Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
62
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Ruud, Aquarium, pfennigfuchser, peppi477, Rheinländer, sano, DJ Taifun, Der Chef, TobiAC, sup2, ... und 12 weitere

Neue UKW antennen Roermond

Startbeitrag von Ruud am 01.09.2016 17:57

http://www.radio-tv-nederland.nl/

Die 50 interessantesten Antworten:

:eek: Neue Antennen für UKW und das noch von Broadcast Partner. Was möge den von dort aus senden:confused: Vor paar Jahren wurden bereits UKW Antennen ausgetauscht, die unterhalb der neuen Antennen befinden.

von DJ Taifun - am 01.09.2016 19:14
Zitat
sano
Für wenn sind die für die öffentliche Rechtliche?

538 und wenn fertig soll AM 891 bald off air gehen vermute ich

von Ruud - am 02.09.2016 14:37
Zitat
Ruud
Zitat
sano
Für wenn sind die für die öffentliche Rechtliche?

538 und wenn fertig soll AM 891 bald off air gehen vermute ich


Das wäre :hot: ! Hat es hiermit zutun?

von Aquarium - am 02.09.2016 14:49
Ach, Radiio538 versorgt künftig mehr NRW ? Auch gut, nix dagegen einzuwenden.
Allerdings gehen jetzt alle NRW-Lokalsender tot, ehrlich .....

von sup2 - am 02.09.2016 16:03
auf welcher Frequenz? Ich hoffe dann mal das die hier einigermaßen frei ist :mad:

Radio 538 hat nachts super gute shows! Da Moderiert ein DJ der da oft bekannte Gruppen im studio hat. Kam glaub mal jede nacht, die letzte zeit hatte ich das online von freitag auf samstag gehört, also samstag gegen 3 uhr oder so

von Rheinländer - am 02.09.2016 16:55
Zitat
Aquarium
Zitat
Ruud
Zitat
sano
Für wenn sind die für die öffentliche Rechtliche?

538 und wenn fertig soll AM 891 bald off air gehen vermute ich


Das wäre :hot: ! Hat es hiermit zutun?


Richtig :spos:

von Ruud - am 02.09.2016 18:04
Dann gehen in meine Richtung volle 2,3kw raus, bin gespannt :spos:
0Grad im Diagramm entsprechen wirklich Nord? Was macht es denn für einen Sinn voll nach West-NRW zu ballern und Richtung Limburg auszublenden? Wegen 102.5 Genk?

von Aquarium - am 02.09.2016 19:23
@ Aquarium: 0 Grad sind tatsächlich Nord. Stell Dir einfach einen Zirkel, der sich um die Achse dreht. Dementsprechend sind die Grade. 90 Grad sind Ost, 180 Grad Süd, 270 Grad West. Drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass die 102,3 bei Dir noch gut ankommt.

von NurzumSpassda - am 02.09.2016 21:10
Kann man vielleicht von der Stärke her mit der 101,6 vergleichen. Ist mobil kein Genuß, aber hörbar.

von pfennigfuchser - am 03.09.2016 08:05
Zitat
Aquarium
Dann gehen in meine Richtung volle 2,3kw raus, bin gespannt :spos:
0Grad im Diagramm entsprechen wirklich Nord? Was macht es denn für einen Sinn voll nach West-NRW zu ballern und Richtung Limburg auszublenden? Wegen 102.5 Genk?


2.5kW ist es.
Und ja kommt durch Genk und nw durch 102.3 Gemert/Mortel 538
Es soll 29dBW nach suden gehen = 800W aber BP power soll es nahe 2.5kW sein vermute ich :bruell:

von Ruud - am 03.09.2016 11:46
Zitat
pfennigfuchser
Kann man vielleicht von der Stärke her mit der 101,6 vergleichen. Ist mobil kein Genuß, aber hörbar.


Nicht direkt, da 538 nun um einiges höher am Mast sitzt. Skyradio geht hier wirklich schon sehr gut , liege ja voll in der Hauptstrahlrichtung.
Ich freue mich jedenfalls, es geht nichts um ein sauberes FM Signal :spos:

Zitat
Ruud
2.5kW ist es.
Und ja kommt durch Genk und nw durch 102.3 Gemert/Mortel 538
Es soll 29dBW nach suden gehen = 800W aber BP power soll es nahe 2.5kW sein vermute ich :bruell:


