Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Project-Graz, 102.1, _Yoshi_

Sangean ATS 909 brummt im unteren Bandbereich, kein Empfang

Startbeitrag von DX-Project-Graz am 10.09.2015 07:19

Hat jemand von euch vielleicht eine Ahnung was da los sein könnte ?

Mein Sangean ATS 909, den ich eine Weile nicht verwendet habe, brummt im unteren Bandbereich und empfängt bis zirka 96 MHz nichts mehr. Oberhalb bis 108 MHz geht alles wie gewohnt mit RDS und ohne Brummen.

Ist das reparierbar bzw kann ich das selbst lösen ?

Für PI Code Dekodierung unterwegs auf Reisen war das Gerät immer noch sehr praktisch.

Antworten:

Ich habe das Vorgaengermodell, und bisher ist mir auf UKW nur aufgefallen, dass es grosse Oszillationen unterhalb von 87.7 Mhz gibt.

Hast Du eventuell eigene Umbauten vorgenommen? Schmale Filter und dgl?

von 102.1 - am 12.09.2015 02:55
Vermute mal stark das da der VCO wegelaufen ist.
Ich hatte damals das gleiche Problem in verbindung mit dem OIRT umbau.
Da war auch so ein Brummen in unteren bereich bei 65MHz.
Mal hier im Forum suchen eventuell gibt es noch die Beiträge zu dem Umbau.

http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,361974,362924#msg-362924

Demnach vorsichtig T11 Nachgleichen.

von _Yoshi_ - am 12.09.2015 08:27
Danke für diesen Link!

Lustigerweise geht es zwischendurch dann wieder und ein paar Stunden später beim nächsten Einschalten ist das Gerät wieder am Herumspinnen. Mir scheint nun, dass wenn kein Brummen besteht, die Empfindlichkeit gelitten hat und die Signale schwächer sind als normal. Sehr schwer zu beschreiben, aber irgendwas ist kaputt.

von DX-Project-Graz - am 12.09.2015 08:52
Ich vernehme hier inbs. in den unteren MW Bereichen starkes Brummen, allerdings nur wenn ich weiter entfernte Sender empfangen will. Ich vermute, das liegt aber generell an der Situation in Canada, wo viele Leitungen und Stromverteiler komplett oberirdisch liegen, und mir den MW Empfang etwas vermiesen, mit div. Stoernebeln.

In UK habe ich dieses Problem nicht.

von 102.1 - am 12.09.2015 12:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.