Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Der Chef, Manager., DJ Taifun, Japhi, sano, Jassy, ulionken, LXS, Rheinländer, dxbruelhart, ... und 6 weitere

BNetzA 10.10.2016

Startbeitrag von Manfred Z am 10.10.2016 09:13

DVB-T am 10. Oktober 2016

Die Liste enthält 4429 Datensätze (4426 am 04.10.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
POL Czestochowa Wreczyca 9 A4 39.0 270 180 V D 06.10.2016
POL Ilawa Kisielice 8 A4 39.2 105 272 H D 06.10.2016
POL Olsztyn Pieczewo 9 A4 47.8 150 235 H D 06.10.2016
POL Zielona Gora Jemiolow 8 A4 43.4 160 198 V D 07.10.2016

RAUS:
SUI Bolligen Bantiger 42 A4 40.0 942 164 V D 22.04.2015

Jemiolow K 8 ist bereits mit horizontaler Polarisation koordiniert.


--------------------------------------------------

T-DAB am 10. Oktober 2016

Die Liste enthält 4559 Datensätze (4558 am 04.10.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
D RP 11A Bad Marienberg A4 38.4 555 116 V D * 04.10.2016

Koordiniert (A -> K):
SUI 11C Ferden Färdaried K4 30.9 1477 36 V D 04.10.2016
SUI 11C Fiesch Eggishorn K4 32.6 2879 7 V D 04.10.2016
SUI 11C Leukerbad Bodmen K4 26.4 1403 37 V D 04.10.2016
SUI 11C Saas Fee Plattjen K4 32.9 2388 40 V D 04.10.2016
SUI 11C Saviese K4 23.0 767 34 V D 04.10.2016
SUI 11C Törbel Bina 2 K4 27.6 1661 17 V D 04.10.2016
SUI 11C Zermatt Riffelalp K4 31.7 2166 25 V D 04.10.2016
SUI 11C Zwischbergen Feerberg K4 34.0 1642 41 V D 04.10.2016
SUI 7A Läufelfingen K4 28.6 799 19 V D 04.10.2016
SUI 7A Waldenburg Richtifluh K4 25.8 689 25 V D 04.10.2016
SUI 7A Ziefen Chöpfli K4 27.7 755 58 V D 04.10.2016

* Einzüge 8 dB nach 270°, 280°, 3 dB nach 290°; Antennenhöhe identisch 5C

Antworten:

Bei Bad Marienberg wird interessant zu beobachten sein, ob der Bundesmux auch die Einzüge hat, oder der Landsmux es durch weichen (also eine Richtung / Antenne nicht benutzt) hinbekommt.

von DAB_Saar - am 10.10.2016 17:38
... oder ob der SWR einfach weniger Leistung macht.
Einzüge, die in 10°-Schritten solch große Abstufungen machen, sind mit Standardantennen eh nicht produzierbar. Wenn, dann ist ein relativ großer Bereich mit geringerer Leistung versehen.

von DH0GHU - am 10.10.2016 18:03
UKW

NORDRHEIN-WESTFALEN:
Neu (A): 95,7 Solingen (511117, 70438), 240m, 96m, 1000W Rundstrahler

SCHWEIZ:
Neu (A): 94,5 Bettingen S Chrischona (74114, 473418), 490m, 172m, 1000W Vertikal, D 190-250
87,8 88,8 93,0 98,8 104,5 106,5 Castel S Pietro Caviano (455241, 90036), 7250W Vertikal (106,5 10000W Vertikal), D 160-270

von Jassy - am 10.10.2016 20:31
Zitat
Jassy
NORDRHEIN-WESTFALEN:
Neu (A): 95,7 Solingen (511117, 70438), 240m, 96m, 1000W Rundstrahler

Will der WDR hier die 95,7 aus Witzhelden verlegen? Wozu?

von RheinMain701 - am 10.10.2016 20:34
Gleicher Standort wie die 94,3 d.h. Richtfunkturm in der Solinger Stadt.
Vieleicht beabsichtigt Media Broadcast, oder wem der FMT und der große Sendemast bei WItzhelden gehört, abzubauen. FMT vieleicht wegen Baufälligkeit und der hohe Rohrmast vieleicht wegen nicht Nutzung. Der Rohrmast wäre schade, denn der ist sozusagen technisches Wahrzeichen von vorderen Bergischen Land:D Ist von Köln aus gut zu sehen. Aus meiner Anfangszeit, ganz ganz früher (aus der Kindheitszeiten) hatte ich gedacht das das der Sender für Köln wäre.

