Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
42
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
102.1, Manfred Z, forza_viola, pomnitz26, uhf, CBS, Franz Brazda priv., DH0GHU, Peter Schwarz, lindau42, ... und 13 weitere

BNetzA 26.10.2015

Startbeitrag von Manfred Z am 26.10.2015 08:02

So, nachdem es letzte Woche keine neuen Daten gab, sind die neuen Daten heute schon um 9:00 Uhr da. Schauen wir mal.

Antworten:

Für den 5C sind nun Donaueschingen und Feldberg angefragt.
Es scheint sich ja was zu tun.

von lindau42 - am 26.10.2015 08:25
T-DAB am 26. Oktober 2015

Die Liste enthält 4293 Datensätze (4279 am 12.10.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
D BW 5C Donaueschingen A4 40.0 40.0 917 72 M N 20.10.2015
D BW 5C Feldberg Schwarzwald A4 34.8 1480 62 H N 19.10.2015
D HE 5C Hoher Meißner A4 40.0 702 151 H N 14.10.2015
D NI 5C Lingen A4 37.0 25 218 V N 14.10.2015
D TH 5C Sonneberg A4 40.0 876 179 V N 22.10.2015
D SH 9A Stockelsdorf (Lübeck) A4 33.0 27 146 V D 20.10.2015
D ST 6B Dequede A4 40.0 57 152 V D 19.10.2015
D ST 6B Halle Petersberg A4 40.0 232 109 V D 19.10.2015
D ST 6B Wittenberg A4 40.0 132 168 V D 19.10.2015
D BY 10D Herzogstand A4 37.0 1627 12 V N 19.10.2015
AUT 5D Bregenz 2 A4 30.0 405 110 V N 14.10.2015
AUT 9C Bregenz 2 A4 30.0 110 405 V N 15.10.2015
SUI 5D Zug Hochwacht A4 25.2 949 35 V D 16.10.2015
SVK 12C Bratislava A4 40.0 427 135 V D 13.10.2015

A4 -> K4:
AUT 8D Linz 1 K4 40.0 925 125 V N 13.10.2015
AUT 8D Schärding K4 36.0 587 45 V D 13.10.2015
AUT 8D Waidhofen Ybbs 1 K4 27.0 650 67 V N 13.10.2015
GB 11C Charing Hill K4 33.0 193 40 V D 14.10.2015
GB 11C Dunkirk K4 33.0 122 104 V D 14.10.2015

KT -> K4:
D BY 5C Ochsenkopf K4 40.0 1013 168 V N 12.10.2015

K -> K4:
S 12C Furusund Svartnoe K4 23.0 5 60 V N 22.10.2015
S 12C Kopparmora K4 23.0 37 60 V N 22.10.2015
S 12C Norrtaelje K4 33.0 66 150 V D 22.10.2015
S 12C Nynaeshamn K4 23.0 15 50 V N 22.10.2015
S 12C Sigtuna Valsta K4 23.0 30 40 V N 22.10.2015
S 12C Soedertelje K4 33.0 74 122 V N 22.10.2015
S 12C Stockholm K4 33.0 55 275 V D 22.10.2015
S 12D Brevens Bruk K4 30.0 135 60 V N 22.10.2015
S 12D Kopparberg K4 30.0 267 70 V N 22.10.2015
S 12D Laxaa Toerntorp K4 30.0 192 70 V N 22.10.2015


---------------------------------------------------

DVB-T am 26. Oktober 2015

Die Liste enthält 4161 Datensätze (4152 am 12.10.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
AUT Bruck Mur 3 57 A4 38.2 1410 12 H D 13.10.2015
AUT Gmunden 24 A4 37.0 984 48 H D 14.10.2015
AUT Gmunden 37 A4 37.0 984 48 H D 14.10.2015
AUT Gmunden 41 A4 37.0 984 48 H D 14.10.2015
AUT Gmunden 45 A4 37.0 984 48 H D 14.10.2015
AUT Rechnitz 43 A4 44.0 859 86 H D 15.10.2015
POL Jelenia G. Zgorzelecka 38 A4 30.0 343 32 H N 16.10.2015
SUI/D Bad Säckingen Eggberg 31 A4 39.2 677 44 V D 21.10.2015
SUI Sissach Metzenholden 31 A4 38.4 472 55 V D 21.10.2015
SUI Waldenburg Richtifluh 31 A4 35.4 689 35 V D 21.10.2015
SUI Zeiningen 31 A4 32.0 395 41 V D 21.10.2015
SUI Läufelfingen 31 K4 29.1 803 26 V D 21.10.2015
SUI Nenzlingen Eggflue 31 K4 38.4 685 59 V D 21.10.2015

