Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
48
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
DAB_Saar, Chief Wiggum, Optimierer, Mc Jack, Manfred Z, Jassy, Peter Schwarz, _Yoshi_, svenfl, Harald Z, ... und 14 weitere

BNetzA 01.12.2016

Startbeitrag von Jassy am 01.12.2016 16:59

UKW

BRANDENBURG:
NEU (A): 99,1 Erkner (134300, 522233), 62m, 65m, 500W, D 30-320

A -> KA: 90,6 Brandenburg Stadt 800W
107,9 Gransee 5000W. Gelöscht 107,9 Oranienburg 5000W

NIEDERSACHSEN:
A -> KA: 100,0 Hannover 300W ND

SCHWEIZ:
Neu (A): 88,1 91,5 96,3 100,0 104,0 106,0 Carona Mt S Salvatore (85648, 455837), 901m, 40m (100,0 31m), 20000W (100,0 8000W Mixed), ND, 100,0 130-190
89,6 93,3 104,3 Menzingen Ochsengutsch (83556, 471043), 848m, 28m, 60W Vertikal, D 300-180

ÖSTERREICH
Neu (A): 93,9 Reutte 3 (103828, 472839), 1881m, 6m, 200W, D 50-110, 180-230, 250-330

Neu (KA): 95,0 Kapfenberg 3 (151737, 472624), 630m, 18m, 25W Vertikal, D 250-70
105,1 Voesendorf (161919, 480721), 204m, 45m, 32W Vertikal, D 170-350

Gelöscht (A): 105,8 Salzburg 6 500W

Antworten:

DVB-T am 1. Dezember 2016

Die Liste enthält 5951 Datensätze (5868 am 21.11.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

Koordiniert (A -> K):
POL Olsztyn Pieczewo 9 K4 47.8 150 235 H D 23.11.2016
POL Ilawa Kisielice 8 K4 39.2 105 272 H D 23.11.2016
POL Bydgoszcz Trzeciewiec 8 K4 43.0 96 230 H D 22.11.2016
POL Koszalin Gologora 7 K4 41.8 207 214 H D 23.11.2016
POL Bialogard Slawoborze 7 K4 44.0 75 155 H D 23.11.2016
POL Zielona Gora Jemiolow 8 K4 43.4 160 198 V D 23.11.2016
POL Zagan Wichow 8 K4 43.0 155 241 V D 22.11.2016
POL Czestochowa Wreczyca 9 K4 39.0 270 180 V D 23.11.2016
POL Gniezno Chojna 9 K4 46.0 126 110 V D 23.11.2016
POL Kobyla Gora 8 K4 41.8 265 68 H D 22.11.2016
POL Poznan Srem 7 K4 43.4 87 211 H D 22.11.2016
POL Konin Zolwieniec 7 K4 41.5 97 291 V D 22.11.2016
POL Wysoka G Sw Anny 6 K4 40.0 385 36 H D 22.11.2016

