Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
51
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Tagen
Beteiligte Autoren:
Cha, Sandy N, FrankenWalder, Harald Z, forza_viola, Kohlberger91, 102.1, Habakukk, speedy01, UKW-Fanatiker, ... und 5 weitere

UKW in Tschechien

Startbeitrag von Cha am 31.10.2015 17:52

Anlässlich der UKW-Aufschaltung von CRo Plus (im DAB-Forum schon angerissen) hab ich mal ein eigenes Thema für UKW in Tschechien aufgemacht:

CRo Plus kommt ab 02.11.2015 über UKW auf folgenden Frequenzen:

Frequenz Standort Leistung bisher auf der Frequenz
91.3 MHz Liberec/Vratislavice 0,5 kW CRo Sever Liberec
92.6 MHz Brno/Hády 5,8 kW CRo 2 Dvojka
92.6 MHz Praha/Mahlerovy sady 5 kW CRo Regina
93.3 MHz Plzeň/Radeč 10 kW CRo 3 Vltava
95.4 MHz Jihlava/Javořice 20 kW CRo 3 Vltava
101.9 MHz Trutnov/Černá hora 20 kW CRo 3 Vltava
107.2 MHz Olomouc/Pohořany 1 kW CRo 3 Vltava

Ab 1. Januar 2016:

89.5 MHz Cheb 0,05 kW ---
103.6 MHz Příbram 0,05 kW ---

Ab 1. Februar 2016:

97.8 MHz Karlovy Vary 0,2 kW ---

http://www.rozhlas.cz/plus/nove/_zprava/1529057

Auf den Frequenzen 91.3 Liberec / 92.6 Prag / 101.9 Trutnov, die ich hier empfangen kann, habe ich bereits eine Umstellung auf Mono festgestellt.

Im Gegenzug sollen auch ein paar neue Lückenfüller für CRo 2 Dvojka und CRo 3 Vltava aufgeschaltet werden:

Frequenz Standort Leistung für
88.2 MHz Cheb 0,05 kW CRo 2 Dvojka
88.4 MHz Jihlava Mesto 0,1 kW CRo 3 Vltava (bereits on air)
90.4 MHz Příbram/Březové hory 0,05 kW CRo 2 Dvojka
93.4 MHz Trutnov 0,1 kW CRo 2 Dvojka

http://www.rozhlas.cz/vysilace/aktualne/_zprava/neprehlednete-naladte-se-od-listopadu-na-nove-frekvence--1536560

Antworten:

Danke schön! Hatte da was hochgeholt. Aber so lässt sich besser Diskutieren. ;)

von Sandy N - am 31.10.2015 18:06
Zitat
Cha

92.6 MHz Brno/Hády 5,8 kW CRo 2 Dvojka

Auch in Ordnung.
CRo 2 Dvojka wird in Brno ohnehin auf 102.0 verbreitet und mit nicht gerader schwacher Leistung.

von 102.1 - am 01.11.2015 16:57
Muss man den wirklich in Prag die glorreiche 92,6 für einen Nachrichtenprogramm opfern, gibt es nicht auch genug andere Möglichkeiten. :gruebel: Das ist ja wie: SWR Info kriegt die Frequenzen von SWR 1 und das wandert exklusiv zu DAB+.

von Sandy N - am 01.11.2015 21:59
Neue Frequenz für CR Vitava in Jihlava. Seit Freitag sendet man neu auf der Frequenz 95,4 MHz. Quelle: http://www.rozhlas.cz/informace/press/_zprava/cesky-rozhlas-spousti-novy-fm-vysilac-pro-vltavu--1549202

von Sandy N - am 02.11.2015 12:19
Zitat
Sandy N
Neue Frequenz für CR Vitava in Jihlava. Seit Freitag sendet man neu auf der Frequenz 95,4 MHz. Quelle: http://www.rozhlas.cz/informace/press/_zprava/cesky-rozhlas-spousti-novy-fm-vysilac-pro-vltavu--1549202


Nein, 95,4 ist nun CRo Plus (siehe oben).

neu ist:
88.4 MHz Jihlava Mesto 0,1 kW CRo 3 Vltava (bereits on air)

von forza_viola - am 02.11.2015 12:25
CRo Plus ist nun on air. Wie erwartet in Mono.

PS: R-PLUS__
PI: 2424

Einige Frequenzen von CRo Sever (102,3 und 107,9) haben nun auch auf Mono umgestellt. Ist das der neue Trend in Tschechien? :confused:

von Cha - am 02.11.2015 18:57
Gibt es eine Ersatzfrequenz fürs Regionalprogramm CRo Regina?

73, Ingo

von Grenzwall DX - am 03.11.2015 07:50
Zitat
Grenzwall DX
Gibt es eine Ersatzfrequenz fürs Regionalprogramm CRo Regina?


Nicht auf UKW, da ist der Sender nun nicht mehr empfangbar. Auf UKW gibt es in Prag aber noch CRo Region auf 100,7. CRo Regina ist nur noch auf DAB+ 12C zuhören.

von Cha - am 03.11.2015 09:28
Habe da mal was interessantes gefunden.

