Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
322
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
zerobase now, Jens1978, Zintus, iro, Lorenz Palm, Günni74, UKW vs. DAB+, AlanTrebber, NurzumSpassda, Jassy, ... und 14 weitere

Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 23.6. 2018 in Ditzum / am Dollart

Startbeitrag von Jens1978 am 15.06.2016 20:25

Vor einiger Zeit reifte bei einigen Usern hier in der Gegend die Idee, auch einen Radiostammtisch ähnlich in anderen Gegenden wie z.B. Niederrhein, Heilbronn, München hier im schönen Norden Deutschlands, speziell im Nordwesten zu organisieren. Angedacht ist aufgrund der weiträumigen Gegend Stammtische immer an verschiedenen Orten zu organisieren (kann durchaus von Groningen bis Hamburg oder Osnabrück bis Jever reichen). Das schließt natürlich nicht aus dennoch auch mal wieder einen bekannten Treffpunkt zu nehmen ;-) Als Wochentage bzw. grundlegende Rahmen sehen dabei Donnerstagabend, Freitagabend, Samstag oder Sonntag, als erste Idee recht ansprechend aus.

Um das ganze mal anzustoßen würde ich dabei einfach mal spontan den Anfang machen und an dieser Stelle als ersten Radiostammtisch Oldenburg vorschlagen. Als Restaurant habe ich mir das "La Casa Vecchia, Kleine Kirchenstraße 8" ausgesucht.

Wie ihr feststellen werdet, habe ich die wichtigste Info, das Datum, noch nicht dazugeschrieben. Das hat den einfachen Grund, da ich erstmal das Interesse zum einen für den Stammtisch allgemein als auch für Terminvorschläge würde von euch hören wollen. Jetzt sollten sich erstmal all die zu Wort melden, die Interesse an der Idee haben, so dass wir Initiatoren auch ein Gefühl für den Rückhalt der ganzen Aktion bekommen. Und los!

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten

Okay, also ein paar sind wir ja schon und vermutlich kommen vllt. auch ein paar spontane Gäste. Da in Niedersachsen und Bremen schon diese Woche die Sommerferienzeit losgeht, würde ich als Terminvorschlag mal Samstag, den 13. August 2016 um 17 Uhr in den Raum werfen. Wenn das Wetter gut ist, könnte man auch entweder vorher oder auch nachher, es ist ja lange hell, auf den Scanplatz Utkiek gehen, je nach Lust und Laune und kann man ja alles abstimmen.

So, ist zwar noch lange hin, ich weiß, aber wer kann kommen bzw. jetzt schon zusagen? Wo gibt es evtl. Probleme? Circa 2-3 Wochen vorher würde ich für uns einen entsprechenden Tisch reservieren.

@Admin: Kann man das Thema bitte als wichtig markieren? Es ist halt der erste Stammtisch hier oben und der Termin ist noch 'ne Weile hin, aber auch seltene Gäste sollten das lesen können.

von Jens1978 - am 21.06.2016 16:42

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Oldenburg: 13.8.2016 um 17Uhr

Hier übrigens zur einfachen Übersichtlichkeit 'ne doodle-Umfrage mit möglichen Zeitpunkten an dem Samstag. Einfach bei Interesse eintragen:
doodle-Umfrage

Zitat
Staumelder
Nach Überweisung der Bearbeitungsgebühr: gerne :D

Perfekt. Ach ja, die Gebühr wird in hefehaltigen Naturalien ausgeglichen :D

Jetzt erstma' gucken, dass ich hier den Thementitel anpassen kann.
[Edit] Geht natürlich wieder nich', da ich den Ausgangsbeitrag nicht mehr editieren kann ... Tja, da müsste der Admin wohl nochmal ran, auch wenn wieder 'ne Gebürh fällig wird :cheers: ;-)

von Jens1978 - am 22.06.2016 17:44

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Oldenburg: 13.8.2016 um 16 Uhr

[attachment 7856 P-OL.jpg]
ein paar Parkmöglichkeiten in der Nähe.

Der an der Huntestraße (direkt nach dem Museum) ist gratis.
Festungsgraben: meistens was frei
Theaterwall (Viereck): größere Chancen
Theaterwall (beim Theater): Glückssache, wenige Plätze
Moltkestraße/Bismarkstraße: Straßenparkplätze. Mit Glück.
Schloßhöfe: Parkhaus

Zitat
antennen freak
Ich hoffe ich finde das also Hbf Süd raus in die Kaiser Strasse ?

Ja.
Es gibt aber auch diverse weitere Möglichkeiten, die auch zum Ziel führen.
Wenn Du das Schloß gefunden hast, bist Du schon so gut wie da.

von iro - am 13.08.2016 12:58

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Oldenburg: 13.8.2016 um 16 Uhr

So, geschafft, der erste Radiostammtisch im Nordwesten ging über die Bühne. Und schön war's :-) Wir saßen zuerst im Biergarten bei ... naja ... eher durchschnittlichem Wetter (aber trocken unter (Sonnen-)Schirmen für den gelegentlichen Niesel) und hatten nette Gespräche geführt und konnten uns so auch besser kennen lernen, da nicht alle sich schon kannten. Sehr schön :-) Später waren wir dann noch auf dem Utkiek (so gegen 19/20 Uhr). Von dort hat man ein sehr schönes Panorama über Oldenburg und auch sonst bis zum Horizont. Da der Himmel wenigstens abends etwas aufriss konnten wir zumindest die Sonne beim Untergehen noch etwas bewundern. Die Empfänge waren der Aussicht entsprechend: Kreuzberg, Inselsberg, Donnersberg, Eifel, Luxemburg (97,0), Profondeville, Genk, Rangstrup etc. meist nahezu rauschfrei hochfadend waren auf UKW vertreten. Auf DAB konnten wir die Pakete auf 5C, 6A, 6B, 6D, 7B, 11C, 11D, 12A, 12C loggen, aber nicht immer mit Audio. Der 12C war z.B. nicht bereit, sich an seinem Inhalt erfreuen zu lassen. Um ca. 22 Uhr war ich dann wieder zuhause.

Es ruft jedenfalls nach Wiederholung :-) Mal sehen wo und wann. Verden, Hamburg, oder Emsland? Und wer es dann organisiert.

von Jens1978 - am 14.08.2016 08:00

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Leer: im Dezember 2016

Mittlerweile ist's auch schon wieder etwas her, aber wie beim letzten Mal in Oldenburg besprochen, möchten wir weitere Stammtische im Nordwesten organisieren. Diesmal hat sich der Zintus bereit erklärt die Organisation zu übernehmen. Schonmal besten Dank dafür! :spos:

Angedacht war diesmal ein Stammtisch in Leer. Als Zeitpunkt würden sich WEs im Dezember anbieten. Was haltet ihr davon? Wäre doch schön, wenn man in der Vorweihnachtszeit das Jahr bei einem gemütlichen Stammtisch ausklingen lassen könnte. Um das ganze etwas abzukürzen, hab ich mal eine Doodle-Umfrage angelegt: >> Doodle-Terminfindung

von Jens1978 - am 01.11.2016 07:32

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Terminfindung Dezember/Januar

Ja, was ich mir fast schon gedacht hatte: Vor Weihnachten ist meist eher ungünstig, da etwas stressig. Das dürfte wohl für die Mehrzahl zutreffen. Deswegen hab ich nach Rücksprache mit Zintus die Umfrage um zwei, gut von Weihnachten und dem Jahreswechsel entfernt liegende Wochenenden erweitert. Denke das dürfte dann eher bei dem ein oder anderem passen. Mit Scannen im Winter müssen wir soweiso sehen ob das überhaupt passt. Schwerpunkt im Winterhalbjahr dürfte dann wohl eher das Beisammensein und Fachsimpeln sein.

