Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Felsberg, Shortwaveservice, UKW-Fan Sachsen-Anhalt, Sandy N, Wasat, hegi_ms

[ALB] Radio Tirana 3 - das Auslandsradio aus Albanien

Startbeitrag von Felsberg am 04.01.2017 20:24

Radio Tirana 3, das Auslandsradio aus Albanien, ist über folgenden Stream zu hören:

http://rtsh.al/radio-tirana-3/

Die deutschen Sendungen der letzten vier Wochen können hier nachgehört werden:

https://www.wwdxc.de/tirana/

Der aktuelle Sendeplan ist zu finden unter:

http://ab27.bplaced.net/tirana.pdf

Antworten:

Nun zum eigentlichen Problem:

Gestern war der Livestream nicht erreichbar, auch auf der WWDXC-Seite fehlt das deutsche Programm zum Nachhören.

Noch viel seltsamer ist allerdings, dass auf dem Stream heute schon den ganzen Tag arabische (!) Musik läuft! :eek: Bislang lief über diesen Kanal in den Zeiten ohne Auslandsprogramm entweder das Pausenzeichen in Dauerschleife oder eine Übernahme des Inlandsprogramms Radio Tirana 1 ...

Auch jetzt (21:30 MEZ, Beginn der deutschen Sendung) keine Spur vom Auslandsprogramm - weiterhin arabische Musik! Über den WebSDR kann auf 7465 kHz jedoch - leider sehr schwach - das Pausenzeichen von Radio Tirana gehört werden ...

Das Signal ist leider so schwach, dass ich nach dem Ende des Pausenzeichens keinen einzigen Laut des eigentlichen Programms verstehen konnte ... :-(

von Felsberg - am 04.01.2017 20:29
Auf dem Livestream des albanischen Auslandskanals Radio Tirana 3 wird einfach irgendein arabisches Radioprogramm ausgestrahlt - hier die um Mitternacht ausgestrahlte ID:

KLICK!

Unglaublich! :eek:

Ja, und jetzt habe ich auf den Seiten des Hörerklubs von Radio Tirana die genaue IP-Adresse des Streams herausgefunden:

So sah die Seite bisher aus: Web Archive (Stream Title: Radio Tirana 3)
Und so sieht sie jetzt aus: SHOUTcast (Stream Name: rotanastyle)


Die Angaben auf der Website dieses ominösen Senders:

Rotana Style Syria

هي إذاعة سورية خاصة بدأت بثّها نهاية عام 2005 وتملك خصوصية البث عبر الأثير ،
لها ترددين ألا وهما 103.3 105.0 ميغا هيرتز تغطي كل المدن السورية

تملك تجهيزات فنية إلكترونية رقمية و تقنية عالية الجودة كما أنها تملك قسم مجهز بأهم التقنيات لإنتاج المواد الدعائية إضافة لكونها تملك حقوق بث كافة أرشيف شركة روتانا للصوتيات والمرئيات والذي يعتبر الأرشيف الغنائي العربي الأضخم في العالم .



Google Übersetzer meint dazu:

Rotana Style Syria

Syria is a private radio station began to broadcast the end of 2005 and have privacy broadcast over the air,
Her two frequencies, namely 103.3 105.0 MHZ cover all Syrian cities

Technical equipment electronic digital technology and high-quality possess it, as it has equipped with the most important technologies for the production of advertising materials department in addition to being it holds the rights to broadcast all archive Rotana Audio and Video Archive, which is the lyric of the Arab world's largest.


:rolleyes:

von Felsberg - am 04.01.2017 23:12
So, der Livestream unter http://rtsh.al/radio-tirana-3/ wurde nun entfernt. Und zwar komplett, der Menüpunkt ist auf der Seite nicht mehr zu sehen.

