Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
123
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
iro, Anonymer Teilnehmer, DAB_Saar, Bruder_M, Silverarrow, Nordlicht2, Japhi, RalphT, DX OberTShausen, Habakukk, ... und 22 weitere

Weitere UKW-Ausschreibung in Bremen

Startbeitrag von Staumelder am 17.04.2016 07:19

Auf radiowoche.de ist mir gerade folgendes begegnet:

In Bremen kann es schon bald ein weiteres Privatradio geben. Die Bremer Senatskanzlei hat der Bremischen Landesmedienanstalt (brema) angezeigt, dass eine weitere UKW-Frequenz für Privatfunk zur Verfügung steht.

Nach Informationen der radioWOCHE ist diese freie Kapazität jedoch noch nicht abschließend koordiniert. Voraussichtlich kann die UKW-Frequenz 96,1 MHz für den neuen Sender genutzt werden.

Aktuell bereitet die Bremische Landesmedienanstaltdie Ausschreibung des UKW-Sendegebietetes „Stadt Bremen“ für das Privatradio vor. Zuvor muss jedoch noch der Medienrat der brema zustimmen.
Quelle: http://www.radiowoche.de/neues-privatradio-fuer-bremen-geplant/

AFAIK wurde die 96.1 in Bremen in der Vergangenheit für Veranstaltungsradios genutzt.

Die 50 interessantesten Antworten:

Die 96,1 für Bremen kannte ich noch nicht, was allerdings nichts heißen muss.

Mit einem Autoradio überhaupt kein Problem. Allerdings, wenn die höchstens ihre 100W bekommt, sehe ich schwarz für neue Zuhörer. Die Empfänger, die nicht in der unmittelbaren Umgebung vom Sender sind, werden den wohl garnicht empfangen. Erst kommt die 93,8, dann schon etwas leiser die 94,4 und wieder stärker die 96,7. Der Rest geht unter.

Das müssen schon Leute sein, die unbedingt diesen Sender hören wollen sein. Die verdrehen auchmal die Antenne oder stellen das Radio etwas um.
Ansonsten wird das wohl eine Nullnummer werden.

von RalphT - am 18.04.2016 10:19
Zitat

Mit einem Autoradio überhaupt kein Problem.

Vielleicht doch... Die Bordelektronik vieler Fahrzeuge generiert in vielen Fällen einen Leerträger auf der 96.0 MHz. Es könnte also etwas quietschen beim Empfang des neuen Senders in einem entsprechenden Fahrzeug. Bei meinem aktuellen Fahrzeug habe ich diesen Leerträger, beim vorherigen ebenfalls. Es gibt auch drei Threads zu diesem Problem im Radioforum:
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,117435
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,351173
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,1229160,page=1

von iro - am 18.04.2016 10:43
100 Watt ist eine Schätzung von mir (Dank 95,9 in nicht zu großer Entfernung). Das mit der 96,1 hat mir mal ein Freund geschickt. Zu diesem Veranstaltungsradio bzw. dieser Veranstaltung gab es ein Transparent mit eben dieser 96,1. Leider finde ich das Foto nicht mehr, es stammt soweit ich weiss aus 2014. Und es war irgendwas mit "Hafen" (Hafenfest oder so) auf diesem Transparent. Hilft das den Ortskundigen weiter?

97,2 war mal als "Freimarktradio" geplant und evtl. sogar On Air, hier im Forum gibt es Einträge dazu.

von Staumelder - am 18.04.2016 16:28
Mir war auch so, dass da tatsächlich mal eine Frequenz genutzt wurde - und wenn ich mich nicht völlig täusche war die 97,2 zwar immer wieder in diesem Zusammenhang geplant aber eben tatsächlich NIE auf Sendung gewesen.

Mich würde ja eher interessieren ob man dann nicht doch irgendwann eines Tages nochmal die nie realisierten QRG's 89,0 und 93,4 in Angriff nimmt, Bremen hat wenigstens noch ein wenig Potenzial.

von Anonymer Teilnehmer - am 18.04.2016 16:39
Richtig! Ohne jetzt alle Bewerber von der letzten Ausschreibung im Kopf zu haben und auch wenn es reichlich Spekulatius ist: war Klassik Radio dabei?

Ansonsten kommt ja vielleicht mein heimlicher Favorit "Radio Rotkäppchen" drauf, sicherlich sind auch wieder HRA als Project 2.0 und SSL sowie pure.fm dabei!

von Anonymer Teilnehmer - am 20.04.2016 10:54
Zitat
Silverarrow
Dann sind es schon zwei potentielle Frequenzen in Bremen (95,6 und 96,1).
Eventuell auch eine für Bremen Next.

Ganz bestimmt keine für Bremen Next, außer man tauscht ein jetzt sendendes UKW Programm gegen Bremen Next aus.
Zusätzlich aufgeschaltet werden darf es nach RStV nicht. RB hat zum Stichtag 1.4.2004 fünf Programme terrestrisch auf UKW verbreitet. Mehr dürfen es nicht werden!
Da Bremen nur 1 Bundesland ist, darf digital per DAB 1 weiteres Programm "veranstaltet" wereden. Kooperationsprogramme wie FHE und Nordwestradio* werden den beteiligten Anstalten als je 1 Programm zugerechnet. (*Nordwestradio seit 2016 nur noch RB).

Außen vor dabei: KiRaKa wird in Bremen als weiteres Programm per DAB ausgestrahlt. Eigentlich wäre das bereits ein Programm zuviel gegenüber RStV. Möglicherweise geht das deshalb, weil das Programm gar nicht von Radio Bremen "veranstaltet", sondern nur im Bremen-Mux "ausgestrahlt" wird?!?

Die 96.1 ist ja jetzt wohl auch unkoordiniert zugunsten der kordninierten 95.6 mit gerichteten 200 W nach 90-170 Grad vom Tisch. Also bleibt nur eine potentielle Frequenz.

Zitat
Digitaliban
Richtig! Ohne jetzt alle Bewerber von der letzten Ausschreibung im Kopf zu haben und auch wenn es reichlich Spekulatius ist: war Klassik Radio dabei?

Ansonsten kommt ja vielleicht mein heimlicher Favorit "Radio Rotkäppchen" drauf, sicherlich sind auch wieder HRA als Project 2.0 und SSL sowie pure.fm dabei!


Nein, Klassik Radio war nicht dabei, die sind ja auch bereits bestens per DAB zu empfangen und haben sich sowieso größtenteils von UKW verabschiedet.

Das waren die Bewerber der letzten Ausschreibung:
http://www.radiowoche.de/wer-geht-2016-in-bremen-auf-sendung-12-sender-bewerben-sich-auf-ukw-kapazitaet/

von iro - am 20.04.2016 10:58
Du meinst die 96,1 in Sulingen, oder? Für wen oder was wurde die denn überhaupt koordiniert? Die gibt es ja schon seit 2005 oder so... War das mal für Radio 21 oder Deutschlandradio angedacht?

Nachdem die schon 10 Jahre ungenutzt rumoxidiert, kann ich mir gut vorstellen, dass man sie für Bremen in Erwägung zieht. Womöglich kommen tatsächlich beide Frequenzen, also 95,6 und 96,1?

von Habakukk - am 20.04.2016 13:49
Zitat
Silverarrow
Eventuell sind wirklich beide Frequenzen im Gespräch.

Zitat
Staumelder
Die Bremer Senatskanzlei hat der Bremischen Landesmedienanstalt (brema) angezeigt, dass eine weitere UKW-Frequenz für Privatfunk zur Verfügung steht.

Daneben gab es ja seit Jahren bereits die 89.0 und die 93.4, die aber auch nie zur Verfügung gestellt wurden.

von iro - am 21.04.2016 09:24
Erstmal ist ja nun die 95,6 angefragt - aber ich kann mir ein ähnliches Szenario durchaus ebenfalls vorstellen, bei der letzten Ausschreibung war man ja tatsächlich nicht dabei.

Zitat
brema
89,0 RTL (Funkhaus Halle GmbH & Co. KG, Halle / Saale)
97,2 Bremen live (97,2 Bremen live GbR, Bremen)
Absolut Relax (Neue Welle Rundfunk-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG, Nürnberg)
Bremen FM (Bremen.FM GmbH i.G., Bremen)
Jazz Radio (JazzRadio Rostock GmbH & Co. KG, Berlin)
METROPOL FM (METROPOL FM GmbH & Co. KG, Berlin)
pure fm – Bremens Dance Radio (pure Medien Network pMN GmbH, Berlin)
Radio B2 (MVP Lokalradio GmbH, Berlin)
Radio Paradiso (Evangelischer Presseverband Norddeutschland GmbH, Kiel)
Radio Rotkäppchen (Funk und Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG, Hannover)
ROCK ANTENNE (ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG, Ismaning)
sunshine live (RNO Rhein-Neckar-Odenwald-Radio GmbH & Co. KG, Mannheim)


von Anonymer Teilnehmer - am 22.04.2016 17:10
Zitat
Japhi
http://www.radiowoche.de/exklusiv-bremen-next-startet-auf-ukw/

Jetzt wissen wir wofür die 95,6 koordiniert wurde ;-)


Mal davon abgesehen, daß es diese "exklusiv"-Meldung wirklich nur bei der RW gibt (bei RB und z.B. dem Weser Kurier findet sich nichts dazu), wäre es sehr interessant zu erfahren, was die rechtliche Basis dessen ist, sollte man wirklich morgen auf UKW starten. Gemäß RB-Gesetz ist ein neues UKW-Programm ja nicht mehr drin, die Gesamtzahl ist bereits ausgeschöpft. Man muss also irgend etwas "tricksen", eines der anderen Programme muss aus der UKW-Zählung "rausfliegen" als ein "ist ja gar nicht RB-Programm". FHE vermutlich (nächste Frage dann: warum sendet FHE als "reines nur wiederverbreitetes WDR-Programm" denn in Bremen auf UKW...?)

Report von vor-Ort: noch nix zu hören auf 95.6.

von iro - am 16.08.2016 17:41
Zitat
Japhi
Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Evtl. der Grund für den Ausstieg von RB (und RBB) bei FHE?