Hier nochmal der Link zu der Doodle-Umfrage: >> Doodle-Terminfindung

von Jens1978 - am 03.11.2016 10:29

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Terminfindung Dezember/Januar

So, auch von mir nochmal ein Update. Also, wir warten dringendst auf Rückmeldungen über Verfügbarkeit und Interesse. Ins Auge gefasst hatte ich zwei Restaurants in Leer, einmal das Restaurant "Hafenbar" und zum anderen die Pizzeria "Marco Polo". Beide sind vom Bahnhof in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es ebenfalls in der Nähe. Gern auch Feedback über eure Präferenzen.
Leer bietet sich an, weil es sowohl über die Autobahn als auch die Eisenbahn aus allen Richtungen gut zu erreichen ist. Solltet ihr Vorschläge für einen anderen Veranstaltungsort haben, sind wir dafür natürlich offen.

von Zintus - am 22.11.2016 08:21

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - Terminfindung Dezember/Januar

So, die Reservierung ist gemacht. Allerdings gestaltete es sich etwas schwieriger, in Leer ein Restaurant zu finden, das auch Nachmittags geöffnet hat. Es ist letztendlich das Restaurant "Schöne Aussichten" geworden.

Schöne Aussichten Leer

Es befindet sich ca. 600 Meter vom Bahnhof entfernt am Ufer der Leda in unmittelbarer Nähe der Innenstadt. Einfach nach Verlassen des Bahnhofs die Straße überqueren in Richtung Fußgängerzone gehen. Bei der Commerzbank links ab in die Mühlenstraße. Das ist die Haupteinkaufsstraße. Nach wenigen hundert Metern auf der Mühlenstraße kommt man auf den Denkmalsplatz. Dort nach links gehen, vorbei an der OLB (rechts) und der Deutschen Bank (links) bis zum Ledaufer, wo sich das "Schöne Aussichten" befindet. Für die Autofahrer: Parkplätze Ernst-Reuter-Platz oder Georgstraße sind wenige hundert Meter entfernt.

Ich habe das Restaurant ausgewählt anhand der Kritierien "Öffnungszeiten" und "Bewertungen" in Tripadvisor. Scheint okay zu sein. Ich war einmal im Sommer dort auf einen Kaffee. Gegessen habe ich dort noch nicht.

Ich habe uns mit 10 Personen angemeldet für Samstag den 21. Januar um 15.00 Uhr. Genaue Anzahl werde ich dann kurz vor der Veranstaltung an das Restaurant durchgeben. Die Adresse lautet: Ledastraße 4, 26789 Leer (Ostfriesland).

von Zintus - am 04.01.2017 14:29

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten - 21. Januar 2017 - 15 Uhr

Das war ein sehr netter Treff gestern, auch wenn es nur in kleiner Runde war. Danke nochmal an Zyntus für die Organisation. Location war sehr schön und essen war gut und alles zu zivilen Preisen. Passte. Sehr schöne Gespräche in angenehmer Runde. Ich hoffe, alle sind gut nach Hause gekommen. Ich hatte leider weniger Glück, da die Strecke zwischen Dortmund und Bochum für mehrere Stunden komplett gesperrt war und die Züge dann grossräumig über Wuppertal und Düsseldorf umgeleitet wurden, war ich leider erst gegen 1 Uhr zuhause. Tja, dumm gelaufen. Bin aber beim nächsten Mal gerne wieder mit dabei, wenn es zeitlich passt. Insgesamt eine runde Sache. :spos:

von zerobase now - am 22.01.2017 10:37

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten

Vier Personen finde ich auch zu wenig. Darum möchte ich auch noch mal die Hobbyfreunde hier im Norden ermuntern, sich einzutragen. Es wäre schade, wenn wir den Stammtisch absagen müßten. Ich hätte auch gedacht, dass das Interesse größer ist. Gerade auch für Radiointeressierte aus HH, SH oder dem östlichen Niedersachsen, denen es zu den bisherigen Stammtischen vielleicht zu weit war, wäre dies eine Möglichkeit, am Stammtisch teilnehmen zu können.

Ich schlage folgendes vor: Wir warten noch eine Woche ab, ob sich noch ein paar Teilnehmer melden. Bleibt es bei der geringen Resonanz, finde ich die Idee von Jens gut, dass man sich privat im kleinen Kreis dort trifft. Den Stammtisch sollten wir dann einen anderen Ort verlegen.

von Lorenz Palm - am 21.04.2017 16:01

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten

Dank dir Zintus, das hört sich gut an. Und bei dir ist es ja auch verständlich, dass die Anreise zu weit ist für dich ist. Das gleiche gilt ja auch für die anderen aus deiner Gegend oder wie AlanTrebber aus Hannover oder gar Zerobase. Daher find ich's schonmal sehr gut, dass dennoch auch weiter weg welche anreisen. Aber derzeit sehe ich nur Lorenz, der aus Hamburg anreist. Alle 3 anderen haben mindestens 100km Anreise. Und das für einen Großraum wie Hamburg, das lohnt dann eher nicht. Verstehen kann es nicht wirklich, denn es gibt ja auch Teilnehmer aus HH, oder gar vom NDR. Also Potential wäre ja da. Aber gut. Der Grund für die verschiedenen Standorte war/ist ja auch, dass sich keiner in den Weiten Norddeutschlands benachteiligt sehen sollte, dass ein Treffen immer am gleichen Standort stattfindet und auch mal andere Gebiete durch die lokalen Stammtischteilnehmer erkundet werden.

Nachdem das mit Hamburg anscheinend nix wird, wir warten wie Lorenz vorgeschlagen hatte bis Ende der Woche ab, war meine Idee auch, das wir mal Münster oder Osnabrück nehmen. Mit Münster kann ich persönlich mehr anfangen. Daher würde ich für Münster tendieren, außer wir kommen da einem anderen Stammtisch in die Quere (Niederrhein?). Aber das kann man dann alles noch später abklären.

von Jens1978 - am 25.04.2017 11:06

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten

Die Gaststätte ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Vom Hauptbahnhof oder von Altona (viele IC-Züge fahren bis Altona) fährt die S1 bis Blankenese. Von da fährt der Bus 286 bis zur Endhaltestelle Falkenstein, wo die Gaststätte ist. Die Fahrt mit der S-Bahn nach Blankenese dauert vom Hauptbahnhof ca. 25 Minuten, von Altona ca. 15 Minuten. Mit dem Bus sind es dann noch zehn Minuten.

Ich weiß noch nicht, ob ich mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln komme.

@zerobase now
Wenn ich mit dem Auto komme, kann ich Dich am S-Bahnhof Blankenese abholen (da hat Jens mich letztes Mal abgesetzt) oder wenn ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln komme, können wir uns am Hauptbahnhof oder am Bahnhof Altona treffen und zusammen mit S-Bahn und Bus nach Blankenese fahren.

@NurzumSpassda
Wäre toll, wenn Du auch kommst.

von Lorenz Palm - am 05.05.2017 15:52

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

So, hoffe alle wieder gut zuhause angekommen. War mal wieder richtig nett und die Location war sehr gut ausgesucht von Lorenz. KOmmt man als normaler Tourist vermutllich niemals hin. Sorry, dass ich schon so früh gehen musst, aber der Rückweg war ja noch lang. Hoffe, ihr hatte noch Spass beim scannen. Zug war bei mir pünktlich, somit war ich dann auch "zeitig" zuhause.

