Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
B.Zwo, Patty-Teddy, Radiologe, radio56, Gümpel, pomnitz26, iro

Radioempfang in Bad Harzburg

Startbeitrag von Radiologe am 21.04.2016 09:55

Vergangenen Sonntag weilte ich in Bad Harzburg. Vom großen Parkplatz in der Nähe der Seilbahnstation, hatte ich ein wenig Gelegenheit die dortigen Empfangsverhältnisse zu testen. Obwohl der Empfangsort von Bergen umgeben war, ist es trotzdem interessant zu sehen was sich so alles hören lässt. Aufgrund der mangelnden Zeit und auf Rücksicht meiner Mitfahrer kam ein ausgiebiger Bandscan leider nicht zustande. Hier trotzdem einige Informationen :
Auf der Hinfahrt hörten wir Radio 21. In Bad Harzburg schaltete mein Autoradio zwischen Braunschweig, Goslar und Hannover hin und her und blieb auf der 104.90 MHz. Braunschweig, Brocken und Torfhaus sind hier die Ortssender. Auffallend waren die Störungen neben den jeweiligen Normalfrequezen aufgrund von Reflexionen zwischen den Bergen. So waren auf 88.9, 89.1, 89.8, 90.0 usw. Störgeräusche zu hören. Problemloser Empfang war lediglich aus nördlicher bzw. nordöstlicher Richtung möglich. Auch schwächere Sender aus Hannover wie LeineHertz und Klassik Radio kamen zumindest mässig durch. Auch war der Empfang von Programmen aus Dannenberg und Dequede durchaus zufriedenstellend.
Alle anderen Sender waren mehr oder weniger verrauscht wie Teutoburger Wald (WDR), Stadthagen (NDR), Inselsberg (MDR) und Hoher Meissner (HR).
Hier noch ein paar Details :
101.70 FFN Visselhövede dominiert diese Frequenz, von HR 4 Hoher Meissner war nichts zu hören,
102.20 DLF Höhbeck ist hier zu empfangen, Antenne Thüringen geht von hier aus nicht,
107,40 Klassik Radio Hannover kommt hier, MDR Figaro aus Magdeburg hingegen nicht.
Auf der Rückfahrt lief im Autoradio MDR Sputnik auf 105.20 MHz mit RDS., zumindest bis wir Bad Harzburg verlassen hatten.
Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, sind die Empfangsbedingungen im Harz je nach Lage sehr unterschiedlich. Auch wenn mein Standort alles andere als ideal war, gibt es doch einen Einblick über den UKW Empfang am Rande des nördlichen Harzes.

Antworten:

Erst wenn man mit der Seilbahn hoch fährt auf den Burgberg kann man die Spitzen der Masten von Torfhaus sehen und auch den Brocken. Daher kann es logischerweise unten bei der Talstation zu Verzerrungen kommen obwohl die Feldstärke hoch ist. Hoher Meißner und Inselsberg sind dort auf dem Parkplatz relativ stark abgeschattet der ganze Oberharz liegt davor.

von B.Zwo - am 21.04.2016 19:01
Letztes Jahr war ich in Hahnenklee bei Goslar, da ist sogar Torfhaus abgeschattet.

von Radiologe - am 22.04.2016 07:36
Wir fahren zum DXen immer nach Sonnenberg auf einen Parkplatz. Freie Sicht Ri Süden.
Etliche Stationen aus Hessen, Thüringen , BW der RLPf dort gehört.
Torfhaus ist ausgeblendet.
Für Dxer aus Norddeutschland ideal um mal etwas anderes zu hören. OK FFH geht hier auch aber Planet ,Bob , Top40 oder Regenbogen da geht hier gar nix.

Hat mal jemand DX vom Kyffhäuser gemacht???

von radio56 - am 22.04.2016 11:30
Ja, ich war mal auf dem Kyffhäuser. Als nicht mal Bayern vom Kreuzberg richtig kam schaute ich ins Antennenmenü meines Golf 6. Antenne 1 abgesoffen, Antenne 2 brachte nur schwache Ergebnisse. Schlauch vom Heckscheibenwischer gerissen. Schön das es beim Golf 7 keine Menüabfrage der Antennen mehr gibt.

