Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
elchris, ralf, Guido R., Mike_KA, RGB, Doktor Z., stimmt, _Christoph, Jazzman, Brubacker, Klaus Zimmermann, cappu

Schweizer Radios im Auslandkabel?

Startbeitrag von ralf am 14.12.2002 14:59

hallo.
mich würde interessieren, ob Schweizer Radios (privat und staatlich) auch im Ausland im Kabel zu empfangen sind. Österreich, Deutschland?

Antworten:

Zumindest werden in Südbayern da, wo terrestrisch empfangbar, die Radio und TV-Programme tw. ausgekabelt!

In Augsburg (Kabel Bayern) z.B.

DRS TV
DRS 1
DRS 2
DRS 3

von cappu - am 14.12.2002 15:41
Wenn die Primacom will dann schafft sie es sogar, Swiss Classic einzuspeisen. War in Naumburg, wenn ich nicht irre. Habe irgendwo gelesen, das in einer anderen Stadt in Sachsen-Anhalt auch Swiss Jazz eingespeist wird.

von Jazzman - am 14.12.2002 15:46
In Stuttgart wird SF1 ins Kabel eingespeist. Im Radiobereich war, bevor Megaradio kam, noch DRS 2 drin.

von Brubacker - am 14.12.2002 15:57
Hallo Ralf und Jazzmann,
hier in Halle(Sachsen-Anhalt) läuft per Kabel(Service&Kabel GmbH) Swiss Jazz. Viele Grüße zum 3. Advent.

von Klaus Zimmermann - am 14.12.2002 17:46
In München sind die Schweizer (achgottchen) nichtmehr empfangbar weil Antenne Bayern auf 101,3 (neben 101,5) und Charivari 0,1MHz neben DRS3 :lol: hey, den DRS1 hab selbst ich mit ner Aldi-Anlage

von elchris - am 14.12.2002 19:33
Jo, DRS1 ist eigentlich kein größeres Problem (etwas guten Willen muß man natürlich voraussetzen, denn mit nem Walkman in der Innenstadt ist kein Empfang möglich), aber DRS2 und 3 sind wg. 100kHz Abstand zu Charivari bzw. B5 aktuell praktisch nicht mehr zu empfangen. Selbst mit meiner 5-Element-Antenne ist da nichts mehr zu machen.

Im Landkreis FFB war (und ist vielleicht auch noch?) DRS1 im Kabel, in München war es meines Wissens noch nie im Kabel (die 99.9, auf der früher DRS1 terrestrisch zu empfangen war, war im Kabel stets mit Antenne Bayern belegt, und die Kabellecks sind in München übel...)

von _Christoph - am 14.12.2002 22:37
allerdings. kein empfang von ö2-radio tirol (den ich früher auf 95,2 empfing -> 95,3 gestört von charivari) ist jetzt belegt von megaradio auf 95,25 *grr*

von elchris - am 15.12.2002 10:21
Na, habt ihr aber altertümliche Empfänger. Mit den üblichen 150KHZ-Filtern, besser sind die 110er, ist in München zumindest die 101,5 noch brauchbar im Auto, stationär in gutem Mono, empfangbar.
Die 105,6 vom Säntis : Da muss man schon im Süden oder Norden von München sein, dann gehts so einigermaßen auf 105,58.
Die 107,8 ist beinahe ungestört aufnehmbar, aber für uns in Deutschland eher weniger von Belang.

Mit einer 5-Element-Antenne müsste es in München sogar recht gut gehen, weil die "Störsender" des Breiigen Rundfunks fast im 90-Grad -Winkel zum Säntis stehen :-)

von stimmt - am 15.12.2002 10:43
"Die 107,8 ist ... für uns in Deutschland eher weniger von Belang."
??!

von Mike_KA - am 16.12.2002 00:58
Für DRS3 muss man aber aus dem Empfangsgebiet von Charivari rausfahren.

von elchris - am 16.12.2002 13:17
Du meinst sicher DRS2 (95,4). Und DRS3 kriegt sehr wohl in guter Qualität in München. Mit einer Drahtantenne kann man auch B5 erstaunlich gut ausblenden. Aber Säntis fällt bei mir sowieso verhältnissmäßig ziemlich gut ein.

von Doktor Z. - am 16.12.2002 14:43
jo, tippfehler meinte 2. B5 geht zum ausblenden hier nicht (habe nur zimmerantenne nach süden)

von elchris - am 16.12.2002 15:30
Wir haben in Luxemburg "Musigwälle 531" im Kabel (am besten nur die DRS-Nachrichten hören!) und - von der Musik her noch schlimmer - Eviva (oder so). Eigetlich hät's i dr Schwyz jo aber besseri Exportartikel. I denk da a de Couleur 3 oder DRS 3. Terrestrisch gaht's sowieso nöt. Früener (i den 80er) han i es paar Mal im Sommer DRS 1 chönne lose im Tropo-DX uf dr 97,2.

von Guido R. - am 17.12.2002 22:43
Musigwälle in Luxemburg...? Das ist schon sehr seltsam. Soviele Schweizer kann es ja nicht nach Luxemburg verschlagen haben. Und die Musik ist ja auch nicht Mehrheitsfähig

von ralf - am 18.12.2002 07:30
Ich hoffe mal, die speisen nicht das MW-Signal ein :D Ob das tagsüber bis LUX geht? Hier in München kommt der ganztags mit jedem mini-radio.

von elchris - am 18.12.2002 14:01
DRS 1, 2 und 3 gibts in den Kabelnetzen Reutlingen / Tübingen, Albstadt-Ebingen sowie Sigmaringen. In den Netzen Hechingen und Balingen fehlt DRS 2. In Balingen gibt es dafür aber h1, 2 und 3.

von RGB - am 18.12.2002 14:10
@CHRIS: Ich glaube, hier ist alles Entferntere über Astra im Kabel, zumindest hätten sie für die Schweizer Banker hier ein Komplettprogramm à la DRS 1 nehmen sollen. Die MW Beromünster kommt noch immer zuverlässig, war früher aber stärker. Und Sarnen (1566) ist ja leider zuerst verramscht und dann abgeschaltet worden.
@RGB: Wird dem DRS 2 auf 95,4 noch immer so übel mitgespielt vom Brandenkopf?

von Guido R. - am 18.12.2002 17:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.