Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
sup2, Jassy, pfennigfuchser, Japhi, NurzumSpassda, inkjet, Ruud, UKW vs. DAB+, Mewtu

[NL] 103,0 Lelystad jetzt nach Hilversum umgezogen

Startbeitrag von Jassy am 23.06.2016 12:56

So eben wurde auf Radio Veronica live nach Hilversum geschaltet, wo man der 103,0 die bislang in Lelystad in Betrieb war nach Hilversum umgeschaltet hat.

Sendeleistung ist jetzt 43kW und nahezu Rund.

Wie hat sich der Empfang bei euch verändert? Ich kann es erst später testen, erwarte aber nicht viel davon da auf 103,1 ebenfalls Veronica sendet.

Antworten:

Solange der Breitbandstörsender Markelo nicht abgeschaltet wird, wird sich am Nicht-Empfang in fast allen Teilen Ost-Hollands nichts ändern. Der Sender Lelystad war eh nur bis Apeldoorn hörbar, danach schaltete das RDS auf die 97,7, dann begann das Rauschkonzert bis Enschede. Südlich von Enschede rauschte es bequem weiter. selbst RDS versagte, nur weil Markelo aufgeschaltet war. Als Markelo mal nicht On-Air war, war der Betrieb der 103,1 problemlos.

Somit kann ich nichts über die 103,0 Hilversum sagen.
Ich beobachte es aber dieser Tage mal.

von sup2 - am 23.06.2016 18:44
Ja die störwelle ist echt ein Ärgernis. Man könnte 977 Arnhem und 103,1 markelo tauschen um es zu entschärfen.. eventuell sogar markelo auf 976 damit ndr 2 Lingen nicht gestört wird... Ja, da muss man noch was machen.

von Jassy - am 23.06.2016 20:42
Zitat
Jassy
So eben wurde auf Radio Veronica live nach Hilversum geschaltet, wo man der 103,0 die bislang in Lelystad in Betrieb war nach Hilversum umgeschaltet hat.

Sendeleistung ist jetzt 43kW und nahezu Rund.

Wie hat sich der Empfang bei euch verändert? Ich kann es erst später testen, erwarte aber nicht viel davon da auf 103,1 ebenfalls Veronica sendet.


Warum hat man das gemacht?

von UKW vs. DAB+ - am 23.06.2016 20:53
wie funktioniert eigentlich De Lutte gegen Markelo?

von Mewtu - am 23.06.2016 21:47
Mit wieviel kW sendete Lelistad Richtung Osten? Normalerweise dürfte sich der Empfang in NRW verschlechtern, sofern er mal möglich war. In Wuppertal ist BFBS schon zu stark.

von pfennigfuchser - am 24.06.2016 03:42
Lelystad, bitte. ;) Benannt nach Cornelius Lely, Mitbegründer der Zuiderseewerke. Der ursprüngliche geplante Name war Flevostad. ( siehe Wikipedia ).
Der Sender auf 103,0 war , meine ich in verkalkten Erinnerungen zu haben, mal von Radio538 in Nutzung. Dann gab es 2004 den großem Umbruch, eine kurze Zeit lief dort das Festplattenradio "Radio103". Bis vor wenigen Tagen : Veronica. Auch gab es damals auf der 98,0 einen 100-Watt-Sender mit dem Engelsgesang, ein Kunstwerk. ( Hat jemand von euch da einen Mitschnitt ??? ).
http://www.stichtlicht.nl/v_millennium_angels.htm

@ Mewetu : Ganz einfach : Gar nicht. Die sog. Gleichwelle funktioniert nicht, da man die vorhandene dafür notwendige Technik nicht nutzen will. Kostet leider Geld. Somit rauscht, zerrt und zwitschert es in weiten Teilen von Ostholland. auf der Autobahn ist es so nervig, dass nichtmal ein DXer ohne Gehör das Zeug erträgt. Das war auch mal anders : Für einige Zeit schwieg Markelo. Damals fuhr ich dort auf der A1 gen Amsterdam, und es war ein völlig problemloser Empfang, bei Apeldoorn dann 97,7, dann schnell auf die 103,0. Markelo ist auf der 103,1 ein Breitbandstörer. Ich würde ja einen Tausch auf 103,6 vorschlagen, aber so wie es jetzt ist....Furchtbar. Mach doch mal den Test mit 2 Zündern, die gleichlaut sind, in 2 Zimmern, mit dem selben Signal auf exakt gleicher Frequenz beliefert. Dann hast du "Ost-Holland 103,1".