Ansonsten geht Torfhaus, also ffn 102,4 und Antenne Niedersachsen 106,3 im Erfurter Raum hervorragend. Hessen, Bayern und NDR sind noch deutlich besser zu empfangen.

von pomnitz26 - am 22.04.2016 13:29
Da ich aus Niedersachsen komme, will ich gerade die nicht hören. :)

Wir suchen noch eine Stelle wo man Niedersachsen + NRW nicht hören kann.
Harz oder Kyffhäuser (ca 190km)ist eigentlich das höchste der Gefühle wegen der Entfernung.
Wenn man so weit zum dxen fährt, dann muß es sich lohnen. Bayern Lokalstation oder Lokalstationen aus dem tiefsten Thüringen oder Sachsen

von radio56 - am 22.04.2016 15:43
Braunlage ist dafür ganz gut geeignet. Von da gehen einige Funzeln aus Leipzig und Thüringen (Energy Leipzig, Radio Top 40) und Bielstein und Torfhaus sind dort nicht ganz so stark.

von Radiologe - am 22.04.2016 16:50
Zitat
radio56
Wir fahren zum DXen immer nach Sonnenberg auf einen Parkplatz. Freie Sicht Ri Süden.
Etliche Stationen aus Hessen, Thüringen , BW der RLPf dort gehört.
Torfhaus ist ausgeblendet.
Für Dxer aus Norddeutschland ideal um mal etwas anderes zu hören. OK FFH geht hier auch aber Planet ,Bob , Top40 oder Regenbogen da geht hier gar nix.
Wo genau ist denn das? Planet geht jedenfalls in Sonnenberg auf der 100,3 MHz. Weiter Richtung Sankt Andreasberg kommt auch der Sender aus Kassel durch.

von B.Zwo - am 22.04.2016 21:53
Habe vor kurzem einen ausführlichen UKW - Bandscan in Wernigerode am Harz gemacht, das ist nur 16 km Luftlinie östlich von Bad Harzburg.
Standorte : Grosser Parkplatz Nähe Altstadt und Schlossberg (etwa 100 Meter höher).
Empfänger : Sony Ericsson W595
Antenne : 2 Meter langes Kopfhörerkabel
Zeitraum : 05.-07.05.2016