Die Verträge wurden ja wohl seitens des WDR gekündigt. Von einem Ausstieg kann auch keine Rede sein, fast das gesamte Wochenende auf FHE wird ja weiterhin durch RB gestaltet. Und die Rechnungen für die 96.7/92.1 zahlt ebenfalls RB (nun gut, eigentlich die ARD per Finanzausgleich beim chronisch klammen RB :D ).

Daß man mit einem DAB-Programm nicht auf UKW wechseln darf, ist dagegen elegant gelöst: Was wir heute auf DAB als "Bremen Next" hören, ist gar kein Programm, sondern nur ein Bremen Vier-Ableger. Ab morgen ist Bremen Next dann aber ein richtiges neues UKW-Programm, daß ohne Probleme auch via DAB verbreitet werden darf....

von iro - am 16.08.2016 18:03
Interessant dass man bei Bremen Next dann tatsächlich auf eine neue Funzel setzt, das wird ja nichtmal Bremen vernünftig, geschweige denn komplett abdecken.

Zumal man dann auch nach wie vor nicht in Bremerhaven zu empfangen sein wird, hätte man mal lieber die 95,0 / 98,9 in Beschlag genommen, NDR Info aus Bremen verbannt und die Parlamentssendungen auf DAB verschoben.

Mein bescheidener und nicht repräsentativer Standpunkt!

von Anonymer Teilnehmer - am 16.08.2016 21:08
Wundert mich sowieso, dass es praktisch gar nicht beworben wird.
Keine Ansagen, keine Jingles, keine Dauerschleife, keine Plakate, kein Twitter...
Was ich mitbekommen habe, war ein Artikel im Weser-Kurier vor einigen Wochen, dass man es in Erwägung ziehe, eine "neue Jugend-Plattform zu etablieren" (habe ich glaub ich hier sogar mal verlinkt) und dann heute morgen eine Meldung in den Bremen1-Nachrichten, dass es um 14 Uhr los gehen soll heute. Die meisten Infos erhält man hier noch aus dem Forum.
Schade, lief der Camcorder die ganze Nacht umsonst durch. Na ja, habe ich wenigstens einen schönen Mittschnitt vom NDR: Norddeutschen Rauschen.

Beste Grüße, Marek

von Bruder_M - am 17.08.2016 06:59
Zitat
Digitaliban
Interessant dass man bei Bremen Next dann tatsächlich auf eine neue Funzel setzt, das wird ja nichtmal Bremen vernünftig, geschweige denn komplett abdecken.

Zumal man dann auch nach wie vor nicht in Bremerhaven zu empfangen sein wird, hätte man mal lieber die 95,0 / 98,9 in Beschlag genommen, NDR Info aus Bremen verbannt und die Parlamentssendungen auf DAB verschoben.

Mein bescheidener und nicht repräsentativer Standpunkt!


Kommt auf die Sichtweise an. Wenn RB die digitalen Verbreitungswege pushen will ist die Aufschaltung einer selbst im Bremer Stadtgebiet rauschenden Funzel genau das Richtige. Rauschfrei gibt es das Programm in Bremen und Bremerhaven via DAB+ und weltweit im Internet, worauf im Programm selber hingewiesen werden kann.

von Nordlicht2 - am 17.08.2016 08:04
Pressekonferenz live seit 13.10 Uhr: http://www.radiobremen.de/unternehmen/livestream-bremennext100.html

RB auf Facebook:
"bremen NEXT geht heute in den Live-Betrieb!
Von der Straße ins Netz und jetzt auch mit eigener UKW-Frequenz ins Radio: Heute (17. August) geht mit Bremen NEXT, das jüngste Angebot von Radio Bremen, offiziell an den Start.

JETZT findet bei uns im Haus die Pressekonferenz zum Start statt.

Um 14 Uhr schaltet Bremen NEXT dann in den Live-Betrieb und ist fortan rund um die Uhr als Livestream und im Radio auf der Frequenz 95,6 zu hören. Hier der Link zum Stream: (s.o.)"

Noch'n Link: http://www.radiobremen.de/nachrichten/bremennext128.html

Etat: 1 Mio.€/Jahr
2 Festangestellte + 20 bis 30 freie MA

Bremen Vier: Tagesprogramm-Anpassung ab 29.8. / Programm bleibt "Mitte 30" und wird ausdrücklich nicht älter

Streamadresse: http://rb-mp3-m-bremennext.akacast.akamaistream.net/7/705/234439/v1/gnl.akacast.akamaistream.net/rb-mp3-m-bremennext

von iro - am 17.08.2016 11:11
Zitat
iro
Vielleicht auch noch interessant:
es läuft zielgruppengerechte Werbung auf Bremen Next (Lernhilfe, Trends-Wohnshoppingmöbel by d*d*nhof)
Bislang gehört: je 1 Spot pro Stunde um ca. "10 vor".


Gibt es bei RB keine Limitierung auf wievielen Programmen die Werbung schalten duerfen? Das finde ich beim NDR so klasse, dass bis auf NDR2 keines der anderen Programme nervende Werbung bringt, vor allem die digitalen Zusatzprogramme nicht.

von Nordlicht2 - am 17.08.2016 15:35
Zitat
Nordlicht2
Gibt es bei RB keine Limitierung auf wievielen Programmen die Werbung schalten duerfen?

Nein. Im RB-Gesetz gibt es nur eine Einschränkung für Werbung:
§4 (3) (...)"Werbung und Sponsoring findet in den ausschließlich im Internet verbreiteten Programmen nicht statt."
Bedeutet im Umkehrschluss: es darf auf allen Programmen geworben werden.

Noch'n neuer Artikel: http://www.radioszene.de/94114/bremen-next.html
Im Interview in diesem Artikel steht auch "via Satellit", dort konnte ich aber bislang nichts finden.

von iro - am 17.08.2016 16:28
Zitat
iro
Bedeutet im Umkehrschluss: es darf auf allen Programmen geworben werden.


Leider... wie auch beim BR.

Zitat
iro
Im Interview in diesem Artikel steht auch "via Satellit", dort konnte ich aber bislang nichts finden.


Lassen wir uns überraschen. Vielleicht zusammen mit NDR Gold Plus zur IFA?

von DigiAndi - am 17.08.2016 17:48
Also ich finde den Schritt mit der UKW Aufschaltung richtig. Machen wir uns nix vor UKW ist immer noch Verbreitungsweg nummer 1 und man hat ja auch eine Funzel bekommen, für die es mit einem privaten Anbieter schwierig geworden wäre.

Außerdem sind Bremen ja etliche Frequenzen für private Anbieter in den letzten Jahren on air gegangen, sodass jz auch die ÖR Anstalt mit einer mickrigen Funzel"beklückt" werden kann.

Ich gehe davon aus, dass es auch festgeschrieben ist, dass man die Frequenzen nicht rotieren kann, sonst hätte sich RB mit sicherheit was einfallen lassen.

von DAB_Saar - am 18.08.2016 02:19
Ich denke, das kommt im 2. Schritt, wie es auch andere Anstalten getan haben. Auch wenn die ARD oder das Deutschlandradio behauptet, dass sie zu DAB stehen, ist nun mal Fakt, dass sie weiterhin auf UKW setzen und dies auch so wollen. Neuaufschaltungen von Frequenzen, gerade von leistungsstarken Frequenzen, ist immer noch geplant und man startet plötzlich neue Frequenzen. Vor Jahren machte es der WDR, jetzt sieht man andere Anstalten.

von pfennigfuchser - am 18.08.2016 05:17
Ich finde, diese UKW-Aufschaltung kann auch eine Chance für DAB+ sein. Die Reichweite über DAB+ ist größer und wird zusätzlich auch noch größer werden, wenn der Sender in Bremerhaven im Herbst startet. Bremen Next möchte aber dort auch eine UKW-Frequenz haben, frei wären ja die 94,1 und 97,0. Die 94,1 müsste nur von Cuxhaven umkoordineiert werden.

Es könnte auch sein, das Radio Bremen einen Frequenztausch macht.
96,7 Bremen Next
95,0 Funkhaus Europa
95,6 RB-Parlamentswelle / NDR Info

von Silverarrow - am 18.08.2016 07:54
Zitat

Was mich wundert ist, dass die gar keine Nachrichten senden.
Da wird die Jugend also gezielt verblödet.

Ich fühle mich ja eher gezielt verblödet, wenn ich die täglichen Nachrichten in Hot Rotation höre... ;)
Und die Jugendlichen von heute brauchen auch keine verlautbarten Zwangs-Nachrichten mehr, die wissen genau, wo sie sich ihre Infos abholen müssen, wenn Bedarf besteht.
Nur zur Not auch auf irgeneinem "herkömmlichen" Sender zur vollen Stunde.

Davon abgesehen, hat man ja nur den Anspruch "Soundtrack" zu sein und kein klassisches Radioprogramm. Man kann diesen Soundtrack nicht losgelöst vom eigentlichen "Sender"geschehen getrachten, welches im Web passiert.

Zum Empfang der 95.6: auf der A29 vom Ostkreuz über Huntebrücke und noch die nächsten 2 km geht es, stark rauschend. Selbst oben auf der Huntebrücke reicht es nicht für RDS.
Auf der ganzen Strecke dagegen: DAB+ geht. Mit wenigen Aussetzern.

von iro - am 18.08.2016 08:11
Na ja, ich bin einfach sehr enttäuscht!
Es wurde mal wieder ein Hype gepusht und dann ist die Blase schon am ersten Tag geplatz.
Wenn ich das schon höre:
* Flache Hierarchien == keine Aufstiegsmöglichkeiten
* zielgerichtete Inhalte an die lokale Jugend == Filterblase [1]
Das ist nicht der seriöse Journalismus, an den man eigentlich den Anspruch an Radio Bremen hat. Immerhin zahle ich Gebühren!

Ich habe sehr viel Freizeit und Arbeitsaufwand in die Dokumentation gesteckt! Ich überlege ernsthaft, ob ich nicht das Video und die IQ-Samples einfach löschen soll.

[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Filterblase

von Bruder_M - am 18.08.2016 08:28
Zitat
iro
Zitat

Was mich wundert ist, dass die gar keine Nachrichten senden.
Da wird die Jugend also gezielt verblödet.

