Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
FrankSch, DAB_Saar, SaarLux03, Spacelab, Saarländer (aus Elm), Noch'n Saarländer

Probleme am Schoksberg

Startbeitrag von FrankSch am 29.05.2016 15:53

Ich bin gerade in Homburg/Saar unterwegs und habe mal einen UKW-Bandscan gemacht. Auffällig. Radio Salü auf 101,7 kommt sehr gut rein. 103,7 Unser Ding (gleicher Standort, gleiche Leistung) eher so mittelmässig und schwer verzerrt klingend. Kann das jemand bestätigen?

PS: Hiermit stelle ich einen Antrag auf einen allgemeinen Störungs-Sammthread, wie er im DAB-Forum schon lange üblich ist.

Antworten:

Gleicher Standort, gleiche Leistung, aber nicht das gleiche Diagramm !!

Ich denke mal, das ist in Homburg normal, da wegen RPR Eins 103,6 Kalmit Richtung Osten ausgeblendet werden muss, und das schon von Anfang an.
Dafür hatte der SR zunächst zusätzlich die Neunkircher 105,0, dann die Homburger 98,6 und nun heute die 98,0 vom Standort Blistal.
Bei mir habe ich logischerweise identische Signalstärke.
It's not a bug, it's a feature. :-)

von Saarländer (aus Elm) - am 29.05.2016 16:49
Ja die 103,7 hatte immer schon starke Einzüge wegen Kalmit.

von Spacelab - am 29.05.2016 21:13
OK, das erklärt den Unterschied im Empfang zu Radio Salü, aber nicht die beschriebenen Verzerrungen, die ich gestern gehört habe.

von FrankSch - am 30.05.2016 03:39
Diese Verzerrungen nennen sich 103.7Unser Ding.
*scnr*

von Noch'n Saarländer - am 30.05.2016 07:54
Könnten die Verzerrungen Nachbarkanalstörungen durch die 103,6 vom Kalmit sein? Der stört nämlich die 103,7 zum Beispiel bereits in Merchweiler, wenn das Radio nicht wirklich gut trennscharf ist.

von SaarLux03 - am 30.05.2016 18:36
Es gibt 3 Punkte, warum die 103,7 schelchter geht als die 101,7

1.) 9db Einzüge Richtung Osten
2.) Daraus resultierend 20m geringere Antennenhöhe (Schwerpunkt auf rund 200m anstatt 220m)
3.) Störungen durch 103,6 vom Kalmit

Aus disem Grund gab es im letzten Jahr die Rochade mit SR2, sodass Unser Ding jz die stärkere 98,0 vom Sender Bliestal bekommen hat.

In der Urspünglichen Konfiguration der Kette, wurde auch deshalb die 105,0 vom Sender Bliestal zum Telekomstandort Neunkirchen auf dem Kuchenberg verlegt.

von DAB_Saar - am 06.06.2016 07:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.