Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Kohlberger91, Rheinländer, Habakukk, elchris, Thomas (Metal), Peter Schwarz, Mc Jack, forza_viola, Zwölf, Cha, ... und 3 weitere

Galaxy Bmbg

Startbeitrag von Thomas (Metal) am 30.12.2016 20:59

...hört da eigentlich jemand zu? Ansonsten würde die Störung welche seit Wochen auf der 104,7 besteht und deutlich bei Stereo bemerkbar ist doch auffallen.

Antworten:

Das ist keine Störung, das sind Soundeffekte in heutiger Chartmusik. :D

von elchris - am 31.12.2016 15:59
Hört euch Mal die 98,9 aus Kulmbach an,die klingt so klirrend wie der AFN. :joke:

von Robert S. - am 01.01.2017 19:48
Die 104,7 läuft wieder normal.

von Thomas (Metal) - am 04.01.2017 20:47
Im Bezug auf Galaxy, ist es möglich den Sender auf UKW, durchgehend von der Landesgrenze (A3) von FFM kommend, via A9 und A8 bis zur AUT Grenze zu hören? ( DAB ausgenommen)

von Rheinländer - am 04.01.2017 20:52
Zitat
Rheinländer
Im Bezug auf Galaxy, ist es möglich den Sender auf UKW, durchgehend von der Landesgrenze (A3) von FFM kommend, via A9 und A8 bis zur AUT Grenze zu hören? ( DAB ausgenommen)


Ein klares Nein! Nicht nur von die unterschiedlichen PI-Code. Galaxy gibt es nur vereinzelt auf UKW in Bayern, ebenso EgoFM. In Nürnberg gibt es schonmal kein Galaxy auf UKW, ebenso (bis auf Rossenheim) im Münchener Raum.

Auch wenn es auf der Karte anders aussieht und man meinen könnte, man könnte es auf UKW durchgehend hören. Die Sendeleistung der Einzeln Frequenzen sind zu schwach (~100W) und reichen kaum aus der Stadt herraus und dann gibt noch das Problem mit dem PI-Code und den AF-Listen, was schon ärgerlich ist (gut ich hòre den Sender eh nicht, mir gehts aber um Prinzip), denn mache könnten sich durchaus ergänzten wie z.B Oberfranken vs. Weiden.
[attachment 8627 2017-01-0422.38.45.png]

von Kohlberger91 - am 04.01.2017 21:39
Zitat
Rheinländer
Im Bezug auf Galaxy, ist es möglich den Sender auf UKW, durchgehend von der Landesgrenze (A3) von FFM kommend, via A9 und A8 bis zur AUT Grenze zu hören? ( DAB ausgenommen)

Durchgehend einen Sender von Hessen bis Österreich hören geht auf UKW nur beim BR und Antenne. Aus dem Grund bin ich seit Jahren auf DAB und höre Galaxy, Energy und Kultradio wann und wo ich will.

von lindau42 - am 04.01.2017 22:36
Zitat
lindau42
Durchgehend einen Sender von Hessen bis Österreich hören geht auf UKW nur beim BR und Antenne. Aus dem Grund bin ich seit Jahren auf DAB und höre Galaxy, Energy und Kultradio wann und wo ich will.


streng genommen noch das BLR Mantelprogramm das in der Nacht-/ Abendstunden auf allen Regionalen Sendern bei uns lauft. Einziger hacken ist nur das selber durch schalten / umschalten muß beim verlassen des Regionalsender Gebietes des örtlichen Regionalsenders (A93: Euroherz zu Ramasuri zu Charivari usw. )

von Kohlberger91 - am 05.01.2017 09:16
Zitat
Rheinländer
Im Bezug auf Galaxy, ist es möglich den Sender auf UKW, durchgehend von der Landesgrenze (A3) von FFM kommend, via A9 und A8 bis zur AUT Grenze zu hören? ( DAB ausgenommen)


Die Karte spricht wohl für sich: ;-)
[attachment 8629 RadioGalaxyFMscan.png]

von Cha - am 05.01.2017 16:45
Galaxy klingt doch sowieso immer beschissen :bruell:

von quarzofen - am 08.01.2017 21:10
Zitat
Kohlberger91
Zitat
Rheinländer
Im Bezug auf Galaxy, ist es möglich den Sender auf UKW, durchgehend von der Landesgrenze (A3) von FFM kommend, via A9 und A8 bis zur AUT Grenze zu hören? ( DAB ausgenommen)


Ein klares Nein! Nicht nur von die unterschiedlichen PI-Code. Galaxy gibt es nur vereinzelt auf UKW in Bayern, ebenso EgoFM. In Nürnberg gibt es schonmal kein Galaxy auf UKW, ebenso (bis auf Rossenheim) im Münchener Raum.