Auch eine Möglichkeit, das Problem zu lösen! :joke:

Na dann guten Empfang auf der 7465 kHz! :rp:

Nachtrag: Ach so, Moment, unter http://rtsh.al/radio-tirana-3-live/ ist der Livestream noch "abrufbar". Programminhalt: Stille. :sleep:

von Felsberg - am 05.01.2017 10:02
Zitat
Felsberg
Nachtrag: Ach so, Moment, unter http://rtsh.al/radio-tirana-3-live/ ist der Livestream noch "abrufbar". Programminhalt: Stille. :sleep:


Da springt bei mir momentan kein Stream an...
"Ungültige URI. Laden der Medienressource http:// ...... /;?1483615808478 fehlgeschlagen...."


http://167.114.131.90:5048/ Stream-Name: Slow Jams
http://167.114.131.90:5050/stream Stream-Name: fuse fm souria http://www.fusefmsouria.com/
http://167.114.131.90:5052/ Musik aus Bangladesh
http://167.114.131.90:5054/ Tirana 1
http://167.114.131.90:5056/ Tirana 2
http://167.114.131.90:5058/ nein, nicht Tirana 3, das wäre zu einfach, hier irgendein Stream in Hindi
http://167.114.131.90:5062/ das kommt mir (christlich) Spanisch vor
http://167.114.131.90:5064/ Stream-Name: Online Radio Pro http://onlineradiopro.com/
http://167.114.131.90:5066/stream Stream-Name: rotanastyle
http://167.114.131.90:5068/ Stream-Name: Estamos con Jesus Radio ...das sagt alles.
http://167.114.131.90:5070/stream Stream-Name: Galaxy FM 93.5 http://radio.absgalaxyere.com/ aus Yaounde, Cameroon ...


Keine Spur von "Tirana 3"...


roger

von UKW-Fan Sachsen-Anhalt - am 05.01.2017 11:15
http://rtsh.al/radio-tirana-3-live/ zeigt auf folgende URL: 'url':'http:// ...... /;',

Da es am 01.01.2017 noch eine Sendung gab, glaube ich nicht, dass das Programm zum Jahreswechsel eingestellt wurde. Ich versuche mal was beim Sender rauszubekommen.

von Shortwaveservice - am 05.01.2017 13:37
Hallo @Shortwaveservice,

das Programm existiert auf jeden Fall weiterhin und wird auch regulär via Kurzwelle 7465 kHz ausgestrahlt. Um 21.30 Uhr MEZ war das Pausenzeichen zu vernehmen und danach konnten - aufgrund des äußerst schwachen Signals - "Wortfetzen erahnt" werden.

von Felsberg - am 05.01.2017 16:18
Über die Plattform von Radio360.eu ist auch eine Frau zuhören die Arabisch singt. :gruebel: Zumindest im Programm vom 4.1.17.

von Sandy N - am 05.01.2017 17:44
Zitat
Sandy N
Über die Plattform von Radio360.eu ist auch eine Frau zuhören die Arabisch singt. :gruebel: Zumindest im Programm vom 4.1.17.


Das wird dann ein automatischer Mitschnitt von "rotanastyle" sein, der die alte Streaming IP+Port von Tirana 3 "übernommen" hat, ganz simpel...


roger

von UKW-Fan Sachsen-Anhalt - am 05.01.2017 18:50
Waren das noch Zeiten: Mitten im 40m-Amateurband erschien mit dem grässlich getröteten Pausenzeichen "päp-päpepäp-päpepäp-pöp" Radio Tirana. Besonders beliebt der Fortsetzungsroman "Die marxistische Weltbewegung wächst und erstarkt" (das ganze täglich 5 mal wiederholt). Leider wurde diese Serie Anfang 1990 nach der gefühlt 734. Folge eingestellt. So warten wir noch immer auf die Auflösung.

von hegi_ms - am 05.01.2017 20:15
"Die marxistische Weltbewegung wächst und erstarkt" kannste in abgewandelter Form noch bei der Stimme Koreas hören... Natürlich nur für fortschrittliche Menschen...

von Shortwaveservice - am 05.01.2017 20:41
Seien Sie versichert, Genosse @hegi_ms, dass die marxistische Weltbewegung - selbst ohne die Ausstrahlung der erwähnten Sendereihe - auch nach 1990 unentwegt wuchs und erstarkte. Jeden Tag. Es bleibt nur zu hoffen, dass sie vor lauter Wachstum nicht geplatzt ist am heutigen Tage. :joke:

Kein Livestream und kein Signal (also nicht einmal ein Träger sichtbar) auf der 7465 kHz heute Abend. Sollte heute ein Programm zusammengestellt worden sein, wurde es also buchstäblich ins Leere gesendet.