A -> K:
D SN Görlitz Liebighöhe 42 K4 35.0 231 30 V D 22.10.2015
D TH Gera 11 22 K4 47.0 293 120 V N 23.10.2015
POL Legnica Polnoc 47 K4 34.8 128 117 V D 16.10.2015
POL Legnica Zachod 47 K4 34.8 165 123 V D 16.10.2015
POL Wroclaw Grunwaldzka 42 K4 37.0 117 80 V D 16.10.2015
POL Wroclaw Gubinska 42 K4 34.8 122 50 V N 16.10.2015
POL Wroclaw Zorawina 42 K4 39.0 130 190 V D 16.10.2015
POL Zielona G. Gora Wilkan. 48 K4 40.0 218 78 V D 16.10.2015

RAUS:
D TH Gera 11 22 K5 47.0 293 120 V N 25.09.2007
SUI Läufelfingen 31 K4 30.0 803 26 V D 02.11.2007
SUI Nenzlingen Eggflue 31 K4 39.0 685 59 V D 03.04.2008
F Nancy 51 K4 47.0 367 208 H D 07.04.2015


von Manfred Z - am 26.10.2015 08:51
Hoher Meißner soll die alte TV Antenne genutzt werden? Horizontal...

von Terranus - am 26.10.2015 09:32
Lingen mit 5kW Rund.. Das ist schon sehr ordentlich. Damit wird der 5C hier auch indoor bestens zu empfangen sein, zusammen mit Münster. Es freut mich dass der 5C ausbau jetzt ordentlich voran geht!

von Jassy - am 26.10.2015 09:50
Stockelsdorf auf 9 A: Kommt dort der NDR Mux für die Region Lübeck?

von Kai. - am 26.10.2015 10:10
Donaueschingen Mixed 2x10 kW, Feldberg 10 kW H, dazu kommt noch Ravensburg 2x5kW Mixed, das dürfte den Süden BWs ziemlich gut abdecken, da man gerade durch die Mixed-Polarisation wesentlich mehr von Reflektionen profitieren kann als bei einfacher Polarisation...

von DH0GHU - am 26.10.2015 10:11
Aber Feldberg hat nur 3kW für 5C, dazu nur horizontal. Das reicht m.M. leider nicht ganz für den Südwesten, auch mit Hochrhein.

Nachtrag: Freiburg-Vogtsburg soll ja auch in der Leistung erhöht werden. Mal schauen, ob sich die drei Sender dann ausreichend ergänzen.

von CBS - am 26.10.2015 10:54
Ja NDR kommt aus Stockelsdorf.

von Boombastic - am 26.10.2015 11:40
Zitat
CBS
Aber Feldberg hat nur 3kW für 5C, dazu nur horizontal. Das reicht m.M. leider nicht ganz für den Südwesten, auch mit Hochrhein.

Nachtrag: Freiburg-Vogtsburg soll ja auch in der Leistung erhöht werden. Mal schauen, ob sich die drei Sender dann ausreichend ergänzen.

Nunja, der Hochrhein selbst ist damit noch nicht versorgt - das schafft aber auch der Feldberg alleine nicht, dazu muß man schon den als "Hochrhein" benannten Standort nutzen. Die restlichen Fernstraßen im Südschwarzwald dürften damit aber versorgt sein.

Quatsch, da habe ich mich selbst irre geführt. Hochrhein ist zwar heute nicht in der BNetzA drin, kommt aber auch. Ich kann mir schon vorstellen, dass es damit im einen oder anderen Schwarzwaldtal noch die eine oder andere Lücke gibt. Ich fürchte aber, damit wird man überall dort, wo kommerzielle Programme mit"spielen", leben müssen. Dort gibts ja auch bis heute auf UKW nur eine unzureichende Privatsenderversorgung... (z.B. keine Bereichssender).