87.7 - *** - Radio 21 D NSA Goslar/Sudmerberg
88.1 - *** - MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt D SAN Wittenberg/Gallunberg
88.2 - *** - NDR 1 Radio Niedersachsen D NSA Goslar/Sudmerberg
88.4 - * - MDR Kultur D SAC Leipzig-Wiederau
88.5 - ** - NDR 1 Radio Niedersachsen D NSA Göttingen/Nikolausberg
88.7 - *** - NDR Info D NSA Königslutter/Heineberg
88.8 - ** - 88.8 Radio Berlin D BB Berlin/Scholzplatz (f)
89.0 - ***** - 89.0 RTL D SAN Brocken
89.5 - **** - hr 3 D HES Hoher Meißner
89.9 - **** - NDR Kultur D NSA Torfhaus/Harz
90.2 - ** - MDR Jump D THÜ Inselsberg
90.3 - * - NDR 90.3 D HAM Hamburg (Moorfleet) (f)
90.4 - ** - MDR Jump D SAN Leipzig-Wiederau
90.6 - ** - WDR 5 D NRW Bielstein/Teutoburger Wald
90.8 - ***** Radio SAW D SAN Wernigerode
91.0 - * MDR Aktuell D SAN Gernrode
91.1 - ** MDR Aktuell D SAN Magdeburg/Frohser Berg
91.2 - * - NDR 1 Niedersachsen D NSA Dannenberg
91.3 - ** - N-Joy D NSA Stadthagen/Bückeberge
91.5 - ***** - Jump D SAN Brocken
91.9 - *** - RBB Fritz D BB Belzig
92.1 - ***** - NDR 2 D NSA Torfhaus/Harz
92.5 - ** MDR 1 Radio Thüringen D THÜ Inselsberg
92.5 - ** Radio hbw (Harz-Börde-Welle) D SAN Aschersleben
92.6 - * - N-Joy D NSA Hannover (Hemmingen)
93.0 - ***** - N-Joy D NSA Braunschweig (Drachenberg)
93.2 - ** - WDR 2 D NRW Bielstein/Teutoburger Wald
93.4 - * - Radio 21 D NSA Göttingen
93.7 - *** - NDR 2 D NSA Goslar/Sudmerberg
93.9 - * - MDR 1 Radio Sachsen D SAC Leipzig-Wiederau
94.1 - *** - Radio 21 D NSA Helmstedt
94.6 - ***** - MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt D SAN Brocken
95.0 - ** - Rockland Sachsen-Anhalt D SAN Bernburg
95.1 - * - NDR Kultur D NSA Goslar/Sudmerberg
95.5 - **** - hr 2 D HES Hoher Meißner
95.7 - *** - Radio SAW D SAN Blankenburg
95.8 - * - Radio Eins D BB Berlin/Alexanderplatz (f)
96.0 - * - NDR Info D NSA Goslar/Sudmerberg
96.1 - *** - NDR 1 Sachsen-Anhalt D SAN Magdeburg/Kapaunberg
96.3 - * - Funkhaus Europa D BB Berlin/Scholzplatz (f)
96.2 - ** - NDR 2 D NSA Hannover (Hemmingen)
96.4 - * - NDR 2 D NSA Dannenberg
96.5 - * - N-Joy D NSA Goslar/Sudmerberg
96.6 - * - DLF D SAC Leipzig-Wiederau
96.8 - ** - Landeswelle Thüringen D THÜ Kulpenberg
97.0 - ** - WDR 3 D NRW Bielstein/Teutoburger Wald
97.2 - * - DeutschlandRadio Kultur D Thü Inselsberg
97.4 - ***** - DeutschlandRadio Kultur D SAN Brocken
97.7 - ** - DLF D BB Berlin/Alexanderplatz
98.0 - **** - NDR 1 Niedersachsen D NSA Torfhaus/Harz
98.4 - ** - Radio SAW D SAN Wittenberg/Gallunberg
98.6 - **** - MDR Aktuell D SAN Wernigerode
98.7 - * - NDR Kultur D NSA Hannover (Hemmingen)
99.0 - **** HR 1 D Hes Hoher Meissner
99.3 - *** - RBB Radio Eins D BB Belzig
99.5 - *** - NDR Info D NSA Torfhaus/Harz
99.7 - ** - Antenne Brandenburg D BB Berlin/Alexanderplatz
99.9 - ** - Radio Eins D BB Pritzwalk
99.9 - ** - Radio Brocken D SAN Blankenburg/Harz
100.1 - **** - Radio SAW D SAN Magdeburg/Frohser Berg
100.3 - ***** - Radio 38 D NSA Braunschweig (Drachenberg)
100.5 - ** - WDR 4 D NRW Bielstein/Teutoburger Wald
100.7 - *** - MDR Sputnik D SAN Klötze
100.8 - *** - NDR 1 Niedersachsen D NSA Stadthagen/Bückeberge
101.0 - *** - Radio Brocken D SAN Dequede
101.2 - * - hr3 D HES Habichtswald
101.4 - ***** - Radio SAW D SAN Brocken
101.6 - ** - MDR Jump D SAN Wittenberg/Gallunberg
101.7 - *** - hr 4 D HES Hoher Meißner
101.9 - ** - Radio ffn D NSA Barsinghausen/Deister
102.0 - **** - DLF D SAN Magdeburg/Frohser Berg
102.2 - ** - Antenne Thüringen D Thü Inselsberg
102.4 - **** - Radio ffn D NSA Torfhaus/Harz
102.6 - ** - NDR 2 D NSA Stadthagen/Bückeberge
102.7 - ** - Radio ffn D NSA Dannenberg
102.9 - * - Radio PSR D SAC Leipzig-Wiederau
103.1 - ***** - Radio ffn D NSA Braunschweig (Broitzem)
103.3 - *** - Radio SAW D SAN Halle/Petersberg
103.5 - ***** - Deutschlandfunk D NSA Torfhaus/Harz
103.8 - *** - Hitradio Antenne D NSA Barsinghausen/Deister
104.0 - ** - MDR Kultur D SAN Wittenberg/Gallunberg
104.1 - **** - Radio 21 D NSA Braunschweig (Broitzem)
104.3 - ** - BB Radio D BB Pritzwalk
104.4 - ** - NDR Kultur D NSA Stadthagen/Bückeberge
104.4 - ** - MDR Sputnik D SAN Halle/Petersberg
104.5 - * - Landeswelle Thüringen D THÜ Keula
104.6 - **** - Okerwelle D NSA Braunschweig (Broitzem)
104.9 - * - Radio 21 D NSA Hannover (Telemaxx)
104.9 - * - Radio SAW D SAC/SAN Leipzig-Wiederau
105.1 - *** - FFH D HES Hoher Meißner
105.2 - *** - MDR Sputnik D SAN Magdeburg/Frohser Berg
105.4 - ***** - Radio Brocken D SAN Wernigerode
((105.5 WDR EinsLive vom Bielstein wäre hier zwar empfangbar, wird jedoch von der 105.4 überlagert))
105.7 - *** - Radio Brocken D SAN Magdeburg/Frohser Berg
106.1 - ** - Antenne Niedersachsen D NSA Dannenberg
106.1 - * - DLF D NSA Stadthagen/Bückeberge
106.2 - ** - Antenne Brandenburg D BB Belzig
106.3 - **** - Hitradio Antenne D NSA Torfhaus/Harz
106.5 - * - LeineHertz D NSA Hannover (Telemaxx)
106.6 - ** - Antenne Brandenburg D BB Pritzwalk
106.7 - * - MDR Aktuell D SAN Schneidlingen
106.9 - ***** - Antenne Niedersachsen D NSA Braunschweig (Broitzem)
107.2 - *** - Rockland Sachsen-Anhalt D SAN Schneidlingen
107.4 - * - Klassik Radio D NSA Hannover (Telemaxx)
107.4 - ** - MDR Kultur D SAN Magdeburg/Kapaunberg
107.8 - **** - MDR Kultur D SAN Brocken