Ich liege lt. Google Earth bei genau 146° - also 34dBW = 2,5KW? :D

von Aquarium - am 03.09.2016 21:37
In meine Richtung ginge 1 kW genau raus. Es gibt ja tatsächlich eine Toleranz von 2-3 dB. Dann wäre tatsächlich fast das doppelte möglich. Seit dem die Antennen von Radio 1 bis 4/L1 ausgewechselt wurden hat sich hier die Feldstärke verringert. Statt der erlaubten 10 kW sind es höchstens noch die Hälfte. Wobei es eben möglich war, das vorher mehr als 10 kW in Richtung Osten gingen. Sollte die 538 Antenne nach den vorgesehenen Parametern in alle Richtungen verwirklicht werden, lässt das Signal wegen der fast gleichen Antennenhöhe zu Radio 1 usw. dann Rückschlüsse auf die dort abgestrahlte Leistung zu. Die Strahlungskeule nach Norden soll dafür sorgen das in Richtung Venlo das Signal von Roermond dominiert und nicht das aus Gemert/ De Mortel.

von Der Chef - am 04.09.2016 17:46
Zitat

Seit dem die Antennen von Radio 1 bis 4/L1 ausgewechselt wurden hat sich hier die Feldstärke verringert.
Weiß man auch warum? Wurde das Diagramm geändert oder nur, weil die Antennen jetzt evtl. an einer anderen Stelle am Mast sitzen? Ähnliches soll wohl hier auch mit dem Sender Smilde zu beobachten gewesen sein, dabei wurden die Antenne allerdings vermutlich an leicht anderen Stellen angebracht (Stichwort Kleeblattmuster).

von Jens1978 - am 04.09.2016 18:24
Zitat
Ruud
Noch immer kein signal von neue antennen :confused:


Leider nein, höre seit Mittwoch jeden Tag 538 unterwegs und der Empfang ist immernoch um Welten schlechter als bei Sky. Hoffentlich wird der Abschaltzeitpunkt der 891 dann bekanntgegeben, möchte die Abschaltung gerne Vorort aufnehmen.

von Aquarium - am 10.09.2016 21:41
Die brauchen echt lange da.... Heute war die 102,3 MHz einige Zeit abgeschaltet und vor drei Wochen liefen mal morgens bis 11 Uhr die NPO Sender aus Roermond mit erheblich reduzierter Leistung.

von Der Chef - am 03.10.2016 20:53
Es dauert für BP Begriffe schon erstaunlich lang... Normalerweise war das ganze schon lange in Betrieb. Oder will man das neue System auch direkt für NPO benutzen in dem Notfall?

von Jassy - am 04.10.2016 06:06
Zitat
Aquarium
Noch keine Verbesserung bemerkbar, gibt es aus NL noch neue Infos? :-(

Wenn die Koax noch immer nicht montiert ist = kein signal :cool:

von Ruud - am 04.10.2016 17:35
Die Grillpartners wurden heute in einem deutschen Baumarkt gesichtet auf der Suche nach feuchtigkeitsbeständigem Dichtmaterial.......

von sup2 - am 04.10.2016 18:24
Oje, nicht das die BP wieder Notdürftig was fertig machen und schauen was passiert:gruebel: O.K. Senderleistung ist zum Glück nicht so hoch wie Lopik oder Smilde :D

von DJ Taifun - am 04.10.2016 22:02
Zitat
Rheinländer
102,3 gegen 102,4 1Live?


Gibt es diesen "Satz" auch in vollständig?
Die Situation 538 1LIVE gibt es doch schon seit Jahren.

von Aquarium - am 07.10.2016 20:09
Merkt man den Unterschied zb im Bergischen Raum? So wie Solingen das die 102.3 mit guten Trennscharfen Radios besser geht?

von sano - am 08.10.2016 08:36
Es ist doch noch nicht die neue Leistung in air. Werde es aber nachher mal testen in Wuppertal. Die 102,3 ist ja bei den alten Antennen und Leistung schlechter zu empfangen als die 101,6.

von pfennigfuchser - am 08.10.2016 10:51
Entweder sie haben es geschafft, oder es sind punktuell angehobene Bedingungen.
Momentan Störungsfreier Empfang auf 102.3, an der Yagi stärker als Skyradio :hot:

von Aquarium - am 03.11.2016 14:47
Zitat
Aquarium
Entweder sie haben es geschafft, oder es sind punktuell angehobene Bedingungen.
Momentan Störungsfreier Empfang auf 102.3, an der Yagi stärker als Skyradio :hot:


Ist 11C auch geandert?
Soll jetzt von Roermond senden konnen (Ittervoort aus wie geplant).
Ruud

von Ruud - am 03.11.2016 18:58
538 sitzt definitiv auf der neuen Antenne.
Indoor an fast jedem Brüllwürfel absolut störungsfrei und nah an der RDS-Grenze, stärker als SKY.