Danke an Lorenz nochal für die Organisation.:spos:

Freu mich schon aufs Treffen in Osnabrück. Vielleicht sollte man jetzt schonmal anfangen mit der Terminfindung damit der Termin auch freigehalten werden kann. Irgendwann im September wäre ja als neuer Termin sicherlich nicht verkehrt.

von zerobase now - am 11.06.2017 10:00

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

@zerobase now
Freut mich, dass er Dir so gut gefallen hat.

Es war wirklich wieder ein nettes Treffen, auch wenn die Beteiligung diesmal etwas geringer war. Das Wetter hat auch mitgespielt. Das Scannen hat sich ebenfalls gelohnt. Es gab auf UKW gute und zum Teil erstaunlich stabile Signale aus Rheinland-Pfalz (Linz, Bad Marienberg, Koblenz, Haardtkopf) und Süd-NRW (Bonn, Bärbelkreuz). Aus Belgien kamen Lüttich und Genk durch. Außerdem gingen mehrere Kreuzberg-Frequenzen. DAB konnten wir mit Audio aus NL empfangen (6B).

Freue mich auch schon auf den nächsten Stammtisch in Osnabrück.

von Lorenz Palm - am 11.06.2017 16:07

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

Stimmt, war ein nettes Treffen mal wieder gewesen. Schade, dass die Hamburger Fraktion eher unterrepräsentiert war. Und die Ecke dort plus Scanplatz gefällt mir auch immer wieder, wirklich gut gefunden und ausgesucht Lorenz :spos: UKW war in der Tat schon richtig nett gewesen. Auf DAB kam zusätzlich noch auf 8B MDR Thüringen mit der Kennung, genauso wie 12C aus NL und 11D aus NRW. Der 11D kam dabei vor allem horizontal, nur gelegentlich auch vertikal. Demnach ist auch dort Ibbenbüren anscheinend bestimmend. Auf 9A aus Richtung Südost kamen immer wieder 2-3 Balken, allerdings ohne Kennung. Es könnte(!) somit vllt. MDR Sachsen aus Leipzig gewesen sein.

Und jepp, nächstes Treffen dann mal in Osnabrück, würde sagen so September/Oktober rum.

von Jens1978 - am 11.06.2017 18:33

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

Zitat
WiehengeBIERge
Was ist Hannover denn bitte, wenn nicht Nordwest?


Ja, so wirklich im Nordwesten liegt Hannover ja nun grad nicht. Nordwesten ist für mich so das Münsterland rauf bis Ostfriesland. So alles von der niederländischen Grenze bis zur A1/ A 29. Das ist für mich der Nordwesten, aber das war auch nur im Spass gemeint. Wir waren ja auch schon in Hamburg und wenn man das großzügig auslegt, dass ist alles was westlich einer Linie Frankfurt-Hamburg liegt noch irgendwie Nordwesten. Wir freuen uns ja über jeden der kommt und wenn einer aus München kommt, ist der auch gerne gesehen. Es ist allerdings unwahrscheinlich, dass der Radiostammtisch im Nordwesten mal dort stattfindet. Wobei für jemanden aus Passau das auch irgendwie im Nordwesten wäre. :D

von zerobase now - am 24.10.2017 06:25

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

Zitat
Zintus
Okay, hier ist meine neue Definition von "der Nordwesten Deutschlands":

Der Nordwesten Deutschlands erstreckt sich über das Gebiet in dem die drei stärksten Frequenzen des Senders Smilde ständig und ohne Rauscheinbrüche, sowie ohne Zuhilfenahme einer stationären Yagi empfangbar sind, also auch bei Regen und Sturm. Die drei Frequenzen sind 88,0 NPO Radio 2, 91.8 NPO Radio 1, 94,8 NPO Radio 4. :hot::D

Oha, dann ist aber der Standort und das Funkhaus des ehemaligen Nordwestradios auch nicht mehr "Nordwesten" :eek::joke: Zintus, hängst dich da aber weit aus dem Fenster, gell, oder bist du etwa schon vor dem Fenster? ;) :drink:

von Jens1978 - am 24.10.2017 08:50

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

Nach der Definition mit dem Smilde-Empfang war unser Treffen in Hamburg durchaus noch im Nordwesten angesiedelt. Immerhin ist am Scanort Falkenstein mit dem E5 ständiger Empfang der 88,0 und 94,8 möglich. Wenn das das Kriterium ist, zählt der Unterelberaum auf jeden Fall zum Nordwesten. Allerdings würde ich den ständigen Empfang auf die 88,0 und 94,8 beschränken, da auf 91,8 in Visselhövede gesendet wird. Sonst würde nicht nur HH-Blankenese nicht dazugehören, sondern auch die Kreise Rotenburg und Verden. Diese gehören aber zum Bremer Einzugsbereich und damit zum Sendegebiet des ehemaligen Nordwestradios. Und was zum Sendegebiet des Nordwestradios gehörte, muß Nordwesten sein. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass zum Nordwesten alles gehört, wo ohne Yagi die 88,0 und 94,8 aus Smilde ständig gehen.

von Lorenz Palm - am 24.10.2017 17:59

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 10.6.2017

Zitat
zerobase now
Also, da jetzt wohl kaum noch Leute dazukommen, machen wir jetzt den 02.12.17 als Termin fest.

Was sollen wir als Uhrzeit nehmen? Eigentlich war ja bei den Treffen immer 15 Uhr die favorisierte Uhrzeit. Würde ich auch hier vorschlagen, dann hat man noch die Möglichkeit stressfrei nach Münster zu kommen, bevor gegen Abend dann der Run auf die Weihnachtsmärkte losgeht.

@NurzumSpassda

Kannst du dich dann um eine geeignete Location kümmern?


Mache ich. Ich schaue mal vorzugsweise im Westen von wegen Smilde. :D (der übrigens hier ständig empfangbar ist).

von NurzumSpassda - am 02.11.2017 20:03

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 2.12.2017 in Münster

Bei mir passt es am 02.12.2017 leider nicht, aber ich habe gerade etwas entdeckt, was vielleicht für den einen oder anderen eine Hinfahrt-Option sein könnte:
https://www.nwzonline.de/region/oldenburger-land-ausflugsfahrt-in-diesem-oldtimer-auf-schienen-hat-hektik-keinen-platz_a_50,0,570441059.html

Zufällig fährt am 02.12.2017 ein Uerdinger Schienenbus von 1959 von Ocholt nach Münster und zurück:
Ocholt 10.10 Uhr
Bad Zwischenahn 10.20 Uhr
Oldenburg Hauptbahnhof 10.40 Uhr
Münster ca. 13 Uhr

gegen 18 Uhr wieder zurück
gegen 20.30 Uhr in Oldenburg
Bad Zwischenahn und Ocholt werden kurz darauf erreicht.