von DJ Taifun - am 10.10.2016 23:08
Macht das denn überhaupt Sinn? In Wuppertal wird auf der 99,8 bereits WDR 2 Wuppertal gesendet. Da ist das Überlappungsgebiet noch größer. Da hätte man doch direkt beide Standorte anders koordinieren sollen, zum Beispiel Langenberg und Solingen.

von pfennigfuchser - am 11.10.2016 04:19
Laut grober FMSCAN-Reichweitenkarte wird die Überlappung weniger, das Sendegebiet verlagert sich leicht nach West.
Sinn ergibt gar nichts von den Lösungen, da die 99.2 alle Gebiete erreicht und man das bergische Städtedreieck genau wie das Ruhrgebiet mit in die Rhein-Ruhr-Version einbinden könnte.
Bei der Privatfunkkette wären 95.7/99.8/91.8 und 87.8 dagegen gut aufgehoben, aber das ist jetzt OT.

von Japhi - am 11.10.2016 05:42
Oh ja, Hinweis: Ich kann nächste Woche wegen ein Auslandsaufenthalt die BNetzA für UKW nicht auswerten. Wenn jemand es übernehmen kann wäre das ganz lieb :-).

von Jassy - am 11.10.2016 12:06



Dir ist aber klar, dass die 95,7 gar nicht von diesem Rohrmast sendet, ...


---> http://pixuria.com/?p=14762043232f92505fae


...sondern vom benachbarten Betonturm?!


---> http://pixuria.com/?p=1476204308c1e50404e5



Der große Rohrmast am Bechhauser Weg ist der frühere TV Grundnetzsender "Düsseldorf".
Koordinaten => 51°07'08'' N / 07°06'00'' E

Von hier kam früher:
TV analog => ZDF E29 H, RTL E36 H, VOX E39 H, WDR Düsseldorf E41 H, WDR Köln E55 H
DAB => 12D Radio für NRW (später Wechsel auf 11D)



Der Betonturm am Sportplatz ist der aktuelle UKW-Standort.
Koordinaten => 51°07'32'' N / 07°06'35'' E

Von hier kommt (noch?):
WDR 2 Wuppertal 95,7 (war früher 96,9 => jetzt in Opladen)

Früher kam auch die 96,9 (jetzt in Opladen) von hier.

von Manager. - am 11.10.2016 17:08
Hat auf 96,9 WDR 2 gesendet, wenn ja, wann? Oder kam die 96,9 nur aus Witzhelden?

von Japhi - am 11.10.2016 17:12
Nein, hab das eben falsch geschrieben. War in der Zeile verrutscht. Sorry für die Verwirrung. ;)

WDR 2 war hier immer 95,7.
Die 96,9 war früher auch in Witzhelden für Radio Berg (500 W) und wurde später nach Opladen verlagert.

von Manager. - am 11.10.2016 17:42
Aha, danke. Das wollte ich wissen. Dass die 96,9 mal aus Witzhelden kam, das war mir bis jetzt unbekannt. Wieder was dazugelernt :spos:

von Japhi - am 11.10.2016 18:36
Ich bin mal gespannt, ob und inwieweit sich die Verlagerung in Münster bemerkbar macht. Hier dominiert Radio WAF aus Beckum.

Ich vermute aber mal, dass sich nichts groß ändern wird, da die 94.3 aus Solingen hier auch nichts zu sagen hat. Man hört hier auf dieser QRG RadioNL oder rs2.

@ Jassy:

Ich kann die Auswertung gern übernehmen. Musst mir nur sagen, wie ich es mache (gern auch per PN). :-)

von NurzumSpassda - am 12.10.2016 07:55
Ich habe extra mal nachgefragt, nicht das ich doch was vergessen hätte. Aber nein die 96,9 MHz war nie in Witzhelden/Burscheid in Betrieb. Es war dort tatsächlich mal eine weitere UKW-Frequenz geplant. Aber ich meine es war eine andere. Die 96,9 MHz von dort aus in Richtung Luxemburg zu betreiben wäre eh nicht durchgekommen.

von Der Chef - am 14.10.2016 18:30
Die 96.90 kommt und kam von Leverkusen-Opladen (Reusrather Straße 38) - Radio Berg, die hat aber in der Region eine mächtige Reichweite von bis über 100 km, vor allem Richtung Norden.

von dxbruelhart - am 16.10.2016 06:20
Zitat
Der Chef
Ich habe extra mal nachgefragt, nicht das ich doch was vergessen hätte. Aber nein die 96,9 MHz war nie in Witzhelden/Burscheid in Betrieb.