NEU:
D MV Rostock Toitenwinkel 52 AT 46.0 5 237 V D 21.11.2016
D NI Aurich 58 AT 47.0 6 219 H N 21.11.2016
D HE Habichtswald 49 AT 47.0 595 174 H N 21.11.2016
D HE Hoher Meißner 49 AT 47.0 710 210 H N 21.11.2016
D SL Göttelborner Höhe 40 AT 44.0 440 195 V N 21.11.2016
D SL Saarbrücken Schoksberg 40 AT 43.0 370 283 V N 21.11.2016
D BW Stuttgart Frauenkopf 53 AT 43.0 462 184 H N 21.11.2016
D BY Amberg 56 AT 47.0 666 119 H N 21.11.2016
D BY Hesselberg 58 AT 50.0 678 111 H N 21.11.2016
D SN Dresden Wachwitz 54 AT 50.0 231 242 V N 21.11.2016
D SN Löbau 54 AT 47.0 446 160 V N 21.11.2016
D ST Brocken 57 AT 47.0 1140 122 V D 21.11.2016
D ST Magdeburg Stadt 57 AT 50.0 46 155 V N 21.11.2016
D MV T2_Rostock Toitenwinkel 55 AT 46.0 5 237 V D 21.11.2016
D MV T2_Schwerin 55 AT 47.0 71 258 H N 21.11.2016
D SH T2_Kiel 52 AT 43.0 38 219 H N 21.11.2016
D SH T2_Wedel 40 AT 40.0 17 120 H N 21.11.2016
D NI T2_Lüneburg 40 AT 37.0 80 135 V D 21.11.2016
D NI T2_Osnabrück Engter 56 AT 43.0 145 210 H N 21.11.2016
D NI T2_Osnabrück Schinkelt 56 AT 43.0 118 130 V D 21.11.2016
D NW T2_Bielefeld 56 AT 43.0 310 160 H N 21.11.2016
D NW T2_Gütersloh 56 AT 37.0 77 78 H N 21.11.2016
D NW T2_Münster Stadt 56 AT 47.0 56 227 V N 21.11.2016
D NW T2_Paderborn 56 AT 40.0 113 78 H N 21.11.2016
D NW T2_Gummersbach 35 A4 34.8 374 53 V N 24.11.2016
D HE T2_Darmstadt 39 AT 40.0 112 60 V D 21.11.2016
D HE T2_Frankfurt Main 39 AT 47.0 117 330 V N 21.11.2016
D HE T2_Gr Feldberg Taunus 39 AT 47.0 874 100 V N 21.11.2016
D HE T2_Hohe Wurzel 39 AT 50.0 608 128 V D 21.11.2016
D HE T2_Rimberg 49 AT 47.0 572 211 H N 21.11.2016
D HE T2_Rimberg 51 AT 47.0 572 211 H N 21.11.2016
D RP T2_Koblenz Kühkopf 49 AT 40.0 383 260 H N 21.11.2016
D BW T2_Baden Baden 28 AT 47.0 525 76 H D 21.11.2016
D BW T2_Baden Baden 46 AT 47.0 525 76 H D 21.11.2016
D BW T2_Pforzheim Arlinger 46 AT 37.0 349 44 V N 21.11.2016
D BW T2_Pforzheim Langenbr 46 AT 47.0 707 138 H N 21.11.2016
D BW T2_Reutlingen 28 AT 37.0 534 50 V D 21.11.2016
D BW T2_Reutlingen 56 AT 37.0 534 50 V D 21.11.2016
D BW T2_Stuttgart Frauenkopf 28 AT 47.0 462 184 H N 21.11.2016
D BW T2_Stuttgart Frauenkopf 56 AT 47.0 462 184 H N 21.11.2016
D SN T2_Leipzig Messegrund 49 AT 50.0 126 182 V N 21.11.2016
D SN T2_Auerbach Carlsturm 23 A4 30.5 732 26 V N 24.11.2016
D SN T2_Plauen Neundorf 23 A4 30.5 445 12 V N 24.11.2016
D SN T2_Bautzen Zentrum 27 A4 31.5 217 30 V N 24.11.2016
D ST T2_Halle Kraftwerk 49 AT 50.0 105 155 V N 21.11.2016
CZE T2_Albrechtice Desna 26 A4 20.0 830 32 H D 30.11.2016
CZE T2_As 26 A4 15.0 755 40 V N 30.11.2016
CZE T2_As 38 A4 15.0 755 40 V N 30.11.2016
CZE T2_Benesov Kozmice 44 A4 46.0 528 30 H N 30.11.2016
CZE T2_Ceska Lipa Spicak 43 A4 35.0 414 30 H N 30.11.2016
CZE T2_Decin 33 A4 20.0 355 35 H N 30.11.2016
CZE T2_Decin 38 A4 20.0 355 35 H N 30.11.2016
CZE T2_Decin Chlum 21 A4 34.0 439 44 H N 30.11.2016
CZE T2_Frydlant v Cechach 26 A4 14.0 390 34 H N 30.11.2016
CZE T2_Frydlant v Cechach 28 A4 14.0 390 34 H N 30.11.2016
CZE T2_Hejnice 40 A4 15.0 465 28 H N 30.11.2016
CZE T2_Hejnice 46 A4 15.0 465 28 H N 30.11.2016
CZE T2_Jablonec nad Nisou 43 A4 40.0 864 45 H N 30.11.2016
CZE T2_Jindrichovice Pod Smr 26 A4 10.0 566 33 H D 30.11.2016
CZE T2_Jindrichovice Pod Smr 28 A4 10.0 566 33 H D 30.11.2016
CZE T2_Jiretin Pod Jedlovou 26 A4 20.0 774 38 V N 30.11.2016
CZE T2_Karlovy Vary 26 A4 35.0 554 50 H N 30.11.2016
CZE T2_Karlovy Vary 31 A4 35.0 554 50 H N 30.11.2016
CZE T2_Karlovy Vary 38 A4 35.0 554 50 H N 30.11.2016
CZE T2_Kdyne 26 A4 14.0 773 45 H N 30.11.2016
CZE T2_Kdyne 34 A4 14.0 773 45 H N 30.11.2016
CZE T2_Klatovy Doubrava 43 A4 24.0 709 45 H D 30.11.2016
CZE T2_Kraslice Snezna 26 A4 30.0 692 34 H D 30.11.2016
CZE T2_Kraslice Snezna 28 A4 30.0 692 34 H D 30.11.2016
CZE T2_Litomerice Lovos 21 A4 30.0 559 30 H N 30.11.2016
CZE T2_Loket 26 A4 13.0 465 30 H N 30.11.2016
CZE T2_Loket 39 A4 13.0 465 30 V N 30.11.2016
CZE T2_Marianske Lazne 26 A4 30.0 635 35 H N 30.11.2016
CZE T2_Marianske Lazne 28 A4 30.0 635 35 H N 30.11.2016
CZE T2_Nemanice 26 A4 10.0 770 32 H D 30.11.2016
CZE T2_Nemanice 34 A4 10.0 770 32 H D 30.11.2016
CZE T2_Nyrsko 26 A4 10.0 656 35 H D 30.11.2016
CZE T2_Nyrsko 34 A4 10.0 656 35 H D 30.11.2016
CZE T2_Prachatice Kreplice 43 A4 27.0 919 53 H D 30.11.2016
CZE T2_Rotava 26 A4 27.0 565 34 H D 30.11.2016
CZE T2_Rotava 38 A4 27.0 565 34 H D 30.11.2016
CZE T2_Sluknov 33 A4 20.0 465 35 H N 30.11.2016
CZE T2_Sluknov 38 A4 20.0 465 35 H N 30.11.2016
CZE T2_Trutnov Sibenicni Vr 45 A4 23.0 493 30 H D 30.11.2016
CZE T2_Usti nad Labem Vanov 33 A4 20.0 350 33 H N 30.11.2016
CZE T2_Usti nad Labem Vanov 38 A4 20.0 350 33 H N 30.11.2016
CZE T2_Varnsdorf Mesto 21 A4 23.0 323 20 H D 30.11.2016
CZE T2_Velky Senov 33 A4 20.0 502 33 H N 30.11.2016
CZE T2_Velky Senov 38 A4 20.0 502 33 H N 30.11.2016
CZE T2_Volary 27 A4 13.0 995 36 H D 30.11.2016
CZE T2_Volary 34 A4 13.0 995 36 H D 30.11.2016
CZE T2_Zelezna Ruda-Rozvodi 29 A4 10.0 1159 33 H D 30.11.2016
CZE T2_Zelezna Ruda-Rozvodi 47 A4 10.0 1159 33 H D 30.11.2016

