Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
JB-DX, iro, Spacelab, Micha aus Halle, Staumelder, DX-Fritz, Harald P., DX OberTShausen, andimik, Japhi, Saarländer (aus Elm)

StationList-M für Android

Startbeitrag von JB-DX am 29.08.2015 09:53

Daten von FMLIST und MWLIST können nun auch mit der App StationList-M auf Android offline angeguckt werden

Gleichzeitig interagiert es mit jedem SRCP Radio. (z.B. HDSDR und XDR-GTK)
Die Liste folgt dem Radio oder man tuned via StationList-M mit Drehknopf, "Skala-Zeiger", oder langem Tap auf einen Eintrag

Details & App-Download sind hier: http://zeiterfassung.3sdesign.de/stationlist-m.htm

Feedback nur hier möglich: https://groups.yahoo.com/StationList-M

Die alt bekannte Windows Variante ist nach wie vor vorhanden und hat viel mehr Funktionen

Antworten:

Feine Sache! Eröffnet ganz neue Ansichten durch die (leider etwas fummelige) km-Bereichs-Einstellung. Auf dem S4mini samt Android 5.0 läuft's und hat ordentlich Gebrauchswert!
Danke Jürgen!

von iro - am 29.08.2015 23:38
Sehr schickes Progrämmchen! Genau so etwas habe ich mir schon lange gewünscht! Was noch schön wäre: Eine Angabe der Entfernung zum Standort, neben einer Log-Funktion, die aber wahrscheinlich eher schwieriger würde. Evtl als Ausgabe in eine Textdatei?
Vielen Dank auf jeden Fall für die Mühe :spos:

von Japhi - am 30.08.2015 08:38
Geniales Tool, ich habe auch lange darauf gewartet (Samsung Galaxy S5 mit Android 5 ohne Root etc). Vor allem die Offline-Funktion ist sehr gut, da an Scan-Orten oftmals kein oder nur schwaches Netz ist. Ich wünsche mir noch eine Entfernungsanzeige, alles andere würde das Programm vmtl. unnötig aufblähen.

von Staumelder - am 30.08.2015 09:13
Auch ich möchte mich dazu äußern.
Vielen Dank für diese App. Sehr hilfreich!!! Habe auch schon lange darauf gewartet. Entfernungsanzeige wäre noch super. Grüße an Alle :cheers:

von Micha aus Halle - am 30.08.2015 13:47
Warum braucht diese App so Rechte wie Kalender lesen oder die Gespräche überprüfen?

Kann man das nicht ändern?

Die Software klingt nach Spionage! Finger weg! :@

von andimik - am 31.08.2015 19:05
Das hat mich allerdings auch gewundert. Da mein Kalender aber leer ist, ich kaum telefoniere und auch eine überschaubare Kontaktliste habe, hab ich trotzdem mal testweise installiert.

von Saarländer (aus Elm) - am 01.09.2015 08:04
Wie wäre es wenn ihr dann erstmal schaut für was solche Berechtigungen überhaupt gut sind und für was sie gebraucht werden könnten?

von Spacelab - am 01.09.2015 08:16
Wer möchte, kann ja die Rechte für Kalender und Kontakte entziehen.

von Micha aus Halle - am 01.09.2015 09:01
Man kann auch einfach nachfragen. Allerdings nicht hier im Forum - aber die Feedback-Möglichkeit ist oben ja angegeben.
Ansonsten ist Jürgen seit 6 Jahren in diesem Forum angemeldet und mir über die Oldenburger Kurzwellen-Freunde auch persönlich bekannt. Der will Euch ganz sicher nix böses ;)

Nichtdestotrotz ist ein gewisses Misstrauen natürlich immer angebracht bei unbekannter Software.

"Gespräche überprüfen" ist notwendig, um die App im Falle eines Anrufs zu unterbrechen.
Für "Kalender lesen" und Kontakte erkenne ich aber auch keinen Grund.

von iro - am 01.09.2015 10:38
Kann die App vielleicht Logs mit Datum und Zeitstempel anlegen?

von Spacelab - am 01.09.2015 10:42
Wenn Jürgen wissen möchte wann ich mich mit Freunden zum Trinken verabrede: gern :D

von Staumelder - am 01.09.2015 11:28
V1.0.2 ist jetzt verfügbar.
Die hat nun die gewünschte km-Spalte

Eine Logfunktion ist auch geplant. Online wird's am einfachsten.
Aber Offline soll auch rein, macht mir aber mehr Arbeit.
Jedoch im Flugzeug etc. macht nur Offline Sinn.