Aufschaltungen im November 2015:

Dance Radio sendet neu, seit 16.11.15, auf der 102,4 in Brno.
Neu in Plzen ist Radio Beat auf 107,3 mit 200 W.
Neu seit 26.11.15 in Opava ist Color Music Radio auf 90,1 für die Stadt.

Ich verstehe zwar einiges, aber nicht alles, sollten Fehler sein, Bitte ergänzen, Danke,


Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

von Sandy N - am 01.12.2015 17:19
Interessant ist die Koordinierung in Znojmo, insbs. die 104,9 und die 93.8. Der Sender Bratislava ist ja auch nicht gerade leistungsschwach.

von 102.1 - am 01.12.2015 20:48
Der JIDXC meldet auf seiner Facebookseite folgendes: Folgende Zuweisungen: In Pelkrimov (bei Jihlava) geht die 92,2 an Country Radio und die 99,6 an Radio Beat. In Rumburk geht die 93,0 an Radio Sazava und die 102,6 an Color Music Radio. Sowie in Ceska Lipa die 92,7 an Radio Sazava.


Quelle:
https://www.facebook.com/234068899980957/photos/a.234071623314018.63365.234068899980957/923230167731490/?type=3&theater

von Sandy N - am 16.12.2015 17:58
Noch eine Ergänzung heute: Die 105,6 in Hodonin (100 W, Rund) geht an Radio Beat und die107,8 in Tabor (100 W, Rund) geht an Signal Radio.

Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

von Sandy N - am 17.12.2015 18:00
Wurde bei Classic FM Praha (98,7 MHz) irgendwas an Sendeleistung oder Strahlungsrichtung geschraubt? Sonst kaum wahrnehmbar gewesen, ist der Sender nun sehr gut hörbar hier.

von Cha - am 14.04.2016 15:45
Radio Sazava heißt ab 09.07.2016 "Hey Radio".

http://radiosazava.cz leitet weiter zu http://heyradio.cz.

Tabor (99,9 MHz) geht laut Webseite ab 30.12. on air, sowie Opava (96,0 MHz) ab dem 30.1. (Jahr ist nicht angegeben :D).

von Cha - am 13.06.2016 18:50
Schon jetzt wird der PS: HEYRADIO gesendet, obwohl das Programm noch unter "Radio Sazava" läuft.

von Cha - am 16.06.2016 13:32
Wie in einem anderen Thread schon angekündigt:

Seit 1. Oktober 2016 hat "Rock Radio" die UKW-Frequenzen von "Gama Radio" übernommen. Da Gama Radio ebenfalls ein Rock-Format gespielt hat, ändert sich programmlich also nicht viel.

Der DAB+ Sendeplatz von Gama Radio im RTI-Mux soll ersatzlos gestrichen worden sein.

von Cha - am 04.10.2016 15:29
Hey Radio expandiert weiter:

Seit 1. Dezember wird in Prag auf 101,6 MHz mit 100 Watt Sendeleistung getestet.

http://www.rozhlas.cz/digital/analog/_zprava/v-praze-by-mohlo-zacit-vysilat-na-vkv-nove-radio-testy-uz-probihaji--1676306

von Cha - am 07.12.2016 11:46
Die 102.6 MHz von Hey Radio in Rumburk (100W) ist on air. Der RDS-Hub ist ja mal der Hammer! Trotz angekratztem Signal (durch 102,6 Radio Plus) geht dynamisches RDS hier nahezu perfekt. :spos:
[attachment 8557 102.6MHzHEYRADIO.png]

von Cha - am 21.12.2016 10:28
City 93,7 in Prag wurde nun in Hitrádio City 93,7 umbenannt. Auch vorher gehörte der Sender schon zum gleichen Unternehmen "Media Bohemia" wie auch die Hitrádio-Kette.

http://www.radiowoche.de/tschechien-radio-city-93-7-wird-teil-des-hitradio-verbunds/

von Cha - am 18.05.2017 13:22
Ab 1.Juni Umbenennung von Český rozhlas Region in Český rozhlas Vysočina (R-REGION in R-VYSOC_ PI 2D09 betrifft 87,9 Jihlava/Strážník, 90,1 Třebíč/komín und geplant 96,5 Bystřice nad Pernštejnem)
http://www.rozhlas.cz/digital/analog/_zprava/od-1-cervna-zacne-vysilat-cesky-rozhlas-vysocina--1729838
https://de.wikipedia.org/wiki/Kraj_Vyso%C4%8Dina

von Harald Z - am 30.05.2017 11:24
Hat Radio Impuls regionale Auseinanderschaltungen? Bei FMscan sind keine verzeichnet. Ich bin heute im Auto bei der 92,1 MHz vorbeigekommen, wo sich bei mir 2 Standorte von Impuls überlagern (Trutnov/Černá hora und Liberec). Bei Musik ist ein leichter Echo-Effekt zu hören, aber Werbespots liefen scheinbar komplett verschiedene.

von Cha - am 20.07.2017 17:11
Während in Tschechien Regionalstudios und regionale Senderfenster abgeschafft werden, wird Werbung verstärkt regional angeboten.
Bei Radio Impuls, Frekvence 1 und Evropa 2 gibt es bis jetzt nur einen PI-Code.
Bei Country und Signal Radio sind wohl regionale PI-Codes angedacht, wurden aber noch nicht beobachtet.
Kiss und Rock Radio befinden sich gerade im Umbau (Beobachtet: Rock Radio mit 2353/2753).
Bei Blanik, Fajn und Hitradio FM/Crystal sind ebenfalls wechselnde PI-Codes beobachtet wurden.