Ich fühle mich ja eher gezielt verblödet, wenn ich die täglichen Nachrichten in Hot Rotation höre... ;)
Und die Jugendlichen von heute brauchen auch keine verlautbarten Zwangs-Nachrichten mehr, die wissen genau, wo sie sich ihre Infos abholen müssen, wenn Bedarf besteht.
Nur zur Not auch auf irgeneinem "herkömmlichen" Sender zur vollen Stunde.


Nee auf die anderen Sender schalten sie nicht aber FB und Vogelgezwitscher werden von der Generation wahrscheinlich als Informationsquelle Nummer 1 genutzt, im Glauben eines vermeintlichen Wahrheitsgehaltes. Als Alternative bietet sich natuerlich auch das leider zumeist stark gefilterte, kommentierte und dadurch sehr meinungsbildende (manipulierende) Weltgeschehen auf anderen Privaten oder ARD Kanaelen, allen voran auf der Tagesschau an. Aber wie gesagt, dass interessiert die junge Generation schon gar nicht.

von Nordlicht2 - am 18.08.2016 08:44
Zitat

* Flache Hierarchien == keine Aufstiegsmöglichkeiten

Es gibt doch neben den zwei (!) festangestellten MA sowieso nur freie Mitarbeiter. Aufstiegsmöglichkeiten erübrigen sich da wohl...
Zitat

Immerhin zahle ich Gebühren!

Für Dich senden die aber gar nicht, Du bist bereits weit außerhalb der Zielgruppe. Und die Zielgruppe (oder auch deren Eltern) zahlen ebenfalls, haben also auch (anspruchslose?) Ansprüche.

Und nicht vergessen: Man kann auch umschalten oder ausschalten. Niemand ist gezwungen, sich Next anzuhören, man kann jederzeit auf das Nordwestradio umschalten. Next ist kein Vollprogramm, welches von Feulleton bis Feature alles zu liefern hat.

Aber was geliefert wird, ist schon mal sehr sahnig, wenn man die Playlist der ersten gestrigen Spezialsendung zum Thema deutschsprachiger HipHop anschaut. Das kam mir teilweise sehr bekannt vor - ungefähr die Hälfte der Playlist schien bei 674FM geklaut worden zu sein :D

Was ich sowieso nie verstanden habe: warum müssen bei einer ARD-Anstalt mit 8 Hörfunkprogrammen auf allen 8 Programmen zur vollen Stunde Nachrichten laufen? Auf einem Programm oder maximal zweien sollte doch reichen. (Ich fand es eigentlich ganz angenehm in der Vergangenheit, bei NDR Blue den Nachrichten ausweichen zu können. Ich brauche diese Aufgeregtheit nicht und informiere mich lieber später aus der Tageszeitung, wenn die Nachrichtenlage gesicherter ist - und mit etwas mehr Tiefe).

Mein Wohlgefallen an Radio Bremen war immer die dortige Experimentierfreude. Genau die sehe ich hier auch. Soll'n se machen, mehr als schiefgehen kann es auch nicht.

von iro - am 18.08.2016 09:33
Gut dann kann ich die sachen ja wieder löschen. Und das Video aus Steinkimmen lösch ich auch gleich mit!
Ich habe ehrlich gesag keinen Bock, immer nur den Hampelmann fünr Forum zu machen und jede Woche mehrere Hundert Kilometer zu fahren für Dokumentationen, für die sich eh keiner Interessiert. Es ist immerhin meine Freizeit und mein Spritgeld!

von Bruder_M - am 18.08.2016 09:40
Zitat
Bruder_M
Gut dann kann ich die sachen ja wieder löschen. Und das Video aus Steinkimmen lösch ich auch gleich mit!
Ich habe ehrlich gesag keinen Bock, immer nur den Hampelmann fünr Forum zu machen und jede Woche mehrere Hundert Kilometer zu fahren für Dokumentationen, für die sich eh keiner Interessiert. Es ist immerhin meine Freizeit und mein Spritgeld!


@Bruder_M Ich weiß zwar nicht warum Du das jetzt hier postest ?
Ich z.B. habe mir Deine Fotos und auch das Video immer mit Interesse angesehen. :-)

von Rostocker. - am 18.08.2016 10:41
Zitat
Nordlicht2
Nee auf die anderen Sender schalten sie nicht

...aber das Angebot besteht trotzdem, ist auch bekannt und könnte genutzt werden.
Man muss die Leute ja nicht dazu zwingen, die überall gleichen dpa-gefilterten Nachrichten anzuhören. Ich habe auch nicht das Gefühl, daß junge Leute trotz Radio/Nachrichten-Nicht-Nutzung jetzt gänzlich uninformiert wären. Oder auch nur uninformierter als der verwirrte Rest der Bevölkerung. Medienkompetenz ist wichtig. Nachrichtensendungen an sich nicht unbedingt, dafür kann man auch den Teil des Internets verwenden, der nicht hinter einer Paywall versteckt wurde...

von iro - am 18.08.2016 10:52
Zitat
Bruder_M
Gut dann kann ich die sachen ja wieder löschen. Und das Video aus Steinkimmen lösch ich auch gleich mit!
Ich habe ehrlich gesag keinen Bock, immer nur den Hampelmann fünr Forum zu machen und jede Woche mehrere Hundert Kilometer zu fahren für Dokumentationen, für die sich eh keiner Interessiert. Es ist immerhin meine Freizeit und mein Spritgeld!
Meine Güte, und wir dachten schon die Majestät vom Radiator wäre schon eine launische Diva.
Ich denke viele wissen es zu schätzen wenn Du uns mit Bildern, Videos und dergleichen versorgst aber was erwartest Du: möchtest Du ständig gelobhuldigt werden, brauchst Du von einer bestimmten Anzahl oder bestimmten Usern Honig ums Maul geschmiert?
Zumal Du den Sinn eines Forums nicht verstanden zu haben scheinst, muss man sich eben auch mit Meinungen auseinanderschlagen welche nicht die Eigenen sind - ziemlich scheiße, oder?!

von Anonymer Teilnehmer - am 18.08.2016 12:47
Hier mal einmalig die Playlist der vergangenen 24 Stunden von 20 Uhr bis 20 Uhr:
Zitat

20 Uhr Sendung "PUNCHLINE"
Boulevard Bou - Kapitel 1.mp3
Bremen NEXT!.mp3
20.20
Said - Auch Wenns Dauert.mp3
Moses Pelham - Wenn Der Schmerz Nachlässt.mp3
Torch - Ich Hab Geschrieben.mp3
Bremen NEXT! (1).mp3
Blumentopf - Du Und Ich.mp3
Beatfabrik - Du Hure.mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Rhymin Simon mit Bina - Kingpintin.mp3
RAF Camora - Yo.mp3
Veedel Castro - Kölsch Kippe Lederjacke.mp3
Ali As - Hoodie X Chucks.mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
21.01
RAG - Kreuzwortfeuer.mp3
Taktloss - Töten.mp3
Tone - Reimroboter.mp3
Kool Savas - Neongelb.mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
Ferris MC mit DJ Stylewarz - Im Zeichen Des Freaks.mp3
Afrob - Rolle Mit Hip Hop.mp3
D-Flame mit Jan Eißfeldt - Sorry.mp3
Curse - Weserwasser.mp3
Bremen NEXT! (5).mp3
Damion Davis - Blockschrift.mp3
Blumentopf - Block Und Bleistift.mp3
Bremen NEXT! (6).mp3
Mach One mit Isar - Meine Jungs.mp3
Architekt - Wie Ich Bin.mp3
der Plusmacher - Nichts.mp3
Sentino mit Olli Banjo - Ich Bin Deutscher Hip Hop (Part Ii).mp3
Bremen NEXT! (7).mp3
Lakmann - Fast Vergessen.mp3
22.00
Bremen NEXT! (8).mp3
Fatoni mit Dexter - Kann Nicht Reden Ich Esse.mp3
Kanye West mit Quavo - Champions.mp3
Nao - Girlfriend.mp3
Diplo & Sleepy Tom - Be Right There.mp3
Matrix and Futurebound mit V. Bozeman - Happy Alone.mp3
Drake mit Wizkid - One Dance.mp3
Rakede mit Samy Deluxe - Bitte Bitte.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love.mp3
Alicia Keys - In Common.mp3
DJ Snake mit George Maple - Talk.mp3
Ben Pearce - What I Might Do.mp3
22.37
Kent Jones - Don't Mind.mp3
Kontra K - Erfolg Ist Kein Glück.mp3
Skepta mit Pharell Williams - Numbers.mp3
Beginner mit Gzuz - Ahnma.mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix).mp3
Wilkinson mit Talay Riley - Dirty Love (Dj S.K.T Remix).mp3
The Angel mit Haile - Rude Boy.mp3
23.00
Bremen NEXT!.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Snakehips mit Tinashe - All My Friends.mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
Alligatoah - Vor Gericht.mp3
Kungs mit Cookin' On 3 Burners - This Girl.mp3
TC mit Little Grace - Show Some Love.mp3
Coup - Gib Geld.mp3
Rain Man mit Oly - Bring Back The Summer.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
Sido - Hamdullah.mp3
Wiz Khalifa - Black And Yellow.mp3
Rihanna - Needed Me.mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype.mp3
Alunageorge mit Popcaan - I'm In Control.mp3
23.46
ScHoolBoy Q mit Kanye West - That Part.mp3
Xatar - Mein Mantel.mp3
Drake mit Nicki Minaj - Make Me Proud.mp3
Don Diablo - On My Mind.mp3

