Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
Nordlicht2, mittendrin, Steve-o1987, RheinMain701, RadioNORD

Abschaltung des Senders Röbel am 2.11.2016

Startbeitrag von RadioNORD am 01.11.2016 13:50

Hallo zusammen,

am frühen Morgen des 2. November 2016 wird der Sender Röbel in Mecklenburg-Vorpommern in der Zeit von 0 bis etwa 4 Uhr wegen dringender Arbeiten abgeschaltet. Dies betrifft die Programme:

N-Joy 97,4 MHz
NDR 1 MV 88,5 MHz
NDR 2 107,0 MHz
NDR Info 100,4 MHz
NDR Kultur 94,7 MHz

Wegen Ball-Anbindung hat das auch Auswirkungen auf den Sender Malchin (NDR Info 103,5 MHz und
N-Joy 94,4 MHz).

Antworten:

Es ist mal wieder nur die grosse Antenne betroffen, alle NDR Programme aber nicht die 93,8 Ant MV.

Wirklicht interessnt ist der Umsetzer in Malchin. Auf 94,4 DKultur vom Brocken, wegschwankend und mit RDS DKultur.:rp:
Auf der 103,5 wechseln sich DLF und ein POP Programm staendig ab. DLF ist Leipzig 100,4 mit 2kW und der andere ist Radio 38 auf 100,3 vom Drachenberg, entsprechend leicht verzerrt?
Die Sendepegel der beiden Malchiner Umsetzer schwanken immer um ca. 3dB mit.

von Nordlicht2 - am 01.11.2016 23:42
Zitat
Nordlicht2
Auf der 103,5 wechseln sich DLF und ein POP Programm staendig ab. DLF ist Leipzig 100,4 mit 2kW und der andere ist Radio 38 auf 100,3 vom Drachenberg, entsprechend leicht verzerrt?

Leipzig 100,4 ist DKultur, DLF 103,5 kommt vom Torfhaus.

von mittendrin - am 02.11.2016 11:28
Evtl. holt sich der Ballempfänger gar die 100,3 vom Ochsen? 100,4 Leipzig kann es in der Tat nicht sein, weil da DKultur sendet.

von RheinMain701 - am 02.11.2016 11:34
Stimmt, da hatte ich mich zu spaeter Stunde vertan. DLF wird dann wirklich der Ochse gewesen sein. Radio 38 war es mit Sicherheit. Hatte Anfangs Radio 88,0 unterm Rauschen verstanden, von der Musik, Frequenz und Entfernung passt es aber nur zu Radio 38. Verzerrt waren sie auch irgenwie beide und es kam nie RDS an meinem Tuner durch.

Ich dachte immer die Umsetzer demodulieren und modulieren immer neu. Ist aber offensichtlich nicht der Fall, zumindest nicht ueberall. So vermeidet man natuerlich Klangverluste bzw. nervende Lautstaerkeunterschiede.

von Nordlicht2 - am 02.11.2016 11:48
Zitat
Nordlicht2
DLF wird dann wirklich der Ochse gewesen sein.

Am nächsten liegt DLF 100,3 Barth - 63km:)

von mittendrin - am 02.11.2016 11:54
@ Nordlicht2: Wo hast du die Sender empfangen?

Ich konnte vor 2 wochen nur DKultur auf der 94,4 loggen. War da auf der B192 zwischen Sietow und Waren unterwegs. Auf der 103,5 hatte ich nur Rauschen oder etwas total verzerrtes.

von Steve-o1987 - am 02.11.2016 12:08
50km nordoestlich vom Sender Malchin, mit nach suedwest ausgerichtetem Dipol auf dem Dachboden.
Die 2 Programme auf der 103,5... an Barth also etwas aus MV selber hatte ich nun gar nicht gedacht. Aber wenn ich es so ueberlege, es war gefuehlt so, dass DLF der staerkere war und Radio 38 ihn immer wieder mal wegdrueckte, nur selten rauschfrei.
Es war keinerlei Tropo.

von Nordlicht2 - am 02.11.2016 12:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.