Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
DLR-Fan Sachsen-Anhalt, PowerAM, DABM, Cha, Basic.Master, 2-0-8, HAL9000, chicago.fire, mittendrin, Radiologe

08.11.2016 - Programmausfall MDR-Fernsehen

Startbeitrag von mittendrin am 08.11.2016 17:22

Seit kurz vor 18 Uhr, mitten in der mdrAKTUELL - Sendung ruht das mdr - TV -Sgnal auf allen Empfangswegen

Antworten:

Zusehen ist nur Infotafel "mdr Aktuell", Ton ist stumm.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 08.11.2016 17:24
...läuft wieder !

von Radiologe - am 08.11.2016 17:26
18:25 sendet wieder. 15min war Ruhe.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 08.11.2016 17:26
Aus Fratzenbuch:

UPDATE: Es handelte sich vermutlich um einen Schmorbrand im Kabelkanal. Das Fernsehprogramm läuft jetzt wieder.
-----
Action am Abend: Aufgrund eines Feueralarms musste das Fernsehprogramm unterbrochen werden. Mehr Infos in Kürze.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 08.11.2016 17:38
Aus Fratzenbuch:

UPDATE: Es handelte sich vermutlich um einen Schmorbrand im Kabelkanal. Das Fernsehprogramm läuft jetzt wieder.
-----
Action am Abend: Aufgrund eines Feueralarms musste das Fernsehprogramm unterbrochen werden. Mehr Infos in Kürze.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 08.11.2016 17:40
Hier ist ein Link zum dem Thema auf der Internet Seite der Leipziger Volkszeitung (LVZ): Feueralarm beim MDR in Leipzig

von chicago.fire - am 08.11.2016 17:48
Hatten sie das nicht schon mal?

von PowerAM - am 08.11.2016 21:06
Aber heisst der "Kabelkanal" nicht schon seit längerem "Kabel 1"...?

Ok ich weiss, lausiger Witz, konnte ich mir aber grad nich verkneifen :D

von HAL9000 - am 09.11.2016 10:17
Das mit den schon mehreren Feueralarmen betraf sonst immer das Rundfunkgebäude in der Gerberstrasse in Halle, dieses Mal war es aber beim TV in Leipzig.
Der MDR scheint Feuerfehlalarm anzuziehen ;-).
Aber wichtig ist, dass Niemanden etwas passiert, wir können mit den Unterbrechungen oder Notradioprogramm, damals MDR Sa.-Anhalt, schon leben.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 09.11.2016 10:43
StÜmmt, das war seinerzeit in Halle. Jetzt erinnere ich mich wieder! :rp:

Gab es nun einen Fehlalarm oder einen Schwelbrand? Ich hab' irgendwie beides gehört.

Gefährlich an häufigen Fehlalarmen ist, dass sie irgendwann niemand mehr ernst nimmt. Das wäre dann fatal, wenn wirklich mal was brennt.

von PowerAM - am 09.11.2016 14:46
Zitat
PowerAM
Gefährlich an häufigen Fehlalarmen ist, dass sie irgendwann niemand mehr ernst nimmt. Das wäre dann fatal, wenn wirklich mal was brennt.


Solche Gebäude sind üblicherweise bei der Feuerwehrleitstelle aufgeschaltet. Und die müssen jeden Alarm ernst nehmen.

von 2-0-8 - am 09.11.2016 16:03
Zitat
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Das mit den schon mehreren Feueralarmen betraf sonst immer das Rundfunkgebäude in der Gerberstrasse in Halle, dieses Mal war es aber beim TV in Leipzig.
Der MDR scheint Feuerfehlalarm anzuziehen ;-).
Aber wichtig ist, dass Niemanden etwas passiert, wir können mit den Unterbrechungen oder Notradioprogramm, damals MDR Sa.-Anhalt, schon leben.


In Magdeburg war es vor einniger Zeit auch. Ein Schmorbrand im "Technikschrank". Und das kurz vor der 19Uhr Sendung. Mann hatte auf MDR TH. umgeschaltet.

von DABM - am 09.11.2016 16:43
Zitat
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Das mit den schon mehreren Feueralarmen betraf sonst immer das Rundfunkgebäude in der Gerberstrasse in Halle, dieses Mal war es aber beim TV in Leipzig.
Der MDR scheint Feuerfehlalarm anzuziehen ;-).
Aber wichtig ist, dass Niemanden etwas passiert, wir können mit den Unterbrechungen oder Notradioprogramm, damals MDR Sa.-Anhalt, schon leben.


Stimmt, da lief das MDR S-Anhalt Radioprogramm auf den Frequenzen von MDR Info.

http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,1239124,1239124#msg-1239124

von Cha - am 09.11.2016 17:31
Mit Remote Production und Robotermoderatoren (siehe Spot zur ARD-Themenwoche) wird auch sowas kein Problem mehr sein.;)

von Basic.Master - am 09.11.2016 18:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.