Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
andimik, Analog-Freak, Terranus, pomnitz26, Ralf84, Ingo-GL, Spacelab, mittendrin, ElDee, Auricher

Unbekanntes DVB-T2-Testbouquet auf K46 im Raum Südwestmecklenburg

Startbeitrag von Analog-Freak am 20.10.2016 10:19

Ich habe seit heute in Lübz (bei mir zuhause) ein neues DVB-T2-Bouquet unbekannter Herkunft auf K46. Die Qualität schwankt sowohl beim Digipal T2 HD als auch beim "Telesystem 6800 HEVC" zwischen 60 und 100%. Zwar erkennen beide Rx das Bouquet, keiner der beiden kann jedoch irgendein Programm oder Dienst finden. Das Signal kommt - sofern man der Richtwirkung der Zehnder AA130 trauen darf - aus südwestlicher Richtung, Polarisation H.

Woher kommt das Signal genau? Wurde der übriggebliebene Mast am Höhbeck für DVB-T2 flott gemacht?
Oder sendet der Funkmast in den Ruhner Bergen (zu sehen auf der Verbindungsstraße Marnitz-Muggerkuhl, direkt neben meinem Nebenstandort PCH2) etwa? Bei meinem letzten TV-Scan Montag früh kam dort ein Fahrzeug der MUGLER AG mit Zwickauer Kennzeichen an, fuhr auf das Betriebsgelände (die hatten einen Schlüssel) und die Techniker betraten das Gehäuse im Mastsockel. Wenn dem so ist, was soll dann auf K46 gesendet werden?

Schon die Parameter sind hierzulande unüblich:



Achtung! Nicht durch die Px-ID "Hamburg1" irritieren lassen! Da in diesem Boquet nichts zu finden ist, musste ich zur Anzeige der Parameter einen bereits auf K46 eingelesenes Px wählen.

Das Einlesen dieses Boquets offerierte beim Digipal T2 HD denselben Bug wie es das schwedische DTT Nät 6 tat: Der K46 ist nach dem Einlesen des Bouquets im manuellen Suchmodus nicht mehr anwählbar und wird bei automatischer/erweiterte Suche übersprungen. Auch wenn im Frequenzeingabemodus "674.0" eingegeben wird, springt der Digipal T2 HD sofort auf 682.0 MHz.
Einziger Ausweg: Auf "Erweiterte Suche" gehen, Suche von 674.0 bis 674.1 MHz wählen und dann auf Start gehen und OK drücken.
Hoffentlich hilft Technisat bald auch diesem Problem ab.

Antworten:

Aber wer bitte außer Russland, Kroatien und die Ukraine nutzt QAM256?

von andimik - am 20.10.2016 13:02
Die "berühmte" Excelliste sagt für K46 und DVB-T2HD:
K46 ab 28.03.2017 - SFN Rostock/Schwerin - ZDF
K46 ab 28.03.2017 - Bremen/Bremerhaven - ARD Regional HB
K46 ab 28.03.2017 - Rhein/Ruhr - ARD Regional Düsseldorf
K46 ab 28.03.2017 - Magdeburg - Privat 1
Vielleicht muss man sich da was aussuchen.

von mittendrin - am 20.10.2016 14:32
Die Parameter im Screenshot sind entweder nicht richtig, oder deine Box zeigt eine falsche Nettobitrate an.

T2 mit diesen Parametern hat nämlich maximal 30,0 MBit.