Der Fahrpreis beträgt 49 Euro.

von iro - am 22.11.2017 10:41

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 2.12.2017 in Münster

Ich hatte extra einen Zug eher genommen und wäre um kurz vor 14 Uhr in Münster gewesen. Trotzdem brachten die es fertig einfach einen vollbesetzten Zug in Rheine enden zu lassen, eine Alternative anzukündigen, die nicht nutzbar war und dann auch noch unverschämt gegenüber den Fahrgästen aufzutreten. Wenn, wenn danach alles gut gegangen wäre, hätte ich frühestens um 16.30 in Münster sein können. Ich bin dann umgekehrt. In unserer Lokalpresse erscheinen übrigens fast wöchentlich Berichte über solche Zustände bei der Westfalenbahn. Und Bericnte über 14-Jährige Schülerinnen, die einfach aus dem Zug geworfen werden, weil sie ihre Monatskarte vergessen haben. Unmöglicher Verein.

von Zintus - am 03.12.2017 10:46

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 2.12.2017 in Münster

@Zintus

Ich hatte noch mehr Pech Der Zug von Duisburg nach Münster fuhr pünktlich los um dann einen Kilometer vor Essen eine volle Notbremsung hinzulegen und danach ging nichts mehr. Kein Strom, kein Motor, keine Heizung, kein Klo, kein W-Lan. Alles komplett tot. Dann haben wir geschlagene 2 (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Stunden kurz vor Essen gestanden und nichts ging mehr. Da war aber noch nicht das Schlimmste im Zug waren noch ca. 100 teils betrunkene Schalker die zum Spiel wollten. Gegen 17.45 wurde wir dann in einen anderen Zug evakuiert und gegen 18 Uhr war ich dann in Essen. Somit habe ich von Xanten nach Essen 4(!!!) Stunden gebraucht. Danach bin ich direkt wieder nach Hause, weil ich dan eh nicht vor 19.30 Uhr in Münster gewesen wäre. Ausserdem hatte ich so dermassen den Papp auf, das ich eh nur noch nach Hause wollte. War mal wieder eine logistische Meisterleistung der Bahn, dass man 1 KM vor Essen HBF zwei Stunden braucht um einen Zug zu evakuieren. Schöne neue Technik, aber Hauptsache W-Lan an Bord. :wall:


https://twitter.com/search?q=%23RE42&src=hash

Jedenfalls ist der ganze Bahverkehr gestern im Ruhrgebiet aufgrund des Schadens erheblich durcheinander gekommen.

Ist wie verhext. Beim Treffen in Leer bin ich ja dann auf der Rückfahrt nur bis Dortmund gekommen und gestern auf der Hinfahrt noch nicht mal bis Essen.:eek:

Wie war denn das Treffen? Waren ja dann nicht soviel da, aber ich hoffe ihr hattet trotzdem Spass?

von zerobase now - am 03.12.2017 11:14

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 2.12.2017 in Münster

Ja, war nett gewesen. Wir (Jassy, Lorenz, Nurzumspassda, ich) waren tlw. zu viert, da unsere Urlauber nur ca. eine Stunde da war. Da ich auf dem Weg von QTH2 nach QTH1 einen Zwischenstopp in Münster gemacht hatte und aber auch der Wetterbericht Regen für den frühen Abend vorausgesagt hatte, brachen wir gegen 18 Uhr wieder auf. Mit meinen Sommerreifen - jajaja, jetzt bitte keine Belehrungen ;-) - habe ich dann zum Glück gegen 19:30 wieder die Garage noch trocken befahren und dann auch alles auspacken können. Etwas später fing es dann an mit regnen/schneien, aber das wollte ich nicht mit Sommerreifen auf der Straße erleben.

Schade, dass ihr so ein Pech mit der Bahn habt, es ist ja einfach unglaublich was die so abliefern. :sneg: Wie war noch gleich der Werbeslogan der Bahn vor ca. 10/20 Jahren ... nun ja :mad:. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal. Wir hatten übrigens auch besprochen, dass wir mal ein Scantreffen in Schöppingen oder auch in Tecklenburg mal machen könnten (natürlich nur in der warmen Jahreszeit). Das wäre ja auch eine tolle Sache, denn normalerweise bietet es sich ja an so ein Stammtischtreffen generell mit einem Scanausflug wie in Hamburg oder auch in Oldenburg zu verbinden.
Dennoch erstmal einen schönen ersten Advent (hoffentlich Bahnstörungsfrei ;-) ) :cheers:

von Jens1978 - am 03.12.2017 13:04

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 2.12.2017 in Münster

Ich fand's auch sehr nett, auch wenn ich nur eine Stunde konnte. Die Weihnachtsmarktzeit ist immer eng, gerade weil die Adventszeit dieses Jahr sehr kurz ist (der vierte Advent fällt ja mit Heiligabend zusammen). Es hat Spaß gemacht, sich wieder mit Hobbyfreunden auszutauschen. Kam wohl doch etwas Verwunderung auf, als ich sagte, dass es in Münster nur eine freie UKW-Frequenz (105.8) gibt. :D

Der Schöppinger Berg, speziell die Westseite, wäre in der Tat interessant, da es eine Ecke gibt, in der Tacolneston (99.3) permanent geht. Zudem kann dort Radio RST ausgeblendet werden, weil der Sichtkontakt zum Turm eingeschränkt werden kann und nach Westen wegen Enschede FM (105.1) ohnehin nur 40 Watt rausgehen. Ich werde im Januar mal eine Doodle-Umfrage starten.

von NurzumSpassda - am 03.12.2017 21:32

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : 2.12.2017 in Münster

Moin. Mit leichter Verspätung habe ich jetzt mal ein Doodle erstellt und drei Termine vorgeschlagen. Feuer frei, ich hoffe auf zahlreiche Teilnehmer.
Doodle Stammtisch im Nordwesten

Wie schon von diversen Vorrednern gesagt, ist ein Treffen im Restaurant "Der fliegende Holländer" in Ditzum angedacht. Mir ist das Restaurant bisher nicht bekannt, es hat aber ein paar gute Reviews bei Tripadvisor und von einigen Mitgliedern hier. Weiterhin ist ein Scantreffen angedacht auf der nahegelegenen sogenannten "Bohrinsel" im Dollart bei Dyksterhusen. Die Örtlichkeiten sind leider mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so gut erreichbar. Der Ort Ditzum und das Scan-Treffen im Dollart dürften jedoch auf jeden Fall für die Umstände entschädigen.
Wer trotzdem auf die Anreise per Bahn angewiesen ist, sollte ein Fahrrad mit in den Zug nehmen. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Bad Nieuweschans, das sich für unsere Freunde aus NL anbieten dürfte (Arriva fährt von Groningen über Winschoten und Nieuweschans nach Weener), sowie Leer, für Teilnehmer aus Richtung Norden, Osten und Süden. Entfernung nach Ditzum zu beiden Bahnhöfen ist etwas über 20 km. Alternativ könnte man auch von Emden aus die Fußgänger/Radfahrerfähre von Petkum nach Ditzum nutzen.
Per Auto ist Ditzum über die A31 gut erreichbar. Genaue Wegbeschreibung werde ich hier noch einstellen, wenn der Ort des Treffens bestätigt ist.

Hier schon mal eine Vorschau, wo sich die Orte befinden.
[attachment 10999 RadiostammtischDitzum.jpg]

von Zintus - am 14.05.2018 06:23

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : Terminfindung Sommer 2018 in Ditzum / am Dollart

Zitat
Lorenz Palm
Wenn es der 23.06. wird, kann ich dieses Mal leider nicht dabei sein, da ich ab dem 18.06. für eine Woche auf Rügen bin.

Schade, Lorenz, dann klappt es diesmal anscheinend nicht. Aber dafür hast du dann auch eine ganze Woche Urlaub auf Rügen und kannst auch Schweden, Dänemark usw. hören :-) Ob uns das am Dollart gelingt, glaube ich jetzt nicht unbedingt ;-) Also schonmal schönen Urlaub!