Ich finde das wirklich schade. Denn Radio Tirana ist heutzutage eine wirklich hörenswerte Station. Mit Informationen und Musik aus einem Land, über das man in den hiesigen Medien so gut wie gar nichts erfährt. Und nicht zuletzt eine Station mit einem wirklich sympathischen Redaktionsteam, das immer gerne ausführlich und persönlich auf alle Fragen jedes einzelnen Hörers eingeht. :(

Hoffen wir das Beste! :)

Nachtrag: Unter http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/fullday/ konnte ich gerade beobachten, dass die albanische Morgensendung von 8.00 bis 10.00 UTC auf 7390 kHz auch heute regulär ausgestrahlt worden ist - das Sendesignal zumindest ist deutlich erkennbar. Vielleicht waren die Empfangsbedingungen heute Abend im 41m-Band einfach nur sehr schlecht ...?

von Felsberg - am 05.01.2017 21:25
Zitat
Felsberg
Vielleicht waren die Empfangsbedingungen heute Abend im 41m-Band einfach nur sehr schlecht ...?


Die anderen zeitgleich ausgestrahlten CRI-Frequenzen aus Albanien waren aber empfangbar .
Selbst die beiden nach 140°/193° gerichteten Arabisch-Frequenzen kamen hier mit O=3-4 an.

[attachment 8630 2017-01-05_KEIN_Tirana_in_Deutsch_2040z.png]

roger

von UKW-Fan Sachsen-Anhalt - am 05.01.2017 22:38
Gibt ne neue URL: http://37.59.32.115:5164/

von Shortwaveservice - am 06.01.2017 11:13
Danke, @Shortwaveservice! :)
Alles Gute Eurem Team sowie den Mitarbeitern von Radio Tirana! :)

Übrigens sind beiden anderen Streams von Radio Tirana nun auch umgezogen. Die aktuellen Adressen lauten:

http://37.59.32.115:5160/ Radio Tirana 1
http://37.59.32.115:5162/ Radio Tirana 2
http://37.59.32.115:5164/ Radio Tirana 3

Auch die Stream-Verweise unter http://rtsh.al/ (Rubrik: Radio) wurden mittlerweile auf die neuen Adressen umgestellt.

von Felsberg - am 06.01.2017 11:29
Zitat
Felsberg
Übrigens sind beiden anderen Streams von Radio Tirana nun auch umgezogen.


Ganz interessant, dieser Server, sehr viel MultiKulti auf den anderen Ports. Ein Muster ist nicht zu erkennen, es dominieren zumindest griechische und afrikanische Stationen.
Und so weit ist Tirana nicht von Griechenland entfernt..... ;)


roger

von UKW-Fan Sachsen-Anhalt - am 06.01.2017 16:08
Zitat
Felsberg 05. Januar 2017 22:25
Unter http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/fullday/ konnte ich gerade beobachten, dass die albanische Morgensendung von 8.00 bis 10.00 UTC auf 7390 kHz auch heute regulär ausgestrahlt worden ist - das Sendesignal zumindest ist deutlich erkennbar.


Am 07. Januar 2017 konnte die albanische Morgensendung (9.00-11.00 MEZ) auf 7390 kHz zum letzten Mal wahrgenommen werden; seit dem 8. Januar konnte auf dieser Frequenz kein Signal mehr festgestellt werden.

Es stellt sich die Frage, ob der Kurzwellensender stillgelegt worden ist ...

von Felsberg - am 13.01.2017 15:46
Es sind seit ein paar Tagen wirklich furchtbare Ausbreitungsbedingungen, da skippt es wie verrückt... Aber auszuschliessen ist ein Defekt aber auch nicht, der Sender ist ziemlich runtergewirtschaftet.

von Shortwaveservice - am 13.01.2017 15:52
Nach der eben genannten Morgensendung vom 07. Jaunuar 2017 konnte kein einziges Sendesignal von der Kurzwellenanlage von Radio Tirana mehr festgestellt werden - weder am Morgen (7390 kHz), noch am Abend (7465 kHz), noch in der Nacht (7475 kHz); vgl. Sendeplan.