Mitte der 90er Jahre - bevor und nachdem die 96,9 in Betrieb ging - wurde sie in Frequenzlisten unter "Burscheid" geführt. Daher nahm ich an, dass sie dort auch on air war.
Danke für die Korrektur. :spos:


Zitat
Der Chef
Es war dort tatsächlich mal eine weitere UKW-Frequenz geplant. Aber ich meine es war eine andere.


Für diesen Standort habe ich mir als ehem. geplante Frequenz die 105,1 notiert.

von Manager. - am 16.10.2016 18:44
Die 105,1 war die geplante Frequenz bevor Radio Berg on Air ging mit diversen anderen, wie auch die 91,4 Bensberg-Moitzfeld und 106,1 Bensberg-Zentrum (Testschleife lief von 91,4 und 106,1 damals mit der null ülff etc) auch die 106,5 (auch mit einer Testschleife) aus dem mittleren Aggertal Niedersessmar.

von DJ Taifun - am 16.10.2016 20:36
Genau so ist das alles richtig jetzt!

von Der Chef - am 16.10.2016 23:10
In meiner Erinnerung spukt immer noch ein Eintrag aus irgendeiner Frequenzliste, das war die 96,9 für "BGSK" (Belgische Gaststreitkräfte), Senderstandort war auch irgendwo im Rheinland. Es kann sein, dass das in einer Diversity-Liste von Becker oder PCI-Liste von Blaupunkt stand. Damals war ich aber noch nicht "mobil", ist schon eine gefühlte Ewigkeit her. Vielleicht weiß jemand noch etwas dazu?

von LXS - am 17.10.2016 02:14
Vielleicht waren mit BGSK auch die Britten gemeint. Von den Belgiern kenne ich nur die TV-Sender in Deutschland, damals. Die 96,9 MHz tauchte in den 80er Jahren zum ersten Mal in Bonn auf als sie für BFBS eingesetzt wurde und im Rheinland massiv den Empfang von RTL störte. RTL beschwerte sich daraufhin beim damaligen Postminister Schwarz-Schilling. Der sorgte recht schnell dafür, dass BFBS auf die 97,8 MHz wechselte....

von Der Chef - am 19.10.2016 22:51
Ich habe das mit BFBS auch so in Erinnerung. Zuvor hat BFBS 99.80 MHz benutzt, siehe auch die Tabelle in Wikipedia.

73 de Uli

von ulionken - am 20.10.2016 04:45
In einem Artikel von heute stand drinnen den Tv Mast in Witzhelden dieses Jahr abzubauen und durch ein neuen nicht so hohen Turm zu ersetzen. Und soll weiter mit Mobilfunk und Radio genutzt werden. Weiß einer da mehr?

von sano - am 21.01.2017 06:43
Zitat
DH0GHU
... oder ob der SWR einfach weniger Leistung macht.
Einzüge, die in 10°-Schritten solch große Abstufungen machen, sind mit Standardantennen eh nicht produzierbar. Wenn, dann ist ein relativ großer Bereich mit geringerer Leistung versehen.


Also vom dernbacher dreieck auf der A3 Richtung FFM ist der empfang unbrauchbar. Das Radio ist mehr auf UKW als auf DAB, Die sollen da oben, den Sender endlich mal für DAB anwerfen. Ich wundere mich, dass aus Koblenz da oben nix mehr an kommt, so weit ist der Sender doch garned weg

von Rheinländer - am 21.01.2017 20:12
Die WDR 2 Frequenz 95,7 MHz wurde gestern morgen (03.04.2017) um 9.05 Uhr vom Standort in Remscheid nach Solingen umgeschaltet. Am RSG Senderstandort der 94,3 MHz befindet sich jetzt auch der 1 kW Sender für WDR 2 Bergisches Land, er wird von der Firma UPLINK aus Düsseldorf betrieben, die eine eigene Antenne installierte.

von Der Chef - am 04.04.2017 20:38
Was passiert eigentlich jetzt da in Witzhelden? Wie ist den jetzt die Reichweite von der 95,7? Aufjedenfall sind die Antennen abgebaut...

von sano - am 05.07.2017 16:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.