NEU/Koordiniert:
SUI Massongex Giettes 34 K4 24.3 1100 29 V D 24.11.2016

RAUS:
D BW Stuttgart Frauenkopf 53 AT 50.0 462 184 H N 30.10.2007
NOR Egersund 30 K 20.0 124 60 H D 27.04.2007
NOR Hauge i Dalane 30 K 17.5 140 47 H D 27.04.2007
POL Zielona Gora 8 K4 43.4 160 198 H D 12.09.2016
SUI Massongex Giettes 34 K5 24.3 1100 29 V D 03.03.2009
SUI Brusio Garbela 62 K 30.8 1095 47 V D 26.04.2007
SUI Poschiavo Selva 62 K 31.0 1449 36 V D 19.04.2007
D SN T2_Auerbach Carlsturm 23 A4 0.0 732 26 V N 16.11.2016
D SN T2_Plauen Neundorf 23 A4 0.0 445 12 V N 16.11.2016
D SN T2_Bautzen Zentrum 27 A4 0.0 217 30 V N 16.11.2016

Änderung:
SUI Bondo Bosch Grass 39 K4 25.9 989 34 V D 24.11.2016
SUI Bondo Bosch Grass 57 K4 13.0 986 30 H D 24.11.2016
SUI Bondo Bosch Grass 58 K4 13.0 986 30 H D 24.11.2016
SUI Troistorrents Morgin 34 K4 27.8 1446 41 V D 24.11.2016
CZE Varnsdorf 58 K4 30.0 391 34 H D 24.11.2016
CZE T2_Ostrava Slez Ostrava 37 K4 40.0 266 45 H N 24.11.2016


von Manfred Z - am 01.12.2016 17:25
Radio Hannover scheint von der 87,6 die Nase voll zu haben. Komisch. ;-)
Ist ja auch doof, wenn das Konkurrenzprogramm aus "Peine Ost" im gesamten Landkreis bestens zu hören ist, während das eigene Programm schon in Großburgwedel von NDR2 zerscheppert wird. Bei richtig knackigen Bedingungen (so wie in den letzten Tagen) war selbst am Kreuz Ost nur wildes Gezischel zu hören. Man konnte die Antenne mit bloßem Auge sehen, aber nicht hören. :D

von Mc Jack - am 01.12.2016 17:28
Ist die 90,6 MHz in Brandenburg/Havel für Radio B2? In der RDS-AF Liste ist nämlich die 90,6 MHz schon drin.

von Steve-o1987 - am 01.12.2016 19:11
Zitat
Mc Jack
Radio Hannover scheint von der 87,6 die Nase voll zu haben. Komisch. ;-)

RH hat zumindest mitbekommen, daß die 100.0 gerade koordiniert wird, ich hatte drauf hingewiesen und sie hatten das bereits auf dem Plan.... Mehr haben sie aber nicht dazu gesagt.

von iro - am 01.12.2016 20:04
T-DAB am 1. Dezember 2016

Die Liste enthält 4659 Datensätze (4599 am 14.11.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

Koordiniert (A -> K):
D SH 12B Flensburg Fuchsberg KT * 37.0 61 130 V D 21.11.2016
D SN 9A Chemnitz Reichenhain K4 40.0 430 69 V D 23.11.2016
D SN 9A Hoyerswerda K4 39.5 105 140 V D 23.11.2016
D SN 9A Löbau K4 33.0 446 162 V D 23.11.2016

RAUS:
D SN 9A Löbau K4 38.3 446 162 V D 26.08.2014

Koordiniert (K -> K4):
NOR 12D Arendal K4 33.0 91 47 V D 23.11.2016
NOR 12D Bokn K4 43.8 288 143 V N 23.11.2016
NOR 12D Frodeaasen K4 30.0 76 30 V N 23.11.2016
NOR 12D Greipstad K4 43.8 298 170 V D 23.11.2016
NOR 12D Grimstad K4 30.0 30 30 V D 23.11.2016
NOR 12D Hoegenhei K4 28.8 148 48 V D 23.11.2016
NOR 12D Hovdefjell K4 43.8 524 150 V D 23.11.2016
NOR 12D Kopparen K4 43.8 475 64 V N 23.11.2016
NOR 12D Langangen K4 25.0 214 30 V D 23.11.2016
NOR 12D Lillesand K4 30.0 80 48 V D 23.11.2016
NOR 12D Moss K4 33.0 120 25 V D 21.11.2016
NOR 12D Notodden K4 30.0 211 32 V D 23.11.2016
NOR 12D Randvikheia K4 30.0 90 50 V D 23.11.2016
NOR 12D Sjaaen K4 30.0 150 30 V D 23.11.2016
NOR 12D Skien K4 43.8 497 143 V D 23.11.2016
NOR 12D Sprinklerfjell K4 36.0 114 50 V D 23.11.2016
NOR 12D Tryvasshoegda K4 45.0 510 194 V N 23.11.2016
NOR 12D Tvedestrand K4 24.8 100 46 V D 23.11.2016