Kritisch bleibt sicher noch die vielbefahrene Kinzigtalstrecke, ob Reflektionsempfang dort ausreicht, wird sich zeigen müssen.

Meine Prognose: nahezu Vollversorgung outdoor im Südschwarzwald. Der wird nun wirklich von 3 Seiten 2in die Zange genommen", nur in Lagen, die nur nach Norden offen sind, könnte es problematisch werden (da fehlt Brandenkopf oder Hornisgrinde...)

von DH0GHU - am 26.10.2015 11:56
Man kann ja anhand der Einschaltdaten noch schön ausprobieren, welcher Standort wo wieviel beiträgt. Erst Vogtsburg mit der Leistungserhöhung, mal schauen, was das nach Süden verbessert. Dann der Feldberg (sollte der nicht deutlich später kommen? Muss man ja dankbar für das Vorziehen sein :) ) und kurz danach Hochrhein. Das wird ein paar Testfahrten durch den Kreis Lörrach geben in der Zeit :D: .

Nachtrag: Ok, diese Diskussion passt besser in den Ausbauthread nebenan.

von CBS - am 26.10.2015 12:08
Dequede 6B mit 10kW Richtung Hamburg. Schoen, dann wird es erstmals moeglich sein hier alle MDR Programme bei Ueberreichweiten zu empfangen und nicht nur Jump und MDR1.

von Nordlicht2 - am 26.10.2015 12:46
Zitat
DH0GHU
Donaueschingen Mixed 2x10 kW, Feldberg 10 kW H, dazu kommt noch Ravensburg 2x5kW Mixed, das dürfte den Süden BWs ziemlich gut abdecken, da man gerade durch die Mixed-Polarisation wesentlich mehr von Reflektionen profitieren kann als bei einfacher Polarisation...

Donaueschingen wird dann wohl auch die Lücke am Bodensee abdecken, die sonst der Pfänder übernommen hätte. Auf DVB-T z.B. kommt in Lindau der Sender Donaueschingen viel besser durch als Ravensburg. Bin ja gespannt und finde es gut, dass die Sender nicht am selben Tag gestartet werden, so kann ich sehen, ob Donaueschingen hier der entscheidende Sender wird.

von lindau42 - am 26.10.2015 13:19
In der heutigen PM von Media Broadcast (PDF-Ausgabe) gibt es eine Tabelle mit den Terminen für Inbetriebnahmen und Leistungsänderungen:

Senderstandorte nächste Ausbauwelle bis 1. Dezember 2015 im Überblick

Neue Senderstandorte Leistungsänderung Senderleistung Termin
---------------------------------------------------------------------------------
Aalen 10 kW 2. November 2015
Hardberg/Odenwald 10 kW 2. November 2015
Kulpenberg 10 kW 2. November 2015
Lübeck-Stockelsdorf 2 kW 2. November 2015
Trier Petrisberg 2,5 kW 2. November 2015
Ravensburg 10 kW 17. November 2015
Visselhövede 10 kW 20. November 2015
Ochsenkopf 10 kW 25. November 2015
Donaueschingen 10 kW 30. November 2015
Feldberg/Schwarzwald 3 kW 30. November 2015
Hoher Meißner 10 kW 30. November 2015
Lingen 5 kW 30. November 2015
Raichberg 10 kW 30. November 2015
Hochrhein 5 kW 1. Dezember 2015
---------------------------------------------------------------------------------
Braunschweig Broitzem 1 kW (10 kW) 2. November 2015
Braunschweig Drachenberg 10 kW (1 kW) 2. November 2015
Freiburg Vogtsburg 5 kW (2 KW) 2. November 2015
---------------------------------------------------------------------------------
Hinweis: Zahlen in Klammern geben die Senderleistung vor der Leistungsänderung an


http://www.media-broadcast.com/uploads/media/pm_MB_DAB_II-final.pdf

von Manfred Z - am 26.10.2015 15:31
Jetzt geht es mit dem Bumux ausbau Schlag auf schlag.:hot:

Dann kann man den Bumux nun endlich auf der A31 unterbrechungsfrei von Ostfriesland bis ins Ruhrgebiet empfangen.

von _Yoshi_ - am 26.10.2015 16:00
UKW:

NORDRHEIN-WESTFALEN:
A -> KA: 97,0 Dorsten 200W
107,2 Hattingen 100W

Die Koordinierungen für 98,9 Lennestadt und 89,0 Olpe sind zurück gezogen und sind mit die bekannte, alte Daten, wieder als KA in die BNetzA List.

ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
103,6 107,9 Ehrwald 4 (105655, 472425), 1483m, 6m, 100W Vertikal, D 150-350
91,1 Reutte 3 (103830, 472837), 1881m, 10m, 250W, D 50-100, 180-340
94,4 St Poelten 2 (154243, 481247), 405m, 33m, 400W Vertikal, D 140-320

Die 104,9 Saalbach ist ebenfalls in die Liste, hat aber in die Hauptkeulen das gleiche Diagramm behalten.

SCHWEIZ:
Neu (A): 102,8 106,5 Arbaz Ayent Pas Maimbre (Gleicher Standort), Antennehöhe 61m, jetzt 30m, Diagramm 102.8 30-290, 106.5 50-270
103,6 Alt s Johann Strichboden (91516, 471017), 1623m, 18m, 100W Vertikal, D 40-70, 300-320

107,6 Cuarny Montela, Leistung jetzt 300W, D220-80. Rest unverändert.

BELGIEN:
Neu (A): 87,6 Liege 100W

DÄNEMARK:
Neu (A): 93,5 Noerre Snede 160W

FRANKREICH:
Neu (A): 91,2 Plombiers les Dijon 100W
95,5 Vittel 500W

POLEN:
Neu (A): 92,3 Gdansk Chwaszczyno 2000W
90,2 Jelenia Gora 500W

SCHWEDEN:
Neu (A): 93,2 Strommakop 500W

SLOWENIEN:
A -> KA: 104,1 Paka 400W Vertikal

von Jassy - am 26.10.2015 17:31
Zitat
Manfred Z
Trier Petrisberg 2,5 kW 2. November 2015


Warum hat da vor ein paar Wochen die Koordinierung von 2 auf 5kW erhöht, wenn man gerade mal die hälfte nutzt?

von FrankSch - am 26.10.2015 18:06
Trier 5C ist noch nicht koordiniert.

von Manfred Z - am 26.10.2015 19:24
SCHWEIZ:
Neu (A):
103,6 Alt s Johann Strichboden (91516, 471017), 1623m, 18m, 100W Vertikal, D 40-70, 300-320

Eine neue Frequenz auf dem Strichboden, wer braucht die denn? Vielleicht ein Ersatz für die sehr suboptimale 100.40 (da senden 4 andere Stationen ins Toggenburg auf dieser Frequenz) für FM1? Wobei mit einstrahlenden Programmen haben alle Frequenzen, die ausnahmslos schlecht gewählt sind, zu kämpfen auf dem Strichboden; also hätten auch alle einen Grund für einen Frequenzwechsel.

Die 103.60 ist auch nicht unbelegt: DRS3 St. Chrischona ist sehr weitreichend; auch RSA sendet von Lindau auf dieser Frequenz.

von dxbruelhart - am 26.10.2015 20:30
Zitat
Jassy


Die 104,9 Saalbach ist ebenfalls in die Liste, hat aber in die Hauptkeulen das gleiche Diagramm behalten.


Das die Frequenz die Kronehit offenbar nie in Betrieb nehmen will, obwohl sie notwendig waere, da Kronehit dort nie wirklich empfangbar war.

Andere Ecken von Oesterreich werden dafuer von Kronehit nur so ueberversorgt, sodass es den ORF weit in den Schatten stellt.

von 102.1 - am 26.10.2015 20:54
Zitat
102.1
Das die Frequenz die Kronehit offenbar nie in Betrieb nehmen will, obwohl sie notwendig waere, da Kronehit dort nie wirklich empfangbar war.


