Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
tommy_radiofan, DJ Taifun, Alqaszar, RTL 102.5 Fan

[I:] RTL L'Italiana (=RTL 102.5) übernimmt Frequenzen von Radio Lattemiele und Radio Zeta

Startbeitrag von RTL 102.5 Fan am 17.10.2015 18:51

RTL 102.5 ist weiterhin auf Expansionskurs. Nachdem man vor einigen Wochen die Frequenzen, die man "doppelt" hat (wie etwa im Veneto nach der Übernahme von Radio Metrò) bereits mit dem früheren DAB und Internetprogramm "RTL L'Italiana" (früher RTL Italian Style) belegt hat, geht's nun Schlag auf Schlag weiter:
Radio Lattemiele mit Sitz bei Bologna hat alle seine Senderanlagen an RTL 102.5 verkauft. Radio Lattemiele jedoch hatte bzw hat ein sehr kompliziertes System von Art "Franchising-Unternehmen", die quasi Name und Marke sich nehmen, jedoch wirtschaftlich selbständig sind (etwa in Friuli). Daher ist derzeit nicht sicher, ob alle übernommen werden.
In der Emilia/Romagna, dh. in dem Bereich, indem Radio Lattemiele selbständig ohne Franchise-Nehmer tätig war, ist RTL L'Italiana bereits aufgeschalten worden.

Neuer RDS-PS am emilianischen Sendernetzwerk: "_RTL__MI" "ITALIANA".

Gerüchten zufolge soll es nicht dabei bleiben, es soll auch Radio Zeta in der Lombardei/Piemont (mit Sitz des Studios bei Bergamo) demnächst an RTL L'Italiana fallen - allerdings ist hier derzeit nicht klar, ob es auch "nur" zu einer Kooperation kommt - angedacht ist der Name "Radio Zeta L'Italiana". Diese Neuerungen sollen jedoch erst ab Dez 2015/Jan 2016 anstehen.

RTL 102.5 ist also weiterhin auf Expansionskurs und baut in rasend schneller Zeit ein zweites Sendenetz parallel zum bestehenden auf.

Antworten:

RTL 102.5 war in Zugzwang, weil Mediaset ihnen R101 vor der Nase weggeschnappt hat. Centuno wäre mit seinem älteren Format die ideale Ergänzung zum jünger aufgestellten RTL 102.5 gewesen. Nun reagiert man eben mit L'Italiana, um gegen die größeren Gruppen mit mehreren landesweiten Sendern bestehen zu können.

Die syndikalisierten Stationen werden wohl weiterhin das Programm von Lattemiele übernehmen.

von Alqaszar - am 18.10.2015 04:14
Dann fällt doch bald wieder eine eigenständige Senderkette weg wenn Radio Zeta von RTL 102,5 übernommen wird. Gibt es noch eigentlich eine Frequenzübersicht auf der Webseite von RTL 102,5?

von DJ Taifun - am 18.10.2015 10:44
Die Lokal-/Regionalsender in Italien werden immer weniger bzw. von den Grossen aufgekauft (bzw. deren Frequenzen gekauft.).

Neuerdings hat die Sendergruppe Radio Number One/Radio Nostalgia den Sender Radio 19 in Ligurien aufgekauft und deren Journalisten entlassen. Also ein journalistisches Programm weniger!
siehe Meldung http://www.genovatoday.it/cronaca/radio-19-chiusura.html bzw. die Facebook-Seite von Radio 19 https://www.facebook.com/radio19/ ("Cari Amici, siamo arrivati alla fine di un bellissimo viaggio.")

von tommy_radiofan - am 31.10.2015 10:17
Radio Zeta l'Italiana offiziell gestartet am 1.1.2016.

von tommy_radiofan - am 03.01.2016 17:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.