Würde Markelo auf der 103,6 senden, wäre ging das in Ordnung. Aber : -dann ist da wieder ein Regionalsender auf 103,5. Oder Markelo 103,9 ?

@centfuchser :
50 KW gab es aus Lelystad. Rundstrahlung. Empfang bis in den Rand von NRW, vertikale Antenne vorausgesetzt. Meist bläst aber die jeweilige 103,1 stärker rein.-
Relevant war die 103,0 bei Übereichweiten. Dann konnte oft auch der BFBS nicht mehr im Empfangsgebiet gut gehört werden, irrelevante Stummelantenne und Autoradio Marke "Brauchbar und Billig" vorausgesetzt. ( und wie jeder weiß : Auch nicht rechtlich geschützt. )

von sup2 - am 24.06.2016 12:06
Die 103,0 war ganz am Anfang für Radio 1, das damalige FM-H Netz (Ua 94,3 Haarlem, 104,4 Lopik, 104,1 Arnhem, 104,6 Rotterdam, 88,1 Hilversum und noch ein paar mehr). Die Frequenz hat man später an Radio 538 vergeben weil es ein ziemlich dicker Overspill gab mit 103 und der rest.

Am 1.7.2003 erwarb die Skyradio Gruppe die 103 und hat ein paar Tagen Radio 10 Gold drauf da man den Sender gerne von Talpa kaufen wollte. Man wurde sich aber nicht einig, und somit hat man kurzfristig Radio 103 auf diese Frequenz geschickt was dann später Radio Veronica geworden ist.

von Jassy - am 24.06.2016 12:18
Heute bin ich im bus nach Amsterdam unterwegs und zufälligerweise läuft Radio Veronica. Der Fahrer hat aber wohl Ahnung von die störwelle, denn zwischen hengelo und Markelo ging es kurz nach NPO R2. Erst nachdem der mast in Markelo zu sehen war schaltete er wieder nach Veronica
Auffallend fand ich auch die Störungen auf der A1 zwischen Apeldoorn und Voorthuizen. Teilweise war der Empfang echt Grottig. Meines Wissens war hier vorher durchgehender Empfang.. das muss ich also selbst auch noch mal testen im Auto.

von Jassy - am 25.06.2016 07:44
Zitat
Jassy
Heute bin ich im bus nach Amsterdam unterwegs und zufälligerweise läuft Radio Veronica. Der Fahrer hat aber wohl Ahnung von die störwelle, denn zwischen hengelo und Markelo ging es kurz nach NPO R2. Erst nachdem der mast in Markelo zu sehen war schaltete er wieder nach Veronica
Auffallend fand ich auch die Störungen auf der A1 zwischen Apeldoorn und Voorthuizen. Teilweise war der Empfang echt Grottig. Meines Wissens war hier vorher durchgehender Empfang.. das muss ich also selbst auch noch mal testen im Auto.

Tut Arnhem zwischen Apeldoorn und Voorthuizen nichts :confused:

von Ruud - am 25.06.2016 11:11
Zitat
Jassy
So eben wurde auf Radio Veronica live nach Hilversum geschaltet, wo man der 103,0 die bislang in Lelystad in Betrieb war nach Hilversum umgeschaltet hat.

Sendeleistung ist jetzt 43kW und nahezu Rund.

Minus 5 dB von 160 bis 230... in Utrecht wählt RDS meist noch immer 97.8.

von inkjet - am 25.06.2016 12:30
Lese grade : Veronica nun auch via Hoorn auf 103,2 mit 2,5 KW, und in Emeloord auf 103,3.

von sup2 - am 26.06.2016 04:55
Warum benutzt Veronica eigentlich nicht die 102,9 von Tjerkgaast mit 50 kW?

von pfennigfuchser - am 26.06.2016 06:18
Bisher wohl aufgrund der paar km Entfernung zur 103,0 aus Lelystad. Eventuell schaltet man Tjerkgaast jetzt mit der Verlagerung nach Hilversum ja an?

von Japhi - am 26.06.2016 06:39
... und Markelo bitte ab. De Lutte kommt wirklich gut genug mit der 103.1 dort an.

von NurzumSpassda - am 26.06.2016 07:42
Vielleicht wird die 102,9 ja für den Deich genommen ?

von sup2 - am 26.06.2016 14:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.