???

von DX-Fritz - am 26.10.2015 22:39
Zitat
Manfred Z

---------------------------------------------------

DVB-T am 26. Oktober 2015

Die Liste enthält 4161 Datensätze (4152 am 12.10.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:

SUI/D Bad Säckingen Eggberg 31 A4 39.2 677 44 V D 21.10.2015
SUI Sissach Metzenholden 31 A4 38.4 472 55 V D 21.10.2015
SUI Waldenburg Richtifluh 31 A4 35.4 689 35 V D 21.10.2015
SUI Zeiningen 31 A4 32.0 395 41 V D 21.10.2015
SUI Läufelfingen 31 K4 29.1 803 26 V D 21.10.2015
SUI Nenzlingen Eggflue 31 K4 38.4 685 59 V D 21.10.2015

RAUS:
SUI Läufelfingen 31 K4 30.0 803 26 V D 02.11.2007
SUI Nenzlingen Eggflue 31 K4 39.0 685 59 V D 03.04.2008


Weiß jemand, was es mit folgenden Einträgen unserer Schweizer Nachbarn auf sich hat ?
Es würde mich freuen, wenn weiter in DVB-T investiert würde.
[Bitte die Sendeleistung unauffällig wieder auf den alten Pegel hochdrehen, wäre ja laut Koordination erlaubt :)]

von uhf - am 26.10.2015 23:23
Zitat
DX-Fritz
Zitat
102.1
Das die Frequenz die Kronehit offenbar nie in Betrieb nehmen will, obwohl sie notwendig waere, da Kronehit dort nie wirklich empfangbar war.


???


Warum ???

Sieh mal, wie lange die 104,9 schon drinnen steht. Hier sprechen wir ueber Jahre.

von 102.1 - am 27.10.2015 05:24
94,4 St Poelten 2 (154243, 481247), 405m, 33m, 400W Vertikal, D 140-320

Campus Radio dürfte den Sendestandort von Sankt Pölten 4/Fernheizwerk Nord auf Sankt Pölten 2/Schildberg mit doppelter Sendeleistung ändern.
Die Reichweite dürfte sich dadurch enorm verbessern.

von forza_viola - am 27.10.2015 05:52
Zitat
102.1
Zitat
DX-Fritz
Zitat
102.1
Das die Frequenz die Kronehit offenbar nie in Betrieb nehmen will, obwohl sie notwendig waere, da Kronehit dort nie wirklich empfangbar war.


???


Warum ???

Sieh mal, wie lange die 104,9 schon drinnen steht. Hier sprechen wir ueber Jahre.


Die drei ??? sind berechtigt, wenn man den Satz aufmerksam liest. Im übrigen ist Kronehit natürlich an einem weiteren Ausbau des Sendernetzes interessiert und wird somit auch die 104,9 in Betrieb nehmen, nur hakt es irgendwo bei diesem Senderstandort. Dass Kronehit regional eine lupenreine Mehrfachversorgung hat, stimmt allerdings.

von DXpediteur - am 27.10.2015 08:54
Die Daten in Vorarlberg sind durcheinander gekommen (Höhe 110 und 405). Das wird sicher nächstes Mal korrigiert.

von andimik - am 27.10.2015 13:40
Zitat
DXpediteur
Zitat
102.1
Zitat
DX-Fritz
Zitat
102.1
Das die Frequenz die Kronehit offenbar nie in Betrieb nehmen will, obwohl sie notwendig waere, da Kronehit dort nie wirklich empfangbar war.


???


Warum ???

Sieh mal, wie lange die 104,9 schon drinnen steht. Hier sprechen wir ueber Jahre.


Die drei ??? sind berechtigt, wenn man den Satz aufmerksam liest. Im übrigen ist Kronehit natürlich an einem weiteren Ausbau des Sendernetzes interessiert und wird somit auch die 104,9 in Betrieb nehmen, nur hakt es irgendwo bei diesem Senderstandort. Dass Kronehit regional eine lupenreine Mehrfachversorgung hat, stimmt allerdings.


Verstehe ich jetzt nicht. Die 104,9 ist vom Schattberg vorgesehen. Alternativ waere noch der Gipfel von Schoenleiten zur Diskussion wenn man eine Alternative bringen will, denn dort sendet Antenne Salzburg schon seit Langem und versorgt das ganze Tal gut.