Seit einigen Wochen sind beim tschechischen Telekommunikationsamt ctu auch PI-Codes eingetragen.
http://www.ctu.cz/vyhledavaci-databaze/prehled-rozhlasovych-vysilacu/filtry?is_circle=1&form_build_id=form-56tVaPrhdWzQl0YZLf3UHMBWK58VbaD0y579hbVwBeQ&form_id=kruhova_oblast_search_form&long_deg=15&long_min=30&long_sec=0&lat_deg=49&lat_min=40&lat_sec=0&radius=400&search_fieldset_submit=Hledej&sort=desc&order=PI%C2%A0K%C3%93D%20RDS

Zunächst zwei Einträge die nicht richtig sein dürften:
Bei OPAVA CHLEBICOV 102,6 steht 243F - sollte 290D sein (MO)
Bei PARDUBICE 104,7 steht 243F - sollte 280C sein (PA).

Neu ist Radio Blatná in BLATNA mit 243A (JC)

Dann gibt es PI-Code Änderungen:
Von ČRo Brno die Subregionalisierung R-ZLIN - pi_reg von 2C08 auf 2C0F (89,5 97,5 107,3 -ZL)
ČRo Liberec von 2E09 auf 2706 (94,3 97,4 102,3 103,4 107,9 p: 105,4 -LI)
Rádio Petrov von 20A4 auf 24A4
(92,8 92,8 94,2 98,4 103,4 -JM / 98,0 98,0 104,8 105,7 -VY / 92,9 -PA)
Radio Čas Rock von 299E auf 2497 (88,9 89,5 89,7 91,6 99,9 -MO / 87,9 -ZL)
Radio Orlicko von 2015 auf 2415 (95,5 -PA)
Radio R von FFFF auf 20A5 (89,2 -JM)
Spin Radio von 20FF auf 2043 (96,2 -PR) / (PI 2043 selbst empfangen)



Hier nun die regionalen Aufteilungen im Einzelnen:

s - sever - nord / v - východ - ost / j - jih - süd / z - západ - west / st - střední - mittel
P+ - Praha + střední Čechy / C - Čechy / M - Morava / V - Vysočina / Va - Valašsko (vM)



233C Rádio BLANÍK https://www.radiohouse.cz/nase-nabidka/nase-radia/radio-blanik/
http://www.radioblanik.cz/index.php?pageid=2200

243C st+jC 95,0 -ST
2E3C P+ 87,8 -PR
253C jC 88,4 92,8 100,2 104,7 104,8 105,1 -JC
263C zC 96,3 101,0 104,7 104,9 -PL / 90,3 96,6 97,1 103,7 -KA
273C sC 94,5 100,6 106,5 -US
2D3C sC 91,6 94,8 105,0 -US
2C3C Liberec 92,7 107,1 107,4 -LI
283C vC 93,9 -PA / 96,1 103,4 -KR
2A3C jM 98,3 98,6 -VY / 104,2 p: 97,4 p: 101,6 -JM
2B3C Va 102,8 -MO / 94,3 95,3 96,7 101,4 107,1 107,1 -ZL


2335 fajn radio https://www.radiohouse.cz/nase-nabidka/nase-radia/fajn-radio-total/
http://www.fajnradio.cz/o-nas/

2735 sC Fajn NORTH MUSIC: 89,3 89,3 92,0 95,2 98,3 -US
2C35 sC 98,1 -US
2435 P+ 94,1 97,2 -PR / 90,6 91,8 94,4 106,6 -ST
2535 jC 87,6 87,9 97,2 101,9 -JC
2635 zC 97,1 100,6 -PL / 92,2 -KA
2835 vC 91,6 -PA
2A35 V 99,0 99,7 -VY
2B35 M 87,6 89,5 94,4 96,0 102,8 105,3 -OL / 102,9 104,7 105,2 -ZL


23A0 Kiss Radio https://www.kiss.cz/obchod/#map

27A0 P+ 98,1 -PR / 106,3 -ST
27A0 svC 90,7 102,6 -LI / 90,2 -ST / 91,1 -PA / p:89,4 p:107,1 -KR
28A0? st+svC 92,9 -ST (--wahrsch. aber 27A0--)
24A0 szC 97,1 97,1 97,4 97,5 99,8 p:92,4 p:105,1 p:107,0 -US
25A0 j+stC 97,7 -ST / 87,8 92,6 99,1 99,3 101,4 102,0 -JC
26A0 zC 90,0 92,9 97,4 98,2 -PL / 101,0 p:93,6 -KA / 107,9 -ST
29A0 jM 88,3 89,4 90,9 101,1 104,1 104,1 107,1 -JM / 89,0 -JC
88,7 92,4 94,8 107,7 p:101,2 p:101,3 -VY / 90,8 -PA
2AA0 sM 89,8 100,0 101,1 106,1 p:89,9 -MO / 96,5 97,8 106,1 -OL
2BA0 vM 88,5 88,5 90,3 96,5 98,9 -ZL