18.08.2016
0.00
Bremen NEXT!.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water.mp3
Vershon - Inna Real Life.mp3
0.06
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben.mp3
Rudimental - Rumour Mill.mp3
Gentleman mit Ky-Mani Marley - Mama.mp3
Fifth Harmony mit Ty Dolla $ign - Work From Home.mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita.mp3
Jay Sean mit Maluma - Make My Love Go.mp3
257ers - Save Money.mp3
Kid Cudi - Just What I Am.mp3
Shindy - Roli.mp3
Kwabs - My Own.mp3
Eugy & Mr Eazi - Dance For Me.mp3
Billon - Slave To The Vibe.mp3
Future - Neva End.mp3
Tyga - Happy Birthday.mp3
Netsky mit Digital Farm Animals - Rio.mp3
1.00
Bremen NEXT!.mp3
SG Lewis mit Dornik - All Night.mp3
Flume mit Tove Lo - Say It.mp3
Sak Noel mit Salvi - Trumpets.mp3
Casper - Jambalaya.mp3
High Contrast - Remind Me.mp3
Kc Rebell - Alles & Nichts.mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
MoTrip - Selbstlos.mp3
1.29
Sneakbo mit Nyla - Too Cool.mp3
Becky Hill mit Little Simz - Back To My Love.mp3
Frank Caro mit Alemany - Msv.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good.mp3
AlunaGeorge mit Leikeli47 - Mean What I Mean.mp3
Ssio - Sim-Karte.mp3
Tinie Tempah mit Zara Larsson - Girls Like.mp3
Nelly mit Jeremih - The Fix.mp3
Oliver Heldens mit KStewart - Last All Night (Koala).mp3
2.00
Bremen NEXT!.mp3
Kehlani - Did I.mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Ruhe Nach Dem Sturm.mp3
Nao - Girlfriend.mp3
Gregory Porter - Liquid Spirit (Claptone Remix Edit).mp3
Galantis - No Money.mp3
Kid Ink mit FettyWap - Promise.mp3
The Weeknd - Wicked Games.mp3
Coup - Gib Geld.mp3
Beyoncé - Formation.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back.mp3
Miguel - Adorn.mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right.mp3
Bremen NEXT! (1).mp3
Sevyn Streeter - How Bad Do You Want Ot (Oh Yeah).mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Fetty Wap - Wake Up.mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
Magnetic Man mit Angela Hunte - I Need Air.mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
KDA feat. Tinashe - Just Say.mp3
Bremen NEXT! (5).mp3
Prinz Pi mit Phillipp Dittberner - 140m (Radio Edit).mp3
Bremen NEXT! (6).mp3
Kendrick Lamar - King Kunta.mp3
3.00
Bremen NEXT! (7).mp3
MØ - Final Song.mp3
Riton mit Kah-Lo - Rinse & Repeat.mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix).mp3
Kool Savas - Märtyrer.mp3
Kanye West mit Rihanna - Famous.mp3
Joka - Moin Moin.mp3
Desiigner - Panda.mp3
Machine Gun Kelly mit Victoria Monet - A Little More.mp3
Teesy - Elisabeth.mp3
Disclosure - Boss.mp3
Fono mit Anna Straker - Everybody Knows.mp3
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain.mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Palmen Aus Plastik.mp3
Tiggs da Author mit Lady Leshurr - Run.mp3
Shindy - Roli.mp3
The Weeknd - The Hills.mp3
SNBRN mit Nate Dogg - Gangsta Walk.mp3
4.00
Bremen NEXT! (8).mp3
Wilkinson mit Wretch 32 - Flatline.mp3
Kent Jones - Don't Mind.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me.mp3
Hi-Lo - Renegade Mastah.mp3
Dillon Francis mit NGHTMRE - Need You.mp3
Ali As mit Namika - Lass Sie Tanzen (Square Dance).mp3
A$AP Rocky mit Drake - F--Kin' Problems.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water.mp3
Blonde mit Craig David - Nothing Like This.mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix).mp3
Afrob - Immer Weiter.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
AlunaGeorge mit DJ Snake - You Know You Like It.mp3
EDX - Roadkill.mp3
G-Eazy mit Bebe Rexha - Me Myself & I.mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
DC Breaks mit Bianca - Faithless.mp3
Schwesta Ewa - Schwesta Schwesta.mp3
5.00
Bremen NEXT! (9).mp3
Anne-Marie - Alarm.mp3
Yo Gotti - Down In The Dm.mp3
D.R.A.M. mit Lil Yachty - Broccoli.mp3
Route 94 mit Jess Glynne - My Love.mp3
Usher mit Young Thug - No Limit.mp3
RAF Camora - So Lala.mp3
Rihanna - Needed Me.mp3
Rihanna - Needed Me1.mp3
Xatar - Orginal.mp3
Flo Rida - My House.mp3
Mura Masa - What If I Go-.mp3
Wiz Khalifa - Work Hard Play Hard.mp3
Beginner mit Gzuz - Ahnma.mp3
Sneakbo mit Nyla - Too Cool (1).mp3
Eko Fresh - Puff Daddy.mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita.mp3
Celo & Abdi - Schlaghammer.mp3
Tinashe mit Schoolboy Q - 2 On.mp3
SG Lewis - Warm.mp3
6.00
Dimitri Vegas & Like Mike mit Ne-Yo - Higher Place.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love.mp3
257ers - Save Money.mp3
Major Lazer mit MØ - Lean On.mp3
Eugy & Mr Eazi - Dance For Me.mp3
Post Malone - White Iverson.mp3
Chase & Status mit Delilah - Time.mp3
Desiigner - Panda (1).mp3
Tiggs Da Author - Georgia.mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben.mp3
Katy Perry mit Juicy J. - Dark Horse.mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
Future - F-Ck Up Some Commas.mp3
JP Cooper - Party.mp3
Gorgon City mit Vaults - All Four Walls.mp3
Beyoncé - 7-11.mp3
7.02
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain (1).mp3
Kiiara - Gold.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me (1).mp3
Kid Ink mit Chris Brown - Show Me.mp3
Dillon Francis mit NGHTMRE - Need You (1).mp3
Busta Rhymes - Woohah!! Got You All In Check.mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix) (1).mp3
Fatoni mit Dexter - Kann Nicht Reden Ich Esse.mp3
High Contrast - Remind Me.mp3
Karate Andi mit Nico K.i.z - Kleid Deiner Mutter.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water (1).mp3
Trey Songz - Change Your Mind.mp3
KDA feat. Tinashe - Just Say (1).mp3
Justin Timberlake - Can't Stop The Feeling!.mp3
257ers - Holland.mp3
Zara Larsson mit Mnek - Never Forget You.mp3
8.02
Nao - Girlfriend (1).mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Ruhe Nach Dem Sturm (1).mp3
Zhu mit Alunageorge - Automatic.mp3
Fetty Wap - Wake Up (1).mp3
Michael Calfan - Nobody Does It Better.mp3
Kendrick Lamar - M.A.A.D City.mp3
8.29
Bremen NEXT!.mp3
Flume mit Tove Lo - Say It.mp3
Sak Noel mit Salvi - Trumpets.mp3
Bremen NEXT! (1).mp3
Max Herre mit Megaloh - Rap Ist.mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita.mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Calvo - Need U.mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
Kungs mit Cookin' On 3 Burners - This Girl.mp3
Raleigh Ritchie - Bloodsport '15.mp3
9.00
Matrix and Futurebound mit Max Marshall - Control.mp3
Shindy - Roli.mp3
Sneakbo mit Nyla - Too Cool.mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
Chainsmokers-The mit Daya - Don't Let Me Down.mp3
Jeremih mit YG - Don't Tell Em.mp3
EDX - Roadkill.mp3
Bremen NEXT! (5).mp3
DJ Fresh mit Ella Eyre - Gravity.mp3
Bremen NEXT! (6).mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right.mp3
Bremen NEXT! (7).mp3
Usher mit Young Thug - No Limit.mp3
Wretch 32 mit Marteria - Traktor.mp3
Bremen NEXT! (8).mp3
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain.mp3
Le Youth - Real (Tough Love Remix).mp3
Bremen NEXT! (9).mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Palmen Aus Plastik.mp3
99 Souls mit Destiny's Child - The Girl Is Mine.mp3
Rain Man mit Oly - Bring Back The Summer.mp3
10.00
Billon - Slave To The Vibe.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
M-22 - Good To Be Loved.mp3
Belly mit The Weeknd - Might Not.mp3
Netsky mit Digital Farm Animals - Work It Out.mp3
Genetikk - Champions.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good.mp3
Tiësto mit Oliver Heldens - The Right Song (Radio Edit).mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix).mp3
Far East Movement mit Riff Raff - The Illest.mp3
Coup - Gib Geld.mp3
Omarion mit Kid Ink - I'm Up.mp3
Kontra K - An Deiner Seite.mp3
MØ - Final Song.mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben.mp3
Rae Sremmurd - No Type.mp3
Fat Joe mit Remy Ma - All The Way Up.mp3
Guy Sebastian mit 2 Chainz - Mama Ain't Proud.mp3
11.00
257ers - Holland.mp3
Twenty One Pilots - Ride.mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype.mp3
M.I.A. - Bad Girls.mp3
Krishane mit Patoranking - Inconsiderate.mp3
Celo & Abdi - Amo Aller Amos.mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
Macklemore mit Ryan Lewis - Downtown.mp3
Tinie Tempah mit Zara Larsson - Girls Like.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Olson - Mein Kleines Hollywood.mp3
AlunaGeorge mit Leikeli47 - Mean What I Mean.mp3
Jason Derulo - Get Ugly.mp3
Anne-Marie - Alarm.mp3
Silentó - Watch Me.mp3
Sido - Hamdullah.mp3
Cyantific mit Brookes Brothers - Anthem.mp3
12.00
Rüfüs - Say A Prayer For Me.mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Ruhe Nach Dem Sturm.mp3
Nao - Girlfriend.mp3
Antilopen Gang - Verliebt.mp3
Eugy & Mr Eazi - Dance For Me.mp3
Samy Deluxe - Haus Am Meer.mp3
KDA feat. Tinashe - Just Say.mp3
Rihanna - Needed Me.mp3
The Weeknd - In The Night.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me.mp3
Iggy Azalea mit Rita Ora - Black Widow.mp3
Beginner mit Gzuz - Ahnma.mp3
Chris Brown mit Tyga - Bitches N Marijuana.mp3
High Contrast - Remind Me.mp3
Major Lazer mit MOTi - Boom.mp3
Zugezogen Maskulin - Plattenbau O.S.T..mp3
Young Thug - Check.mp3
Megaloh - Regenmacher.mp3
13.00
Desiigner - Panda.mp3
The Chainsmokers mit Daya - Don't Let Me Down.mp3
Teesy - Elisabeth.mp3
Oliver Heldens mit Becky Hill - Gecko (Overdrive).mp3
Becky Hill mit Little Simz - Back To My Love.mp3
Kid Ink mit Dej Loaf - Be Real.mp3
Shindy - Roli (1).mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix).mp3
Galantis - No Money.mp3
Craig David mit Big Narstie - When The Bassline Drops.mp3
MØ - Final Song (1).mp3
Nicki Minaj - Pills N Potions.mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
Kiko Bun - Sticky Situation.mp3
257ers - Holland (1).mp3
Skrillex mit Diplo - To Ü.mp3
eRRdeKa - Frau Für Eine Nacht.mp3
14.00
Kendrick Lamar - Alright.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good (1).mp3
Nimo mit Abdi - Nie Wieder.mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix) (1).mp3
Martin Solveig mit GTA - Intoxicated (Original Mix).mp3
Disclosure - Boss.mp3
Busta Rhymes - Woohah!! Got You All In Check.mp3
Wiz Khalifa mit Snoop Dogg - You And Your Friends.mp3
Teesy mit Cro - Jackpot.mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype (1).mp3
Camo & Krooked mit Ayah Marar - Watch It Burn.mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita (1).mp3
DJ Snake mit Bipolar Sunshine - Middle.mp3
Dillon Francis mit NGHTMRE - Need You.mp3
Yo Gotti - Down In The Dm.mp3
15.01
RAF 3.0 mit Prinz Pi - Schwarze Sonne.mp3
Twenty One Pilots - Ride (1).mp3
Coup - Gib Geld (1).mp3
D.R.A.M. mit Lil Yachty - Broccoli.mp3
Chase & Status - Count On Me.mp3
Mura Masa - What If I Go-.mp3
G-Eazy mit Bebe Rexha - Me Myself & I.mp3
Action Bronson mit Joey Bada$$ - What About The Rest Of Us.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex) (1).mp3
Fleur East - Sax.mp3
Sido - Hamdullah (1).mp3
Chris Brown mit Usher - New Flame.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back (1).mp3
Samy Deluxe - Haus Am Meer (1).mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer (1).mp3
Diplo & Sleepy Tom - Be Right There.mp3
16.00
Rihanna - Needed Me (1).mp3
Wilkinson mit Wretch 32 - Flatline.mp3
Kendrick Lamar - King Kunta.mp3
JP Cooper - Party.mp3
Ssio - Halb Mensch Halb Nase.mp3
MØ - Final Song (2).mp3
Tchami - Untrue.mp3
Ali As mit Namika - Lass Sie Tanzen (Square Dance).mp3
Will.I.am mit Pia Mia - Boys & Girls.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me (1).mp3
257ers - Holland (2).mp3
Calyx & TeeBee - Long Gone.mp3
Galantis - No Money (1).mp3
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain (1).mp3
17.01
Major Lazer mit Busy Signal - Watch Out For This (Bumaye).mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love (1).mp3
Fono mit Anna Straker - Everybody Knows.mp3
AlunaGeorge mit Leikeli47 - Mean What I Mean (1).mp3
Marteria - Kids (2 Finger An Den Kopf).mp3
Kanye West mit Rihanna - Famous.mp3
Nelly mit Jeremih - The Fix.mp3
Shindy - Roli (2).mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita (2).mp3
3Plusss mit Chefket - Sicher.mp3
Ariana Grande mit Jamie Foxx - Focus.mp3
KDA feat. Tinashe - Just Say (1).mp3
Chainsmokers-The mit Daya - Don't Let Me Down (1).mp3
Kontra K - Ikarus.mp3
18.00
Don Diablo mit Khrebto - Got The Love.mp3
DJ Snake mit George Maple - Talk.mp3
Sak Noel mit Salvi - Trumpets (1).mp3
Tory Lanez - Say It.mp3
Disclosure - Boss (1).mp3
Michael Calfan - Nobody Does It Better.mp3
Megaloh - Loser.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water.mp3
18.29
Zara Larsson mit Mnek - Never Forget You.mp3
257ers - Save Money.mp3
2 Chainz mit Wiz Khalifa - We Own It.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good.mp3
Sido mit Dillon Cooper - Ackan.mp3
Dillon Francis mit NGHTMRE - Need You.mp3
Bremen NEXT!.mp3
Beginner mit Gzuz - Ahnma.mp3
D.R.A.M. mit Lil Yachty - Broccoli.mp3
Mura Masa mit Nao - Firefly.mp3
19.00
Bremen NEXT! (1).mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right.mp3
Gorgon City mit Vaults - All Four Walls.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
Marteria - Endboss.mp3
Paris Blohm mit Blondfire - Something About You (Conro's Ultra Miami 2016 Remix).mp3
KDA mit Tinie Tempah - Turn The Music Louder.mp3
Kent Jones - Don't Mind.mp3
Teesy - Elisabeth.mp3
Kungs mit Cookin' On 3 Burners - This Girl.mp3
Cazzette mit The High - Sleepless.mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
Netsky mit Digital Farm Animals - Work It Out.mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben.mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
Feder mit Emmi - Blind (The Filatov & Karas Remix).mp3
Anne-Marie - Alarm.mp3
19.50
Genetikk - Die Welt Heilt.mp3
Dub FX - So Are You.mp3
Bremen NEXT!.mp3
Action Bronson mit Chance The Rapper - Baby Blue.mp3
20.00
Start Sendung "REWIND" /Tagged as Bremen NEXT!