Freund von Kronehit bin ich auch keiner, das Thema ist nur im Zusammenhang mit "lueckenloser Versorgung". Saalbach scheint als einziges bekanntes Skigebiet in Oesterreich keinen sauberen Kronehit-Empfang zu haben. Rein vom Programm her, vermisse ich es allerdings nicht.

von 102.1 - am 27.10.2015 19:54
Zitat
Manfred Z
In der heutigen PM von Media Broadcast (PDF-Ausgabe) gibt es eine Tabelle mit den Terminen für Inbetriebnahmen und Leistungsänderungen:

Senderstandorte nächste Ausbauwelle bis 1. Dezember 2015 im Überblick

Neue Senderstandorte Leistungsänderung Senderleistung Termin
---------------------------------------------------------------------------------
Aalen 10 kW 2. November 2015
Hardberg/Odenwald 10 kW 2. November 2015
Kulpenberg 10 kW 2. November 2015
Lübeck-Stockelsdorf 2 kW 2. November 2015
Trier Petrisberg 2,5 kW 2. November 2015
Ravensburg 10 kW 17. November 2015
Visselhövede 10 kW 20. November 2015
Ochsenkopf 10 kW 25. November 2015
Donaueschingen 10 kW 30. November 2015
Feldberg/Schwarzwald 3 kW 30. November 2015
Hoher Meißner 10 kW 30. November 2015
Lingen 5 kW 30. November 2015
Raichberg 10 kW 30. November 2015
Hochrhein 5 kW 1. Dezember 2015
---------------------------------------------------------------------------------
Braunschweig Broitzem 1 kW (10 kW) 2. November 2015
Braunschweig Drachenberg 10 kW (1 kW) 2. November 2015
Freiburg Vogtsburg 5 kW (2 KW) 2. November 2015
---------------------------------------------------------------------------------
Hinweis: Zahlen in Klammern geben die Senderleistung vor der Leistungsänderung an


http://www.media-broadcast.com/uploads/media/pm_MB_DAB_II-final.pdf


Bleßberg (Sonneberg) nicht zu vergessen. Die arbeiten an der neuen Antenne im GfK laufen schon auf Hochtouren. 5C + 8B sind ab Mitte Dezember mit 10kW vorgesehen.

von Tesco.live - am 28.10.2015 04:45
Er schrieb extra Dick bis 1.Dezember.
Das es danach gleich weiter geht war dachte er sich bestimmt schon.

Mutmaßungen siehe satnews am 27.10. Im Dezember kommt noch einiges. Hier geht es nicht um was kommen könnte sondern was genau wann genau geplant ist.

von pomnitz26 - am 28.10.2015 06:44
Alternativ hat mein liebstes Programm nochmal alles zusammengefasst.
[attachment 6151 wp_ss_20151028_0001.png]

von pomnitz26 - am 28.10.2015 06:59
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
Das scheint eine Stütz-Frequenz Wien-St. Pölten zu sein, da in Altlengbach bisher noch keine UKW-Frequenz ausgeschrieben wurde. Tippe auf Ö24. LG Franz aus Wien ;)

von Franz Brazda priv. - am 28.10.2015 10:37
Zitat
Franz Brazda priv.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
Das scheint eine Stütz-Frequenz Wien-St. Pölten zu sein, da in Altlengbach bisher noch keine UKW-Frequenz ausgeschrieben wurde. Tippe auf Ö24. LG Franz aus Wien ;)


Ich tippe auf Kronehit !

von 102.1 - am 28.10.2015 20:14
Zitat
102.1
Zitat
Franz Brazda priv.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
Das scheint eine Stütz-Frequenz Wien-St. Pölten zu sein, da in Altlengbach bisher noch keine UKW-Frequenz ausgeschrieben wurde. Tippe auf Ö24. LG Franz aus Wien ;)


Ich tippe auf Kronehit !


Dann tippe ich auf 88.6 Der Musiksender. Dann haben wir langsam alle beinander.

von Habakukk - am 28.10.2015 20:42
Zitat
Habakukk
Zitat
102.1
Zitat
Franz Brazda priv.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
Das scheint eine Stütz-Frequenz Wien-St. Pölten zu sein, da in Altlengbach bisher noch keine UKW-Frequenz ausgeschrieben wurde. Tippe auf Ö24. LG Franz aus Wien ;)


Ich tippe auf Kronehit !