2353 ROCK RADIO
http://www.rockovyradio.cz/sever/
2753 sC 89,7 90,2 92,0 92,4 99,3 101,0 106,1 107,9 -US / 90,3 99,1 -LI
2653 zC 87,6 91,8 91,8 95,2 -PL / 91,8 91,8 99,0 105,2 105,8 107,9 -KA
2553 jC 89,2 89,3 99,7 -JC http://www.radiogold.cz/index.php?lng=CZ&webid=65
2C53 jC 89,0 92,1 97,3 -JC / 95,8 99,5 -ST
2E53 j+stC 92,5 103,5 p:91,4 -ST / 89,0 96,3 107,7 p:99,6 -KR
88,9 p:103,7 -VY / 104,9 -JM


2311 Signál radio http://www.signalradio.cz/

2111 stC 107,0 -ST
2411 svC 89,2 105,7 -ST / 94,2 104,1 -KR / 89,0 p:96,2 -VY
2511 P+ 95,7 -PR
2611 jC 106,8 107,8 -JC
2711 zC 94,9 -PL / 87,8 -KA
2811 jM 98,1 -JM


23FF HiTRÁDiO FM

27FF HiTRÁDiO FM Most-Labe http://hitradiofm.cz/reklama-v-radiu
90,5 90,6 95,8 96,5 98,6 99,5 99,6 102,8 106,2 -US / 91,7 -ST
2DFF HiTRÁDiO FM Liberec 98,8 99,3 99,7 106,1 -LI

2EFF HiTRÁDiO CRYSTAL Liberec 97,0 100,6 105,1 -LI
2FFF HiTRÁDiO CRYSTAL Žel. Brod 99,6 -LI
2CFF HiTRÁDiO CRYSTAL Česká Lípa 99,9 -LI / 90,4 97,6 -US


239F 2F9F HiTRÁDiO ORiON http://hitradioorion.cz/reklama-v-radiu

2B9F Olom 88,1 95,6 -OL / 89,3 -ZL
299F sM 88,6 96,4 98,7 103.9 -MO
2C9F Va 95,9 -MO / 99,8 101,7 -ZL
2E9F Zlín 88,6 -ZL


2337 Country RADIO http://www.countryradio.cz/inzerce/

P+ 89,5 -PR / 87,7 92,7 98,3 101,8 106,2 -ST
sC 87,6 87,6 97,0 100,1 102,6 106,8 -US // 95,5 97,1 103,3 -LI / 96,4 -KR
vC 94,5 95,7 103,6 104,4 -KR / 103,6 -VY / 91,8 96,9 -PA

zC 87,9 92,7 102,1 107,0 -PL / 97,2 98,5 -KA / 92,2 -ST / 101,5 -JC
jC 92,0 94,6 94,7 101,6 101,8 101,8 -JC / 92,2 -VY

jM 90,3 91,8 -VY / 94,4 95,6 96,8 97,2 -JM / 92,7 95,6 p:98,3 p:105,7 -ZL / 88,8 -OL
sM 87,6 94,7 94,9 97,4 102,7 -MO / 89,1 -OL


2203 Rádio Impuls http://rss.impuls.cz/cenik2014.pdf

P+ 96,6 -PR / 90,1 96,4 99,6 101,5 106,8 107,9 -ST
sC 102,0 102,7 -US / 92,1 104,3 -LI
jC 98,4 102,9 -JC
zC 91,4 94,0 -PL / 93,0 96,5 99,1 -KA
vC 106,0 -PA / 92,1 -KR
jM-Brn 87,6 90,2 97,7 -JM / 100,3 -VY
jM-Zlín 102,3 -ZL
sM 89,0 100,5 -MO / 100,9 -OL


2205 Frekvence 1 https://www.radiohouse.cz/nase-nabidka/nase-radia/frekvence-1/

P+ 102,5 -PR / 102,7 104,1 106,2 -ST
sC 93,5 -US / 96,4 -LI
Liberec 96,4 -LI
jC 94,1 -JC
zC 89,1 93,8 103,8 104,1 -PL / 89,5 102,1 104,6 -KA
vC 97,4 -PA / 98,4 103,1 -KR
Jihlava 93,4 -VY
jM-Brn 104,5 94,9 -JM / 93,4 -VY
Zlín 105,0 -ZL
sM 91,0 93,2 94,1 -MO / 104,3 -OL
Ostrav 91,0 93,2 94,1 -MO
Olom 104,3 -OL