Und der Sommer fängt ja erst an. Hannover oder auch ein Scannen in Tecklenburg oder Schöppingen steht ja auch noch aus. Ach ja, Niederhaverbeck in der Lüneburger Heide kann ich auch empfehlen ... ich denke da wird es noch genügend Sachen geben für die, die jetzt nicht können.

Dann merke ich mir den 23.6. schonmal jetzt vor. Mitnehmen werde ich wohl das übliche Zeugs. HB9CV, Degen und vllt. endlich auch mal Kurzwellen und LW/MW Equipment, das könnte da oben recht sinnvoll (=da störungsfreier) sein :-)

von Jens1978 - am 19.05.2018 22:18

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : Terminfindung Sommer 2018 in Ditzum / am Dollart

Am Samstag habe ich mich mit UKW vs. DAB+ und _Yoshi_ getroffen. Wir kommen alle aus der Nähe (2x Leer, 1x Aurich). Interesse unsererseits besteht für das geplante Treffen. Als DX-Standort empfehle ich aber statt der Bohrinsel den Ort Kanalpolder auf dem Deich (Buttje Pad). Vor etlichen Jahren habe ich an beiden Standorte den Empfang einer 7-Elemente-UKW-Antenne verglichen. Beide Male war der von mir empfohlene Standort um einiges Besser. Nachteil: Auf dem Deich haben max. 6 bis 8 Personen Platz. An dem Ort gab es 2007, 2008 und 2009 auch schon jeweils ein Treffen mit vielen Bekannten aus dem Radioforum. Analoges TV-DX stand damals im Vordergrund. Dank Mc Jack, der den selbst gebauten 7-Meter-Mast mit Rotor aufgestellt hatte, war das Treffen 2008 und 2009 möglich.

von Günni74 - am 21.05.2018 17:48

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : Terminfindung Sommer 2018 in Ditzum / am Dollart

Kurzer Zwischenstand. Es haben jetzt 10 Teilnehmer im Doodle ihr Votum abgegeben. Am 16. Juni könnten 3 Teilnehmer, am 23. Juni könnten 9 Teilnehmer und am 7. Juli könnten 4 Teilnehmer.

Damit liegt der 23. Juni weit vorn. Ich neige dazu, schon mal vorsichtig einen Tisch für den 23. Juni zu reservieren.

Ich war übrigens gestern mit meiner Familie in Ditzum. Bei der Gelegenheit habe ich mir auch den von Günni74 vorgeschlagenen Scanplatz auf dem Deich angesehen. Keine schlechte Idee, allein schon wegen der Höhe des Deiches. Zwecks Ausblendung eines störenden Senders könnte man auch je nach Bedarf zur See- oder zur Landseite einige Meter den Deich hinunterlaufen.

von Zintus - am 28.05.2018 14:10

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : Terminfindung Sommer 2018 in Ditzum / am Dollart

Zitat
Zintus
Damit liegt der 23. Juni weit vorn. Ich neige dazu, schon mal vorsichtig einen Tisch für den 23. Juni zu reservieren.

Ich muss mal eben einen Einwurf machen, siehe: https://www.facebook.com/events/435407433538506/

Es ist Fussball-WM und da heißt es:
"Die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland zusammen mit Freunden und Bekannten, in gemütlicher Atmosphäre bei Bier und Snacks beim Fliegenden Holländer genießen, Wir übertragen alle deutschen Spiele und Topspiele des Tages auf einem großen Fernseher.

Achtung !!! Begrenzte Platzanzahl !!!
Daher früh genug erscheinen !!!!"

Und am 23.06. spielt Deutschland - Schweden um 20 Uhr.
Weitere Spiele gibt es um 14 und um 17 Uhr, ob die auch Top sind, kann ich nicht sagen...

Daher würde ich mich jetzt nicht groß wundern, wenn für den 23.06. keine Reservierungen angenommen werden...

von iro - am 29.05.2018 08:24

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : Terminfindung Sommer 2018 in Ditzum / am Dollart

Nein, auf der anderen Seite des Dollart/Dollard liegt Emden ;) Die NL liegen auf derselben Seite des Dollart, nur wenige km weiter. Problem in der Ecke ist eher: da liegt der Hund begraben.
Der Fliegende Holländer ist aber zumindest nicht die einzige Lokalität in Ditzum, jedoch die beste :)
Das Fussballproblem wird man aber wohl während der WM in vielen Lokalen haben.
Ich selber hätte jetzt kein großes Problem damit, ein deutsches Spiel zu verpassen...
Wie ist das mit den anderen Interessenten, die möglicherweise beim Ankreuzen des Termins 23.6. den Spielplan auch nicht im Hinterkopf hatten? Könnte es da noch Änderungen geben?

von iro - am 29.05.2018 17:00

Re: Radio/DX-Stammtisch im Nordwesten / Nächster Termin : Terminfindung Sommer 2018 in Ditzum / am Dollart

Zitat
iro
Zitat
Zintus
Damit liegt der 23. Juni weit vorn. Ich neige dazu, schon mal vorsichtig einen Tisch für den 23. Juni zu reservieren.

Ich muss mal eben einen Einwurf machen, siehe: https://www.facebook.com/events/435407433538506/

Es ist Fussball-WM und da heißt es:
"Die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland zusammen mit Freunden und Bekannten, in gemütlicher Atmosphäre bei Bier und Snacks beim Fliegenden Holländer genießen, Wir übertragen alle deutschen Spiele und Topspiele des Tages auf einem großen Fernseher.

Achtung !!! Begrenzte Platzanzahl !!!
Daher früh genug erscheinen !!!!"

Und am 23.06. spielt Deutschland - Schweden um 20 Uhr.
Weitere Spiele gibt es um 14 und um 17 Uhr, ob die auch Top sind, kann ich nicht sagen...

Daher würde ich mich jetzt nicht groß wundern, wenn für den 23.06. keine Reservierungen angenommen werden...


Macht doch nix. Ich nehm nen Fernseher mit und DVB-T Receiver. Ich möchte da sowiso TV DXen mit großer Antenne ;)

von UKW vs. DAB+ - am 04.06.2018 18:08
Zitat
Gerard Groningen

Aber in Ditzum bin ich wieder dabei.

Freud mich einige Bekannten wieder zu sehen.
Van harte welkom. :hot:

Zitat
Gerard Groningen

19.2 Koerner eigenbouw
Fuss mit Rotor
Sony S3 hd
Laune
Groninger Bier
Braucht ihr nog eine UHF antenne; Ich kann bedienen mit der Hirschmann mit X und yagi elementen>


Dit wordt een geweldige dag. Hopelijk wordt het goed weer.

Ich glaube, dass sich viele auf einen schönes Treffen freuen.

von Zintus - am 06.06.2018 21:32
Oh ja, das wird bestimmt ein richtig tolles Treffen, freu mich schon :cheers: :spos: Hoffentlich spielt das Wetter mit, es ist halt so lange schon so verdammt gutes Wetter ...

Zitat
Gerard Groningen
Braucht ihr nog eine UHF antenne; Ich kann bedienen mit der Hirschmann mit X und yagi elementen>

Ja, das wäre sehr gut, dann könnte ich eine Log.-Per mitbringen, denn beides, die Hirschmann und Log-Per wird etwas viel.

