Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Ingo-GL, Cha, andimik, mor_, Loger, Zwölf, sn0

[TV] EPG-Daten während der Zeitumstellung 30. 10. 2016

Startbeitrag von Ingo-GL am 29.10.2016 20:02

RTL-Gruppe:
Bei Sendungen, die vor 2:00 Uhr MESZ beginnen und regulär vor 3:00 Uhr MESZ (2:00 Uhr MEZ) enden sollen, wird die Laufdauer um eine Stunde zu lang angegeben, denn laut EPG enden sie erst nach 2:00 Uhr MEZ. Dem Personal, das die Daten pflegt, ist dieses Problem wohl bekannt, denn die Laufzeiten der darauf folgenden 2 oder 3 Sendungen sind zu kurz angegeben, so dass vor 4:00 Uhr MEZ die EPG-Daten wieder synchron mit dem zu erwartenden Sendeablauf sind.

Tele 5 hat dasselbe Problem:
Die Laufdauer des vor 2:00 Uhr MESZ beginnenden Spielfilms ist um eine Stunde zu lang angegeben, die Laufdauer des darauf folgenden Spielfilms ist entsprechend zu kurz.

ZDF-Gruppe:
Die Daten der ZDF-Gruppe inklusive 3sat boten heute Nachmittag dasselbe Bild wie Tele 5. Inzwischen wurde das korrigiert.

ProSieben/Sat.1:
Die Daten wirken plausibel.

ARD:
Die Sender der ARD umgehen das Problem, indem sie mehrere Sendungen in einem einzigen Eintrag zusammenfassen.

Antworten:

Beim ORF überschneiden sich die Sendungen. D.h. "Wir sind Kaiser" (ORFeins) geht im EPG beispielsweise von 1:05 bis 3:40 Uhr. Die Sendung "Oh Shit!" geht von 2:40 bis 4:11 Uhr. Bin mal gespannt, wie die Aufnahme dann ausschaut :D

Bei den Programmen der ATV-Gruppe werden einfach Sendungen weggelassen. So geht auf ATV etwa "John Carpenter's The Ward - Die Station" im EPG nicht von 2:30-2:50, sondern von 2:33 - 10:05 Uhr. (Umfasst auch die Sendungen Arrow (2:50-3:30), Fashon TV (3:30-4:00) und MediaShop (4:00-10:05))
Bei ATV2 geht ein 0:21-Film bis 3:13 und ein 2:13 Uhr-Film bis 6:20 Uhr.

Bei SRF1 wird mir eine Lücke von 1:20 bis 2:15 angezeigt. Von 2:15 bis 4:25 läuft dann die Wdh. der 3-Stündigen "Verstehen Sie Spass?"-Sendung.

Auf Puls 4 läuft ein Sci-Fi-Film von 0:08-2:15, und dann ein Western von 2:15-3:46. Von 3:46-4:26 wird eine Lücke angezeigt. Hier wird ein Thriller ausgelassen.

Bei Sat.1 Gold ist es ähnlich wie beim ORF. "Der Himmel soll warten" geht laut EPG von 1:25 bis 3:00 Uhr und überschneidet sich im EPG dabei mit zwei Folgen "Zwei bei Kallwas".

Auch bei manchen ARD-Programmen wie z.B. dem SWR gibt es solche Überschneidungen.

von Zwölf - am 29.10.2016 23:26
Interessant. Darauf habe ich noch nie geachtet. Danke für den Vergleich :)

Schade das die "Deutsche Bahn"-Variante nicht dabei ist, einfach mal Testbild senden ;)

