Miserabler Radioempfang im Wohnmobil

Startbeitrag von Freetec am 20.10.2015 10:53

Hallo und Grüß Gott,
hoffentlich bin ich hier richtig, wenn nicht, bitte ich die Moderation um Verschiebung ins richtige Forum.
Ich bitte um Nachsicht, wenn ich hier gleich mit der Tür ins Haus falle,
aber ich bin total frustriert vom Radioempfang in unserem Reisemobil.
Vielleicht kann mir jemand hier aus diesem Forum helfen?
Es ist ein teilintegrierter Dethleffs Bj. 2014 mit einem Aufbau, der außen aus Alu besteht.
Das Fahrzeug ist ein Ducato.
Auf dem Alu-Dach ist zusätzlich eine GFK Schicht als Schutz gegen Hagelschaden aufgebracht.
Die Hutze ist ebenso aus GFK.
Das Radio ab Werk ist ein 2 DIN JVC mit Rückfahrkamera.
Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich den Empfang deutlich verbessern kann?
Mein billiges Skoda Radio bekommt unzählige Sender im Stand und während der Fahrt rein.
Unser JVC hält während der Fahrt einen Sender, wenn er denn einen findet nur kurz
und beginnt bald darauf zu rauschen, so daß ein Empfang nicht mehr möglich ist.
Im Stand findet der Empfänger 3 - 4 Sender,
wo der Skoda 10 x so viele findet.
Dethleffs hat an der A Säule eine billige Stabantenne verbaut.
Ich bin kein Bastler, möchte mich aber vorher kundig machen,
bevor ich bzw. eine Werkstatt aktiv wird,
was möglicherweise auch nur nichts bis wenig hilft.
Danke schon mal vorab für alle guten Vorschläge !

Antworten:

Zitat
Freetec
Bj. 2014

Dann würde ich erstmal die Werkstatt oder den Händler bemühen, denn da Auto befindet sich ja noch in der Gewährleistungs- bzw. Garantiezeit.
Zitat

Dethleffs hat an der A Säule eine billige Stabantenne verbaut.

Das ist schonmal gut, denn die sind meistens deutlich besser als Kurzantennen mit Verstärker.

Du solltest feststellen, ob der Empfang wirklich schlecht ist, das liegt dann an der Antenne oder dem Radio, oder es zu Störungen durch andere Geräte, ich denke da an billige Ladegeräte o.ä, kommt.

von Marc_RE - am 20.10.2015 11:00
Teilweise ist es eine ganz simple Ursache, die sich relativ leicht beheben lässt. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Da war einfach der Verbindungsstecker zwischen der Antenne und dem Radio nicht intakt. Stecker (Adapter) ausgetauscht... und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Nun war es in meinem Fall allerdings ein nachträglich eingebautes Radio. Ab Werk sollte so etwas eigentlich nicht vorkommen - aber nichts ist unmöglich...

von RadioNORD - am 20.10.2015 17:23
Ganz wichtig: da das Fahrzeug noch so jung ist auf jeden Fall erstmal den Händler aufsuchen von dem das Fahrzeug ist. Der ist nämlich noch in der Gewährleistungspflicht. Wenn du jetzt selbst irgendwo dran herumbastelst kann der dir nachher daraus einen Strick drehen und von seiner Gewährleistungspflicht zurücktreten. Alles schon mehrfach gehabt.

von Spacelab - am 21.10.2015 07:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.