Auch wenn es auf der Karte anders aussieht und man meinen könnte, man könnte es auf UKW durchgehend hören. Die Sendeleistung der Einzeln Frequenzen sind zu schwach (~100W) und reichen kaum aus der Stadt herraus und dann gibt noch das Problem mit dem PI-Code und den AF-Listen, was schon ärgerlich ist (gut ich hòre den Sender eh nicht, mir gehts aber um Prinzip), denn mache könnten sich durchaus ergänzten wie z.B Oberfranken vs. Weiden.
[attachment 8627 2017-01-0422.38.45.png]


Also ist Galaxy quasi ein reiner Stadtsender. Der dann auf den verschiedenen Frequenzen Unterschiedliche Programme, für die jeweiligen Zielgebiete sendet. Ich hatte mich schon gewundert gehabt, dass man den kaum im Suchlauf findet.

Also gibt es da wirklich nur die BR programme, und die Antenne, Wobei man da sogar noch SWR3 mit dazu zählen kann, den der geht bis im Altmühltal überall.

Klar über DAB hat sich das alles eh erledigt

von Rheinländer - am 09.01.2017 08:06
Galaxy heisst nicht umsonst das Energy aus dem Kuhstall, wobei man halt eher kleinere Städte bespielt als wirklich das Land drumrum. Daher hört die Jugend zwischen Landshut und Passau, die kein DAB+ Gerät besitzt, eben vom Feind Kronehit und/oder Welle1.

von elchris - am 09.01.2017 10:57
Zitat
elchris
Galaxy heisst nicht umsonst das Energy aus dem Kuhstall, wobei man halt eher kleinere Städte bespielt als wirklich das Land drumrum. Daher hört die Jugend zwischen Landshut und Passau, die kein DAB+ Gerät besitzt, eben vom Feind Kronehit und/oder Welle1.


gehen die beiden da echt ohne Probleme? Wobei welle1 deutlich besser als die krone ist!

von Rheinländer - am 09.01.2017 18:24
Zitat
Rheinländer
Also gibt es da wirklich nur die BR programme, und die Antenne, Wobei man da sogar noch SWR3 mit dazu zählen kann, den der geht bis im Altmühltal überall.

Klar über DAB hat sich das alles eh erledigt


SWR 3 deckt aber doch nicht ganz Bayern ab, also kann man es nicht dazu zählen ;)

Zitat
Rheinländer
Also ist Galaxy quasi ein reiner Stadtsender. Der dann auf den verschiedenen Frequenzen Unterschiedliche Programme, für die jeweiligen Zielgebiete sendet.

Ja (sehe Bild), der unterschied liegt an Regionale Werbung-, News-, Trends-, Tipps-, Events-, Veranstaltungssports die zwischen 15:00 bis 19:00 Uhr (MO-FR) eingeblendet werden. Die Musik vom Landesweitem DAB+ Programm (Produziert aus Regensburg) wird ausgeblendet und später blendet man sich wieder ein. Mache Stadionen sollen in die Abendstunden auch komplett ein eigenes Programm fahren. Du Zufühung des Mantelsprogramm bzw. dem Landesweiten Galaxys erfolgt bei manchen Stadionen über DAB+.
[attachment 8648 Galaxy.JPG]

von Kohlberger91 - am 09.01.2017 19:17
Danke dir, also ist das ein Lokalradio auf Jugend basis :eek: keine schlechte idee, die Land Jugend bleibt dabei auf der Strecke. Wobei man da ja auch Antenne hören könnte, wenn ich net ganz falsch liege laufen da auch Lokal Programme, wenn auch für etwas größere Regionen?

Interessant wirds wie weit der ins Inntal mit der 106,6 geht bzw auch DAB vom Wendelstein, in Kiefersfelden sollte da laut Karte kaum was ankommen, ich werde das bald Testen können :-)

von Rheinländer - am 09.01.2017 20:41
Zitat
Rheinländer
Danke dir, also ist das ein Lokalradio auf Jugend basis :eek: keine schlechte idee, die Land Jugend bleibt dabei auf der Strecke.