2204 EVROPA 2 https://www.radiohouse.cz/nase-nabidka/nase-radia/evropa-2/

P+ 88,2 -PR / 105,5 -ST
sC-Ústí 88,0 92,7 107,2 -US
Liberec 88,1 -LI
Liber + 88,1 106,4 -LI / 99,3 107,8 -KR
Hrade 99,5 -PA / 106,4 -LI / 99,3 107,8 -KR
Pardub 99,5 -PA
C.Bud 89,3 90,5 95,3 102,5 -JC
zC 92,2 101,3 -PL
K.Vary 90,5 91,0 93,8 94,9 -KA
Jihlava 99,7 -JM / 92,9 101,5 105,1 106,7 -VY
jM 99,7 94,6 105,5 106,7 -JM
Zlín 88,5 95,5 95,8 96,6 -ZL / 90,2 -JM
sM-Olo 99,3 -OL / 95,4 97,7 104,2 -MO
Ostrava 95,4 97,7 104,2 -MO


von Harald Z - am 01.08.2017 17:30
In obiger Tabelle folgende Fehler entdeckt:

Hitradio FM Liberec: 93,3 (nicht 99,3)
Frekvence 1 - zC: 89,6 (nicht 89,1)
EVROPA 2 vorletzte Zeile (sM-Olo) ist sM-Total, zusätzlich noch Olomouc (allein) 99,3

von Harald Z - am 04.08.2017 07:27
Ab heute, 01. November Český rozhlas Zlín nicht mehr Untergruppe von Brno, sondern gleichwertig regional.
Über Zlín 97.5, Uherský Brod 107.3, Uherské Hradiště 99.1 und Vsetín 89.5. PI von 2C08 auf 2E02.

Im nächsten Jahr im November soll dann Český rozhlas Karlovy Vary auch regional und nicht mehr Untergruppe von Plzeň sein.

https://www.mediaguru.cz/aktuality/cesky-rozhlas-spustil-vysilani-stanice-cro-zlin/
http://www.rozhlas.cz/brno/naseakce/_zprava/samostatne-vysilani-ceskeho-rozhlasu-zlin-zacne-ve-velkem-stylu--1766032

von Harald Z - am 01.11.2017 12:12
Radio Egrensis verliert zum 1.3.18 seine Frequenzen, nach 25 Jahren an Radio Blanik.

Quelle: http://dxradio.cz/jidxc/news.htm

von Sandy N - am 01.02.2018 18:40
Zitat
Sandy N
Radio Egrensis verliert zum 1.3.18 seine Frequenzen, nach 25 Jahren an Radio Blanik.

Quelle: http://dxradio.cz/jidxc/news.htm


Das Lokalsendersterben geht weiter. Schade für Egrensis. Vor allem die 92,5 strahlt recht weit nach Bayern rein. Dann dürften ja wiederum die bisherigen Funzeln von Radio Blanik frei werden.

von Cha - am 01.02.2018 18:58
Schade! Den hab ich immer ganz gern gehört wenn ich zwischen Regensburg und Nürnberg unterwegs war. Der Trend gegen Lokalradio geht also weiter, auch in CZ...

von DX-Project-Graz - am 02.02.2018 07:33
Oje,das ist wirklich schade :-( Den Sender hab ich immer mal gehört wenn ich Richtung CZ gefahren bin,bei mir zuhause ging er nur an einigen Stellen wo der Inselsberg abgeschirmt ist.

von Robert S. - am 02.02.2018 16:24
Schade! Den Sender empfing ich allererst im Winter 2014, im Flugzeug, beim Flug von Wien nach Köln. War der best empfangbare Sender mit RDS auf rund 10000 Meter höhe.

von forza_viola - am 04.02.2018 08:00
(...)

von Cha - am 21.02.2018 17:28
Der neue Kleinsender Jablonné v Podještědí ist nun on air mit ČRo Liberec auf 105,4 MHz.

von Cha - am 10.03.2018 10:41
Nachdem sich die Radio-Egrensis-Lokalmoderatoren, allen voran Urgestein David Petřík, schon Ende Februar aus dem Äther verabschiedet haben, ist inzwischen nur noch der "Sie-werden-gleich-verbunden"-Blechidiot am gewohnten Egerer Telefonanschluss in Dauerschleife zu hören. Zusammen mit dem Festplattenprogramm ohne Nachrichten und Verkehr auf der 92,5 und 93,2 deutet das darauf hin, dass das Egrensis-Studio in der Dlouhá 10 schon verwaist ist. So wird es auch keinen interessieren, dass der Ascher Füllsender auf der 107,9, der sich noch am A9-Autohof Berg trotz Sichtverbindung zum Dieglitzberg erfolgreich gegen den JUMP-Gleichkanal durchsetzt, nur noch einen Leerträger ohne NF und RDS sendet. Andererseits kann ich jetzt auf einer Testfahrt ein letztes Mal die Reichweite der Funzel gegen Sieglitzberg und Kreuzberg testen.