In V1.0.2 sind testweise zwei Knöpfe im Settings drin.
a.) Tel? soll Tel- und IMEI Nr anzeigen
b.) User? soll den Usernamen anzeigen
Es sollte hier der Name erscheinen, den man auch in Einstellungen / Benutzer
als "Ich (xx)" sieht

Dies ist meine erst Android App, und obige Funktionen habe ich selbst zusammengesucht, ich brauche diese für eine andere App. Daher benötige ich Rückmeldungen von Benutzern der verschiedenen Android Versionen, ob a.) und b.) funktionieren.

Bin mir recht sicher das a.) immer funktioniert.
Jedoch scheint b.) nur bei meinem Android V5.0.2 zu funktionieren. Ältere Versionen könnten etwas ganz anderes anzeigen .

Also bitte mal drauf klicken und hier melden ob das Richtige angezeigt wird, zusammen mit der Android Version.

Das erklärt auch warum diese Rechte beansprucht werden. Das Kalenderrecht, weil damit die Zeit ausgelesen werden kann. Ist mir zwar rätselhaft warum. Evtl. ist es nur falsch beschrieben. Werde es erst korrigieren wenn die App vollständig ist. Habe noch genügend andere wichtigere Probleme zu lösen.

Wie fühlen sich die Reaktionszeiten an?
Je mehr Tabelleneinträge sichtbar sind umso träger wird alles. Die Tabelle wird beim Tunen zwar erst nach 800ms Inaktivität aktualisiert, damit Drehknopf und Schieber noch einigermaßen flüssig bleiben. Jedoch ruckelt es stärker bei voller Tabelle. Beim Smartphone wird weniger angezeigt als auf meinem Tablet mit 32 Zeilen, daher könnte das Phone sogar vorteilhaft sein. Ansonsten filtere die Daten so geschickt um eine geringe Zeilenzahl zu erreichen, oder lebe einfach mit der Trägheit.

von JB-DX - am 02.09.2015 14:23
Auf meinem LG G3 leider nicht zu gebrauchen. Sie ist unbedienbar ruckelig und reagiert extrem stark verzögert auf Eingaben. Dabei ist der Prozessor noch nicht annähernd ausgelastet. Außerdem stimmt die Displayauflösung nicht. Es fehlt rechts ein Stück.

[attachment 5789 Screenshot_2015-09-02-16-44-17.png]

Beim druck auf "Tel ?" bleibt das Feld für die Telefonnummer leer. Es wird mir nur die IMEI angezeigt. Tippe ich auf "User" friert die App für fast 20 Sekunden ein und dann wird mir "1&1 Kundenservice" angezeigt. :eek: Das ist übrigens der erste Eintrag in meinem Telefonbuch. Die Android Version ist 5.0.4. Ich könnte die App auch noch unter Marshmallow (also Android 6) testen. Aber das bringt praktisch noch nicht wirklich etwas. Dafür hat Marshmallow selbst noch zu viele Stolpersteine. Das würde also aktuell nur zusätzlich verwirren.

von Spacelab - am 02.09.2015 15:01
Zitat

Also bitte mal drauf klicken und hier melden ob das Richtige angezeigt wird, zusammen mit der Android Version.

Feedback ist also jetzt auch HIER möglich?
Das wäre schön und unkompliziert, denn ich möchte mir jetzt nicht noch einen weiteren yahoo-account mit Real Name zulegen, andere wahrscheinlich auch nicht. ;)

Heute abend wird getestet.

Zur Auflösung (Bild von Spacelab 1 Posting über diesem):
sieht bei mir bei der Vorversion genauso aus, aber das, was rechts von den Einträgen fehlt, lässt sich trotzdem anzeigen beim Hochformat. Der ganze Drehregler allerdings nicht, wobei der in der Mitte halbierte Drehregler trotzdem bedienbar ist.

von iro - am 02.09.2015 15:06
Danke für die neue Version. Tolle Arbeit. Ich nutze LG G2 - finde es nicht träge.
Im Landscape Modus leider nicht nutzbar (unterer Bereich wird nicht angezeigt) . Im horizontal Modus sind einige Bereiche abgeschnitten.
QTH Position über GPS. funktioniert mit der neuen Version. Ich bin noch immer begeistert. Vielen Dank!

von Micha aus Halle - am 02.09.2015 17:10
"Beim Bruck auf "Tel ?" bleibt das Feld für die Telefonnummer leer. Es wird mir nur die IMEI angezeigt."
Kann ich bestätigen.
Tippe ich auf "User" wird mir ohne Einfrieren sofort als User "674FM - Programm" angezeigt. Ich habe keine Ahnung, woher der Eintrag stammt. Jedenfalls nicht von Telefon oder Kontakten!