alle Titel mit einer Ziffer in Klammern dahinter sind mehrmals gelaufen. Einige weitere wahrscheinlich auch, da ich den Ordner zwischendurch aufgeräumt hatte - und dann fängt die Zählung wieder neu an...
Mamacita lief z.B. 5x, Disclosure - Boss 3x, Shindy - Roli 5x, Rihanna - Needed Me 4x

von iro - am 18.08.2016 18:20
Bremen Next ist mir letztes Jahr schon positiv aufgefallen, die Playlist spricht für sich. Dagegen sieht man eindrucksvoll, wie krass vermeintliche Jugendsender wie z.B. N-JOY tatsächlich veraltet sind. Ein Sender mit der Musikauswahl wie Bremen Next wäre auch bundesweit ein Aushängeschild und überaus gefragt (Ähnlich wie beim Schlager wird deutscher bzw. englischer Rap und Hiphop hierzulande gegenwärtig sehr verkannt).

von Dr. Antenne - am 18.08.2016 21:30
Wenn man sich mal das Frequenzband in Bremen und umzu anschaut, dann hat sich dort ja in den letzten Jahren einiges getan, aktuell 20 Sender (ohne HH, WDR, mdr, Holland). Also nur Bremen und Steinkimmen, die in Bremen überall gehen.
88,3
89,8
91,1
92,5
92,9
93,8
94,4
95,0
95,6
96,1
96,7
97,2
98,6
99,8
100,3
101,2
102,3
104,8
105,7
107,1
107,6

Und das ist ja noch nicht das Ende, da kommt ja noch etwas dazu.

von Silverarrow - am 18.08.2016 21:32
"ich pump's in Wagen..." verstehe ich da. Was es heißen soll, kann ich nur vermuten. Bin ja schon alt... :D

Nochmal eine letzte 24h-Playlist, danach stelle ich von Einzel- auf Daueraufnahme um und lasse meinen Player/Recorder noch ein paar Tage weiterlaufen...
(wenn der beim Aufzeichnen bei gleichen Tags durchnummeriert, geht das nur bis Bremen NEXT! (9).mp3 - und dann wird diese letzte Aufnahme immer und immer wieder überschrieben. Das sind meistens die Moderationen gewesen...)

Zitat

18.08.2016
22.01
Lethal Bizzle - Wobble.mp3
Tiggs Da Author - Georgia.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back.mp3
Chefket - Fliegen.mp3
Belly mit The Weeknd - Might Not.mp3
Era Istrefi - Bonbon.mp3
KDA feat. Tinashe - Just Say.mp3
MØ - Final Song.mp3
Rüfüs - Like An Animal.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me.mp3
Sigma - Nobody To Love (Sigma's Future Jungle Mix).mp3
Tough Love mit Arlissa - Touch.mp3
Fifth Harmony mit Kid Ink - Worth It.mp3
Krishane mit Patoranking - Inconsiderate.mp3
Desiigner - Panda.mp3
D.R.A.M. mit Lil Yachty - Broccoli.mp3
AlunaGeorge - I Remember.mp3
23.00
Bremen NEXT!.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good.mp3
Trettmann mit Haiyti - 120 Jahre.mp3
Eva Simons mit Konshens - Policeman.mp3
Yasha - Strand.mp3
MK mit Becky Hill - Piece Of Me.mp3
Hudson Mohawke mit ruckazoid & devaeux - Warriors.mp3
257ers - Holland.mp3
Pia Mia mit Chris Brown - Do It Again.mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Palmen Aus Plastik.mp3
EDX - Roadkill.mp3
Azealia Banks - 212.mp3
DJ Khaled mit Jay Z - I Got The Keys (Explicit).mp3
Teesy - Elisabeth.mp3
Jeremih - Oui.mp3
Anne-Marie - Alarm.mp3
Major Lazer mit MØ - Lean On.mp3
Wiz Khalifa mit Lil Uzi Vert - Pull Up.mp3
Chefboss - Blitzlichtgewitter.mp3