11C kann ich hier nicht vergleichen. An der Yagi immernoch Vollausschlag mit 0 Fehlern, Indoor 4-6 Balken - keine Veränderung.

von Aquarium - am 03.11.2016 22:34
11C kann man nur beim Turm ohne antenne feststellen ;-)
Bin gespannt ob MTVNL auch bald dabei kommt in Roermond weil DanceXL sagt am 1-12 die deckung in Limburg viel besser zu machen.
Nur mit babyfoon Maastricht reicht dass nicht.
Ich vermute Roermond und Eys dabei und veilleicht auch Venlo.
Neben dass soll fur Gelderland auch Arnhem dabei kommen vermute ich.
Ruud

von Ruud - am 04.11.2016 09:09
Empfang hier in Moers ist jetzt möglich, aber trotz trennscharfem Empfänger und starkem Pegel nicht ohne Zischeln, da die 102.40 vom Venushügel (1live) hier sehr stark reinkommt.

von Bolivar diGriz - am 04.11.2016 13:04
5kw wie der 7A auch? Das wäre schon mal nicht schlecht. Fehlt nur noch NPO von Roermond :-).

Der Empfang von 538 ist etwas besser geworden in Wuppertal, aber Sky geht auf der 101,6 besser.

von pfennigfuchser - am 04.11.2016 15:27
Zitat
pfennigfuchser
5kw wie der 7A auch? Das wäre schon mal nicht schlecht. Fehlt nur noch NPO von Roermond :-).
Der Empfang von 538 ist etwas besser geworden in Wuppertal, aber Sky geht auf der 101,6 besser.


11C war gestern noch Ittervoort.

von Ruud - am 05.11.2016 13:16
Zitat
peppi477
Ich meine 5KW rund.

Wie UKW wird auch DAB starke richtwerking haben, wenn die 'Ende 2016' karte für 11C stimmt.

von inkjet - am 05.11.2016 14:22
Zitat
peppi477
Ich meine 5KW rund.


Das ist neue Informationen, niemand weiß noch, außer dir :confused:

von Ruud - am 05.11.2016 18:26
Werden sie denn nicht auf der gleichen Antenne wie 7A aufgeschaltet? Heute 7A in Wuppertal nicht zu empfangen.

von pfennigfuchser - am 06.11.2016 08:48
11C und 7A hier auch nur noch knapp an der Empfangsgrenze.
Sender aus oder noch nicht Synchronisiert?

von Aquarium - am 06.11.2016 09:25
Zitat
pfennigfuchser
Werden sie denn nicht auf der gleichen Antenne wie 7A aufgeschaltet? Heute 7A in Wuppertal nicht zu empfangen.


Ja Roermond wird funken auf 7A, 9C und 11C.

von Ruud - am 06.11.2016 14:21
Wie zu erwarten ist hier in Lohmar, auch nicht von weiter oben rein gar nix zu empfangen, UKW bekomme ich mit dem Roadstar nicht mals getrennt, weil auf der 102,2 ein anderer sender rein drückt.

von Rheinländer - am 07.11.2016 08:26
In Bergisch Gladbach sieht es ähnlich aus am unmodifizierten Empfänger mit Stabantenne: zwischen 102,1 MHz RPR 1 und 102,4 MHz 1Live vom Venusberg gibt es kein Zeichen eines anderen Senders.

DAB: 7A und 11C kommen heute wieder wie vor einigen Tagen.

von Ingo-GL - am 07.11.2016 14:19
Zitat
Ingo-GL
In Bergisch Gladbach sieht es ähnlich aus am unmodifizierten Empfänger mit Stabantenne: zwischen 102,1 MHz RPR 1 und 102,4 MHz 1Live vom Venusberg gibt es kein Zeichen eines anderen Senders.
DAB: 7A und 11C kommen heute wieder wie vor einigen Tagen.


Der illegale 538 Sender in Lanaken auf 106.0 verfügt wieder über 538 Signal.
Problem gelöst :mad:

von Ruud - am 07.11.2016 18:34
In Roermond hat man gut gearbeitet! In Aachen-Innenstadt gibt es fast überall sauberen Empfang (mit einem trennscharfen Autoradio). Das Signal von R538 ist nahezu "beifahrertauglich" und übertrumpft den Empfang des 11C mit einem Ezi-DAB im Auto. Besonders am Aachener Kreuz überzeugt UKW und stellt den DAB+ Empfang in den Schatten. Klasse, oder!?!

Was folgt als nächstes für Süd-Limburg? Slam! auf 89.2 MHz für den so oft vernachlässigten Süden der Niederlande?

von TobiAC - am 08.11.2016 10:03
Jaaa, die 89.2. Das Militär hockt irgendwie auf dieser Frequenz, obwohl man sie nicht mehr braucht. 89.2 würde hier rocken, ist nix anderes im Weg.

von Peter Schwarz - am 08.11.2016 15:42
Zitat
Peter Schwarz
Jaaa, die 89.2. Das Militär hockt irgendwie auf dieser Frequenz, obwohl man sie nicht mehr braucht. 89.2 würde hier rocken, ist nix anderes im Weg.

