Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
DX OberTShausen, Spacelab, Thomas (Metal), ulionken

Radiomobile - Falsche Berechnung bei USA-Karten

Startbeitrag von DX OberTShausen am 16.12.2016 19:27

Hallo,

ich möchte eine Karte erstellen für einen Sender in Tennessee. Radiomobile lädt die richtigen Karten dafür runter. Die Höhendaten stimmen. Auch die Antennenhöhe usw. stimmen. Ich habe auch die kompletten USA-Karten sicherheitshalber auf meine Festplatte geladen. Trotzdem passt die errechnete Reichweitenkarte nicht.



In Realität ist der Sender im gesamten Gebiet auf der Karte mehr oder weniger gut empfangbar. Es wird mit 91 KW von einem exponierten Standort gesendet.

Was ist nun falsch?
Ich habe die Netz-Datei und die Map-Datei mal angehängt. Kommt bei euch etwas anderes heraus oder habe ich irgendwo falsche Angaben gemacht?

Danke vorab!

EDIT: Dateien gelöscht. Fehler wurde gefunden.

Antworten:

Ich kann weder die .net, noch die .map laden: "Invalid procedure call or argument". Das könnte natürlich ein Versions-Problem bei mir sein.
Ich würde jetzt davon ausgehen, daß irgendwas in der .net verstellt ist. Ggf. solltest du das RM nochmals öffnen und die net-Daten damit vergleichen wo es funktioniert. Ich würde jetzt vermuten, daß unter Parameters, Feld "Mode of variability" der Fehler zu verorten ist.

von Thomas (Metal) - am 16.12.2016 20:08
Fehler gefunden!

Die Koordinaten auf fmscan.org waren einfach falsch. Die richtigen Koordinaten fand ich hier: http://latitude.to/articles-by-country/us/united-states/116851/wivk-fm

Trotzdem noch eine Frage dazu: Wenn ich die Koordinaten bei Stationseigenschaften eingebe, ändert Radiomobile die Höhe automatisch auf über 800m. Laut FMscan beträgt die Höhe aber 633m. Ist auch das falsch? Richten sich die Höhenangaben bei FMscan nach den Koordinaten oder gibt es dafür eine andere Quelle?

von DX OberTShausen - am 16.12.2016 20:09
...dann würde ich sagen daß entweder die Koordinaten der Stationsangabe oder die map-Daten nicht passen. Sofern man nicht irgendwo im steil abfallenden Hochgebirge unterwegs ist, sollten solche Sprünge ausbleiben.

von Thomas (Metal) - am 16.12.2016 20:32
In diesem Fall ist es schon eher ein steil abfallendes Gebirge. Fast 300m Höhenunterschied zu den tatsächlichen Koordinaten.
Die Koordinaten in dem oben genannten Link stimmen übrigens auch nicht ganz. Ich hab jetzt dank Google Earth die genauen Koordinaten gefunden und die Karte passt nun :spos:

Zitat
Thomas (Metal)
Ich kann weder die .net, noch die .map laden: "Invalid procedure call or argument". Das könnte natürlich ein Versions-Problem bei mir sein.


Ja, daran wird es vermutlich liegen. Ich nutze die neueste Version und auch nicht die Englische, sondern die Deutsche.

von DX OberTShausen - am 16.12.2016 20:59
Und noch ein letztes mal: die Forenfunktion "Datei anhängen" ist nur und ausschließlich für die angezeigten Dateitypen gedacht! Die Forensoftware prüft regelmäßig alle gespeicherten Dateianhänge und löscht Dateien die sie nicht öffnen kann. Und dazu zählen nun mal Dateien deren Endung verändert wurde nur um die Limitierung der Forensoftware zu umgehen. (Was an sich ja schon eine Frechheit des Uploaders ist!) Es wäre ja auch irgendwo schade wenn ihr eine Datei hochladet und diese im dümmsten Fall bereits eine Minute später schon nicht mehr verfügbar wäre. Mal ganz davon abgesehen bekommen wir den Speicherplatz von MySnip ja auch nicht geschenkt. Wir haben eh nur ein (relativ) schmales Kontingent an Speicherplatz zur Verfügung das wir euch auch noch freiwillig zur Verfügung stellen damit ihr eure Bilder und/oder Bedienungsanleitungen und ähnliches hier mit anderen so einfach wie möglich teilen könnt. Da hat es schon etwas unverschämtes das auszunutzen indem man die Dateiendung ändert obwohl man mit der gleichen Anzahl von Klicks das ganze auch bei einem der vielen Dateihoster hätte hochladen können.

