Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Cyberjack, RheinMain701, Rolf, der Frequenzenfänger, lindau42, Jassy, FM100, Blue7, Rheinländer, DX OberTShausen, Manfred Z, RADIO354, Peter Schwarz

BNetzA 12.10.2015

Startbeitrag von Manfred Z am 12.10.2015 10:23

T-DAB am 12. Oktober 2015

Die Liste enthält 4279 Datensätze (4279 am 05.10.)

Land	Kanal	Sendername	Status	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

A -> K:
AUT 5B Landeck 1 K4 27.0 2208 70 V D 09.10.2015
AUT 5D Bezau K4 27.0 1630 30 V N 09.10.2015
AUT 5D Bregenz 1 K4 30.0 1050 56 V D 09.10.2015
AUT 5D Feldkirch K4 27.0 1234 45 V D 09.10.2015
AUT 5D Innsbruck 1 K4 40.0 2246 53 V D 09.10.2015


--------------------------------------------------

DVB-T am 12. Oktober 2015

Die Liste enthält 4152 Datensätze (4152 am 05.10.)

Keine Änderungen

Antworten:

Bregenz 1 Kanal 5 D Vs. Winterthur Bruelberg auch 5 D ist nicht sehr günstig gewählt.
Wobei Bregenz 1 Kanal 5 D wohl vorläufig nicht on Air zu beobachten sein wird. Also halb so Schlimm..

von RADIO354 - am 12.10.2015 13:14
UKW:

MECKLENBURG-VORPOMMERN:
A -> KA: 89,6 Grimmen 200W

NIEDERLANDE:
Neu (A): 102,7 Stalberg 320W. D 210-340. >> Hinter diese Name verbergt sich der Standort Venlo/Casinoweg.

A-> KA: 91,0 Markelo 1250W
92,4 Ommen 1000W

POLEN:
A -> KA: 94,9 Gorzow Wielkopolski 200W

TSCHECHIEN:
Neu (A): 89,5 Cheb Spitalsky Vrch 50W

von Jassy - am 12.10.2015 16:13
Zitat
Manfred Z

AUT 5B Landeck 1 K4 27.0 2208 70 V D 09.10.2015
AUT 5D Bezau K4 27.0 1630 30 V N 09.10.2015
AUT 5D Bregenz 1 K4 30.0 1050 56 V D 09.10.2015
AUT 5D Feldkirch K4 27.0 1234 45 V D 09.10.2015
AUT 5D Innsbruck 1 K4 40.0 2246 53 V D 09.10.2015


Ziemlich ungeschickte Kanalwahl!

von DX OberTShausen - am 12.10.2015 16:52
Neu (A): 102,7 Stalberg 320W. D 210-340. >> Hinter diese Name verbergt sich der Standort Venlo/Casinoweg.

Gegen Wesel 102.8? Mutig!

von Peter Schwarz - am 12.10.2015 18:37
Zitat
RADIO354
Bregenz 1 Kanal 5 D Vs. Winterthur Bruelberg auch 5 D ist nicht sehr günstig gewählt.
Wobei Bregenz 1 Kanal 5 D wohl vorläufig nicht on Air zu beobachten sein wird. Also halb so Schlimm..


Und dazwischen noch der 5C vom Höchsten, Grünten und aus Donaueschingen.

M.

von Cyberjack - am 12.10.2015 19:10
Zitat
Cyberjack
Zitat
RADIO354
Bregenz 1 Kanal 5 D Vs. Winterthur Bruelberg auch 5 D ist nicht sehr günstig gewählt.
Wobei Bregenz 1 Kanal 5 D wohl vorläufig nicht on Air zu beobachten sein wird. Also halb so Schlimm..


Und dazwischen noch der 5C vom Höchsten, Grünten und aus Donaueschingen.

M.

Das wäre kein Problem, wenn der 5C auch vom Pfänder käme. 12D und 12C vom selben Standort haben sich nich wehgetan

von lindau42 - am 13.10.2015 05:05
12B BaWü war, ausser in unmittelbarer Nähe eines 12C-Standorts, auch kein Problem.

Die "Kampfkoordinierung" Pfänder-Brüelberg (wie schon auf UKW) halte ich dagegen auch für ungeschickt. Da gibt es doch zahlreiche Überlappungsgebiete.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.10.2015 06:27
Zitat
Peter Schwarz
Neu (A): 102,7 Stalberg 320W. D 210-340. >> Hinter diese Name verbergt sich der Standort Venlo/Casinoweg.

Gegen Wesel 102.8? Mutig!


Auf der 102,7 sendet der DLF doch auch

von Rheinländer - am 13.10.2015 07:11
102,7 Aachen dürfte aber weit genug weg sein.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Deutschland das durchgehen lässt, eben wegen Wesel.

von RheinMain701 - am 13.10.2015 07:48
Also die 102,9 Zelhem, die noch viel heikeler ist gegen 102,8 Wesel hat D durchgewunken und ist inzwischen auch aktiv. Von daher rechne ich damit dass D auch diese Frequenz durchwinken wird.

von Jassy - am 13.10.2015 08:26
Zitat
lindau42
Zitat
Cyberjack
Zitat
RADIO354
Bregenz 1 Kanal 5 D Vs. Winterthur Bruelberg auch 5 D ist nicht sehr günstig gewählt.
Wobei Bregenz 1 Kanal 5 D wohl vorläufig nicht on Air zu beobachten sein wird. Also halb so Schlimm..