NEU:
AUT 5C Wien 1 A4 43.0 485 128 V N 22.11.2016
AUT 5C Wien 8 A4 40.0 217 71 V D 22.11.2016
AUT 5C Wien 9 A4 38.0 160 236 V N 22.11.2016
SUI 12D Valzeina Mittagplatte A4 46.2 1370 71 V D 29.11.2016
HOL 12C Doetinchem A4 33.0 13 106 V D 25.11.2016
HOL 12C Winterswijk A4 31.1 34 37 V D 25.11.2016
HOL 12C Groenlo A4 33.0 24 40 V D 25.11.2016
HOL 12C Ugchelen A4 26.0 71 80 V N 28.11.2016
HOL 12C Zwolle A4 39.0 2 140 V D 28.11.2016
HOL 12C Markelo A4 29.0 12 154 V N 28.11.2016
HOL 12C Enschede A4 36.4 31 68 V D 28.11.2016
HOL 12C Denekamp A4 20.0 25 55 V D 25.11.2016
HOL 12C Dedemsvaart A4 38.1 7 51 V D 28.11.2016
HOL 12C Emmen A4 39.0 20 60 V D 25.11.2016
HOL 12C Stadskanaal A4 28.6 7 79 V N 25.11.2016
HOL 12C Smilde A4 30.0 11 210 V N 28.11.2016
HOL 12C Winschoten A4 36.0 2 58 V D 25.11.2016
HOL 12C Delfzijl A4 31.8 1 41 V D 25.11.2016
HOL 12C Groningen A4 24.8 0 132 V N 28.11.2016
HOL 12C Tjerkgaast A4 30.0 0 120 V D 25.11.2016
HOL 12C Leeuwarden A4 38.5 0 117 V D 28.11.2016
HOL 12C Wieringermeer A4 39.0 -4 136 V D 25.11.2016
HOL 12C Den Burg A4 33.5 1 72 V D 25.11.2016
HOL 12C Den Haag 2 A4 30.0 0 140 V D 25.11.2016
HOL 12C Goes A4 28.5 0 140 V D 28.11.2016
D ** 12C Westkapelle A4 34.1 1 44 V D 25.11.2016
HOL 12C Oostburg A4 33.0 1 55 V D 25.11.2016
HOL 12C Terneuzen A4 34.0 1 44 V D 25.11.2016
HOL 12C Bergen op Zoom A4 31.8 7 45 V N 28.11.2016
HOL 12C Roosendaal A4 28.5 5 123 V D 25.11.2016
HOL 12C Breda A4 32.0 2 115 V D 25.11.2016
HOL 12C Oss A4 36.8 10 94 V D 25.11.2016
HOL 12C Gemert A4 39.0 18 130 V N 28.11.2016
HOL 12C Eindhoven A4 27.0 20 81 V N 28.11.2016
HOL 12C Hunsel A4 37.5 30 108 V D 25.11.2016
HOL 12C Venlo A4 20.0 30 120 V N 28.11.2016
HOL 12C Sittard A4 30.8 45 90 V D 25.11.2016
HOL 12C Heerlen A4 30.8 160 85 V D 25.11.2016
HOL 12C Eys A4 31.8 161 98 V D 25.11.2016
HOL 12C Maastricht A4 29.0 82 87 V D 28.11.2016
D ** 11C Amsterdam A4 37.0 -3 135 V D 28.11.2016
HOL 11C Gemert A4 39.0 18 115 V D 28.01.2014
HOL 11B Markelo A4 27.8 12 140 V D 25.11.2016
HOL 7C Emmen A4 29.0 55 25 V N 23.11.2016
HOL 7C Smilde A4 10.0 12 70 V D 23.11.2016
HOL 6B Schiermonnikoog A4 34.0 10 50 V D 24.11.2016
HOL 5A Tjerkgaast A4 16.5 1 120 V D 24.11.2016
HOL 9D Irnsum A4 42.5 0 132 V D 25.11.2016
HOL 9D Driewegen A4 36.5 1 55 V D 25.11.2016
HOL 9D Wieringermeer A4 39.3 -4 181 V D 24.11.2016
HOL 11A Amsterdam A4 36.0 -3 135 V D 24.11.2016
HOL 8A Amsterdam A4 33.0 -3 132 V D 25.11.2016
HOL 8A Lopik A4 28.8 0 340 V D 25.11.2016
HOL 8A Rotterdam A4 35.6 -3 167 V D 25.11.2016
HOL 7A Roosendaal A4 38.0 5 99 V D 25.11.2016
HOL 7A Gilze A4 35.0 13 100 V D 25.11.2016
HOL 7A Loon op Zand A4 38.6 12 122 V D 25.11.2016
HOL 7A Megen A4 35.5 8 93 V D 25.11.2016
HOL 7A Eindhoven A4 38.3 19 68 V D 25.11.2016
HOL 7A Gemert A4 38.5 18 115 V D 25.11.2016
HOL 7A Roermond A4 37.0 20 145 V D 25.11.2016
HOL 7A Eys A4 37.9 190 98 V D 25.11.2016
HOL 7A Maastricht A4 35.1 82 77 V D 25.11.2016