Nachtrag: Auf der Strecke Asch-Selb-Rehau-B15-Hof-B173-Berg kam nur bei Rehau-Süd kurz Bayern Klassik durch - mit Umschaltung auf 102,3. Ansonsten sogar durch Hof kaum Signaleinbrüche. Zwischen Hof-Mülldeponie und Köditz/Scharten kam kurz JUMP ohne RDS durch. Anschließend kam bis Berg auch in der Brucker Senke kaum etwas anderes durch. JUMP vom Sieglitzberg erst ab Berg-Mitte (Ampel), schon nach 10 m schaltete RDS auf die 91,5 vom Brocken.
Eigentlich ein Bomben-Standort, das Ludwig-Fabrik-Dach in Asch.

von FrankenWalder - am 18.03.2018 13:03
Zitat
FrankenWalder
Zusammen mit dem Festplattenprogramm ohne Nachrichten und Verkehr auf der 92,5 und 93,2 deutet das darauf hin, dass das Egrensis-Studio in der Dlouhá 10 schon verwaist ist..


Zumindest gestern Abend um 18 Uhr liefen Nachrichten. (gehört auf der 92,5)

von Scrat - am 20.03.2018 10:57
Die Nachrichten waren heute um 16 Uhr die gleichen wie bei Blanik (Eger 97,1) mit Wetterprognose für Gesamt-CZ von Böhmerwald bis zum Riesengebirge und ganz ohne Verkehr, dafür aber mit der lokalen Werbung für die tschechische Webseite von Möbel Gleissner in Tirschenreuth, die schon seit Wochen immer wieder kommt. RTV-Cheb-Gründer Antonin Hoffmann hatte den Sender laut Lizenzierungsbehörde ja zum 28.Februar verkauft. An diesem Tag liefen die letzten selbst moderierten Sendungen. Der tschechische DX-Klub Jihlava spekulierte auf die Eingliederung der Egrensis-Frequenzen noch im März, aber es tut sich nichts und offiziell hat Blanik bisher nichts verlautbart. Ebensowenig ist unklar, welche Frequenzen in den künftig doppelt versorgten Orten im Karlsbader Kreis und dem Bezirk Tachau künftig weiterlaufen bzw abgeschaltet werden.
Laut der letzten Medienanalyse lag Radio Egrensis in den vier lizenzierten Bezirken Eger/Cheb, Karlsbad/Karlovy Vary, Falkenau/Sokolov und Tachau/Tacho in der Gesamtreichweite noch vor allen Öffis auf Platz 4. Schade, dass sich niemand fand, der das Programm weiterführen wollte und konnte.

von FrankenWalder - am 20.03.2018 21:43
Das RDS auf der 92,5 MHz wurde nun zu "BLANIK" geändert.

von 101,4 - am 02.04.2018 12:03
B22: AF funktioniert. Umschaltung 104,7 -> 92,5 -> 104.7 gegeben. Somit PI Code gleich und AF Liste aktualisiert. 1:1 selber Inhalt und Umschaltung ohne Verzögerung also keine Laufzeit Unterschiede.

von Kohlberger91 - am 02.04.2018 21:18
Seit heute ist auf der Ascher 107,9 nach 5 Wochen Leerträger das Blaník-Programm mit RDS und synchron mit 92,5, 93,2 und 97,1 zu hören.
Um fünf vor halb läuft auf den ehemaligen Egrensis-Frequenzen und der Egerer Blaník-Stadtfunzel ein regionalisierter Werbeblock für Geschäfte von Asch bis Marienbad sowie die unvermeidliche Möbel-Gleissner-Tischenreuth-Aktion. Ob die Lokalwebung noch aus dem Egerer RTV-Cheb-Studio-PC kommt, ist unklar. Das Musikprogramm ist die gleiche moderationsarme Fahrstuhlmusik wie im Stream radioblank.cz.
Die unkonventionelle Egrensis-Mischung (Motto: "Hudba která sedí!" = "Musik wie die Faust aufs Auge"), bei der zwischendurch sogar Rammstein auf Karel Gott folgen konnte, ist entgültig Geschichte.

von FrankenWalder - am 06.04.2018 15:45
Zitat
FrankenWalder
Das Musikprogramm ist die gleiche moderationsarme Fahrstuhlmusik wie im Stream radioblank.cz.
Die unkonventionelle Egrensis-Mischung (Motto: "Hudba která sedí!" = "Musik wie die Faust aufs Auge"), bei der zwischendurch sogar Rammstein auf Karel Gott folgen konnte, ist entgültig Geschichte.


Sehr sehr schade, das kann man nicht oft genug wiederholen.

von Habakukk - am 06.04.2018 17:38
Das mit dem Lokalradiosterben ist ja wirklich sehr schade. Man kann nur hoffen, dass es nicht eines Tages Radio Contact Liberec erwischt. Deren Frequenz ist ja für einen Lokalsender eine sehr reichweitenstarke, weil vom Standort Jested gesendet wird, mit der selben Leistung, wie CR-Programme. Was zur Folge hat, dass das reelle Reichweitengebiet von Südbrandenburg über Dresden bis nach Prag geht. Dass da nicht ein landesweiter Anbieter wie Blanik und Co. zugreift....

von UKW-Fanatiker - am 06.04.2018 18:19
Zitat
Habakukk
Zitat
FrankenWalder
Das Musikprogramm ist die gleiche moderationsarme Fahrstuhlmusik wie im Stream radioblank.cz.
Die unkonventionelle Egrensis-Mischung (Motto: "Hudba která sedí!" = "Musik wie die Faust aufs Auge"), bei der zwischendurch sogar Rammstein auf Karel Gott folgen konnte, ist entgültig Geschichte.