Und dazwischen noch der 5C vom Höchsten, Grünten und aus Donaueschingen.

M.

Das wäre kein Problem, wenn der 5C auch vom Pfänder käme. 12D und 12C vom selben Standort haben sich nich wehgetan


Naja, eben. 5C und 5D kommen dann NICHT vom selben Standort.
Ich sitze hier keine 5km vom Pfänder weg, und falls 5D dann kommt, wird es mit manchen Empfängern deutlich schwerer 5C z.B. vom Höchsten zu bekommen, speziell wenn man nicht im direkten Zielgebiet ist.
Aktuelle DAB-Empfänger sind in Sachen Nachbarkanalselektion leider ziemlich bescheiden, das hat man hier mit 12B Waldburg (als der SWR nur von dort kam) und 12D SRG gut beobachten können. 2km um den Sender Rüthi-Bismer war mit 12B nichts zu wollen.

Das ist echt eine miese Koordination für Bodensee/Vorarlberg.

M.

von Cyberjack - am 13.10.2015 08:43
Zitat
Jassy
Also die 102,9 Zelhem, die noch viel heikeler ist gegen 102,8 Wesel hat D durchgewunken und ist inzwischen auch aktiv. Von daher rechne ich damit dass D auch diese Frequenz durchwinken wird.

Venlo liegt aber direkt an der Grenze, Zelhem nicht. Das kann einen großen Unterschied ausmachen, weil hier das Versorgungsgebiet der 102,8 nur wenige Meter hinter dem Sendestandort ist und nicht mehrere Kilometer weit weg.

von RheinMain701 - am 13.10.2015 10:11
Zitat
Cyberjack
Naja, eben. 5C und 5D kommen dann NICHT vom selben Standort.
Ich sitze hier keine 5km vom Pfänder weg, und falls 5D dann kommt, wird es mit manchen Empfängern deutlich schwerer 5C z.B. vom Höchsten zu bekommen, speziell wenn man nicht im direkten Zielgebiet ist.


Wie ging denn bei dir seinerzeit 12B? Das war ja eine vergleichbare Situation. Ich habe hier auch einen 12C-Sender quasi vor der Nase (3,5km Luftlinie, Sichtkontakt), aber der viel schwächere 12B ging trotzdem ganz passabel. Das SFN aus Höchsten, Raichberg und später Donaueschingen dürfte in Vorarlberg ein recht gutes Signal liefern.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.10.2015 17:11
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Zitat
Cyberjack
Naja, eben. 5C und 5D kommen dann NICHT vom selben Standort.
Ich sitze hier keine 5km vom Pfänder weg, und falls 5D dann kommt, wird es mit manchen Empfängern deutlich schwerer 5C z.B. vom Höchsten zu bekommen, speziell wenn man nicht im direkten Zielgebiet ist.


Wie ging denn bei dir seinerzeit 12B? Das war ja eine vergleichbare Situation. Ich habe hier auch einen 12C-Sender quasi vor der Nase (3,5km Luftlinie, Sichtkontakt), aber der viel schwächere 12B ging trotzdem ganz passabel. Das SFN aus Höchsten, Raichberg und später Donaueschingen dürfte in Vorarlberg ein recht gutes Signal liefern.

Der 12B ging mit Dachantenne sehr gut. Mobil war der Empfang unzumutbar, aber das lag nicht am 12C, sondern an der Abschattung in Richtung Norden, wenn man am See entlang fährt.
Radio7 auf 105,0 und 102,5 gehen gleich mies hier, das ist vergleichbar

von lindau42 - am 13.10.2015 19:14
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Zitat
Cyberjack
Naja, eben. 5C und 5D kommen dann NICHT vom selben Standort.
Ich sitze hier keine 5km vom Pfänder weg, und falls 5D dann kommt, wird es mit manchen Empfängern deutlich schwerer 5C z.B. vom Höchsten zu bekommen, speziell wenn man nicht im direkten Zielgebiet ist.


Wie ging denn bei dir seinerzeit 12B? Das war ja eine vergleichbare Situation. Ich habe hier auch einen 12C-Sender quasi vor der Nase (3,5km Luftlinie, Sichtkontakt), aber der viel schwächere 12B ging trotzdem ganz passabel. Das SFN aus Höchsten, Raichberg und später Donaueschingen dürfte in Vorarlberg ein recht gutes Signal liefern.


12B ging gut, allerdings war und ist der 12C vom Pfänder nur low-power und dazu noch stark gerichtet nach WSW, also nicht in meine Richtung. Als der 12D vom Pfänder gestartet ist, war der SWR Mux schon auf 8D umgestellt ...

M.

von Cyberjack - am 13.10.2015 20:28
Was ist mit BNetz 19.10.2015? Gab es keine neuen Einträge?

von FM100 - am 20.10.2015 15:25
bisher nicht

von Blue7 - am 20.10.2015 15:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.