Wieso? Metropolen sind die Städte wo Galaxy sendet nun wirklich nicht. Oberfranken ist sehr Ländlich. Es gibt auch Ländliche Regionen in Bayern die kein "Jugendsender" haben und andere die zwar kein Galaxy auf FM haben, dafür andere Sender wie GongFM, UnserRadio usw...

von Kohlberger91 - am 09.01.2017 21:07
Zitat
Rheinländer
Interessant wirds wie weit der ins Inntal mit der 106,6 geht bzw auch DAB vom Wendelstein, in Kiefersfelden sollte da laut Karte kaum was ankommen, ich werde das bald Testen können :-)


Galaxy Rosenheim auf UKW geht nicht sonderlich weit. Der Fernsehturm in Rosenheim ist kaum 50m hoch und steht mitten in der Stadt, sendet also praktisch total aus dem Loch heraus (Rosenheim liegt auf 450m, die Umgebung ist teils auf 550m oder höher). Einzig am Inn entlang mag das Signal noch etwas weiter reichen, aber dank funzeliger 100 Watt auch nicht wirklich weit. In Kiefersfelden wird 106,5 Kronehit vom Patscherkofel sicherlich deutlich stärker sein.

Das DAB-Paket sollte in Kiefersfelden gut empfangbar sein, auch wenn der Wendelstein etwas abgeschattet ist, dafür sorgen die Reflexionen rundherum. Erst Richtung Wörgl setzt das Paket dann erstmalig aus. Beim Indoorempfang mag es in Kiefersfelden aber vielleicht anders aussehen, das kann ich nicht aus eigener Erfahrung beurteilen.

Im Osten des Landkreis Rosenheim (Chiemsee-Gegend) spielt Radio Galaxy praktisch keine Rolle mehr. Hier hört man eher Welle 1 oder Energy aus Salzburg. Kronehit ist hier nur noch was für DXer.

von Habakukk - am 10.01.2017 08:42
Mächtig OT, @ Habakukk:
Wie hat sich Welle 1 SBG eigentlich programmlich entwickelt? Anfang der Nullziger war das ja ein Programm zum Finger schnalzen. Was hatte ich mich in MUC über die Alpenwelle geärgert...

von Mc Jack - am 10.01.2017 08:56
Galaxy spielt halt das, was irgendwelche berufsjugendliche Radioberater meinen, es gefalle "der Jugend". Ego FM ist da schon ne andere Nummer...

von Peter Schwarz - am 10.01.2017 09:47
Zitat
Kohlberger91
Zitat
lindau42
Durchgehend einen Sender von Hessen bis Österreich hören geht auf UKW nur beim BR und Antenne. Aus dem Grund bin ich seit Jahren auf DAB und höre Galaxy, Energy und Kultradio wann und wo ich will.


streng genommen noch das BLR Mantelprogramm das in der Nacht-/ Abendstunden auf allen Regionalen Sendern bei uns lauft. Einziger hacken ist nur das selber durch schalten / umschalten muß beim verlassen des Regionalsender Gebietes des örtlichen Regionalsenders (A93: Euroherz zu Ramasuri zu Charivari usw. )

Die meisten Radiogeräte haben doch eine RDS-Einstellung für regionale Programme, die dafür sorgen müsste, dass das Radio immer den jeweiligen Regionalsender sucht, oder?
Läuft das Mantelprogramm wirklich auf allen Lokalsendern? D.h. wenn ich z.B. auf RSA die Sendung "Der beste Musikmix aus vier Jahrzehnten" (21 Uhr bis 5 Uhr) höre, könnte ich das theoretisch bayernweit hören, obwohl die Nachtsendungen auf anderen Lokalprogrammen anders heißen?

von Zwölf - am 10.01.2017 10:31
Zitat
Rheinländer
gehen die beiden da echt ohne Probleme? Wobei welle1 deutlich besser als die krone ist!


Welle 1 auf der 106,2 ist schon östlich von München kein Problem, in den tieferen Lagen des Rotttals schwächelts etwas - Kronehit dudelt je nach Ortslage auf 104,9 aus Schärding oder 104,20 Hallein/Zinkenkogel. Auch Energy Salzburg auf 94,0 geht je nach Ortslage noch. Insgesamt sind die Österreicher hier im Delta östlich von München, zwischen A94 und A8, wesentlich einfacher zu empfangen als eine der Galaxyfunzeln oder irgendein anderes deutsches Jugendformat - auf UKW bezogen - mit DAB+ stünde neben Galaxy auch noch Energy zur Verfügung.

Zum Programm:

Kronehit ist Dudelformat in Extremauslage - einfache Sprache, enge Rotation, laut, hektisch - spätestens mit Verlassen der Zielgruppe zuckt man zusammen, die Altersgruppe 10-18 ist angesprochen und freuts.

Welle1 ist musikalisch wesentlich breiter, auch die Ansprache hat mehr Gehalt - macht auch 30+ noch spass.