Nachzuprüfen ist dies unter: http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/fullday/

Bis zu diesem Zeitpunkt war zumindest die albanische Sendung am Vormittag stets zuverlässig aufnehmbar ...

von Felsberg - am 13.01.2017 16:04
Gerade nachgefragt: Ja, es gibt Probleme mit der Wasserkühlung am Sender, alles eingefroren, weil zu kalt.

von Shortwaveservice - am 13.01.2017 16:57
Danke @Shortwaveservice für die Information! :-)

Es wurde ja auch in den Meldungen von Radio Tirana gesagt, dass es in Albanien derzeit sehr kalt ist. :xcool:

von Felsberg - am 13.01.2017 17:46
Seit gestern ist der Kurzwellensender von Radio Tirana wieder aktiv, ich konnte die albanische Sendung im Zeitraum 8.00-10.00 UTC wieder empfangen. :)

von Felsberg - am 15.01.2017 11:25
Am Freitag, den 3. Februar 2017, konnte zwischen 8.00 und 10.00 Uhr UTC die letzte Kurzwellensendung von Radio Tirana festgestellt werden.

Sollte jemand nach diesem Zeitpunkt noch eine Sendung des albanischen Hörfunks auf Kurzwelle empfangen haben, so möge er dies bitte hier melden.

von Felsberg - am 10.02.2017 19:19
Hier noch Aufnahmen der vorletzten auf Kurzwelle ausgestrahlten Morgensendung von Radio Tirana. Der Sender hört sich gar nicht gut an ... :-(

http://www.youtube.com/watch?v=sTTQCAci89Y
http://www.youtube.com/watch?v=8tVKMvthF24

Wurde der albanische Kurzwellensender nach der Morgensendung von Freitag, dem 3. Februar 2017, nun endgültig stillgelegt? :confused:

von Felsberg - am 13.02.2017 14:36
Was schreibt man eigentlich, wenn man denen einen Empfangsbericht schicken wollte?

08:05: grrrrrrrrrr
08:10: brrrrrrrrgrschrrrrrr
08:15: rrrrrrschrbrrrtrrrrr

von Wasat - am 13.02.2017 16:10
Heute ist ein Radioeins-Artikel zur inaktiven Kurzwelle von Radio Tirana erschienen, wie immer ausführlich und interessant. :)

http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2016/radio_tirana.html

Hier noch einige kleine Korrekturen:

Zitat
Radioeins, 23.02.2017
Die Ausstrahlungen von Radio Tirana auf Kurzwelle sind mindestens seit dem 10. Februar 2017 verschwunden.


Also ich würde sagen, die Sendungen laufen wohl seit dem 4. Februar 2017 bzw. seit dem Nachmittag des 3. Februar 2017 nicht mehr auf Kurzwelle. Die albanische Morgensendung war in Deutschland bis zum Schluss immer leicht zu empfangen, und bereits die Abendsendungen des 3. Februar 2017 können in der WebSDR-Übersicht unter http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/fullday/ nicht mehr festgestellt werden (die Abendsendungen vom 2. Februar 2017 auf 7465 kHz sowie die Morgensendung vom 3. Februar 2017 auf 7390 kHz sind hier noch sehr gut zu erkennen).

Zitat
Radioeins, 23.02.2017
Mit dem Ausfall der Kurzwellenanlage Shijak laufen Auslandssendungen von Radio Tirana terrestrisch nur noch über die benachbarte Mittelwellenanlage Fllaka. Etwas unregelmäßig ausgestrahlt wird hier das erste Programm von 10.00 bis 11.00 Uhr auf 1395 kHz und von 16.00 bis 17.30 Uhr auf 1458 kHz.


Ausgestrahlt wird nicht das erste Programm Radio Tirana 1, sondern eine gesonderte Auslandssendung in albanischer Sprache. Die Auslandssendungen in albanischer Sprache sind auch über den Stream von Radio Tirana 3 zu hören, ebenso wie die Auslandssendungen in Fremdsprachen. In der Zeit, in der keine Auslandssendungen laufen, ist auf dem Stream entweder das Pausenzeichen oder tatsächlich eine Übernahme des Inlandsprogramms Radio Tirana 1 zu hören. Als Besonderheit ist hier die auch im Artikel erwähnte zusätzliche Ausstrahlung der deutschen Sendung 19:00-19:30 MEZ zu nennen, vor der eigentlichen "Kurzwellenzeit" 21:30-22:00 MEZ. Diese zusätzliche Internet-Ausstrahlung wird aber auch im deutschen Programm von Radio Tirana angesagt.