Demnach gedenke ich folgendes mitzubringen:
- Log-Per (UHF)
- HB9CV (UKW)
- Degen
- SW77
- Rahmenantenne MW/LW (und evtl. Kurzwelle)
- Langdraht für Kurzwelle
- Zeit für einen schönen Tag und fröhliches Beisammensein :-)

von Jens1978 - am 07.06.2018 21:21
Leer wäre für mich schlecht gewesen. Es gibt zwar eine Busverbindung nach Ditzum, der Bus fährt aber nicht so häufig am WE. Das mit der Fähre hatte ich nicht bedacht, muss ich zugeben und ich wusste nicht, dass um 19 Uhr schon Schluss mit Fährverkehr ist. Wusste nicht, dass du über Leer fährst, aber dort sind die verfügbaren Hotels auch alles sehr weit außerhalb vom Bahnhof. Von daher ist Emden für mich günstiger. Dort kann ich vom Bahnhof zum Hotel laufen.
Mal sehen, vielleicht kann ja jemand auf der Rückfahrt einen Schlenker über Emden machen und mich mitnehmen. Wenn nicht, ist aber auch kein Problem, dann mach ich Public Viewing in Emden.

von zerobase now - am 13.06.2018 06:10
Zitat
Jens1978
Aber wie ich raushöre, findet also das Treffen an sich schon statt, wahrscheinlich erstmal mehr drinnen und dann nur kurz raus. Werde daher wohl die Ausrüstung etwas verkleinern, (


Ja, das habe ich auch gelesen. Es soll keinen Sturm geben, abe zumindest ne ordenliche Brise und die 17 Grad sind dann auch eher sehr optimistisch und Windstärke 3 auf dem Deich an der Nordsee?:eek: Da glaube ich nicht dran. Ich denke auch eher, dass man mit Böen 6-7 rechnen muss. Wennn wir nur kurz scannen ist das auch ok, ich denke viele wollen auch das Schland-Spiel sehen. Da steht ja jetzt einiges auf dem Spiel.

Wie weit ist es von der Fähre bis zum Restaurant?

von zerobase now - am 20.06.2018 20:22
Auch von mir gute Besserung, iro. Ich hatte das vor genau einer Woche durch, Erkältung und nachts auch Fieber, war ganz toll ... in der Woche war es dann nur noch halb so schlimm, dass ich arbeiten gehen konnte.

Mittlerweile bin ich auch wieder daheim eingetrudelt. Zerobase konnte ich in Leer absetzen, ich hoffe, er hat noch seinen Zug nach Emden bekommen. Es war ein wirklich schöner Tag, hat mich sehr gefreut wieder bekannte und auch neue Leute getroffen zu haben. :-) Und nachdem Deutschland ja auch das Fußballspiel in sprichwörtlich letzter Minute noch gewonnen hat, konnte es ja nicht mehr besser werden ;-) Ach ja, eines ist dann, da warst du Zintus schon unterwegs, doch noch passiert: Zwei Surfertypen, bzw. ein Mädel und ein Typ hatten genau an der Stelle, wo die Antenne mit dem Mast installiert war mir ihrem Equipment rumgespielt und das nicht im Griff gehabt. Die Folge war, dass das Windsegel auf den Antennenmast fiel und die Antenne in zwei Teile riss, welche somit jetzt erstmal kaputt ist. :-( Das Surfbrett flog an den Campingwagen, zum Glück nicht in und auch nicht in/an Autos und Scheiben. Aber dennoch eine ganz tolle Leistung :sneg: :-( Der ganze Strand war völlig frei von Menschen, nur die Hirnis mussten genau an der Stelle wo wir rumspielten auch rumturnen ... meine Güte :rolleyes: Naja, zum Glück hatten wir ja schon vorher ausgiebig schöne Empfänge gehabt :-)

von Jens1978 - am 23.06.2018 22:23
Ja, es war bis auf den Zwischenfall auf jeden Fall ein schöner Tag gewesen. Muss wiederholt werden, und das organisieren dann hoffentlich dann im neuen Forum.

Ich stelle mir immer noch die Frage wie man so :wall: sein kann grade da wo ein 6 Meter Antennenmast steht das Segel da fliegen zu lassen. Überall hätten sie sein können, überall war Platz :rolleyes:

Naja ich hoffe die Antenne ist noch zu retten :-(

Was wir alles hatten.... England in Stereo und RDS, Frankreich, Dänemark und dann noch der Hammer : die RSH Funzel auf der 100.0 Mhz in Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm mit 32 Watt beim Dollart :eek:

Ich bin auf die Auswertung gespannt :spos:

von UKW vs. DAB+ - am 24.06.2018 10:23
Liebe Leute

Es war schon top den Empfaenge gestern.
Bischen tropo veilleicht mit enormen fading; dadurch koenten wir mehrere neue Stationen loggen
auf einer Frequenz.
Hat mich gewunderd das mit eine Hoehe von nur 5 Meter und der Deich wie eine kleine Blokkade so
viel Stationen aud NO,O ZO zu empfangen waren.

Die Liste auf FMlist war nur ein Teil unsere Beute.
Ich sah veil Freude bei den Freunden die kurbeln ein meinen S3HD von Sony.

Das Ende war nicht so schoen; aber in meinen Leben als Funkamateur habe ich grossere
Antennensysteme runter fallen gesehen. Das gewoehnt.
Der Boom muss ich ersetchen die Elemente sind alle OK.

Ein naechtes Mal etwas länger bitte.
Der Scanplatz ist prima. Veil Platz und bevestigungsmoegelichkeiten und offen für gutem
Empfang.

Gruesse an allen. Hat mich richtig spass gemacht.

gerard Groningen

von Gerard Groningen - am 24.06.2018 12:34
War tatsächlich ein toller Tag. Dank Gerards Equipment haben wir tolle Empfänge erlebt und wir konnten gemütlich in seinem Wohnwagen sitzen. Das ist wirklich ärgerlich mit der beschädigten Antenne. Die Bohrinsel ist riesengroß, warum müssen die sich genau neben den Wohnwagen drängen. Gerard, hoffentlich hast du die Personalien und bekommst du den kompletten Schaden ersetzt. Falls du Hilfe mit den Formalitäten (Versicherung der Schädiger usw.) brauchst, bin ich natürlich zur Stelle. Sag mir ruhig Bescheid per PN, ich schicke dir dann meine E-Mail, Telefonnummer usw.

Ansonsten bleibt mir nur zu hoffen, dass es bald eine Folgeveranstaltung gibt. War wirklich toll. Außerdem hoffe ich, dass sich eine gute Lösung für den Weiterbestand dieses Forums ergibt.

von Zintus - am 24.06.2018 13:30
So, nach kurzer Nacht (in Emden war noch ziemlich lange "Party" nach dem Fußballspiel), war ich heute mittag auch wieder zuhause. Und das ohne irgendwelche Verspätungen oder Probleme mit der Bahn.:spos:
Gestern hatten wir echt Glück mit dem Wetter. Heute morgen hatte es in Emden tatsächlich geregnet. Der Wind war gestern aber schon sehr ruppig, Gut, das Gerard den Wohnwagen dabei hatte, sonst wäre es ein kurzes Vergnüngen geworden. Die lange Unnerbüx von Zintus hätten wir schon gebrauchen können. ;)

Auch ich fands super und hat wirklich viiel Spass gemacht.

Danke vor allem an Gerard der sich viel Mühe mit dem ganzen Aufbau gemacht hat und uns in seinem Wohnwagen Asyl gewährt hat. Das war echt Völkerverständigung at its best. Das Equipment war echt spitzenmäßig und richtig professionell. :spos:

Danke an UKW vs. DAB+ für den Aufbau des Fernsehers und der Antenne.