* Temporär.
** D ist für Administration und Land eingetragen.


von Manfred Z - am 01.12.2016 20:36
Zitat
Jassy
NEU (A): 99,1 Erkner (134300, 522233), 62m, 65m, 500W, D 30-320


Da wird die zuletzt in Berlin für Veranstaltungsfunk genutzte 99,1 für etwas rund um Erkner geopfert?
Seltsam...:gruebel:

von Chief Wiggum - am 01.12.2016 20:46
Zitat
Steve-o1987
Ist die 90,6 MHz in Brandenburg/Havel für Radio B2? In der RDS-AF Liste ist nämlich die 90,6 MHz schon drin.

Möglich wäre es? Gelistet ist sie aber auf der Webseite http://www.radiob2.de/frequenzen aber noch nicht.
Die geplante Greifswalder 87,8 ist hier auch in der AF Liste zu finden.
[attachment 8472 b2afliste.jpg]

von Chief Wiggum - am 01.12.2016 21:17
Zitat
Chief Wiggum
Zitat
Jassy
NEU (A): 99,1 Erkner (134300, 522233), 62m, 65m, 500W, D 30-320


Da wird die zuletzt in Berlin für Veranstaltungsfunk genutzte 99,1 für etwas rund um Erkner geopfert?
Seltsam...:gruebel:


Nach Berlin wird ausgeblendet.

von DAB_Saar - am 02.12.2016 05:08
Wieso werden die hollänischen Sender neu koordiniert? Sind das Leistungsveränderungen?

von zerobase now - am 02.12.2016 07:27
HOL 12C:

Nein, das sind zusätzliche Standorte, die bisher nicht in der Datei waren.

Da der 12C schon vor GE06 für das gesamte Staatsgebiet als Allotment (SFN) zugewiesen gewesen ist, bedarf es nicht unbedingt einer Koordinierung der Assignments (Einzelstandorte), um mit moderater Leistung senden zu dürfen.

von Manfred Z - am 02.12.2016 08:40
Endlich, da sind die neue Standorte :hot: Ich werde FMLIST entsprechend updaten asap.

von Jassy - am 02.12.2016 08:53
Hallo Zusammen,

Was bedeuten die " HEFF " Werte in den Tabellen welche Rechts den ERP Angaben folgen ?
Ich frage, weil für den Standort Valzeina beträchliche Erhöhungen der ERP angedacht sind bis auf
41 KW im 12 C und 12 D. Ob man dann die Sendeantennen absenken wird ( Downtilt ) oder die
Topographie ( Reflexionen ) ausnutzen möchte um den Deep Indoorempfang weiter zu verbessern ?
Geben die " HEFF " Werte eventuell Auskunft darüber ?
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

von RADIO354 - am 02.12.2016 09:36
Interessant ist, dass

Zitat
Manfred Z

Koordiniert (A -> K):
D SH 12B Flensburg Fuchsberg KT * 37.0 61 130
* Temporär.


nur temporär koordiniert wurde. Bedeutet also wohl, dass in Flensburg nochmal ein Kanalwechsel ansteht. Es hieß ja, dass der NDR ab Frühjahr 2017 Rundstrahlung anstrebt. Ob dafür auch der Kanal gewechselt werden muss?

von Habakukk - am 02.12.2016 10:07
Zitat
DAB_Saar
Zitat
Chief Wiggum
Zitat
Jassy
NEU (A): 99,1 Erkner (134300, 522233), 62m, 65m, 500W, D 30-320


Da wird die zuletzt in Berlin für Veranstaltungsfunk genutzte 99,1 für etwas rund um Erkner geopfert?
Seltsam...:gruebel:


Nach Berlin wird ausgeblendet.


Nein, nicht wirklich.

von Chief Wiggum - am 02.12.2016 11:09
Zitat
iro
Zitat
Mc Jack
Radio Hannover scheint von der 87,6 die Nase voll zu haben. Komisch. ;-)

RH hat zumindest mitbekommen, daß die 100.0 gerade koordiniert wird, ich hatte drauf hingewiesen und sie hatten das bereits auf dem Plan.... Mehr haben sie aber nicht dazu gesagt.