Wir Moderatoren werden verstärkt nach solchen "besonderen" Dateianhängen ausschau halten und diese umgehend und ohne Vorwarnung löschen bevor es die Forensoftware tut und der Dateilink ins Nirvana führt.

von Spacelab - am 16.12.2016 21:13
Zitat
Spacelab
Und noch ein letztes mal: die Forenfunktion "Datei anhängen" ist nur und ausschließlich für die angezeigten Dateitypen gedacht! Die Forensoftware prüft regelmäßig alle gespeicherten Dateianhänge und löscht Dateien die sie nicht öffnen kann. Und dazu zählen nun mal Dateien deren Endung verändert wurde nur um die Limitierung der Forensoftware zu umgehen. (Was an sich ja schon eine Frechheit des Uploaders ist!) Es wäre ja auch irgendwo schade wenn ihr eine Datei hochladet und diese im dümmsten Fall bereits eine Minute später schon nicht mehr verfügbar wäre. Mal ganz davon abgesehen bekommen wir den Speicherplatz von MySnip ja auch nicht geschenkt. Wir haben eh nur ein (relativ) schmales Kontingent an Speicherplatz zur Verfügung das wir euch auch noch freiwillig zur Verfügung stellen damit ihr eure Bilder und/oder Bedienungsanleitungen und ähnliches hier mit anderen so einfach wie möglich teilen könnt. Da hat es schon etwas unverschämtes das auszunutzen indem man die Dateiendung ändert obwohl man mit der gleichen Anzahl von Klicks das ganze auch bei einem der vielen Dateihoster hätte hochladen können.

Wir Moderatoren werden verstärkt nach solchen "besonderen" Dateianhängen ausschau halten und diese umgehend und ohne Vorwarnung löschen bevor es die Forensoftware tut und der Dateilink ins Nirvana führt.


Danke für den Hinweis!
Das war mir tatsächlich nicht bewusst, obwohl ich hier jeden Tag mitlese.
Ich hätte ja jetzt die riesige 90 Kb-Datei gelöscht, aber wie ich sehe warst du schneller ;)
Tut mir leid, dass ich so unverschämt war! Kommt nicht wieder vor.

Tipp: Einfach mit in die Nutzungsbedignungen schreiben. Dort steht davon nämlich nichts drin und da gehört sowas rein!

von DX OberTShausen - am 16.12.2016 21:20
Ja ist ja gut. Schwamm drüber. Es hat sich ja jetzt keiner ein Bein gebrochen.

von Spacelab - am 16.12.2016 21:22
Zitat
DX OberTShausen
Fehler gefunden!

Die Koordinaten auf fmscan.org waren einfach falsch.


Nein, diese Koordinaten in fmscan.org sind nicht falsch. Die Koordinaten in FMLIST und in fmcan.org sind 83°40'10" W / 35°48'41" N und entsprechen denen in der FCC-Database for WIVK-FM Knooxville. Auf Google Earth findet man genau an diesem Ort einen Sendemast, der auf 922 m ü NN liegt. Laut FCC-Database ist die Standorthöhe 921 m (1014-93=921). Die Standorthöhe fehlt bisher in FMLIST. Die Standort-Koordinaten stehen übrigens seit 2009 (richtig) in FMLIST.

Zitat
DX OberTShausen
Die richtigen Koordinaten fand ich hier: http://latitude.to/articles-by-country/us/united-states/116851/wivk-fm


Woher weisst Du denn, dass dies "die richtigen Koordinaten" sind? Diese Koordinaten sind nach meiner Ansicht falsch. Unter Google Earth findet man an diesem Ort nämlich einen dichten Wald, aber keinen Sendemast. Die FCC-Database und FMLIST liegen nach meiner Ansicht richtig. WIVK-FM könnte ziemlichen Ärger mit der Lizenzbehörde FCC bekommen, wenn sie falsche Standortangaben machen.

Zitat
DX OberTShausen
Trotzdem noch eine Frage dazu: Wenn ich die Koordinaten bei Stationseigenschaften eingebe, ändert Radiomobile die Höhe automatisch auf über 800m. Laut FMscan beträgt die Höhe aber 633m. Ist auch das falsch? Richten sich die Höhenangaben bei FMscan nach den Koordinaten oder gibt es dafür eine andere Quelle?


Nein. FMSCAN behauptet gar nicht, dass "die Höhe" 633m ist, das ist nur Deine Interpretation. 633m ist nicht die Höhe des Standorts, sondern die effektive Antennenhöhe (HAAT = Height above averade terrain), das ist die mittlere Höhe der Sendeantenne im Vergleich mit dem Gelände rundherum. Deshalb steht in der FMSCAN-Tabelle auch "HAAT (relative height) 633" und nichts anderes. In FMSCAN fehlt bisher die Höhenangabe für diesen Standort. Ich trage sie sonst gerne nach.

Radiomobile setzt automatisch die Standorthöhe an, die es aus dem vorhandenen Kartenmaterial "abliest". Je nach Qualität des Kartenmaterials ist dieser automatisch berechnete Wert ganz gut oder ziemlich daneben...

73 de Uli

von ulionken - am 16.12.2016 21:50
Zitat
ulionken
Radiomobile setzt automatisch die Standorthöhe an, die es aus dem vorhandenen Kartenmaterial "abliest". Je nach Qualität des Kartenmaterials ist dieser automatisch berechnete Wert ganz gut oder ziemlich daneben...


Danke! Genau das war auch gemeint.
Dann hab ich wohl einfach die Koordinaten von FMscan falsch abgeschrieben.

von DX OberTShausen - am 16.12.2016 22:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.