebber - am 01.07.2016 07:51
Radio Oldenburg hat sich gemeldet - via Facebook. Angeblich soll es - mal wieder - demnächst losgehen... Wers glaubt, wird selig...

von Radiofreak - am 22.08.2016 18:58
Jaja... Wahrscheinlich Frühjahr 2017, dann Herbst 2017, dann 2018...
Alles wie gehabt...

von Radiofreak - am 14.12.2016 16:03
***HOCHSCHIEB***

Auch wenn ich es nicht glaube, aber weiß vielleicht jemand etwas Neues zu Radio Oldenburg? Oder ist das Ganze jetzt endgültig tot?

von Radiofreak - am 06.04.2017 17:44
Musst Du nicht hochschieben. Ich habe den Wahnbeker Turm im Blick, Mo-Fr je 2x täglich... Dort tut sich nichts. Aber immerhin scheinen die Frequenzprobleme mit der 90.4 ausgeräumt zu sein.

von iro - am 07.04.2017 09:55
Also die Testschleife via http://radiooldenburg.ip-streaming.net:8100/radiooldenburg
ist seit kurzem weg (war seit März 2016 am laufen). Komisch... Jahresvertrag wohl ausgelaufen :-)

von Sascha GN - am 07.04.2017 14:29
Zitat
Radiofreak
Oder ist das Ganze jetzt endgültig tot?
Mal eine Gegenfrage: Lebte das Projekt jemals richtig um überhaupt sterben zu können? In meinen Augen eine reine Nullnummer.

von Jens1978 - am 07.04.2017 22:41
http://www.radioszene.de/114162/gerd-leienbach.html
Zitat

RADIOSZENE: Bei den sozialen Netzwerken werden Ihre täglichen Posts inzwischen von einer sehr großen Anhängerschaft verfolgt. Juckt es Sie heute nicht gelegentlich, Ihre Comedy auch wieder einmal live im Radio zu präsentieren?

Gerd Leienbach: Das kann im Frühjahr 2018 passieren. Ein neuer relativ kleiner Sender geht on air, ich bin dabei.


von iro - am 16.10.2017 11:38
Ja, aber nicht in Oldenburg.
Es ist ja etwas anderes geplant in der Region.

von Silverarrow - am 17.10.2017 07:49
Woher willst Du das wissen?
Und vor allem: kennst Du die Gründe, warum RO entgegen den Planungen noch nicht on air gegangen ist? (Ich darf sie leider nicht nennen...)

von iro - am 17.10.2017 08:52
Nein, ich kenne nur JRGrobbin und hatte vor kurzem mit ihm am Telefon u.a. über das Thema gesprochen. Von daher kann ich auch sagen: es wird weitergehen.

von iro - am 17.10.2017 10:35
Zitat iro
Nein, ich kenne nur JRGrobbin und hatte vor kurzem mit ihm am Telefon u.a. über das Thema gesprochen. Von daher kann ich auch sagen: es wird weitergehen.

Wers glaubt wird selig.

von Radiofreak - am 22.10.2017 12:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.