Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
GLS, Hannoveraner, Dr. Antenne, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Staumelder, Japhi, Wolfgang R

Kabelnetz Hannover: UKW-Empfangsantennen am Telemax abgebaut

Startbeitrag von Hannoveraner am 13.10.2015 19:30

Bei meinem Weg zu Wertstoffhof gegenüber vom Telemax ist mir aufgefallen, dass fast alle UKW-Antennen, die früher als Zuführung zum Kabelnetz dienten, abgebaut worden sind. Am Telemax ist jetzt nur noch eine 5-Elemente-Antenne Richtung Westen installiert, vermutlich für ffn und Hitradio Antenne vom Standort Feggendorf/Deister. Jetzt frage ich mich natürlich, wie SAW und RTL 89,0 ins Kabel gelangen??? Weiß jemand zufällig etwas darüber? Der Rest kommt wahrscheinlich über Sat...

Antworten:

Da KDG mittlerweile überall seinen Glasfaserring hat, werden die Programme sicherlich an einer Stelle, die näher am Sender liegt, abgegriffen. Ggf. gibt es sogar eine Leitung ins Studio.

Lokale Terrestrik wird folglich kaum mehr benötigt.

Wolfgang

von Wolfgang R - am 14.10.2015 06:52
Radio Bremen und der WDR kommen per Sat, und RTL Radio sowie Sunshine Live haben nun auch RDS.

von Dr. Antenne - am 14.10.2015 10:01
Zitat
Dr. Antenne
Radio Bremen und der WDR kommen per Sat


Mich würde mal der Hintergrund interessieren. Der WDR ist hier ja noch quasi Ortssender. Insofern gibt es aus Qualitätssicht ja keinen Grund auf Sat umzustellen...

Die anderen Ö-R-Programme werden wohl noch terrestrisch empfangen. Ich konnte zumindest bei den hr-Programmen dynamisches RDS beobachten. Das ist insbesondere bei hr3 interessant, da seit der Aufschaltung von Radio 21 auf der 89,4 (Bad Rehburg) das RDS-Signal ab und zu mal gestört war. Jetzt läuft es einwandfrei. Scheint also tatsächlich so zu sein, dass die Programme irgendwo näher am Sender abgegriffen werden. Nur stellt sich dann die Frage, warum man bei WDR und Radio Bremen anders verfährt...

von Hannoveraner - am 30.10.2015 18:13
Das dynamische RDS vom hr wird wohl auch über Sat übertragen ;-)

von Japhi - am 30.10.2015 18:16
Zitat
Dr. Antenne
Radio Bremen und der WDR kommen per Sat


Ist das wirklich so? Wieso geht man den "Umweg" über Sat, wenn man doch auch das KCC nehmen kann?

Zitat
Hannoveraner
Mich würde mal der Hintergrund interessieren. Der WDR ist hier ja noch quasi Ortssender. Insofern gibt es aus Qualitätssicht ja keinen Grund auf Sat umzustellen...


Die Radioprogramme für Kabel-UKW werden bei der KDG seit einiger Zeit über das IP-Backbone zugeführt. Dazu braucht man sie logischerweise digital. Wenn man nun analog auf UKW empfinge, müsste man sie erst digital wandeln, bevor sie an der Kopfstelle wieder analog ins eigentliche Kabelnetz eingespeist werden. Also greift man sie gleich digital ab, womit der erste Schritt unnötig wird.

Sicher liegen nicht alle Programme digital vor. Insbesondere kleine lokale Sender dürften noch "vor Ort" empfangen werden, aber Genaues weiß ich da nicht.

von GLS - am 30.10.2015 22:08
In Osnabrück (FMT Widukindland) fehlen die Antennen mittlerweile auch. Hier ein Foto vom 2011:

[attachment 7124 2011.jpg]

Und hier ein Foto von gestern:

[attachment 7125 2016.jpg]

Mit der Abschaltung von BFBS am Drachenberg ist auch BFBS im hiesigen Kabelnetz verschwunden (und das obwohl BFBS terrestrisch stärker einfällt als der Sender Teutoburger Wald). Die Zuführung wurde schon vor drei oder vier Jahren geändert, seither werden hr und JUMP in Stereo eingespeist, RTL etc. haben eine (hauseigene?) RDS-Kennung (gilt übrigens auch für den DLF der von diesem Standort abgestrahlt wird, es gibt keinen RT).

von Staumelder - am 18.03.2016 20:37
Neulich wunderte ich mich über plötzlichen Zeitversatz in der Innenstadt beim Empfang von 1LIVE. Beim Wechsel in den manuellen Modus eines Golf 7 Radios stand dann dort 89.7 MHz, ein paar Meter weiter sprang es dann auf 105.5 zurück. Es wird also soweit möglich, auch der PI Code bei den SAT-Programmen korrekt mit ausgestrahlt, was beim Kabel ja eher selten der Fall ist.

von Dr. Antenne - am 18.03.2016 22:12
Ich frage mich nur wo via Sat der PI-Code stecken soll, mit im mp2 Datenstrom, so wie der Radiotext?

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 20.03.2016 11:52
Die Radioprogramme der ARD kommen bestimmt nicht über Sat ins KDG-Kabel (s.o.).

von GLS - am 20.03.2016 16:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.