Dann tippe ich auf 88.6 Der Musiksender. Dann haben wir langsam alle beinander.


Koennte auch sein, die sind sehr auf Expansionskurs. Bei Oe24 ist dies nicht zu erkennen.

von 102.1 - am 28.10.2015 21:24
Zitat
102.1
Zitat
Habakukk
Zitat
102.1
Zitat
Franz Brazda priv.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
Das scheint eine Stütz-Frequenz Wien-St. Pölten zu sein, da in Altlengbach bisher noch keine UKW-Frequenz ausgeschrieben wurde. Tippe auf Ö24. LG Franz aus Wien ;)


Ich tippe auf Kronehit !


Dann tippe ich auf 88.6 Der Musiksender. Dann haben wir langsam alle beinander.


Koennte auch sein, die sind sehr auf Expansionskurs. Bei Oe24 ist dies nicht zu erkennen.


Nicht zu vergessen auf Energy 104.2 ;)

Die haben auch schon entlang der Nordautobahn (A5) ausgebaut und nun auch die Frequenz in St. Pölten (noch inoffiziell) erhalten.

von forza_viola - am 29.10.2015 05:24
Zitat
forza_viola
Zitat
102.1
Zitat
Habakukk
Zitat
102.1
Zitat
Franz Brazda priv.
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,7 Altlengbach (160007, 480949), 459m, 32m, 100W Vertikal, D 210-350
Das scheint eine Stütz-Frequenz Wien-St. Pölten zu sein, da in Altlengbach bisher noch keine UKW-Frequenz ausgeschrieben wurde. Tippe auf Ö24. LG Franz aus Wien ;)


Ich tippe auf Kronehit !


Dann tippe ich auf 88.6 Der Musiksender. Dann haben wir langsam alle beinander.


Koennte auch sein, die sind sehr auf Expansionskurs. Bei Oe24 ist dies nicht zu erkennen.


Nicht zu vergessen auf Energy 104.2 ;)

Die haben auch schon entlang der Nordautobahn (A5) ausgebaut und nun auch die Frequenz in St. Pölten (noch inoffiziell) erhalten.


Ich denke, die 100 Watt duerften zu wenig sein, um eine moegliche Luecke zwischen Wien und St. Poelten zu schliessen. Energy sendet in Wien vom Arsenal, und duerfte es kaum weit in den Wienerwald schaffen.

von 102.1 - am 29.10.2015 20:55
Energy Wien schafft es theoretisch bis in den Wienerwald, wird dort aber durch einen tschechischen Sender überlagert. Über den Wienerwald hinüber kommt er nicht, das gilt auch für die Sender vom Donauturm. In Tulln geht da schon nix mehr.

von Peter Schwarz - am 30.10.2015 14:39
Zitat
Peter Schwarz
Energy Wien schafft es theoretisch bis in den Wienerwald, wird dort aber durch einen tschechischen Sender überlagert. Über den Wienerwald hinüber kommt er nicht, das gilt auch für die Sender vom Donauturm. In Tulln geht da schon nix mehr.


Ich vermute nur Znojmo, dort ist in CZ die 104,2 belegt, wobei ich aus CZ im Wienerwald auf 104,2 eigentlich nie etwas empfangen hatte. Mag sein, das Reflexionen das eine oder andere Wunder bewirken.

Antenne Steiermark kommt oft im Raum St. Poelten auf 104.2 noch ganz gut durch, so meine Erinnerungen. Ich hatte auf der West-Autobahn eher in Erinnerung, dass Energy mit Antenne Steiermark kaempft.

von 102.1 - am 30.10.2015 20:58
Radio Blanik konnte ich im Wienerwald mit RDS und in stereo auf 104.2 empfangen. Gerade oben auf den Straßen "Am Himmel" hinter Grinzing und am Kahlenberg war von Energy teilweise nichts zu hören. Das ist jetzt zehn Jahre her, kann sein, dass sich das geändert hat.

von Peter Schwarz - am 30.10.2015 21:38
Zitat
Peter Schwarz
Radio Blanik konnte ich im Wienerwald mit RDS und in stereo auf 104.2 empfangen. Gerade oben auf den Straßen "Am Himmel" hinter Grinzing und am Kahlenberg war von Energy teilweise nichts zu hören. Das ist jetzt zehn Jahre her, kann sein, dass sich das geändert hat.