...und mit 300W rund hat man auch etwas mehr vom Umland im Boot. Das seltsame Diagramm der 87,6 war Murks.

von Mc Jack - am 02.12.2016 11:11
Zitat
RADIO354
Hallo Zusammen,

Was bedeuten die " HEFF " Werte in den Tabellen .....


https://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_Antennenh%C3%B6he

von Harald Z - am 02.12.2016 11:16
105,8 Salzburg ist gelöscht? Das war doch Kronehit, oder Welle1, wenn ich mich recht entsinne??

von Rheinländer - am 02.12.2016 11:17
Zitat
Rheinländer
105,8 Salzburg ist gelöscht? Das war doch Kronehit, oder Welle1, wenn ich mich recht entsinne??


keines von beiden.

von forza_viola - am 02.12.2016 11:38
Wenn das entsinnen fehl schlägt, hilft ein Blick in die FMLIST...so als kleiner Tip. :cheers:

von Peter Schwarz - am 02.12.2016 13:42

D NI Aurich 58 AT 47.0 6 219 H N 21.11.2016


Was will man auf E58 Senden?
Hat man sich doch noch umentschieden und will die Privaten aufschalten? :confused:

von _Yoshi_ - am 02.12.2016 17:55
Simulcast Mux für DVB-T (alt).

von DAB_Saar - am 02.12.2016 18:22
Zitat
DAB_Saar
Simulcast Mux für DVB-T (alt).


Stimmt!
Das kann es auch sein.

von _Yoshi_ - am 02.12.2016 19:08
Wieso DVB-T alt ? Der Simulcast-Mux ist doch der DVB-T2 HD-Pilotmux. Nach meinem Wissenstand lt.Migrationstabelle soll auf K 58 der nachlaufende DVB-T2 HD-Pilot vom 29.3. bis zum 31.12.2017 laufen.

von ElDee - am 02.12.2016 22:09
Was für einen Sinn soll DVB-T2HD Pilot Mux nach dem regulären Start von DVB-T2 haben?

Nein es ist der Simulcast Mux DVB-T alt. SIehst du auch daran, dass die T" Kennung in der Beschreibung fehlt.

von DAB_Saar - am 02.12.2016 22:33
Zitat
Harald Z
Zitat
RADIO354
Hallo Zusammen,

Was bedeuten die " HEFF " Werte in den Tabellen .....


https://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_Antennenh%C3%B6he


@ Harald Z,

Vielen Dank, damit muss Ich mich mal etwas Intensiver beschäftigen.

von RADIO354 - am 03.12.2016 09:28
Der NDR Mux (12B) in Flensburg bekommt im Frühjahr eine eigene Antenne, weil das Programm rundstrahlen soll.
Derzeit wird die Antenne für den Bundesmux mitbenutzt.
Von einem Kanalwechsel war am 16.11.2016 keine Rede.

Besagte Meldung stammte von mir.

Gruß Sven

von svenfl - am 04.12.2016 16:29
Wird der 5C in Dänemark irgendwo eingesetzt oder warum hat man da keine Rundstrahlung durchbekommen ?

von Terranus - am 04.12.2016 18:46
Es sieht ganz danach aus, als ob man den Kanal 5 oder Teile davon in Dänemark nutzen will.

In Schweden wurde doch auch das VHF Band mit einigen Programmen mit DVB-T2 h.264 genutzt.

von Eheimz - am 04.12.2016 19:18
Zitat
svenfl
Der NDR Mux (12B) in Flensburg bekommt im Frühjahr eine eigene Antenne, weil das Programm rundstrahlen soll.
Derzeit wird die Antenne für den Bundesmux mitbenutzt.
Von einem Kanalwechsel war am 16.11.2016 keine Rede.

Besagte Meldung stammte von mir.

Gruß Sven


Eine komplett eigene Antenne oder wird nur eine zusätzliche nach Norden isntalliert, die nur mit dem NDR Mux versorgt wird?

von DAB_Saar - am 04.12.2016 22:22
Zitat
Manfred Z
DVB-T am 1. Dezember 2016

Die Liste enthält 5951 Datensätze (5868 am 21.11.)

D SL Göttelborner Höhe 40 AT 44.0 440 195 V N 21.11.2016
D SL Saarbrücken Schoksberg 40 AT 43.0 370 283 V N


Ziehen die jetzt noch einen neuen DVB-T-Multiplex im Saarland auf, auf wohl T2 schon im Testbetrieb ist, oder wie soll ich das verstehen?

von FrankSch - am 05.12.2016 12:24
nein, dass ist der Simulcast Mux in DVB-alt ab Ende März 2017.

Wird leider zum Teil regional besser gehen als die DVB-T2 Muxe.

von DAB_Saar - am 05.12.2016 12:36
Zitat
svenfl
Der NDR Mux (12B) in Flensburg bekommt im Frühjahr eine eigene Antenne, weil das Programm rundstrahlen soll.
Derzeit wird die Antenne für den Bundesmux mitbenutzt.
Von einem Kanalwechsel war am 16.11.2016 keine Rede.

Besagte Meldung stammte von mir.

