Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Nordlicht2, Sandy N, Funker1, Japhi, Kunos-Radiothek, Manager.

25.6.2016 - Teilweiser Senderausfall Helpterberg

Startbeitrag von PowerAM am 25.06.2016 15:37

Einige der leistungsstarken UKW-Frequenzen vom Helpterberg sind z. Z. aus.

Aus: 90,50 - 96,00 - 99,10 - 101,80 - 105,80 MHz

Erstaunlicherweise spielt die 103,80 MHz von Antenne MV noch.

Die Ostseewelle von Roebel sendet auf 92,20 MHz m. E. einen Leertraeger. Antenne MV, NDR 1 MV, NDR2 oder N-Joy arbeiten.



Auf der 90,50 MHz wird deutschsprachig Fussball uebertragen. Klingt nach ARD. Auf 96,00 MHz scattert deutschsprachig ein Kulturprogramm hoch. Beides nicht identifiziert.

Die 99,10 MHz ist z. Z. aus Berlin belegt. Die 101,80 MHz brachte MDR Sachsen. Auf der 105,80 MHz ist Musyczne Radio mit RDS empfangbar

Antworten:

Der Sender Helpterberg ist wieder an. Bis auf die Ostseewelle waren alle hier empfangbaren Programme sofort mit Audio da. Hier stand einige Zeit nur ein Leertraeger mit RDS. Minuten spaeter kehrte die Ostseewelle auch akustisch zurueck.

von PowerAM - am 25.06.2016 15:44
Auf http://de.blitzortung.org/live_lightning_maps.php?map=10 sehr gut zu sehen, ganz MV gerade unter Gewitter verschwunden. An meinem Standort ist der Spuk gerade durch. Regensturm, Blitze, Donner und selbst in der ersten Etage auf dem Balkon 4 cm Wasser. An mein Auto komme ich gerade nicht weil der Gulli das Wasser nicht schafft....... muß ja aktuell nicht weg :-), ansonsten alles gut.

von Kunos-Radiothek - am 25.06.2016 15:54
Zitat
PowerAM
Auf der 90,50 MHz wird deutschsprachig Fussball uebertragen. Klingt nach ARD. Auf 96,00 MHz scattert deutschsprachig ein Kulturprogramm hoch. Beides nicht identifiziert.


90,5 war wohl NDR 1 Welle Nord aus Heide.
96,0 sicher Bayern 2 vom Ochsenkopf.

von Manager. - am 25.06.2016 16:22
Hab' vielen Dank! :spos: Beiden klingt plausibel. Vor bzw. waehrend des hiesigen Gewitters gab allgemein sehr gute Tropobedingungen. Noch immer spielen die kleinen Stettiner Funzeln bei mir, die normalerweise nur erahnbar sind.

von PowerAM - am 25.06.2016 16:26
Zitat

Erstaunlicherweise spielt die 103,80 MHz von Antenne MV noch.


Die wird von Uplink Network betrieben, der Rest von MB/Freenet.

von Japhi - am 25.06.2016 16:34
Und das erklaert es? Sonderbar.
Die eigentliche Ausfallursache weiss wohl nur der Himmel. :p

von PowerAM - am 25.06.2016 16:55
Die 101,8 MDR war der Collmerg bei Oschatz.

von Funker1 - am 25.06.2016 22:39
Zitat
PowerAM
Und das erklaert es? Sonderbar.
Die eigentliche Ausfallursache weiss wohl nur der Himmel. :p


Anderer Zufuehrungsweg, evtl. sogar Ballempfang Backup aus Roebel oder aehnliches.

Generell gehen entfernte Standorte, die unter einem Gewitter sind immer mit stark angehobenem Pegel. Nimmt man das Regenradar zur Hilfe, kann man sehr genau vorhersagen, welche Programme in der naechsten Stunde stark aufkommen werden.:-)

von Nordlicht2 - am 26.06.2016 18:41
Das hatte wir Samstag, um 2 nachmittags, hier im Erzgebirge ebenfalls. MDR 1 Radio Sachsen aus Geyer (92,8) war mehrmals stumm, DAB war eben falls komplett still, kurze Zeit später lief dann die 92,8 allerdings wieder, mit der Leipziger Version von 93,9 übernommen.

von Sandy N - am 27.06.2016 14:02
Die 92,20 MHz von der Ostseewelle hatte in meinen Ohren gestern kaum Kanaltrennung bzw. Stereoeffekt. Ich war im Nahbereich des Senders.

von PowerAM - am 27.06.2016 22:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.