Danke an Jens (das wandelnde Frequenzlexikon :D) fürs mitnehmen nach Leer.

DAnke an alle für den tollen Tag und noch besonders an Zintus für die gute Organisation.

Hoffe, wir könnten das nochmal wiederholen, wenn das Forum in irgendeiner Form weiterbestehen kann. Wir hatten schon so grob besprochen, dass wir beim nächsten Mal so in die Nähe von Hannover mal gehen wollten. Schaun mer mal.

von zerobase now - am 24.06.2018 19:44
Liebe Leute
Veilen dank fuer die Enthousiaste Reaktionen.

HIer die Info ueber fmlist.:

http://www.fmlist.org/fm_logpanel.php?la=de

Dies ist der adresse von Virtual Logbook; da sindt alle
eingeloggte ghoerte Stationen zu sehen letze 30 Minuten
auflaufend 1 , 2,3, 6 12 24 Stunden und mann kan die Datum waehlen von veilen Jahren Virtual Logbook von das Anfangs an des Loggings..



Dann gibt es noch den login Seite wo man sich anmelden
muss.
http://www.fmlist.org/ul_login.php

Einmal angemelded gibt es da myfm wo mann zuerst das Ort der Scan angeben muss.
Danach hat man den Weltweiten Database .
Mann kann de Richtung waehlen, Das Land, Propogation (tropo,
Es etc.
Had mann der Station gefunden dan mit L (die meist linker
mini Button )den Empfang registreren(In Virtual Logbook)
Ganz rechts ist die mini Button um den Livestream zu hoeren
mit den nach rechts gerichtenden Pfeil.
Weiter noch veil mehr moeglichkeiten zum versuchen.

grusse gerard

von Gerard Groningen - am 25.06.2018 13:20
Danke Gerard. Ich habe mir erlaubt, die Empfänge aus Deinem link hier direkt zu veröffentlichen.

Freq. Land Sendername, Senderstandort Qualität des Signals Entf.Leistung/Pol.
93.10 D RBB infoRADIO, Berlin/Scholzplatz (brb) short noisefree peaks 408 25 h
100.10 D Radio SAW, Magdeburg/Frohser Berg (san) always noisefree 2 blocks 327 20 h
106.90 D B5 aktuell, Grünten (Allgäu) (bay) short audeble peaks 670 100 h
96.20 DNK DR P1/DR P2, Årsballe/Aarsballe By 55 (hvs) short noisefree peaks 539 30 h
90.90 CZE ČRo Radiožurnál, Ústí nad Labem/Buková hora (US)long noisefree periods 557 100 h
98.40 D SWR3, Hornisgrinde/SWR (bwü) short noisefree peaks 520 80 h
101.60 D MDR JUMP, Wittenberg/Gallunberg (san) long noisefree periods 390 100 h
100.00 D R.SH, Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm (ham) PI logged: D3E8 PS logged: __R.SH__ 184 0.032 h
99.10 D SWR1 Rheinland-Pfalz, Donnersberg (rlp) long noisefree periods 406 60 h
99.00 DNK DR P4, Varde/Nordenskov/Kærgårdsvej 41B (sdk) long noisefree periods 283 20 v
98.90 G BBC Radio 1, Holme Moss (EN-WYK) long noisefree periods/high deviation 604 250 m
99.90 DNK DR P4, Rangstrup (sdk) PI logged: 9C02 PS logged: DRP4_SYD 243 60 h
98.70 D Deutschlandfunk (Dlf), Großer Feldberg (hes) long noisefree periods 346 60 h
98.70 D N-JOY, Neumünster Armstedt (shs) long noisefree periods 190 0.5 h
98.70 D SWR1 Baden-Württemberg, Grünten [bay] (bwü) short noisefree peaks 670 30 h
105.20 F France Info, Lille/Bouvigny le Mont [62] (59) strong 2 blocks sony 446 251 h
88.50 BEL BRF 1, Liège/Bol dAir (wal-lge) long noisefree periods 319 50 m
88.10 DNK DR P1/DR P2, Århus/Søsterhøj (mjy) noisy signal stable 370 60 h
89.20 D NDR Kultur, Schwerin (mev) short noisefree peaks 281 30 h
96.60 D Deutschlandfunk (Dlf), Leipzig Wiederau (sac) 2 blocks noisefree 413 100 h
97.20 D Radyo Metropol FM, Bremen-Walle (bre) nearly noisefree stable 104 0.5 h
Säntis war auch dabei.



Aus meinem Gedächtnis sind folgende Empfänge hängengeblieben:


Freq. Sendername Senderstandort min. Pow.* max. Pow. Entf. Sign.
88.1 DR P1/DR P2 Århus/Søsterhøj 93.000kW 93.000kW 365km 1
88.4 MDR Kultur Leipzig Wiederau 100.000kW 100.000kW 416km 2
88.5 BRF 1 Liège/Bol d'Air (BEL) 16.000kW 50.000kW 324km 3
88.8 N-Joy Garding 0.050kW 0.150kW 153km 2
90.1 SWR4 BW Stuttgart-Degerloch 100.000kW 100.000kW 523km 2
94.3 SWR3 Raichberg 25.000kW 40.000kW 569km 1
94.7 SWR1 BW Stuttgart-Degerloch 100.000kW 100.000kW 523km 2
95.6 ČRo Vltava Pilsen/Krasov (CZE) 100.000kW 100.000kW 544km 1
95.6 RTBF Classic 21 Liège/Bol d'Air (BEL) 50.000kW 50.000kW 324km 2
96.1 Radio Roland Bremen-Walle 0.016kW 0.200kW 105km 2f
97.0 RTL Radio Hosingen (LUX) 63.000kW 100.000kW 373km 2
98.7 SWR1 BW Grünten (Allgäu) 30.000kW 30.000kW 675km 1
99.3 BBC Radio 1 Tacolneston (GB) 100.000kW 250.000kW 419km 3
99.6 Bayern 3 Hohe Linie 25.000kW 25.000kW 585km 1
100.0 R.SH Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 0.032kW 0.032kW 183km ?
105.2 France Info Lille/Bouvigny (F) 40.000kW 250.000kW 450km 2
107.8 RSI Rete Uno Säntis (CH) 28.000kW 60.000kW 689km 1

*) Die Werte in der Spalte "min. Pow." beziehen sich auf die abgetrahlte Leistung zu unserem Empfangsort (Bohrinsel, Dyksterhusen/Ditzum).

Wurde noch etwas vergessen?

von Günni74 - am 25.06.2018 14:31
Zitat
Gerard Groningen
Frage an die Ost friesland GANG.
Wir koennen ja mal wieder den selben Scanplatz aktivieren in kuerzer Zeit.
Gleiches Equipment.

gruesse Gerard

Hallo Gerard. Also wir aus der Nähe zum Dollart, _Yoshi_, UKW vs. DAB+ und ich sind auf jeden Fall dabei, aber dann sollten wir uns schon gegen Mittag treffen. Wie geht es Deiner UKW-Antenne :( ? Ich könnte bei Bedarf meine UKW-Antenne (7 Elemente) mitnehmen, die mit Sicherheit nicht mit Deiner Antenne mithalten kann. Am kommenden Samstag hätten wir sehr gutes Wetter und starkes Tropo aus Nordwest.

von Günni74 - am 25.06.2018 17:41
Bin DABei :-)

Wir haben ja nun den UKW Teil des Bandscans aber DAB und DVB-T möchte ich euch nicht vorenthalten :

Auf DVB-T2 gab es die Ortsüblichen Muxe aus Aurich, dazu natürlich die alle Niederländischen Muxe, und der Radio Bremen Mux aus Steinkimmen. Trotz der Riesen UHF Antenne von Gerhard ist es uns nicht gelungen die Freenet Muxe aus Bremen zu Empfangen, selbst einlesen war nicht möglich. Das lag wohl daran das wir die Deich Wand vor uns hatten. Auf dem Deich, unserem Scan Platz, geht alles irgendwie viel besser.