Gruß Sven


Naja ohne einen Kanalwechsel macht es wenig sinn rundzustrahlen... Das dänische DAB Netz besteht ja aus vielen kleinen Sendern. Ich denke mir, dass im Nahbereich der Sender in z.B. Sonderborg (Sønderborg) oder Tondern (Tønder) auf Kanal 12B nicht viel ankommen wird.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 06.12.2016 08:39
1. Nach meinen Informationen soll die Antenne für den NDR Mux in Flensburg auf einer anderen Höhe jedenfalls höher als jetzt montiert werden um Rundstrahlung zu ermöglichen.
Es wird weitere Sender in Schleswig und wahrscheinlich auch auf Sylt geben die im SFN mit Flensburg laufen werden.
2. Nachbarkanalauslöschungen gibt es bei DAB+ nur wenn Breitband Verstärker auf Empfängerseite eingesetzt werden, die nicht nur das Nutzsignal verstärken sondern auch das Rauschen. Ausserdem kann durch einen Breitbandverstärker die Eingangsstufe der Empfänger übersteuert werden was zu einer Auslöschung des Signals führt.
Die weitere Diskussion hierüber sollte im Bereich Norddeutschland des DAB+ Foriums erfolgen da es hier Offtopic wird

von svenfl - am 06.12.2016 09:48
@Iro, Mc Jack: momentan ist auf 100,0 in Langenhagen und Garbsen im VW Passat 3C mit Werksradio RCD300 WDR 4 aus Münster/Baumberge mit RDS zu empfangen. Ansonsten kommt dauerhaft hörbar, aber ohne RDS Radio Aktiv aus Hameln durch. Wenn die 100,0 wirklich für Radio Hannover vorgesehen ist, wird man vom Regen in die Traufe rutschen, befürchte ich.
Warum nimmt man nicht die 95,0 oder die 88,0?

von Optimierer - am 06.12.2016 21:27
Noch mieser als mit der 87.6 kann es nicht werden, da ist die 100.0 schon ganz gut. 300W viel weiter oben vom Telemax muss man im 20km Radius erstmal bei Seite geschoben bekommen. Wenn bei Tropo Aurich oder Leipzig gut durchschlägt (104.9), geht RADIO 21 auch nicht gleich im Chaos unter. Im weitläufigen Stadtgebiet sowie im Norden und Osten der Region kommt Radio Aktiv nur ganz schwach mal hierund da mit O-1 durch, sonst nichts unter normalen Gegebenheiten. Im Gegensatz kann man Hamburg selbst in der hannoverschen City immer schwach irgendwo bekommen (vgl. 99.2), was dann auch spätestens an der Stadtgrenze zur massiven Anfälligkeit der 87.6 führt.

von Dr. Antenne - am 07.12.2016 06:47
Warum hat man dann die 87,6 für Hannover nicht gleich rund, höher und mit mehr Leistung koordiert? Die könnte den "Brummern" von NDR2 und hr3 doch selbst dann "nichts anhaben".

von Optimierer - am 07.12.2016 11:51
Gibt es eigentlich Bilder, die die UKW-Sendeantennen am Telemax an den drei verwendeten Ebenen zeigen (ganz unten DLF 94,0, darüber dann RH 87,6 und ganz oben dann der Rest)? Das "Vogelnetz" um den Gittermast auf dem Telemax macht es ja fast unmöglich, mit dem Fernglas die Antennen zu erkennen.

von Optimierer - am 07.12.2016 11:57
Zitat
Optimierer
Warum hat man dann die 87,6 für Hannover nicht gleich rund, höher und mit mehr Leistung koordiert? Die könnte den "Brummern" von NDR2 und hr3 doch selbst dann "nichts anhaben".


Weil Hamburg und Biedenkopf vorher da waren. Das Problem ist auch nicht primär Biedenkopf, sondern Moorfleet (Hamburg).

Man täuscht sich, wie weit man andere Rundfunkanlagen durch deinen Sender beeinträchigen kann.

In diesem Szenario, wäre natürlich kein Zentraler Standort, sondern im Norden mit Richtstrahlung nach Süden am sinnvollsten.

von DAB_Saar - am 07.12.2016 12:26
Zitat

Man täuscht sich, wie weit man andere Rundfunkanlagen durch deinen Sender beeinträchigen kann.


Also beim besten Willen, das angestammte Sendegebiet von Moorfleet mit seinen 80kW stört man nicht aus Hannover. Auch nicht mit 2kW. Nicht vom Telemax. Wirklich nicht. Als vorgeschobenes Argument wird es aber so gelaufen sein.
Von Norden kommend wechselt das Radio bei NDR2 in etwa der Höhe Bispingen von der 87,6 auf die 95,9 und auch auf die 99,8. Weiter südlich übernehmen dann die 102,6 und die 96,2, bis sich dann bis kurz vor Göttingen die 92,1 ins Display einbrennt. Gelegentliche kurze Frequenzwechsel inbegriffen.


Ich werfe als mögliches Argument noch die Goslarer 87,7 in den Raum.

*edit*
Eine andere Möglichkeit werfe ich als _Überlegung_ noch in den Raum: mögliche Kostengründe.
Gerichtet kostet evtl. weniger als rund sendend, was in diesem Fall sogar Sinn macht. Warum sollte man auch nach Norden raus gegen die Wand senden...

von Mc Jack - am 07.12.2016 12:36
Zitat
Optimierer
Gibt es eigentlich Bilder, die die UKW-Sendeantennen am Telemax an den drei verwendeten Ebenen zeigen (ganz unten DLF 94,0, darüber dann RH 87,6 und ganz oben dann der Rest)? Das "Vogelnetz" um den Gittermast auf dem Telemax macht es ja fast unmöglich, mit dem Fernglas die Antennen zu erkennen.