PLP ID 1 ist normal ein No-Go für Hersteller und Betreiber, wird aber leider noch immer in Österreich eingesetzt :sneg: In Deutschland gibt es wenigstens PLP 0 und 1 parallel.

von andimik - am 20.10.2016 15:12
Die Parameter Anzeige des Technisat ist in der Tat nicht ganz fehlerlos. Das merkt man auch bei den Wechseln beim Testmux in München. Um die korrekten Parameter zu kriegen muss ich mit Crazyscan und dem CT 4400 Stick arbeiten, aber selbst hier stimmt die Nettorate nicht. Muss man anhand der Parameter dann selbst herausfinden.

von Terranus - am 21.10.2016 08:12
Was hat es denn mit der PLP auf sich?

von Spacelab - am 21.10.2016 10:20
So, war heute in den Ruhner Bergen zwecks Empfang des rätselhaften Signals. Dort konnte ich - im Gegensatz zu Lübz - eindeutig Schwerin als QTH herausfinden, das Empfangsverhalten entsprach genau dem der übrigen Schweriner Kanäle 26,53,55. Auf K46 gab es gegenüber K55 maximal 1 dBµV Abweichung der Signalstärke. Keine Ahnung, was den K46 in Lübz abgelenkt hat, entweder die Bebauung in meiner Gegend oder irgendein Störsignal.

Fragt sich noch, zu welchem Zweck der K46 ohne irgendein Programm ausgestrahlt wird. Ich vermute mal, dass BNetzA, Telekom und/oder Freenet derzeit mit Funkmesswagen durch die Gegend fahren, um die Reichweite und Empfangsqualität des Senders unter Anwendung dieser schwierigen Parameter zu ermitteln und womöglich mit K55 zu vergleichen.

Gut möglich, dass der K46 vorläufig wieder abgeschaltet wird. Eins steht aber wohl fest: Die Sendetechnik für DVB-T2 steht in Schwerin schon bereit, es muss nur noch der Startknopf zum Hochfahren gedrückt werden...

EDIT: Kann leider meinen Start-Post nicht mehr bearbeiten, um den Titel des Threads zu korregieren :mad:

von Analog-Freak - am 21.10.2016 11:22
Also in Österreich zeigt Crazyscan2 bei T2 die Bitrate korrekt an. Wobei es bisher nur 2 verschiedene Parameter gibt in T2 (32k und 32k Extended bei sonst identischem Rest). Bei DVB-T ist es ein Problem der Chips.

D.h. beim deutschen T2 stimmt die Anzeige auch nicht?

PLP (Abkürzung für in etwa Physikalisch Datenschicht) ist ähnlich wie Multistream über DVB-S2, mit dem Unterschied, das bisherige Hardware PLP besser unterstützt als Multistream ...

Wenn beim deutschen T2 die Multithek auch gefunden wurde, kennt der Receiver Multi-PLP. Wenn nicht, nimmt er nur die erste Schicht (= den ersten Layer).

von andimik - am 21.10.2016 11:31
@andimik: das IRT benutzt(e) auf Kanal 43 in München 256 QAM, CR 5/6, FEC 1/128

von ElDee - am 21.10.2016 21:41
Zitat Analog-Freak:

Fragt sich noch, zu welchem Zweck der K46 ohne irgendein Programm ausgestrahlt wird. Ich vermute mal, dass BNetzA, Telekom und/oder Freenet derzeit mit Funkmesswagen durch die Gegend fahren, um die Reichweite und Empfangsqualität des Senders unter Anwendung dieser schwierigen Parameter zu ermitteln und womöglich mit K55 zu vergleichen.

Die Telekom hat damit nun wirklich nichts zu tun.

von Auricher - am 23.10.2016 09:50
In München wird derzeit ein WDR Test ausgestrahlt auf K43. Parameter sind 64QAM FEC 3/5 GI 19/128 16kE PP2. 22 Mbit/s netto

von Terranus - am 23.10.2016 11:37
ElDee, ich meinte einen Regelbetrieb ...

von andimik - am 23.10.2016 21:02
Zitat
Auricher
Die Telekom hat damit nun wirklich nichts zu tun.

Sorry, das war noch die Macht der Gewohnheit, ich meinte natürlich Media Broadcast.

@Terranus:
WDR-Test in München? Welche Programme sind da drauf?