Selbst DAB war spürbar schlechter.

7A :7A Zuid NL = 2 Balken

7B : G1 = 3 Balken mit Audio

7B : Radio Bremen = 4 Balken Audio
(Auf dem Deich 8 Balken)

8A : 8A Randstad NL = 2 Balken

10A : NDR NDS = 5 Balken mit Audio

11D :Radio fuer NRW = 7 Balken mit Audio
(Auf dem Deich sind es 13 Balken!!!)

von UKW vs. DAB+ - am 25.06.2018 18:45
Ja, das zu wiederholen wäre echt Klasse, aber die nächsten Wochen bin ich leider raus.

Noch was vergessen? Ja, haben wir. Mir fallen eben folgende Stationen ein:
90,1 Dresden MDR Jump
90,4 Leipzig MDR Jump
90,9 Sylt NDR 1 WN
94,3 Berlin rs.2
94,3 Radio RSG Solingen
99,4 Ochsenkopf Bayern 3
100,1 Brotjacklriegel DLF
100,1 Haardtkopf RPR 1

Die 100,0 kam definitiv aus Hamburg, denn die Antenne stand auf 90°, also auf Ost. Helgoland fällt damit raus. Der Sender kam übrigens sofort mit RDS und auch Radiotext. Auf dem Heimweg ab Leer habe ich übrigens hr.1 auf 99,0 im Autoradio recht lange zuhören können, demnach war durchaus Tropo gewesen.

von Jens1978 - am 25.06.2018 20:44
Zitat
UKW vs. DAB+
Bin DABei :-)

Wir haben ja nun den UKW Teil des Bandscans aber DAB und DVB-T möchte ich euch nicht vorenthalten :

Auf DVB-T2 gab es die Ortsüblichen Muxe aus Aurich, dazu natürlich die alle Niederländischen Muxe, und der Radio Bremen Mux aus Steinkimmen. Trotz der Riesen UHF Antenne von Gerhard ist es uns nicht gelungen die Freenet Muxe aus Bremen zu Empfangen, selbst einlesen war nicht möglich. Das lag wohl daran das wir die Deich Wand vor uns hatten. Auf dem Deich, unserem Scan Platz, geht alles irgendwie viel besser.

Selbst DAB war spürbar schlechter.

7A :7A Zuid NL = 2 Balken

7B : G1 = 3 Balken mit Audio

7B : Radio Bremen = 4 Balken Audio
(Auf dem Deich 8 Balken)

8A : 8A Randstad NL = 2 Balken

10A : NDR NDS = 5 Balken mit Audio

11D :Radio fuer NRW = 7 Balken mit Audio
(Auf dem Deich sind es 13 Balken!!!)


Da sind ja ein paar Überraschungen dabei! 7A und 8A sind sicherlich nicht selbstverständlich.. und 7B G1 sendet auch noch immer? Die dürfen schon lange kein Lizenz mehr haben...

von Jassy - am 26.06.2018 10:29
Da habt ihr ein schönes Treffen gehabt. Beim nächsten Stammtisch (Hannover?) hoffe ich wieder dabei sein zu können.

Dafür hatte ich an der Ostsee auch schöne Empfänge. Auf Rügen konnte ich zwei schwedische Standorte auf 500 km Entfernung loggen (Mellerud und Norrköping). Der weiteste Empfang auf der Insel (fast 600 km) gelang mir ausgerechnet am 23.06. auf 104,5. Dort scatterte an der Südseite des Nordperds (östlichster Punkt der Insel) Frekvence 1 aus Brünn rein (über Cro 3 aus Aussig hinweg, der relativ stabil ging).

England und Frankreich gab es dann gestern auf dem Rückweg per Tropo in Rerik (liegt zwischen Wismar und Rostock).

von Lorenz Palm - am 27.06.2018 16:35
Liebe Leute

Die Koerner 19.3 habe ich Dienstag repariert. Ein Freund hatte noch denselben Boomabmessingen
liegen. Die Kosten waren also 0 Euro.
Gleich mal auf Expedition nach Breezanddijk im Mitten von de Afsluitdijk. Jassy weiss schon wo das ist. War mal mit ihm da am DX nach den letzten Analogfernsehekanalen aus England.Haben Stationen bis 460 km gesehen.

Da waren auch Bedingungen am Mittwoch ; viele Localstationen aus England, Ostseewelle
Ruegen, Santis Rete Uno, France Musique Caen-Mont Pincon, Hoerby.
Mit Wohnmobil und dieselbe Antennemasten.

Fuer die logs Sehe FMLIST virtual Logbook von Mittwoch 4 Juli 2018.

Grusse Gerard

von Gerard Groningen - am 06.07.2018 11:11
Zitat
Gerard Groningen
Liebe Leute

Die Koerner 19.3 habe ich Dienstag repariert. Ein Freund hatte noch denselben Boomabmessingen
liegen. Die Kosten waren also 0 Euro.
Gleich mal auf Expedition nach Breezanddijk im Mitten von de Afsluitdijk. Jassy weiss schon wo das ist. War mal mit ihm da am DX nach den letzten Analogfernsehekanalen aus England.Haben Stationen bis 460 km gesehen.

Da waren auch Bedingungen am Mittwoch ; viele Localstationen aus England, Ostseewelle
Ruegen, Santis Rete Uno, France Musique Caen-Mont Pincon, Hoerby.
Mit Wohnmobil und dieselbe Antennemasten.

Fuer die logs Sehe FMLIST virtual Logbook von Mittwoch 4 Juli 2018.

Grusse Gerard


Das war das Legendäre Treffen mit die 91 Ele mitten auf dem Deich :cheers:. Fernseher im Kofferraum und bei besten Wetter Analog nach Wimbledon geschaut, natürlich direkt von der Insel :cheers: Das war ein sehr tolles Treffen!

von Jassy - am 06.07.2018 11:36
Zitat
Gerard Groningen
Liebe Leute

Die Koerner 19.3 habe ich Dienstag repariert. Ein Freund hatte noch denselben Boomabmessingen
liegen. Die Kosten waren also 0 Euro.
Gleich mal auf Expedition nach Breezanddijk im Mitten von de Afsluitdijk. Jassy weiss schon wo das ist. War mal mit ihm da am DX nach den letzten Analogfernsehekanalen aus England.Haben Stationen bis 460 km gesehen.

Da waren auch Bedingungen am Mittwoch ; viele Localstationen aus England, Ostseewelle
Ruegen, Santis Rete Uno, France Musique Caen-Mont Pincon, Hoerby.
Mit Wohnmobil und dieselbe Antennemasten.

Fuer die logs Sehe FMLIST virtual Logbook von Mittwoch 4 Juli 2018.

Grusse Gerard


Das ist gut zu hören das die Antenne wieder in Ordnung ist!:cheers:

von _Yoshi_ - am 06.07.2018 15:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.