Meiner Meinung nach kommen beide Frequenzen von hier:
http://www.senderfotos-bb.de/bilder/telemax13.jpg

Dazu auch http://emf3.bundesnetzagentur.de/bnetzachart/Standort.vtl.aspx?fid=16920
Antennen nach 120°, 210° und 300° / Interpretation: Eintrag 178m 210° (=210° und 300° für 87,6) / Eintrag 178m 100° (=100° bis 320° für 94,0)

von Harald Z - am 07.12.2016 12:36
http://www.senderfotos-bb.de/bilder/telemax13.jpg

Tolle Anordnung zwischen zwei Plattformen. Hallo Stehwelle, wie geht's?

von Peter Schwarz - am 07.12.2016 12:45
Zitat
Mc Jack
Zitat

Man täuscht sich, wie weit man andere Rundfunkanlagen durch deinen Sender beeinträchigen kann.


Also beim besten Willen, das angestammte Sendegebiet von Moorfleet mit seinen 80kW stört man nicht aus Hannover. Auch nicht mit 2kW. Nicht vom Telemax. Wirklich nicht. Als vorgeschobenes Argument wird es aber so gelaufen sein.
Von Norden kommend wechselt das Radio bei NDR2 in etwa der Höhe Bispingen von der 87,6 auf die 95,9 und auch auf die 99,8. Weiter südlich übernehmen dann die 102,6 und die 96,2, bis sich dann bis kurz vor Göttingen die 92,1 ins Display einbrennt. Gelegentliche kurze Frequenzwechsel inbegriffen.
.


Natürlich nicht, sonst wäre ja bei der Koordiniation was schief gelaufen.
Wo das Autoradio wechselt ist, dabei Zweitrangig, sondern Versorgungsgebiete und Feldstärkenwerte. Hierbei wird der ungünstigste Fall für die Stammfrequenz und der günstigste Fall für die neue Frequenz angenommen.

von DAB_Saar - am 07.12.2016 16:41
Zitat
Peter Schwarz
http://www.senderfotos-bb.de/bilder/telemax13.jpg

Tolle Anordnung zwischen zwei Plattformen. Hallo Stehwelle, wie geht's?


Ich glaube, die Leute dort sind Profi genug um sowas richtig zu machen ;)
[attachment 8500 hannover.jpg]
[attachment 8501 hannover2.jpg]

von Chief Wiggum - am 07.12.2016 17:01
Zitat
Mc Jack
Zitat

Man täuscht sich, wie weit man andere Rundfunkanlagen durch deinen Sender beeinträchigen kann.


Also beim besten Willen, das angestammte Sendegebiet von Moorfleet mit seinen 80kW stört man nicht aus Hannover. Auch nicht mit 2kW. Nicht vom Telemax. Wirklich nicht. Als vorgeschobenes Argument wird es aber so gelaufen sein.


Dein bester Wille stimmt aber nicht mit den Planungsgrundlagen überein, nach denen UKW-Rundfunksender koordiniert werden. Die Ausbreitungskurven der ITU in ITU-R P.370-7 und deren Empfehlungen im Dokument ITU-R BS.412-9 führen nämlich zu einem anderen Ergebnis.

Grobe Abschätzung: Hamburg 87.60 MHz ist mit 100 kW rund und 274 m Effektivhöhe koordiniert. Damit kommt man laut besagter Kurve noch in 100 km Entfernung nach Süden auf die übliche Mindestfeldstärke von 54 dBuV/m (Stereoempfang, ländliche Umgebung, üblicher Störpegel, Dipol 10 m über Grund). Als Hamburg koordiniert wurde, da gab es Visselhövede noch nicht, und er musste tatsächlich bis knapp 100 km nach Süden versorgen. Von dort sind es vielleicht noch 60 km bis Hannover. Und nach der gleichen Kurve würde Hannover mit 2 kW und rund 150 m Effektivhöhe noch rund 50 dBuV/m erzeugen. Das würde dort offensichtlich Hamburg stören, denn für Stereoempfang besteht Anspruch auf einen Schutzabstand von 45 dB für Gleichkanalstörer.

Für die nationale Koordination sind die ITU-Regeln nicht bindend, aber an Stelle des NDR würde ich solch einen Gleichkanalstörer ohne ausreichende Strahlungseinzüge auch nicht akzeptieren.

73 de Uli

von ulionken - am 07.12.2016 19:37
Ach Herrjemine, ich bezog meine Aussage nicht auf die Situation in den Fünfzigern, sondern auf die Gegenwart. Ich hätte es vielleicht anders formulieren sollen.

von Mc Jack - am 07.12.2016 20:18
Also soll die neue 100,0 MHz dann von den rundstrahlenden Antennen oben am Mast hinter dem "Vogelnetz" kommen. Ist das sicher, daß die neue Freq. für Radio Hannover vorgesehen ist? Was geschieht dann mit der 87,6? Wird sie neu ausgeschrieben oder abgeschaltet? Es gäbe ja evtl. durchaus Anbieter, die an einer "Low-Cost"-Frequenz in Hannover interessiert sein könnten, wie z.B. Radyo Metropol FM, Radio Teddy, Energy, Flux FM... und trotz Leibnitz-Uni gibt es noch kein Studentenradio auf FM in Hannover.

von Optimierer - am 08.12.2016 12:17
Zitat

Ist das sicher, daß die neue Freq. für Radio Hannover vorgesehen ist?

Nein, das ist reine Spekulation.
Sicher ist ausschließlich, daß die Frequenz koordiniert wurde. Mehr nicht.

von iro - am 08.12.2016 13:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.