So, eben mal nachgeschaut. Der K46 ist nach wie vor auf Sendung, immer noch mit denselben Parametern und ohne ein einziges Programm. Der Digipal T2 HD sucht bei 100% Qualität etwa 20 Sekunden die 647 MHz ab, bis er erfolglos aufgibt. Die genaue Frequenz schwankt minimal, lt. Anzeige des Rx. zwischen 674,012 und 674,014 MHz.

von Analog-Freak - am 23.10.2016 22:28
Zitat
Analog-Freak
Die genaue Frequenz schwankt minimal, lt. Anzeige des Rx. zwischen 674,012 und 674,014 MHz.

Das liegt sicherlich allein am Empfänger. Die Software bestimmt die Mittenfrequenz des empfangenen Signals experimentell und kommt dabei zu schwankenden Ergebnissen.

von Ingo-GL - am 24.10.2016 07:42

PAT Version Number: 1
Transport Stream ID: 9999 (0x270f)

PMT PID 16 (0x0010) - Network
PMT PID 150 (0x0096) - Program 770 TEST arte HD (Test)
PMT PID 170 (0x00aa) - Program 771 TEST PHOENIX HD (Test)
PMT PID 240 (0x00f0) - Program 772 TEST tagesschau24 HD (Test)
PMT PID 160 (0x00a0) - Program 773 TEST ONE HD (Test)
PMT PID 130 (0x0082) - Program 1025 TEST WDR HD Aachen (Test)
PMT PID 110 (0x006e) - Program 1030 TEST WDR HD Köln (Test)
PMT PID 120 (0x0078) - Program 1034 TEST WDR HD Bonn (Test)
PMT PID 230 (0x00e6) - Program 1036 TEST Test-R
PMT PID 250 (0x00fa) - Program 1713 TEST rbb Brandenburg HD (Internet)
PMT PID 210 (0x00d2) - Program 1714 TEST rbb Berlin HD (Internet)
PMT PID 200 (0x00c8) - Program 1720 TEST Radiotest 3 (Internet)
PMT PID 180 (0x00b4) - Program 2060 TEST Radiotest 1 (Internet)
PMT PID 190 (0x00be) - Program 2061 TEST Radiotest 2 (Internet)
PMT PID 220 (0x00dc) - Program 2062 TEST WDR Mediathek (Internet)



Das ganze wird als Schleife gesendet...

von Terranus - am 24.10.2016 19:50
UPDATE 24.10.2016: Der K46 ist wieder OFF AIR (spätestens seit 17.30 Uhr) - es war tatsächlich nur ein kurzer Testlauf. Die übrigen Boquets kommen aus Schwerin wie gewohnt an. Auf K46 werden jetzt lediglich die 21 dBµV des Verstärkers angezeigt, Qualität=0%.

Übrigens: Ohne Signal auf K46 spinnt die Nettobitanzeige des Digipal T2 HD total und zeigt 1027,62 MBit/s an... :eek: Da sind noch mehrere Bugs in der Software. Da dies hier OT ist, poste ich den Screenshot in den passenden Thread.

von Analog-Freak - am 24.10.2016 20:44
Schleife, nicht live :-(

von andimik - am 25.10.2016 05:00
Ich sage doch der Digipal 2 HD ist vom Empfang top, aber die manche Dinge passen ihn einfach nicht. Dann gibt es einfach kein Signal wo jeder primitive Stick am PC läuft.

von pomnitz26 - am 25.10.2016 09:13
Zitat
Terranus
In München wird derzeit ein WDR Test ausgestrahlt auf K43. Parameter sind 64QAM FEC 3/5 GI 19/128 16kE PP2. 22 Mbit/s netto


Also laut Tabelle sollen aber neben dem rbb der MDR, hr und SWR in Bayern kommen:
http://dvb-t2hd.de/misc/filePush.php?id=158&name=Programmbelegung+Regionale+Programme+der+ARD_Stand+September+2016.pdf

von Ralf84 - am 25.10.2016 10:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.