Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, DH0GHU, jkr 2, Heinz Schulz, 101,4

MW: AFN Hohenfels off

Startbeitrag von jkr 2 am 05.09.2015 09:29

Zur Zeit schweigt auf 1485 kHz der AFN-Sender in Hohenfels. Die 1107 aus Vilseck kann aber empfangen werden.
Hoffentlich wars noch nicht das endgültige Aus für Hohenfels.

Antworten:

Wie Hansjoerg Biener auf www.mediumwave.info berichtet, soll auch die Ansbacher QRG 1485 kHz seit Ende August schweigen.
Damit wäre auf dieser Frequenz nur noch der Garmischer Sender in Betrieb, sofern der nicht auch mittlerweile abgeschaltet worden ist.

von Heinz Schulz - am 05.09.2015 19:12
Ich werde das dienstag direkt in Garmisch mal testen was dort noch geht auf 1485.

von Jassy - am 05.09.2015 19:27
Hier ein Beitrag dazu:

http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2015/1485.html

Da wird der Rest, auch Vilseck wohl bald folgen.

Da kann ich dann ab Ende meine Mittelwellenbelegung im Autoradio komplett ändern.

von 101,4 - am 08.09.2015 18:35
Garmisch ist tot auf Mittelwelle!

von Jassy - am 08.09.2015 19:40
Sicher? Muss ich morgen mal prüfen...

von DH0GHU - am 08.09.2015 20:06
Ich bin gerade mitten in Garmisch und die 1485 ist leer..

von Jassy - am 09.09.2015 05:08
Zitat
101,4
Hier ein Beitrag dazu:

http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2015/1485.html

Da wird der Rest, auch Vilseck wohl bald folgen.

Da kann ich dann ab Ende meine Mittelwellenbelegung im Autoradio komplett ändern.



Anbei eine kleine Berichtigung zu Kai Ludwig im oben angeführten Link:
Da hat er offenbar was verwechselt. Erst 1169, dann 1304, dann 1485: das betraf den bereits früher stillgelegten AFN-Sender in Regensburg.
Hohenfels war von 1957 bis 1978 auf der 1502 im Einsatz (laut http://www.stellamaris.no/afrs.htm)
danach Wechsel auf die 1485 (Gleichwelle mit Regensburg)

Interessant auch: Grafenwöhr und Hohenfels gingen 1957 zusammen in Betrieb zeitgleich wechselte man in Nürnberg von der 1390 auf die 611, früher gab es offenbar mal in Bayreuth einen 10 kW-Sender auf der 665 kHz (als es Rohrdorf "noch nicht gab"). Der Sender in Bayreuth wird auch in einer der historischen Tabellen bei Heinz Schulz geführt.


Die 1502 in Straubing-Mitterharthausen dürfte im Zeitraum 1964-1966 abgeschaltet worden sein, die Kaserne dort (gehört seit der Gebietsreform zu Feldkirchen) wird seit 1966 von der Bundeswehr genutzt, nachdem 1964 die US-Truppen den Standort aufgegeben hatten.
Bemerkenswert in diser Zeit das unsägliche Gleichwellenkuddelmuddel der beiden 10 kW-Sender Nürnberg und Grafenwöhr auf der 611 kHz, was nach 1978 auf der 1107 durch die Dreifachnutzung Ismaning (40 kW), Nürnberg (10 kW) und Grafenwöhr (10 kW) noch übler anzuhören war.

von jkr 2 - am 09.09.2015 06:51
Zitat
Jassy
Ich bin gerade mitten in Garmisch und die 1485 ist leer..


OK, dann ists ja nicht weiter schlimm, dass ich vorhin nicht mehr dran gedacht habe :-)
Viel Spaß in GAP, bist Du dort in Urlaub?

von DH0GHU - am 09.09.2015 07:04
Ot: nur auf durchreise! Erstaunlich wieviele Amerikaner hier sind.. Wir haben bis tief in die Nacht mit deren auf
die Terrasse gesessen.

von Jassy - am 09.09.2015 13:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.