Galaxy S4 mini
Android-Version 4.4.4

GPS funktioniert ("Location updated)
Bei einem FM-Datenbestand von 1000km Umkreis ist die Anzeige zwar etwas laggy, aber durchaus noch nutzbar. Bei Umkreis-Filter 200 km sogar recht fix.

Die Frequenzwahl per halbem Drehregler ist eine fummelige Aktion für viel Fingerspitzengefühl, reagiert dafür schnell.
Das ist bei den klitzekleinen "< >"-Buttons neben der Frequenzeingabe nicht der Fall. Meistens muss ich 2-3 mal tippen. Vielleicht tippe ich aber auch einfach nur dauernd daneben... Etwas größere up/down-Buttons wären da schonmal sehr hilfreich.

Das Frequenzeingabefeld ist auch noch irgendwie tückisch. Abgesehen davon, daß sich öfter mal die Tastatur öffnet, wo man doch eigentlich auf ">" tippen wollte...
Man muss immer ans Ende des Feldes tippen und es dann rückwärts leeren, wobei es dann aber schon von der Tastatur verdeckt wird. Danach kann man dann eine Frequenz eingeben.

Schaltet man von der FMLIST zur MWLIST um, bleibt im Frequenzeingabefeld eine UKW-Frequenz stehen (umgekehrt genauso), die man dann erst auf oben geschilderte Art mit einer MW-Frequenz überschreiben muss, damit up/down-Buttons und Drehregler Wirkung zeigen.

von iro - am 02.09.2015 22:13
Danke für die Rückmeldungen.
Die Screenshots zeigten noch einige Layout-Fehler, die man nur bei den jeweiligen Screengrößen sehen kann, und diese Geräte habe ich ja nicht.
Ich habe die Korrektur gerade hochgeladen.

Im Breitbild entfallen die Tuningelemente mit Absicht, ich fand es praktisch hier die ganze Tabellenbreite sehen zu können, und nicht links/rechts schieben zu müssen. Stattdessen drehe ich das Gerät einfach um 90°.
Die Tuningelemente würden die halbe Höhe wegnehmen, daher werden sie ausgeblendet.
Drehe 90° zurück und sie sind wieder da.

Bei einigen Screens ist die rechte Spalte angeknabbert, hier sollte man auch kurz 90° drehen um es komplett zu sehen. Ohne Kompromisse geht's leider nicht bei kleinen Screens.

Der Drehknopf berührt bei 4" Screens gerade den rechten Bildrand, zumindestens wird es im Layout so angezeigt. Viele Geräte sind etwas kleiner, so dass nur die Hälfte zu sehen ist. Ein User sagte mir, es sei immer noch gut bedienbar. Würde er weiter links liegen bleibt dem "Skala"-Slider kaum noch Platz, und damit wohl unbedienbar. Oder man verzichtet auf ihn ganz zum Einstellen, und macht ihn winzig?
Jedoch sollen 4" Nutzer den verfügbaren Platz auch nutzen dürfen. Und es wird abgeraten für jeden möglichen Screen ein eigenes Design anzufertigen.

Beim Wechsel von FM / MW wird die Frequenz nicht geändert. Drücke einfach länger auf einen Eintrag um auf dessen Frequenz zu wechseln. Damit wird auch ein SRCP Radio gesteuert, falls vorhanden. Bei LW und MW lässt sich leicht mit dem "Skala"-Schieber abstimmen, da weniger Schritte benötigt werden.
Der Langdruck wird auch später zum Loggen benutzt, also schon mal üben auf kleinen Screens.

Die < > Buttons ärgern mich auch sehr. Ich kann die Größe diesen Teils der Komponente nicht ändern. Viele Komponenten sind leider ziemlich rudimentär gestrickt.