19.08.2016
0.00
Bremen NEXT!.mp3
Calvin Harris mit Disciples - How Deep Is Your Love.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love.mp3
Nao - Girlfriend.mp3
Ali As - Hoodie X Chucks.mp3
JP Cooper - Party.mp3
Drake mit Wizkid - One Dance.mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix).mp3
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain.mp3
BRKN - Auto.mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix).mp3
Kid Ink - Money And The Power.mp3
Kent Jones - Don't Mind.mp3
Nero - Two Minds.mp3
Usher mit Young Thug - No Limit.mp3
Beginner mit Gzuz - Ahnma.mp3
Chris Brown mit Tyga - Bitches N Marijuana.mp3
Ssio - Halb Mensch Halb Nase.mp3
Tinashe mit Iggy Azalea - All Hands On Deck.mp3
1.00
Bremen NEXT! (1).mp3
Rihanna - Needed Me.mp3
The Angel mit Haile - Rude Boy.mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
Katy Perry mit Juicy J. - Dark Horse.mp3
Kontra K - An Deiner Seite.mp3
Format-B - Chunky.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Die Orsons - Schwung In Die Kiste.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
Kungs mit Cookin' On 3 Burners - This Girl.mp3
Rain Man mit Oly - Bring Back The Summer.mp3
Desiigner - Panda.mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype.mp3
DJ Fresh mit High Contrast - How Love Begins.mp3
MØ - Final Song.mp3
Xatar - Iz Da.mp3
Mura Masa - Lovesick.mp3
Angel Haze - New York.mp3
Fatoni mit Dexter - Kann Nicht Reden Ich Esse.mp3
2.00
Will.I.am mit Pia Mia - Boys & Girls.mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita.mp3
Kid Ink mit Tyga - Ride Out.mp3
Sido - Hamdullah.mp3
Twenty One Pilots - Ride.mp3
Curbi - Discharge.mp3
257ers - Holland (1).mp3
Justin Timberlake - Can't Stop The Feeling!.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me.mp3
Trey Songz - Change Your Mind.mp3
Anne-Marie - Alarm (1).mp3
David Zowie - House Every Weekend.mp3
Eugy & Mr Eazi - Dance For Me.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love (1).mp3
D.R.A.M. mit Lil Yachty - Broccoli.mp3
Gnash mit Olivia O'Brien - I Hate U I Love U.mp3
3.00
Bremen NEXT! (2).mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
Fifth Harmony mit Ty Dolla $ign - Work From Home.mp3
AlunaGeorge mit Leikeli47 - Mean What I Mean.mp3
Haftbefehl - Lass Die Affen Aus'm Zoo.mp3
JP Cooper - Party (1).mp3
Kehlani - Fwu.mp3
3.20
Drake mit Rihanna - Too Good (1).mp3
Diplo & Sleepy Tom - Be Right There.mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben.mp3
Belly mit The Weeknd - Might Not.mp3
Kelela - Rewind.mp3
Beginner mit Gzuz - Ahnma.mp3
Sneakbo mit Nyla - Too Cool.mp3
Tiësto mit Oliver Heldens - The Right Song (Radio Edit).mp3
Craig David mit Big Narstie - When The Bassline Drops.mp3
Dr. Kucho! & Gregor Salto mit Ane Brun - Can't Stop Playing (Makes Me High).mp3
Major Lazer mit Chronixx - Blaze Up The Fire.mp3
Die Orsons - Nachmittag Im Park.mp3
Vershon - Inna Real Life.mp3
4.00
Bremen NEXT!.mp3
Jay Sean mit Maluma - Make My Love Go.mp3
Coup - Gib Geld.mp3
Sak Noel mit Salvi - Trumpets.mp3
K.I.Z. mit Henning May - Hurra Die Welt Geht Unter.mp3
Krishane mit Patoranking - Inconsiderate.mp3
Flume mit Tove Lo - Say It.mp3
The Voyagers mit Haris - A Lot Like Love (Oliver Heldens Edit).mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Ruhe Nach Dem Sturm.mp3
Alunageorge mit Popcaan - I'm In Control.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back.mp3
Tyga mit Justin Bieber - Wait For A Minute.mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right.mp3
Bryson Tiller - Don't.mp3
Kontra K - An Deiner Seite.mp3
Beyoncé - Formation.mp3
Mura Masa mit Nao - Firefly.mp3
KDA feat. Tinashe - Just Say.mp3
DJ Fresh mit Ella Eyre - Gravity.mp3
5.00
Bremen NEXT! (1).mp3
Shindy - Roli.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
Kid Ink mit FettyWap - Promise.mp3
Macklemore mit Ryan Lewis - Thrift Shop.mp3
Kanye West mit Rihanna - Famous.mp3
Le Youth - Real (Tough Love Remix).mp3
257ers - Holland.mp3
Ariana Grande mit Jamie Foxx - Focus.mp3
Gzuz mit Bonez - 9mm.mp3
Gentleman mit Ky-Mani Marley - Mama.mp3
A$AP Rocky mit Skrillex - Wild For The Night.mp3
MØ - Final Song.mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix).mp3
Samy Deluxe - Haus Am Meer.mp3
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain.mp3
Borgeous mit Shaun Frank - This Could Be Love.mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Kungs mit Cookin' On 3 Burners - This Girl.mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
Ryan Leslie mit Fabolous - Beautiful Lie (Remix).mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
6.00
Megaloh - Regenmacher.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Bremen NEXT! (5).mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
Guy Sebastian mit 2 Chainz - Mama Ain't Proud.mp3
Sido - Hamdullah.mp3
Bremen NEXT! (6).mp3
Netsky mit Digital Farm Animals - Work It Out.mp3
Bremen NEXT! (7).mp3
eRRdeKa - Frau Für Eine Nacht.mp3
Kent Jones - Don't Mind.mp3
Bremen NEXT! (8).mp3
Tinie Tempah mit Zara Larsson - Girls Like.mp3
Kid Cudi - Just What I Am.mp3
Bremen NEXT! (9).mp3
The Chainsmokers mit Rozes - Roses.mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype.mp3
Ciara mit Nicki Minaj - I'm Out.mp3
Sigma mit Labrinth - Higher.mp3
Belly mit The Weeknd - Might Not (1).mp3
Coup - Gib Geld (1).mp3
7.02
Beginner mit Gzuz - Ahnma (1).mp3
Ingrid mit Sevyn Streeter - Flex.mp3
Teesy - Elisabeth.mp3
Ben Pearce - What I Might Do.mp3
Krishane mit Patoranking - Inconsiderate (1).mp3
Mighty Dub Kats - Magic Carpet Ride.mp3
Anne-Marie - Alarm.mp3
Becky Hill mit Little Simz - Back To My Love.mp3
SG Lewis - Warm.mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right (1).mp3
Rihanna mit Drake - Work.mp3
Mack Wilds - Henny.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy) (1).mp3
Kehlani - Crzy (Crazy) (2).mp3
Alunageorge mit Popcaan - I'm In Control (1).mp3
Kwabs - My Own.mp3
8.02
Rockstah - Pubertät.mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben (1).mp3
Gregory Porter - Liquid Spirit (Claptone Remix Edit).mp3
Kontra K - An Deiner Seite (1).mp3
Gorgon City mit Vaults - All Four Walls.mp3
8.22
MØ - Final Song (1).mp3
Kanye West - Black Skinhead.mp3
Bremen NEXT!.mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix).mp3
Gzuz mit Bonez MC - Kriminell.mp3
Bremen NEXT! (1).mp3
Wiz Khalifa - Black And Yellow.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good.mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Disclosure - Boss.mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
Cyantific mit Brookes Brothers - Anthem.mp3
RAF Camora - So Lala.mp3
9.03
The Weeknd - Wicked Games.mp3
Jeremih - Oui.mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
High Contrast - Remind Me.mp3
Chris Brown - Fine China.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back.mp3
Bremen NEXT! (5).mp3
Jason Derulo - Get Ugly.mp3
Bremen NEXT! (6).mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Celo & Abdi - Amo Aller Amos.mp3
Bremen NEXT! (7).mp3
Galantis - No Money.mp3
AlunaGeorge mit Leikeli47 - Mean What I Mean.mp3
Bremen NEXT! (8).mp3
Eko Fresh - Puff Daddy.mp3
Miguel - Adorn.mp3
Bremen NEXT! (9).mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype.mp3
Kid Ink mit FettyWap - Promise.mp3
Twenty One Pilots - Stressed Out.mp3
10.00
Kontra K - Ikarus.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water.mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix).mp3
Zeds Dead mit Oliver Heldens - You Know.mp3
JP Cooper - Party.mp3
The Weeknd - In The Night.mp3
Kollegah - Alpha.mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita.mp3
Kiko Bun - Sticky Situation.mp3
257ers - Save Money.mp3
Jay-Z - Tom Ford.mp3
Alicia Keys - In Common.mp3
Xatar - Orginal.mp3
Eugy & Mr Eazi - Dance For Me.mp3
Rihanna - Needed Me.mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
Alex Adair - Make Me Feel Better (Don Diablo & Cid Remix).mp3
Wilkinson mit Wretch 32 - Flatline.mp3
11.00
Desiigner - Panda.mp3
Teesy - Elisabeth.mp3
The Chainsmokers mit Daya - Don't Let Me Down.mp3
DJ Snake mit Lil Jon - Turn Down For What.mp3
EDX - Roadkill.mp3
Rayven Justice mit Keyshia Cole - Hit Or Nah.mp3
Kent Jones - Don't Mind.mp3
Kontra K - Erfolg Ist Kein Glück.mp3
Gentleman mit Ky-Mani Marley - Mama.mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Palmen Aus Plastik.mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right.mp3
Skrillex mit Diplo - To Ü.mp3
D.R.A.M. mit Lil Yachty - Broccoli.mp3
Zara Larsson mit Mnek - Never Forget You.mp3
Shindy - Roli.mp3
Kendrick Lamar - King Kunta.mp3
August Alsina mit Rick Ross - Benediction.mp3
12.00
Snakehips mit Tinashe - All My Friends.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
Chocolate Puma - I Could Be Wrong.mp3
Disclosure - Boss (1).mp3
Teesy mit Cro - Jackpot.mp3
Protoje mit Chronixx - Who Knows (Shy Fx Remix) (1).mp3
Drake mit Rihanna - Too Good (1).mp3
Michael Calfan - Nobody Does It Better.mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben.mp3
Iggy Azalea mit Charli XCX - Fancy.mp3
Coup - Gib Geld.mp3
A$AP Rocky mit Rod Stewart - Everyday.mp3
Dillon Francis mit NGHTMRE - Need You.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water (1).mp3
Chefket - Lass Gehn-.mp3
Kid Cudi mit Too $hort - Girls.mp3
13.00
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex) (1).mp3
Sak Noel mit Salvi - Trumpets.mp3
Riton mit Kah-Lo - Rinse & Repeat.mp3
Kid Ink mit Chris Brown - Hotel.mp3
Sido - Hamdullah.mp3
Future - F-Ck Up Some Commas.mp3
Anne-Marie - Alarm.mp3
Sneakbo mit Nyla - Too Cool.mp3
Usher mit Young Thug - No Limit.mp3
Moderat - Bad Kingdom.mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back (1).mp3
Deichkind - So'ne Musik.mp3
Jason Derulo - Get Ugly (1).mp3
Lil Wayne mit Wiz Khalifa - Sucker For Pain.mp3
Genetikk - Wünsch Dir Was.mp3
Action Bronson - Strictly 4 My Jeeps.mp3
Prinz Pi mit Phillipp Dittberner - 140m (Radio Edit).mp3
14.00
Bonez MC mit RAF Camora - Ruhe Nach Dem Sturm.mp3
Rüfüs - Like An Animal.mp3
Tinie Tempah mit Zara Larsson - Girls Like.mp3
Nao - Girlfriend.mp3
Zugezogen Maskulin - Plattenbau O.S.T..mp3
Mighty Dub Kats - Magic Carpet Ride.mp3
Trey Songz mit Nicki Minaj - Touchin Lovin.mp3
Rihanna - Needed Me (1).mp3
The Weeknd - In The Night (1).mp3
Big Sean mit Kanye West - Clique.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love (1).mp3
Kungs mit Cookin' On 3 Burners - This Girl.mp3
Don Diablo - On My Mind.mp3
The Angel mit Haile - Rude Boy.mp3
Disclosure mit AlunaGeorge - White Noise.mp3
15.02
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix) (1).mp3
Hb13 - Bang Bang (Ltd.Baba Saad Edition).mp3
Tory Lanez - Luv.mp3
Shindy - Roli (1).mp3
Baba Saad mit Eko Fresh - Du Hast Mit 19.mp3
Pia Mia mit Chris Brown - Do It Again.mp3
Gentleman mit Ky-Mani Marley - Mama (1).mp3
Ali As mit Malo - Was Für'n Leben (1).mp3
Format-B - Chunky.mp3
Major Lazer mit Justin Bieber - Cold Water (2).mp3
Kiiara - Gold.mp3
Martin Solveig mit Tkay Maidza - Do It Right (1).mp3
Kid Ink - Money And The Power.mp3
Xatar - Mein Mantel.mp3
16.01
Kent Jones - Don't Mind (1).mp3
Cazzette mit The High - Sleepless.mp3
Kiko Bun - Sticky Situation (1).mp3
257ers - Save Money (1).mp3
Dillon Francis mit NGHTMRE - Need You (1).mp3
Karate Andi - Mofa.mp3
Drake mit Rihanna - Too Good (2).mp3
Nero - Two Minds.mp3
Michael Calfan - Nobody Does It Better (1).mp3
Anne-Marie - Alarm (1).mp3
Sak Noel mit Salvi - Trumpets (1).mp3
Lil Wayne - 6 Foot 7 Foot.mp3
Joka - Moin Moin.mp3
16.46
Usher mit Young Thug - No Limit (1).mp3
Bremen NEXT!.mp3
Alan Walker - Faded.mp3
Bremen NEXT! (1).mp3
Dillon Cooper - State Of Elevation.mp3
The Chainsmokers mit Halsey - Closer.mp3
17.01
Teesy mit Cro - Jackpot.mp3
Sneakbo mit Nyla - Too Cool.mp3
Bremen NEXT! (2).mp3
Chase & Status - Count On Me.mp3
Gnash mit Olivia O'Brien - I Hate U I Love U.mp3
Mura Masa - What If I Go-.mp3
Fifth Harmony mit Fetty Wap - All In My Head (Flex).mp3
Bremen NEXT! (3).mp3
Marsimoto - Illegalize It.mp3
Bremen NEXT! (4).mp3
Sido - Hamdullah.mp3
Kehlani - Crzy (Crazy).mp3
Bremen NEXT! (5).mp3
Skrillex mit Kill The Noise - Recess (Milo & Otis Remix).mp3
Desiigner - Panda.mp3
Bremen NEXT! (6).mp3
TC mit Little Grace - Show Some Love.mp3
Bremen NEXT! (7).mp3
BRKN - Auto.mp3
Riton mit Kah-Lo - Rinse & Repeat.mp3
18.00
Bremen NEXT! .mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Ruhe Nach Dem Sturm.mp3
Rihanna mit Drake - Work.mp3
Lee Walker vs. DJ Deeon mit Katy B - Freak Like Me.mp3
M-22 - Good To Be Loved.mp3
High Contrast - Remind Me.mp3
Netsky mit Dave1 from Chromeo - Tnt.mp3
Duke Dumont - Be Here.mp3
Bremen NEXT! .mp3
Ali As mit Namika - Lass Sie Tanzen (Square Dance).mp3
257ers - Holland.mp3
Calvin Harris mit Dizzee Rascal - Hype.mp3
Major Lazer mit Busy Signal - Watch Out For This (Bumaye).mp3
Coup - Gib Geld.mp3
Dillon Francis mit Dj Snake - Get Low.mp3
Becky Hill mit Little Simz - Back To My Love.mp3
Bremen NEXT! (1) .mp3
Fifth Harmony mit Ty Dolla $ign - Work From Home.mp3
SG Lewis mit Gallant - Holding Back.mp3
Snoop Dogg mit Charlie Wilson - Peaches N Cream.mp3
The Chainsmokers mit Rozes - Roses.mp3
19.00
Bremen NEXT! .mp3
Tinie Tempah mit Wizkid - Mamacita.mp3
Era Istrefi - Bonbon.mp3
Nao - Girlfriend.mp3
Lethal Bizzle - Wobble.mp3
Galantis - No Money.mp3
Martin Garrix mit Bebe Rexha - In The Name Of Love.mp3
Bonez MC mit RAF Camora - Palmen Aus Plastik.mp3
Cazzette mit Newtimers - Together.mp3
Fetty Wap - Wake Up.mp3
Calyx & TeeBee - Long Gone.mp3
Kid Ink - Body Language.mp3
MØ - Final Song.mp3
Ssio - Halb Mensch Halb Nase.mp3
Netsky mit Macklemore - Rio (Remix).mp3
Tough Love mit Arlissa - Touch.mp3
Kendrick Lamar mit Emeli Sandé - Bitch Don't Kill My Vibe (Remix).mp3
Antilopen Gang - Verliebt.mp3
Twenty One Pilots - Stressed Out.mp3
20.00
Bremen NEXT! = Sendung BASSLINE