Sehr sehr schade, das kann man nicht oft genug wiederholen.


Da kann ich mir nur anschließen. Schon komisches Gefühl, war er auf mein Radiohobby bezogen ständiger Begleiter und war zu meiner Kindheit der 1. "Ausländische Sender" den ich Empfangen und gehört habe, dieser Sender gehörte einfach in unser Radiolandschaft dazu. Sicher auf deutschet Seite wird ihn kaum jemand gehört haben, aber trotzdem für mich gehört er zu unser Radiolandschaft. Der Sender hat sogar den gleichen Jahrgang wie ich.

von Kohlberger91 - am 07.04.2018 05:19
Seit dem Sterben von den Regionalradios als es plötzlich überall "HITRADIO" vorne hieß und die gleiche Musik gespielt wird, hat Tschechien einen enormen Rückschritt gemacht, dann kam Anfang 2017 KISS dazu und jetzt Egrensis wird zu Blaník.

Ähnlich wie in Ungarn wo plötzlich alles MR 1 Kossuth war und jetzt auch noch Rádio 1 dazugekommen ist (zb von Frisss und Nap Radio). Wobei ich dazu sagen muss Rádio 1 ist top, aber lieber wär mir dennoch mehr versichiedene Auswahl.

Um kurz vom Thema abzulenken, weiß schon irgendjemand was mit den ex-Class-FM Frequenzen geplant ist?

von forza_viola - am 07.04.2018 07:13
Ich bin immer wieder erstaunt, wie weit die Funzel auf dem Fabrikdach des alten Textil-Werks Ludwig in Asch in Richtung Franken reicht. Es können niemals nur die koordinierten 1 Watt in Richtung Hof sein. Heute erst wieder: Sendersuchlauf findet Blaník an der Freiheitshalle. Wechsel auf die 92,5 vom Tillenberg erst am Ortsausgang Richtung Kronach.

[attachment 10837 photo_editor_1523120486946.jpg]

von FrankenWalder - am 07.04.2018 22:06
Ja , schade.
Ich höre kaum noch KISS.
Die heben stark nachgelassen in Tschechien.

2011 hörte man noch einen unterschied zwischen
Österreichische Radiosender und Tschechische.

Indem sie voll reinknallten,jetzt wenn man einschaltet
hört sich alles gleich an.

von speedy01 - am 08.04.2018 06:02
Folgende Geschichte schreibt diese Woche der JIDXC:

Vor einpaar Tagen gab der Französische Konzern "Lagardere Active" bekannt seine Medien in Mitteleuropa "Bulding Czech Media Invest" zuverkaufen. Dazu gehören die Radioprogramme Frekvence 1, Evropa 2, Radio Bonton, Dance Radio, Pigy Radio und ein Teil von Radio ZET(CZ),an einen neuen Tschechischen Besitzer außerdem die Webseiten wie "Blesk", Web Auto.cz, Info.cz. Bei den Inhalten der Programme wie sich aber in Zukunft kaum etwas ändern. Neben der Tschechischen Republik werden auch die Anteile in den Ländern Polen, Slowakei und Rumänien verkauft. Bedeutet dies, dass die Zeit des Eigentums an Medien vorbei ist ?

Neues von der 8. Sitzung des Broadcasting Council hat zunächst die Rücknahme zweier Frequenzen bestätigt, die Frequenzen Orlik nad Vltavou (94,5) und Milevsko (101,1) (beide Bezirk Pisek, Region Pardubice) werden aus Wirtschaftlichkeit, nur an einen Teil eines Netzwerkes gehen. Nicht an einzelnen Lokalsender. Country Radio kann die 91,8 von Usti nad Orlici nach Svitavy/Opatov (beides Region Pardubice) verlegen, die Leistung bleibt mit 200 W aber gleich, nach Osten und Süden wird es aber Einschränkungen geben.
Radio Blanik ist in Asch/As (107,9) ist von der Fabrik "Ludwig na Novou" in die ul. Dlouha. umgezogen.

Beide Quellen: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

von Sandy N - am 29.04.2018 18:44
Zitat Sandy N
Folgende Geschichte schreibt diese Woche der JIDXC:
Radio Blanik kann in Azha ist von der Fabrik "Ludwig na Novou" in die ul. Dlouha. umgezogen.


Neuer Standort in Asch ist jetzt also der Wohnblock mit der Esoterik-Buchhandlung. Nicht ganz korrekt ist die Aussage "Die Abdeckung ist gleich geblieben" ("Pokrytí zůstalo +/- stejné"), denn die Funzel aus der Dlouhá kommt jetzt zwischen Selb und Hof jetzt noch besser an als früher von der Textilfabrik Ludwig in der ul. Nová aus. Jetzt ist die 107,9 in Hof zwischen Klinikum und Berliner Platz (B15/B2/B173) durchgehend mit RDS zu empfangen und das Radio macht keine Anstalten, auf die 92,5 vom Tillenberg zu wechseln.