Ich bin doch erstaunt, dass bei einigen die Tel-Nr leer bleibt, ist also doch nicht so zuverlässig.
Die User Abfrage ist wohl total unbrauchbar, warum es bei einigen so lange dauert ist absolut unverständlich. Es sollte eigentlich der allererste Telefonbuch- oder Kontaktdaten-Eintrag sein. Wo der Unterschied ist weiß ich auch nicht. Und warum der User gerade dort eingetragen sein soll ist ein weiteres Google Rätsel. Vermutlich darf man dies nur ab V5.0 aufrufen?

von JB-DX - am 02.09.2015 23:46
Ich gehe als Windows User leider leer aus.
Aber super, dass es sowas überhaupt gibt :spos:

von DX OberTShausen - am 03.09.2015 05:13
Irgendwas wird da bei mir falsch erkannt oder so. Mein LG G3 hat 5,5 Zoll und trotzdem fehlt das einiges auf dem Bildschirm.

Der Sinn der Telefonnummerabfrage erschließt sich mir noch nicht so ganz. Denn die eigene Telefonnummer ist mitnichten immer der erste Eintrag im Telefonbuch. Es gibt aber Apps die diese zuverlässig herausbekommen und ich habe keine Ahnung wie die das machen.

von Spacelab - am 03.09.2015 06:30
Ich habe auch die App ausprobiert und habe z.T. die gleichen Probleme wie von den anderen Usern bereits geschrieben. Sehr schlecht scrollbar und im Querformat kann man gar nicht scrollen, sondern es gehen Pop-up-Fenster auf, die man einzeln mit "OK" bestätigen muss. Daher ist die App derzeit nur bedingt brauchbar.
Getestet auf Samsung Galaxy Tab 3 8.0 mit Android 4.2.2

von Harald P. - am 03.09.2015 10:31
Nach dem Setzen eines Häkchens bei "Chan" kommt Fehlermeldung "Access violation at adress 79047176, accessing address 000003A9."

Getestet mit Galaxy S3 Neo, Android 4.4.2

Nachtrag:
Beim nochmaligen Aufruf der App ist der Haken bereits gesetzt, die Liste ist leer, da auf dieser Frequenz (87.6) kein Sender innerhalb der voreingestellten 25 km sendet.Bei mehrmaligem Setzen und Wegnehmen des Häkchens steigt das Programm nicht mehr aus (bei gleichgebliebenen Vorgaben).

von DX-Fritz - am 03.09.2015 12:30
Zitat
DX-Fritz
Nach dem Setzen eines Häkchens bei "Chan" kommt Fehlermeldung "Access violation at adress 79047176, accessing address 000003A9."

Getestet mit Galaxy S3 Neo, Android 4.4.2

Nachtrag:
Beim nochmaligen Aufruf der App ist der Haken bereits gesetzt, die Liste ist leer, da auf dieser Frequenz (87.6) kein Sender innerhalb der voreingestellten 25 km sendet.Bei mehrmaligem Setzen und Wegnehmen des Häkchens steigt das Programm nicht mehr aus (bei gleichgebliebenen Vorgaben).


Wo Du's schreibst: diese Access Violation hatte ich auch, bereits bei StationList-M 1.0.0 an gleicher Stelle. Und auch nur beim ersten Mal, der Fehler war nicht reproduzierbar.

von iro - am 03.09.2015 13:30
Bei V1.0.3 ist nun die Ursache der Fehlermeldung behoben.

Das Layout hat nun den Drehknopf immer ganz rechts, er sollte nun immer ganz sichtbar sein. Möglicherweise überdeckt er bei kleinen Screens die "Skala" etwas.
Postet mal den Screenshot eurer Geräte, es reicht eins je Screen-Size, bitte vermeidet Doppelpostings.
Das Screen-Size steht nun beim Copyright

An der Trägheit wird sich nichts ändern, darauf habe ich keinen Einfluss. Daher möglichst wenig Einträge auflisten lassen, dann wird's flotter. Das Grid-Verschieben ist echt nervig, auch darauf habe ich keinen Einfluss. Ich wünschte das OS wäre Windows, darauf laufen ähnliche Komponenten wie geschmiert, und die haben auch noch mehr Funktionalität.

Für Windows x86 gibt's ja StationList schon seit Jahren, hat auch erheblich mehr Funktionalität

von JB-DX - am 03.09.2015 21:42
V1.0.4 ist da.

Die Trägheit der Tuningelemente ist nun weg.

Online Logs zu VLB sind nun möglich (näheres siehe Webpage)

von JB-DX - am 06.09.2015 22:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.