Übrigens: Da die englische Sendung im Zeitraum 22:00-22:30 MEZ läuft und die serbische Sendung 22:15-22:30 MEZ, ist auf dem Stream nur der Anfang des englischen Programms zu hören; kurz vor 22:15 MEZ wird der Stream auf das serbische Programm umgeschaltet. In voller Länge ist das englische Programm erst nachts 03:30-04:00 MEZ zu hören; dies ist eigentlich als Zuführung für die Kurzwellensendung Richtung Nordamerika gedacht. Zu für Europa "vernünftigen" Zeiten kann das englische Programm zum Glück auf http://www.radio360.eu/ nachgehört werden; hier werden Mitschnitte der zu der eben genannten Zeit vollständig ausgestrahlten Sendungen bereitgestellt.

von Felsberg - am 23.02.2017 23:21
http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2016/radio_tirana.html

Alle verbliebenen AM-Sendungen des albanischen Hörfunks sollen Ende des Monats eingestellt werden.

Nach dem Ausfall der Kurzwelle im Februar sind derzeit noch folgende Programme via Mittelwelle zu hören:


MW-Senderstandort Fllakë, Koordinaten 41.3675,19.508217

10.00-11.00 MEZ - 1395 kHz - Albanisch
16.00-17.30 MEZ - 1458 kHz - Albanisch
17.45-18.00 MEZ - 1458 kHz - Griechisch (Mo-Sa)
20.30-21.00 MEZ - 1458 kHz - Türkisch (Mo-Sa)
22.15-22.30 MEZ - 1458 kHz - Serbisch (Mo-Sa)


Im Gegenzug zur Abschaltung der Kurz- und Mittelwelle soll der Auslandshörfunk Radio Tirana 3 einen neuen Webauftritt erhalten. Dieser beschränkt sich derzeit auf einen Sendeplan sowie einen Livestream.

http://rtsh.al/radio-tirana-3/

Nach wie vor ungelöst ist das Problem, dass sich die serbische Sendung 22:15-22:30 MEZ mit der englischen Sendung 22:00-22:30 MEZ überschneidet, und somit nur die erste Hälfte des englischen Programms auf dem Livestream zu hören ist.

Zumindest gestern und heute war auf der Mittelwelle statt Serbisch der zweite Teil der englischen Sendung zu hören - die Techniker schalten offenbar nicht mehr auf die korrekte Leitung für die serbische Sendung um.

von Felsberg - am 24.03.2017 21:23
Im heutigen Brief des Radio Tirana Hörerclubs heißt es (Zitat): "Am 25.3. erreichte uns aber die Nachricht, dass der unter Hobbyfreunden schon gut bekannte Shortwaveservice in Euskirchen das Deutschprogramm zur gewohnten Zeit um 21.30 Uhr MESZ übernehmen möchte, und zwar mit 1 kW Sendeleistung aus der Eifel auf den Frequenzen 3985 und 6005 kHz.

Der Hörerklub und natürlich auch die Redaktion in Tirana und der Shortwaveservice sind an Empfangsbeobachtungen sehr interessiert."

Quelle: http://rthk.agdx.de/html/neuigkeiten.html

von Sandy N - am 28.03.2017 16:13
Also gestern war auf der 3985 kHz um 21.30 MESZ die englische Sendung der Voice of Mongolia zu hören. :confused:

von Felsberg - am 05.04.2017 09:37
Der Mittelwellen-Dienst von Radio Tirana wurde am Samstag, den 15. April 2017, nach der regulären Ausstrahlung der albanischen Morgensendung, eingestellt.

Im Internet wird der Auslandsdienst weitergeführt, unter der gewohnten Adresse:

http://rtsh.al/radio-tirana-3/


Direkt zum Livestream gelangt man weiterhin unter:

http://37.59.32.115:5164/


Aus Albanien gibt es somit keine AM-Direktsendungen mehr. Die deutsche Sendung ist jedoch, wie auch von @Sandy N angemerkt, für die gesamte Sommersaison A-17 wie folgt via Kall (Shortwaveservice) zu empfangen:

21.30-22.00 MESZ - 3985 kHz, 6005 kHz - Deutsch (Mo-Sa)


von Felsberg - am 21.04.2017 08:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.