1.Nachtrag: Die 107,9 war zwischen 11 und 14 Uhr "off the air" und Bayern Klassik in Asch und Selb stellenweise mit RDS zu hören. 92,5 und 93,2 liefen normal. Die 93,2 aus Eger hatte kurzfristig einen stärkeren Hub ähnlich wie früher viele CZ-Stationen und störte in Selb-Erkersreuth und -Wildenau die Selb-Vielitzer Extra-Radio-Frequenz 93,4 schon beim Herunterdrehen auf 93,35!

2.Nachtrag: Die 107,9-Antenne muss weiter optimiert worden sein, so wie das Signal seit heute Nachmittag auf die A93 Richtung Schönwald-Rehau-Hof brettert. Der Hub auf 93,2 ist inzwischen wieder normal. Test-Spielereien?

von FrankenWalder - am 30.04.2018 09:07
Der JIDXC meldet folgendes: "Das UKW Spektrum meldet für Mitte Mai 6 neue Frequenzen. Davon gehen 3 an Cesky Rozhlas und 3 gehen an einen privaten Broadcaster. Der Schwerpunkt liegt in Westböhmen. Neu dazu gekommen sind: In Susici (Kreis Klatovy, Westböhmen) die 97,9 mit CR Plus und die 89,7 mit CR 2 (beide mit 100 W) sowie in Ceske Krumlov die 98,2 mit 100 W an CR Plus. Kiss Radio ist neu in Trutnov auf 89,4 (mit 200 W) und in Nachod auf 107,1 (mit 100 W) beides Region HK/Königsgrätz). Zuletzt ging mit 50 Watt in Velke Mezirici (Region Vyoscina, bei Brünn) "Hey Radio" auf 97,8 ans Netz.

Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

von Sandy N - am 20.05.2018 10:42
Der JIDXC meldet folgendes: Aus "Radio Cerna Hora" und "Hitradio Magic" wird zu "Hitradio Magic Rock"

Zitat:" Die "Media Bohemia Group" spiet mit der RRTV Behörde ein Schachspiel. Warum, stellt sich die Frage haben die "Radio Cerna Hora" gekauft ? Von der Logik hervor ihre bestehenden und bekannten Programme weiter verbreiten zu wollen. Frage ist: Wie kriegt man das so genehmigt ? Es gibt rechtliche Schlupflöcher. Das gesamte Netzwerk von "Hitradio Magic"" wird zu einem Rock Radio. Dieser Schritt wird es starkes Lokalradio Programm beenden. Was schade für die Zukunft des Radios ist. "Radio Cerna Hora" und "Hitradio Magic" waren/sind sehr ähnlich. Das Rock Radio wird auch Mainstream spielen zumindest im Bereich Rock und Pop."

P.S. : Auf der Facebookseite des JIDXC wird in Kommentaren über den Zeitraum von September/Oktober diskutiert.

Quelle: http://www.dxradio.cz/jidxc/news.htm

Zu der ganzen Geschichte hat die Wirtschaftsredaktion von CT 24 folgenden Kommentar geben.:

Zitat: Zur Beendigung von "Radio Cerna Hora" einem der letzten starken Lokalradioprogramme. Egal welche Partei ob "ANO, SPD oder KSCM" . Es muss nicht immer TV Barrandov oder diverse Zeitschriften sein. Alles was ihnen wichtig ist, ist das Jahresbudget von 400 Millionen Kronen. Es ist nicht mit der moralischen Ehre zu vereinbaren. Niemand gibt ihnen die Schuld, für die Einmischung in die Medien. Es hinterlässt nur einen bitteren Beigeschmack.

Quelle: http://www.ceskatelevize.cz/ct24/ekonomika/2508445-kabinet-odsouhlasil-danovy-balicek-zmena-odpoctu-dph-zasahne-verejnopravni-media

von Sandy N - am 14.06.2018 12:53
Dann bekommt die Region Liberec nach Radio Beat, Hey Radio und Rock Radio nun noch einen 4. Rock-Sender! :eek:

von Cha - am 14.06.2018 15:32
Zitat
Cha
Dann bekommt die Region Liberec nach Radio Beat, Hey Radio und Rock Radio nun noch einen 4. Rock-Sender! :eek:


Und einen (sehr) guten Konkurrenten weniger, erst wird Radio Egrensis eingestampft nun Radio Cerna Hora. Ich habe irgendwo gelesen, das Ministerpräsident Babis da auch seine Anteile (an bestimmten Sendern) daran hat.:-(

von Sandy N - am 14.06.2018 17:34
Antonín Hofmann hat Egrensis aus Altersgründen und wegen eines unverschämt guten Angebots von Blaník verkauft. Durch die Antennen auf dem alten ČSLA-Abhörturm am Dyleň/Tillenberg, den er nach der Wende günstig erstehen konnte, war die 92,5 mit dem Frequenzpaket von Egrensis für die Versorgung Westböhmens ein Glückstreffer. Blaník lebt davon, Lokalsender aufzukaufen, stillzulegen und ins landesweite Netz einzugliedern.

von FrankenWalder - am 20.06.2018 18:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.