Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
raeuberhotzenplotz1, spacko, uhf

Verhalten / Datenblatt Kanalgruppenantenne WISI EB15 K40-K56

Startbeitrag von raeuberhotzenplotz1 am 13.02.2016 18:55

Habe hier eine nagelneue unbenutzte WISI EB15 für die Kabäle 40-56 rumfahren. Leider habe ich dazu kein Datenblatt. Es steht noch "Made in West-Germany" drauf ;)

Frage: was macht so eine Kanalgruppenantenne auf den niedrigeren Kanälen? Kontinuierlich weniger Gewinn, oder auch sonstige Spirenzchen wie sekundäre Hauptkeulen, oszillieren des Gewinns usw?

Ich bräuchte für ein kleines Projekt noch eine kompakte Antenne für K34 Schweiz, das Objekt ist nur 5km vom Bodensee entfernt, es ist noch genug Pegel da. Aber eine unsaubere Installation will ich auch nicht machen...

Antworten:

http://wisi.de/de/wisi-gruppe/meta/kontakt/

WISI Communications GmbH & Co. KG

Empfangs- und Verteiltechnik
Wilhelm-Sihn-Straße 5–7
75223 Niefern-Öschelbronn, Germany
Inland: Telefon +49 7233-66-0 Fax -320
Export Telefon +49 7233-66-280 Fax -350

E-Mail: info@wisi.de
Technische Fragen: support@wisi.de

von uhf - am 13.02.2016 19:38
Danke für die Info, aber ich glaube die Fa. WISI will nicht mit einem Produkt aus "West Germany" belästigt werdem, sondern liebe eine neue verkaufen...

von raeuberhotzenplotz1 - am 13.02.2016 20:21
Hier der Auszug aus dem damaligen WISI-Katalog - da stehen aber vermutlich auch nicht die Details, die Du gerne hättest:confused::


Alternativ könntest Du die Antenne mechanisch Ausmessen, dann könnte man sie in MMANA simulieren.

P.S @raeuberhotzenplotz1.: Ich habe immer noch dein K22-Sperrfilter. Wie kann ich es Dir wieder zukommen lassen?

von spacko - am 13.02.2016 22:15
Hallo Spacko,

danke für das Datenblatt. Tja das was ich wissen will steht in der tat nicht drin, da hilft wohl nur ausprobieren....

Was den Sperrfilter anbetrifft kannst Du ihn behalten oder entsorgen, ich brauch ihn nicht mehr. K21 ist jetzt eh verschlüsselt und das Problem löst man jetzt am betsen mit einem Transmodulator samt eingebauter CI-Schnittstelle und einem Simpli-Kärtchen, welches man sich durch geheimdienstähnliche Tätigkeit besorgt und freigeschaltet hat :D

von raeuberhotzenplotz1 - am 14.02.2016 19:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.