Oberhalb der Stadt, auf dem Schlossberg, lassen sich auf Grund der höheren Lage (ragt bis 100 Meter über der Stadt) noch ein paar Sender mehr empfangen, die unten in der Stadt nicht gehen. Andere, unten nur schwach und verrauscht empfangbare, gehen oben in bester Qualität.

Hier einige Beispiele :

88.0 - * - Radio ZuSa D NSA Uelzen (geht unten in der Stadt nicht)
88.3 - ** - NordWestRadio D BRE Bremen-Walle (kommt unten in der Stadt nicht rein, Empfang ist nur zeitweise möglich, fadend)
89.4 - ***- MDR Kultur D SAN Dequede (geht unten in der Stadt nicht)
89.6 - ** - MDR Aktuell D SAN Burg (geht unten in der Stadt nicht)
89.7 - **** - Radio ZuSa D NSA Dannenberg (geht unten in der Stadt nicht)
90.3 - ** - NDR 1 Hamburgwelle D HAM Hamburg (geht manchmal auch unten)
93.8 - ** - Radio Bremen 1 D BRE Bremen-Walle (f) (kommt unten in der Stadt nicht rein, Empfang ist nur zeitweise möglich, fadend)
96.2 - ***** - NDR 2 D NSA Hannover (Hemmingen) (geht unten in der Stadt nur schwach)
96.4 - *** - NDR 2 D NSA Dannenberg (geht unten in der Stadt nur sehr schwach)
96.7 - ** - Funkhaus Europa D BRE Bremen-Walle (fadend)
98.7 - ***** - NDR Kultur D NSA Hannover (Hemmingen)
100.6 - * - FluxFM D BB Berlin/Alexanderplatz (fadend, von MDR Sputnik 100.7 gestört, unten in der Stadt geht fast nichts)
101.2 - * - Radio Bremen 4 D BRE Bremen-Walle (kommt unten in der Stadt nicht rein, Empfang ist nur zeitweise möglich, fadend)
101.9 - ***** - Radio ffn D NSA Barsinghausen/Deister (geht unten in der Stadt nur schwach)
103.8 - ***** - Antenne Niedersachsen D NSA Barsinghausen/Deister (geht unten in der Stadt nur schwach)
106.5 -*****- Radio LeineHertz D NSA Hannover (Telemaxx) (Empfang unten in der Stadt schwierig, am Berg stark wie ein Ortssender)
107.1 - * - DLF D BRE Bremen-Walle (f) (kommt unten in der Stadt nicht rein, Empfang ist nur zeitweise möglich, fadend)