Ich war auch schon laenger nicht mehr in Wien.
Ja das ist die Frequenz aus Znojmo von Radio Blanik. Ich hatte diesen Sender aber immer so wahrgenommen, als wuerde er eher stark nach Norden strahlen, als nach Sueden. Die 104.2 deckt beispielsweise Trebic noch sehr gut ab, waehrend ich in Mistelbach kaum noch etwas wahrnehme.Vielleicht strahlt sie mehr Richtung Hollabrunn, dann koennte das Signal im Wienerwald noch recht gut ankommen.

Warum man in Wien fuer Energy den Standort Arsenal gewaehlt hat weis ich nicht. Dort ist zwar ein Richtfunkturm, allerdings waehlen viele wiener Privatsender als Alternative zum Kahlenberg den Donauturm. Ich vermute, dass der Donauturm oder Arsenal besser in den Wienerwald und in das Wiental hineinkommen, insbs. bei schwaecherer Sendeleistung.

Enge Koordinierungen hat man uebrigens auch in Tschechien gewaehlt. So sendet Radio Blanik auf 94.3 in Zlin, waehrend in Hodonin noch recht gut die 94.3 aus Bratislava ankommt.

von 102.1 - am 31.10.2015 08:59
Zitat
Peter Schwarz
Energy Wien schafft es theoretisch bis in den Wienerwald, wird dort aber durch einen tschechischen Sender überlagert. Über den Wienerwald hinüber kommt er nicht, das gilt auch für die Sender vom Donauturm. In Tulln geht da schon nix mehr.
Eigentlich wäre die 104,2 MHz für FM4 vormals Blue Danube Radio für Wien-West/Himmelhof geplant gewesen. Nur hat sich damals der ORF mit Händen und Füßen gegen Frequenzen über 104 MHz (alter UKW-Bereich) gewährt und nahm die 91,0 MHz dann in Betrieb. LG Franz aus Wien :D

von Franz Brazda priv. - am 31.10.2015 15:19
Gibt es denn gar nichts konkretes zur Verwendung des Brandenkopf als Bundemux Standort oder habe ich es überlesen ?

Zitat
DH0GHU
Zitat
CBS
Aber Feldberg hat nur 3kW für 5C, dazu nur horizontal. Das reicht m.M. leider nicht ganz für den Südwesten, auch mit Hochrhein.

Nachtrag: Freiburg-Vogtsburg soll ja auch in der Leistung erhöht werden. Mal schauen, ob sich die drei Sender dann ausreichend ergänzen.

Nunja, der Hochrhein selbst ist damit noch nicht versorgt - das schafft aber auch der Feldberg alleine nicht, dazu muß man schon den als "Hochrhein" benannten Standort nutzen. Die restlichen Fernstraßen im Südschwarzwald dürften damit aber versorgt sein.

Quatsch, da habe ich mich selbst irre geführt. Hochrhein ist zwar heute nicht in der BNetzA drin, kommt aber auch. Ich kann mir schon vorstellen, dass es damit im einen oder anderen Schwarzwaldtal noch die eine oder andere Lücke gibt. Ich fürchte aber, damit wird man überall dort, wo kommerzielle Programme mit"spielen", leben müssen. Dort gibts ja auch bis heute auf UKW nur eine unzureichende Privatsenderversorgung... (z.B. keine Bereichssender).

Kritisch bleibt sicher noch die vielbefahrene Kinzigtalstrecke, ob Reflektionsempfang dort ausreicht, wird sich zeigen müssen.

Meine Prognose: nahezu Vollversorgung outdoor im Südschwarzwald. Der wird nun wirklich von 3 Seiten 2in die Zange genommen", nur in Lagen, die nur nach Norden offen sind, könnte es problematisch werden (da fehlt Brandenkopf oder Hornisgrinde...)


von uhf - am 26.11.2015 06:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.