von iro - am 19.08.2016 19:34
"Wegen Bremen Next kaufen sich jetzt alle neue Radios und größere Antennen, ja ne is klar"

Och naja, Antennen glaub ich auch nicht mal aber ein DAB+ Radio kann ja bekanntlich mehr als ein Programm Empfangen. Im Auto wird's die meisten Freuen.

Aber man merkt schon, das Programm spricht definitiv die ganz Junge Generation an so von 15 - 20 Jahren. Radio wird dort so wie ich es grade in der MP3 raushören konnte eher als uncool abgestempelt, Smartphones scheinbar nicht. Aber gut das er auch gleich gesagt hat das das Datenvolumen sich beim Streaming schnell dem Ende zuneigt, dann nimmt der Jugendliche doch wohl eher die Variante mit dem DAB+ Radio :D

von UKW vs. DAB+ - am 20.08.2016 12:52
Ging gestern Abend stundenlang.

95,6 Bremen Next -> Bremen-Walle (200 Watt, 172 Km) 0=2 Erstempfang :cool:

Werde die Frequenz mal weiter beobachten.

QTH: 52° 08' 43'' Nord; 10° 46' 08'' Ost (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
Antenne: 7 El.; Empfänger: Autoradio aus Hyundai i10


von bikerbs - am 23.08.2016 12:20
Zitat
Silverarrow
Ich finde, diese UKW-Aufschaltung kann auch eine Chance für DAB+ sein. Die Reichweite über DAB+ ist größer und wird zusätzlich auch noch größer werden, wenn der Sender in Bremerhaven im Herbst startet. Bremen Next möchte aber dort auch eine UKW-Frequenz haben, frei wären ja die 94,1 und 97,0. Die 94,1 müsste nur von Cuxhaven umkoordineiert werden.

Es könnte auch sein, das Radio Bremen einen Frequenztausch macht.
96,7 Bremen Next
95,0 Funkhaus Europa
95,6 RB-Parlamentswelle / NDR Info
Das wäre sinnvoll denn so nutzt man die Frequenzen auch nach Priorität der Eigennutzung.
96,7 mit 50kW für ein eigenes Vollprogramm
95,0 mit einem erstaunlich weitreichendem kW für ein Programm an welchem man sich lediglich beteiligt sowie
95,6 auf welchem zu 99% NDR Info durchgeschleift wird und wo sich zu diesen Zeiten die 95,6 aus Wälle mit der 98,6 ergänzen wird können und sie Parlamentssitzungen sind ja auch nur für die Stadt Bremen selbst - wenn überhaupt - von Interesse bzw. könnten auch gleich als DAB Eventkanal betrieben werden und die 95,6 dann an den Privatfunk verscherbelt werden.

Wäre schön wenn man dann auch wieder die Programmnamen etwas ordnet:
RB1
RB2 Nordwestradio
RB3 NEXT
RB4

Aber genug der Tagträume!

von Anonymer Teilnehmer - am 25.09.2016 17:33
Zitat

Hat eigentlich schon jemand für die 95,6 eine Reichweitenkarte erstellt?

Lohnt eigentlich nicht, da ja bekanntermaßen nicht einmal das Bremer Stadtgebiet abgedeckt wird. Und städtische Bebauung mitberechnen kann so eine Reichweitenkarte wohl nicht.
Nimm einfach eine Karte von Bremen und schneide die Ränder davon auch noch ab...

von iro - am 11.10.2016 11:09
Zitat
Digitaliban
Wieso hat diese QRG denn lediglich noch 32 kW und keine 50 mehr?


Lt. FMLIST sind es weiterhin 50 kW ND.
Das verlinkte Antennendiagram auf FMSCAN zeigt allerdings, daß ND falsch ist, es gibt Einzüge.
Koordiniert mit 50/25/20 kW (je nach Richtung), tatsächlich aber mit höheren leistungen als Koodiniert: 50/40/32 kW.

Da hat er jetzt wohl einfach die Power des größten Einzugs (32 kW) genommen und "rund"gerechnet...

von iro - am 12.10.2016 15:41
Zitat
iro
Zitat
Digitaliban
Wieso hat diese QRG denn lediglich noch 32 kW und keine 50 mehr?