Aus Hamburg war nur die 90.3 halbwegs gut zu hören, aus Schleswig-Holstein kam gar nichts an.
Die Sender des WDR, gehen ebenso wie die vom RBB aus Berlin und Brandenburg auf dem Berg nur wenig besser als unten.
Göttingen ist gut abgeschirmt. Die Sender aus Bovenden kommen auch auf dem Schlossberg nicht ran.
Aus Thüringen kann man noch abgeschwächt den Inselsberg empfangen, aus Bayern kommt durch die Berge jedoch so gut wie nichts durch.
Von den Hildesheimer Sendern (N-Joy - 95.7 ; Radio Tonkuhle 105.3 und Radio 21 - 105.8) war nichts zu hören, weder unten noch oben am Schloss.

von Patty-Teddy - am 12.05.2016 10:03
So sah es vor einigen Jahren im 9 km von Torfhaus entfernten Altenau aus:
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,630033,630074#msg-630074

von iro - am 12.05.2016 10:33
Zitat
radio56
Da ich aus Niedersachsen komme, will ich gerade die nicht hören. :)

Wir suchen noch eine Stelle wo man Niedersachsen + NRW nicht hören kann.
Harz oder Kyffhäuser (ca 190km)ist eigentlich das höchste der Gefühle wegen der Entfernung.
Wenn man so weit zum dxen fährt, dann muß es sich lohnen. Bayern Lokalstation oder Lokalstationen aus dem tiefsten Thüringen oder Sachsen


Wenn du keine Sender aus Niedersachsen mehr empfangen können willst, müsstest du noch viel weiter fahren, als bis zum Ostharz oder Kyffhäuser (dort wird teilweise sogar der WDR vom Bielstein noch gehen). Um Radio ffn oder Antenne Niedersachsen nicht mehr hören zu können, müsstest du mindestens bis in's "Burgenland" (um Naumburg herum) oder in die Gegend um Weimar und Jena oder in die Leipziger Gegend fahren.

Im östlichen Teil Harzes (z.B. um Falkenstein, Mansfeld, Harzgerode) kann man zum Teil die Lokalradios aus Halle (Corax 95.9), Leipzig (Mephisto 97.6) und Aschersleben (HBW 92.5) hören, wer es rockig mag, kann Rockland Sachsen-Anhalt empfangen, der RBB aus Berlin-Brandenburg kommt häufig ran und am Südharz und am Kyffhäuser geht natürlich der Bayerische Rundfunk gut, so wie das Lokalradio aus Nordhausen, OKN, das auf 100.4 MHz sendet, und dort zum Teil WDR 4 auf 100.5 überlagert.

von Patty-Teddy - am 13.05.2016 12:04
Bad Harzburg und Wernigerode sind schon zwei Paar unterschiedliche Schuhe auch wenn sie nicht so weit voneinander entfernt liegen.

Klar ist der BR teilweise im Harz empfangbar. Über den Ochsenkopf oder den Kreuzberg. Aber bayrische Lokalstationen? - never ever!

von B.Zwo - am 14.05.2016 21:48
Wie sieht es eigentlich auf der Westseite des Harzes aus ? In Bad Grund bzw. höher gelegenen Lagen könnten theoretisch etliche NRW-Lokalradios durchkommen.

von Radiologe - am 15.05.2016 06:02
Ja, Radio Sauerland oder Radio Hochstift sind im Harz in günstigen Lagen empfangbar.

von B.Zwo - am 15.05.2016 17:36
Zitat
B.Zwo
Klar ist der BR teilweise im Harz empfangbar. Über den Ochsenkopf oder den Kreuzberg. Aber bayrische Lokalstationen? - never ever!


Das hat ja auch niemand behauptet oder ?
Nordhausen liegt in Nord-Thüringen am südlichen Harz-Rand und von dort sendet der Lokalsender Radio OKN auf 100.4

In Bad Harzburg oder Wernigerode kommt davon leider nichts mehr an.

von Patty-Teddy - am 01.09.2016 03:19
OKN hat auch in Nordhausen höchstens 10 Hörer!:heul:

von Gümpel - am 01.09.2016 08:32
"In Bad Harzburg oder Wernigerode kommt davon leider nichts mehr an."

ist so nicht ganz korrekt. B Harzburg weiß ich nicht, aber in Werningerode hab den OKN im Autoradioradio gehört (mehrmals) und etwas unterhalb vom Sonnenberg auf einem bestimmten Parkplatz geht es auch.( auch mehrmals)
Es kommt immer auf die richtige Stelle an

von radio56 - am 01.09.2016 09:08
@Patty-Teddy
Behauptet nicht aber thematisiert schon:

Zitat
radio56

Harz oder Kyffhäuser (ca 190km)ist eigentlich das höchste der Gefühle wegen der Entfernung.
Wenn man so weit zum dxen fährt, dann muß es sich lohnen. Bayern Lokalstation oder Lokalstationen aus dem tiefsten Thüringen oder Sachsen


von B.Zwo - am 01.09.2016 18:18
Zitat
radio56
"In Bad Harzburg oder Wernigerode kommt davon leider nichts mehr an."

ist so nicht ganz korrekt. B Harzburg weiß ich nicht, aber in Wernigerode hab ich den OKN im Autoradioradio gehört (mehrmals) und etwas unterhalb vom Sonnenberg auf einem bestimmten Parkplatz geht es auch.( auch mehrmals)
Es kommt immer auf die richtige Stelle an


Das freut mich aber. Dann hast du einen echt krassen Empfänger. Mit meinem tollen Handy-Radio vom Sony Ericsson W595, das schon einen recht ordentlichen Empfänger drin hat, habe ich es irgendwie nicht orten können.
Auch hatte ich erwartet, dass Radio Tonkuhle aus Hildesheim oder Stadtradio Göttingen ran zu bekommen wären, aber davon kam kein Mucks durch.
Komischerweise habe ich aber z.B. Radio LeineHertz empfangen können, das mit nur 300 Watt vom 95 Kilometer entfernten Telemax aus Hannover sendet,
und sogar der 500 Watt - Sender von Radio ZuSa auf der 89.7 aus dem 140 Kilometer entfernten Dannenberg kam erstaunlicherweise rein,
etwas höher am Berg gingen beide durchgehend mobil rauschfrei in Stereo und mit RDS, in der Stadt unten jedoch nur stellenweise in Mono.
Doch der Empfang von der Okerwelle aus dem 50 Kilometer entfernten Braunschweig ging ja richtig gut, der hat in Wernigerode fast noch Ortssender-Qualität. In Bad Harzburg (40 km zum Sender) sowieso.
Radio HBW aus Aschersleben (47 km) ging in Wernigerode auch noch, obwohl da MDR Thüringen ziemlich störte.
Auch die RBB-Sender aus dem 128 Kilometer entfernten Belzig gingen noch erstaunlich gut.
Antenne Brandenburg auf 106.6 und Radio Eins auf 99.9 habe ich auch vom Sender Pritzwalk aus 173 Kilometern Entfernung mehrfach einfangen können.
Und sogar die 88.8 aus Berlin hatte ich ziemlich häufig in guter Qualität drin, das sind immerhin 200 Kilometer Luftlinie.
Leider konnte ich EinsLive auf 105.5 vom Bielstein nicht unter der 105.4 von Radio Brocken hervor holen, denn das Gerät kann bei starken Sendern erst bei 0,2 MHz Abstand sauber trennen, schwächere Sender sind damit aber auch schon bei einem Abstand von 0,1 MHz ordentlich trennbar.
Somit kann ich zwar in Bad Harzburg und auch in Blankenburg EinsLive hören, jedoch nicht in Wernigerode, weil der Störsender da zu stark ist.

Wenn du also OKN auf 100.4 dort auch ran bekommen hast, hast du es auch mit Tonkuhle auf 105.3 und Stadtradio Göttingen auf 107.1 probiert ? Ging da was ? Mein W595 hat sie, wie gesagt, in Wernigerode selbst auf dem Schlossberg nicht orten können. In Bad Harzburg geht da sicher eher noch was.
Hast du mal versucht, EinsLive in Wernigerode zu hören und liess sich die 105.5 irgendwie hörbar machen ?

Kommen die RBB-Sender aus Belzig (91.9, 99.3, 100.2, 106.2) und Radio HBW aus Aschersleben (92.5) eigentlich in Bad Harzburg auch noch an oder schirmt der Berg dort nach Osten hin alles ab ?

Zitat
Gümpel
OKN hat auch in Nordhausen höchstens 10 Hörer!:heul:


Was macht dich da so sicher ? (Da muss ich direkt mal für Werbung machen, damit es mehr gehört wird :-P )

Das ist dort in der Südost-Harz-Kyffhäuser-Region der coolste Sender mit der grössten musikalischen Vielfalt. Da ist für jeden was dabei. Und där dolle Diorlegd von dän Moddäratoaren da manschma, das ist schon lustig anzuhören.

von Patty-Teddy - am 02.09.2016 05:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.