Doch...
Der Lokalfunk.
Ich würde es auch begrüßen, wenn die 89,2 von Venlo auf den Turm in Roermond wandern würde, aber man kann davon ausgehen, dass der hier lokal ansässige Sender, dessen Name ich jetzt nicht nenne, sein Veto einlegen wird....

von peppi477 - am 08.11.2016 17:55
Und wenn man _einfach so_ stärker wird? Wo kein Kläger, da kein Richter? "Die" machen ja keine Messfahrten nach NL. Es gibt ja schließlich angehobene Bedingungen, die können auch dauerhaft angehoben sein, oder?

von WellenJäger - am 08.11.2016 19:00
Zitat
WellenJäger
Und wenn man _einfach so_ stärker wird? Wo kein Kläger, da kein Richter? "Die" machen ja keine Messfahrten nach NL. Es gibt ja schließlich angehobene Bedingungen, die können auch dauerhaft angehoben sein, oder?

Dann wird dafür gesorgt, dass Messfahrten stattfinden, entweder seitens der LfM, die auch eigene Messfahrzeuge hat oder seitens der BNetzAG, die vom Betreiber des Lokalsenders beauftragt wird.
Bitte nicht vergessen : Das hier ist NRW........

von peppi477 - am 08.11.2016 19:36
Hmmm, vielleicht bin ich zu blöd und verstehe nichts, aber wer im Umkreis Zuid Limburg sollte sich über eine Nutzung der 98.2 beschweren, wenn das Militär diese abgibt? Diese Frequenz war doch jahrelang hier in der Euregio durch AFN in Benutzung!

von TobiAC - am 11.11.2016 13:42
Zitat
TobiAC
Hmmm, vielleicht bin ich zu blöd und verstehe nichts, aber wer im Umkreis Zuid Limburg sollte sich über eine Nutzung der 98.2 beschweren, wenn das Militär diese abgibt? Diese Frequenz war doch jahrelang hier in der Euregio durch AFN in Benutzung!


Vielleicht ab 2026 :confused:
http://loket.agentschaptelecom.nl/nfr/content/freqPortalLicensesDocuments.do?documentId=13166&documentName=2899551_RDR.pdf

von Ruud - am 11.11.2016 18:37
Zitat
TobiAC
Hmmm, vielleicht bin ich zu blöd und verstehe nichts, aber wer im Umkreis Zuid Limburg sollte sich über eine Nutzung der 98.2 beschweren, wenn das Militär diese abgibt? Diese Frequenz war doch jahrelang hier in der Euregio durch AFN in Benutzung!

Du meinst bestimmt die 89,2.
Nicht im Umkreis von Zuid Limburg, sondern weiter östlich in NRW.
Wenn der Sender zum Turm nach Roermond verlegt wird und Limburg versorgen soll, wird der wohl mit deutlich mehr als bis jetzt 1000 Watt senden...
Auch wenn nach Osten mit Sicherheit ausgeblendet werden würde, käme im westlichen NRW wohl noch genug an, so dass sich ein Sender angepisst fühlen könnte...

von peppi477 - am 13.11.2016 01:26
Aber welcher Sender ist denn in NRW auf der 89,2? Der einzige Lokalsender ist auf der 89,4 und da man zum Beispiel die 91,0 Wuppertal gegen Roermond 90,9 auch genehmigt hat, sehe ich da nicht das Problem.

von pfennigfuchser - am 13.11.2016 10:57
Genau die meine ich.
Wuppertal kannst du nicht vergleichen, die Frequnz wurde ja hier genehmigt, zumal ÖR.
Die Neukoordination der 89,2 würde aber in Holland genehmigt, und da stelle ich mir vor, dass es von hier aus Probleme geben wird....

von peppi477 - am 13.11.2016 12:58
Zitat
peppi477
Genau die meine ich.
Wuppertal kannst du nicht vergleichen, die Frequnz wurde ja hier genehmigt, zumal ÖR.
Die Neukoordination der 89,2 würde aber in Holland genehmigt, und da stelle ich mir vor, dass es von hier aus Probleme geben wird....


Ich hätte damit kein Problem. :)

von sir_LANcelot - am 13.11.2016 13:01
Da, wo die 89,4 von News894 genutzt wird, sind die 100kw-Brummer von Roermond nicht mehr so stark zu empfangen. Eine Nutzung von 2-5 kw sollte kein Problem darstellen

von pfennigfuchser - am 13.11.2016 14:38
Zitat
pfennigfuchser
Da, wo die 89,4 von News894 genutzt wird, sind die 100kw-Brummer von Roermond nicht mehr so stark zu empfangen. Eine Nutzung von 2-5 kw sollte kein Problem darstellen

Weil sie hier in die Richtung auch nur mit ca. 10 KW abstrahlen.
Aber ich wiederhole nochmal : wir sind hier in NRW....

von peppi477 - am 13.11.2016 22:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.