Fazit: Wer in den 90ern keinen Kabelanschluss hatte, schaute Kinderprogramm bei ORF1, wer in den 2010ern kein DAB+ hat, hört Jugendradio aus Österreich...

von elchris - am 10.01.2017 11:25
Zitat
Zwölf
Zitat
Kohlberger91
Zitat
lindau42
Durchgehend einen Sender von Hessen bis Österreich hören geht auf UKW nur beim BR und Antenne. Aus dem Grund bin ich seit Jahren auf DAB und höre Galaxy, Energy und Kultradio wann und wo ich will.


streng genommen noch das BLR Mantelprogramm das in der Nacht-/ Abendstunden auf allen Regionalen Sendern bei uns lauft. Einziger hacken ist nur das selber durch schalten / umschalten muß beim verlassen des Regionalsender Gebietes des örtlichen Regionalsenders (A93: Euroherz zu Ramasuri zu Charivari usw. )

Die meisten Radiogeräte haben doch eine RDS-Einstellung für regionale Programme, die dafür sorgen müsste, dass das Radio immer den jeweiligen Regionalsender sucht, oder?


? Meinst du RDS-REG ON/OFF? Falls das meinst, funktioniert das nur bei PI-Codes die sich an 2 Stelle unterscheiden und nicht bei komplett unterschiedlichen PI-Code die bei Galaxy wie auch bei den Lokalen zum Einsatz kommen. ;) Ansonsten gibt halt in machen neueren Autos radios die immer eine Aktualisierung der Sendeliste vornehmen und man halt nur drücken braucht.

In Bayern hast PI-Code Technisch einfach kein Systrm. Da hast denn Fall das mache komplett unterschiedliche Programme sich vom PI-Code her nur an 2 Stelle unterscheiden, z.B Rock Antenne Augsburg vs. GongFM Regensburg oder Ramasuri vs. TopFM München (hab mal eine genaue Liste im Forum gepost, welche Sender laut ihren Code zusammengehören, das waren gar nicht mal so wenige) und Radios in RDS-REG OFF Modus es für ein und das selbe Programm halten. Bevor jetzt wieder gesagt wird, ja aber sind doch weit weg die Sender und stahlen nichts ins andere rein usw.. Ja schön und gut, aber wenn man durch Bayern fährt und Programme abgespeichert sind und sein Radio die AFs speichert/verfolgtstätig und dann AF drin sind von einen komplett andern Programm finde ich jetzt auch nicht so toll. Verlängert es bei Singeltuner unnötig die Zeit bis das Radio eine bessere AF findet. PI-Code die sich nur an 2 Stelle unterscheiden hätte man bei die Galaxys machen sollen und nicht bei komplett unterschiedlichen Programmen.

von Kohlberger91 - am 10.01.2017 11:41
Zitat
Mc Jack
Mächtig OT, @ Habakukk:
Wie hat sich Welle 1 SBG eigentlich programmlich entwickelt? Anfang der Nullziger war das ja ein Programm zum Finger schnalzen. Was hatte ich mich in MUC über die Alpenwelle geärgert...

Naja, die Welle 1 ist sich an sich schon treu geblieben. Sie spielen nach wie vor viel aktuelles Zeugs, v.a. aus dem Dance/RnB-Bereich, und sprechen damit eher die jüngeren Leute an. Dadurch bin ich aber mittlerweile auch etwas raus, weil mir die neueren Entwicklungen im Dance-Bereich (v.a. Vermischung von RnB mit Dance) gar nicht mehr gefallen.

Die Musikauswahl ist aber immer noch breiter gefächert als z.B. von Energy Salzburg oder Kronehit, wo gefühlt 10 aktuelle RnB-Titel in Rotation laufen. Auf Welle 1 laufen auch immer wieder mal etwas rockigere Titel, oder mal alte Klassiker (z.B. Coldplay - Clocks im Röyksop Remix), die dann auch mir gefallen.

Moderiert wird gefühlt weniger als damals, aber deutlich mehr und v.a. etwas anspruchsvoller als bei Energy/Kronehit.

von Habakukk - am 10.01.2017 11:52
Zitat
Habakukk
Kronehit ist hier nur noch was für DXer.


die 104,9 ging auf der A8 relativ gut, meinst du diese Frequenz?

von forza_viola - am 10.01.2017 12:16
OT:
Ja, und noch 102,9 vom Hahnenkamm bei Kitzbühel bzw. 105,1 Harschbichl, die gehen auch tlw. noch! Sind aber im Chiemgau alle eigentlich nicht ottonormalhörertauglich. Die 104,9 geht v.a. in Alpennähe und in den höheren Lagen, wo sie nicht von 104,8 B5 aktuell gestört ist, ansonsten erst wieder etwas weiter nördlich.

von Habakukk - am 10.01.2017 12:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.