(Die Bahn lässt manche Fernzüge gern mal 1h am Bahnhof stehen, damit sie nicht zu früh ankommen)

von sn0 - am 29.10.2016 23:28
Hängt das nicht davon ab wie die Software im Receiver implementiert wurde?
Die Zeitangaben im SI-Datenstrom sind ja immer in UTC, d.h. der Receiver muß bei der Darstellung die korrekte Zeitzone und auch Sommer/Winterzeit berücksichtigen und entsprechend umrechnen.
Viele Receiver sind da ziemlich dumm programmiert und haben z.B. gestern noch alle Sendungen ab heute im EPG um eine Stunde verschoben angezeigt.
Ein Problem ist oft auch die Timerprogrammierung. Bei meinen LaSat-Receivern sind z.B. alle gestern noch programmierten Timer heute um eine Stunde verschoben.

von Loger - am 30.10.2016 08:55
Nächstes Jahr werde ich mir mit dem TSReader oder änlichem Programm mal den EPG-Datenstrom anschauen.
Es hängt jedenfalls auch davon ab, wie die Daten angegeben werden. Und es ist seit Jahren dasselbe Bild: Bei ProSieben/Sat.1 klappt das. Beim ZDF gibt es Irritationen, und die RTL-Gruppe gibt für mehrere Stunden falsche Daten an.

Update zur RTL-Gruppe:
Nachdem ich meine Auswertung erstellt hatte, wurden wenigstens bei RTL2 und VOX noch die Daten ein wenig geändert.
Bei RTL2 sah es danach so aus:
01:41 MESZ Z Nation Die Schwestern der Barmherzigkeit: Angegebene Dauer 1:41h statt 0:41h.
Bei den folgenden Sendungen (3 x The Walking Dead + 1 x Z Nation + 2 x Warehouse 13) war die Länge (ca. 40 Minuten) richtig, die Anfangszeit jedoch um eine Stunde zu spät angegeben.
Um 05:26 Uhr MEZ beginnt die Korrektur:
05:26 bis 06:10 Uhr MEZ: The X-Factor, Dauer: 0:43h. Beginn laut EPG: 06:26 Uhr MEZ, Dauer laut EPG: 0:05h (5 Minuten).
06:10 bis 06:31 Uhr MEZ: The X-Factor, Dauer: 0:20h (gekürzte Episode). Beginn laut EPG: siehe unten.
06:31 bis 07:29 Uhr MEZ: Warehouse 13 - Das Geheimnis der Riesen, Dauer: 0:57h. Beginn laut EPG: 06:31, Dauer laut EPG: 0:39h. Im EPG sind danach 18 Minuten The X-Factor ausgewiesen - jene Episode, die um 06:10 Uhr gesendet wurde.
Ab jetzt laufen Programm und EPG-Daten annähernd synchron:
07:29 bis 08:24 Uhr MEZ: Warehouse 13 - Die Rüstung der Spartaner, Dauer: 0:54h. Beginn laut EPG: 07:28, Dauer laut EPG: 0:55h.

von Ingo-GL - am 30.10.2016 11:33
Zitat
sn0


Schade das die "Deutsche Bahn"-Variante nicht dabei ist, einfach mal Testbild senden ;)

(Die Bahn lässt manche Fernzüge gern mal 1h am Bahnhof stehen, damit sie nicht zu früh ankommen)


Die DB AG braucht die Züge nicht mal stehen lassen :D

von mor_ - am 30.10.2016 11:37
Zitat
Ingo-GL
Es hängt jedenfalls auch davon ab, wie die Daten angegeben werden. Und es ist seit Jahren dasselbe Bild: Bei ProSieben/Sat.1 klappt das. Beim ZDF gibt es Irritationen, und die RTL-Gruppe gibt für mehrere Stunden falsche Daten an.


Ich glaub letztes oder vorletztes Jahr hatte Pro7 die Zeitumstellung mal vollkommen ignoriert - am Sonntag waren also alle Sendungen um eine Stunde verschoben.

von Cha - am 30.10.2016 12:19
Für den EPG von RTV Slovenija ist heute noch den ganzen Tag über Sommerzeit. Erst die morgige Programmvorschau passt. Die DVB Uhr geht aber korrekt.

von andimik - am 30.10.2016 12:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.