Lt. FMLIST sind es weiterhin 50 kW ND.
Das verlinkte Antennendiagram auf FMSCAN zeigt allerdings, daß ND falsch ist, es gibt Einzüge.
Koordiniert mit 50/25/20 kW (je nach Richtung), tatsächlich aber mit höheren leistungen als Koodiniert: 50/40/32 kW.

Da hat er jetzt wohl einfach die Power des größten Einzugs (32 kW) genommen und "rund"gerechnet...


Genau war mir zur späten Stunde einfacher :-)

Aber Obacht. In der BNetz stehen noch dei Daten aus Lehe drin. Gesendet wird wie in der FMScan angegeben.

von DAB_Saar - am 12.10.2016 18:27
Zitat
DAB_Saar

Aber Obacht. In der BNetz stehen noch dei Daten aus Lehe drin. Gesendet wird wie in der FMScan angegeben.


Und welche Quelle nutzt FMScan um sicher zu sein, dass das FMScan Diagramm und die Leistung der Wirklichkeit entspricht?
Ich frage weil auch viel Standorte in FMScan voellig falsche Angaben enthalten.

von Nordlicht2 - am 14.10.2016 11:49
Zitat
Nordlicht2
Und welche Quelle nutzt FMScan um sicher zu sein, dass das FMScan Diagramm und die Leistung der Wirklichkeit entspricht?
Ich frage weil auch viel Standorte in FMScan voellig falsche Angaben enthalten.


Welche falschen Angaben meinst du denn konkret? Hast du die Editoren der FMLIST bereits darauf hingewiesen, damit sie diese falschen Angaben auch korrigieren können? Gerade wenn es *viele* Standorte betrifft, sollte man das doch mal korrigieren. Wir sind immer froh um eure Mitarbeit.

von Habakukk - am 14.10.2016 12:29
Demmin in MV beispielsweise. Einige Frequenzen nutzen in Wirklichkeit nur die nach Suedwest gerichteten Antennenfelder. Laut BNA Liste und auch in Wirklichkeit. Kann auch mal an die FMLIST Admins schreiben.

Dennoch die Antwoirt wuerde mich mal interessieren, ob es andere Quellen als die bekannte BNA Liste gibt um exakte Richtdiagramme zu erfahren.

von Nordlicht2 - am 14.10.2016 12:50
@Nordlicht2:
Du kannst auch gerne den FMLIST-Thread hier im Forum für solche Dinge nutzen. Einfach alles, was dir auffällt, da rein. Wir kümmern uns dann drum.
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,367040

Wir haben schon auch andere Quellen als die BNetzA-Liste (z.B. Kontakte zu Netzbetreibern), aber wirklich exakte Infos (z.B. aus Antennensimulationsprogrammen mit den tatsächlich installierten Antennendaten erzeugte Diagramme) sind eher der Ausnahmefall. In Deutschland ist es in den allermeisten Fällen schon so, dass die wöchentlich upgedatete BNetzA-Liste die Referenz ist, aber diese wird freilich - wenn verfügbar - mit anderen Quellen abgeglichen, v.a. wenn die koordinierten Daten offensichtlich nicht mit der Realität übereinstimmen können. Das kann die EMF-Datenbank sein, Hinweise von Leuten vor Ort, Senderfotos, oder einfach logisches Ausschlussverfahren, etc etc...
Manchmal tut man sich aber sehr schwer, sich aus verschiedenen Quellen widersprechende Infos so abzuwägen, dass man der Realität wirklich nahe kommt. Bis zu 3dB Abweichung in der Realität darf man nahezu überall als völlig normal annehmen.

von Habakukk - am 14.10.2016 13:27
Zitat
Nordlicht2
Zitat
DAB_Saar

Aber Obacht. In der BNetz stehen noch dei Daten aus Lehe drin. Gesendet wird wie in der FMScan angegeben.


Und welche Quelle nutzt FMScan um sicher zu sein, dass das FMScan Diagramm und die Leistung der Wirklichkeit entspricht?
Ich frage weil auch viel Standorte in FMScan voellig falsche Angaben enthalten.


Es gibt noch eine interne BNetz Datei dort stehen solche Angaben drin, denn BNetz ist eig nur fürs Ausland und als Maximum Angeabe relevant.

In der internen Datei findet man neben Bremen, auch Ober Olm (Hohe Wurzel), Zugspitze (Ismaning) oder auch sache aus NRW, wo Frequenzen geschachtelt wurden.

Außerdem bietet die EMF Datenbank noch hinweise.

von DAB_Saar - am 14.10.2016 18:08
Die Entscheidung ist gefallen:

http://www.bremische-landesmedienanstalt.de/media-news/schlager-und-lokale-information-fuer-bremen

Zitat

Radio Roland erhält neue UKW-Kapazität in Bremen

Der Medienrat der (bre(ma hat gestern dem Programm Radio Roland die Zulassung und die Zuweisung als Hörfunkveranstalter für die Stadt Bremen erteilt. Das Schlager-Programm setzte sich gegen vier Mitbewerber durch.

Ein genauer Sendestart steht noch nicht fest. Bevor Radio Roland auf Sendung gehen kann, muss der Veranstalter gemeinsam mit einem von ihm zu wählenden Netzbetreiber die technischen und vertraglichen Voraussetzungen für den Sendebetrieb schaffen. Erfahrungsgemäß dauert dies mehrere Monate.

Lokales Programm mit Schlagermusik

Radio Roland wird von der Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG. mit Sitz in Hannover veranstaltet und richtet sich mit seinem Programm an ZuhörerInnen, die Schlager und deutschsprachige Musik mögen. Das Programm enthält auch Service- und Informationssendungen sowie bundesweite und internationale Nachrichten. Für Bremen soll es eine eigene Lokalberichterstattung geben.

Radio Roland wird ein komplett neues Programm sein und ist bislang nicht zu empfangen.

Dr. Robert Hodonyi, der Vorsitzende des (bre(ma-Medienrats begründete die Entscheidung wie folgt: „Das neue Projekt Radio Roland überzeugte den Medienrat durch sein konsequent lokales Konzept für die Hansestadt sowohl in journalistischer Hinsicht als auch bei der geplanten Präsenz und Personalplanung vor Ort. Auch Insbesondere aufgrund der Musikfarbe „Schlager“ sah der Medienrat in Radio Roland die größte Bereicherung für das Hörfunkangebot in der Stadt Bremen. Schlager fehlte hier einfach. Er stellt einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt des Gesamtangebots dar.“

Ausgeschrieben war die Übertragungskapazität für ein 24-stündiges Hörfunkprogramm ohne inhaltliche Vorgaben. Die UKW-Kapazität ist neu und daher derzeit ungenutzt, es handelt sich um ein zusätzliches Programm für die Hansestadt.

Der Medienrat hatte zuletzt im Jahr 2015 UKW-Kapazitäten an den Kinder- und Familiensender Radio Teddy und den deutsch-türkischen Sender Metropol FM vergeben.


von iro - am 16.12.2016 10:43
Glückwunsch !!! Dann wird man sich ja demnächst mit dem Schlagerparadies und NDR plus einen Kampf um die Gunst der Hörer liefern. Bin mal gespannt, ob das wirtschaftlich tragbar ist. Allzuviel sollte man aber nicht erwarten, da man vermutlich jetzt nicht ganz so viel Geld verbrennen will. Was genau dann das "lokale Konzept" sein wird, muss man abwarten. Viel mehr als Wetter, Verkehr und Blitzer würde ich da erstmal nicht erwarten. Vielleicht noch ein paar Lokalnachrichten. Mehr dürfte da aber dann kaum drin sein.

von zerobase now - am 16.12.2016 12:20
Zitat
Optimierer
Spekulationsmodus: Aha, dann wird es vielleicht auch ein von ffn veranstaltetes Schlagerprogramm "Radio Ernst-August" für Hannover geben. Die 100,0 ist ja gerade erst koordiniert worden...

Nö. ffn darf sich nach NMedienG um nichts Lokales mehr bewerben, solange man ein landesweites Vollprogramm veranstaltet. Die 100.0 wird wohl eher an RH87.6 gehen....

von iro - am 16.12.2016 12:21
Zitat
PowerAM
Danach nicht mehr. :bruell:

Stimmt. In OL wird Hamburg 87.6 immer durch Osnabrück 87.6 gestört :D

In diesem Thread geht es allerdings um das schöne BREMEN!
Nicht um so unbedeutende, hässliche und überflüssige Städte wie Hannover! :D

Bitte On-Topic weiter...

von iro - am 17.12.2016 17:57
Zitat
radiofanfan
In OL ist doch auch ein Schlagerprogramm geplant.
Wie weit wird es sich dann auch technisch mit RR überschneiden?

Nein, in OL ist kein Schlagerprogramm geplant, sondern ein Programm auch mit Schlagern.
Technische Überschneidung: keine.
Die 96.1 wird nur in HB-City zu hören sein und vermutlich nicht einmal die Stadt abdecken, in OL die 90.4 ist auch nur für die Stadt OL sowie einige Vororte ausgeschrieben worden (auch wenn der Betreiber darauf gerne "von Leer bis Delmenhorst" senden würde; die Ausschreibung lautet anders!)
Von der 96.1 werden mit viel Glück vermutlich in OL noch Signalreste nachweisbar sein (wie 92.5 und 97.2; 95.6 nicht einmal Reste...), umgekehrt wird von der 90.4 überhaupt nichts in HB zu hören sein - sollte sie jemals on-air gehen.
Zwischen OL und HB wird es wohl keinen Ort geben, wo beide Sender brauchbar zu hören sein werden.

von iro - am 18.12.2016 11:54
Ich habe ein Dual IR6. In Bremen-Vegesack ist die 95,6 absolut nicht zu hören. Nur Rauschen. Das Radio hat wohl nicht die beste Emfindlichkeit. Aber wenn viele solcher Radios so eine Empfindlichkeit haben, dann wird der Schlager wohl nur in der City oder um Walle herum zu empfangen sein.

Ich weiß jetzt garnicht: Sind die derzeit im Umlauf befindlichen Handys auf UKW auch so taub?

von RalphT - am 18.12.2016 12:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.