Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
hit24_for_ever, Kohlberger91, Lord Deimos, Dr. Antenne, zerobase now, Kuli11, Habakukk

Lokalsender, RDS-TA Signalisierung fehlt.

Startbeitrag von Kohlberger91 am 19.01.2017 18:42

Mir ist aufgefallen das auf sämtliche Lokalsender in Bayern (vorwiegend Charivari Ostbayern, Ramasuri, Extra/Euoherz) keine Signalisierung der Verkehrsmeldungen mehr stattfindet. Der Hinz-Triller ist zwar zu hören (man drückt also den roten ARI Kopf), doch scheint der das TA bit nicht mehr zu setzen. Ärgerlich für Radios mit aktiverten Verkehrsfunk, die Stummgeschalten sind oder mp3/CDs und co. abgespielt werden und das Radio bei Lokalsender hängen bleibt, dann bekommt man die Meldungen nicht mit obweohl man extra es aktivert hat.

Genial finde ich auch das bei die anschließend Blitzermeldungen extra vorhab abgetrillert werd, nach dem Motto "nur richtige Verkehrsmeldungen dürfen darüber laufen, sonst würden wir Äger bekommen". Die Werbung vorab (der verkehrsservice wird ihnen präsentiert von soso) dagegen schon bestandteil des Verkehrsfunk ist ;)

Also
Hinz-Triller lang (An)
Der verkehrsservice wird ihnen präsentiert von soso..
Verkehrsfunk Intro
Verkehrsmeldungen
Hinz-Triller Kurz (Aus)
Blitzermeldungen
Verkehrsfunk Intro

Antworten:

Bei den NRW-Lokalradios wird TA schon beim Wetter gesetzt und endet auch verzögert. Auch gut ohne aktiviertem TA hörbar durch Hinztriller.

von Kuli11 - am 20.01.2017 06:45
@Kohlberger91:
Da muss ich direkt mal schauen, wie das bei den Lokalsendern hier im Südosten Bayerns ist.

Gerade auch Nachts gibt es ein paar Stationen, die trotz gestetztem TP-Bit keine Verkehrsmeldungen mehr bringen. Könnte natürlich schon ärgerlich sein, man weiß ja nie, welchen Verkehrsfunksender das Autoradio im Hintergrund so auswählt.

von Habakukk - am 20.01.2017 08:21
Zitat
Kuli11
Bei den NRW-Lokalradios wird TA schon beim Wetter gesetzt und endet auch verzögert.


Kein Wunder die wollen, dass die Hörer hängenbleiben. Daher wird meist auch noch der Anfang des Musiktitels kurz angespielt. Auch eine Art von Hörerbindung. :D

von zerobase now - am 20.01.2017 12:39
Hallo,
schon lange beobachte ich wie locker man mit dem TP/TA umgeht.
In Kempten ist es nach wie vor Radio Galaxy. Hier wird TP=1 ausgestrahlt, obwohl ich da noch nie eine Verkehrsmeldung gehört habe.
Als ich noch in Kempten gewohnt habe konnte ich beobachten, dass RSA das Hinz-Signal zum abstellen des TA zu kurz gesendet hat und die Encoder noch etwa 7 Minuten danach TA=1 gesendet haben. Ich hatte ihnen darauf eine E-Mail geschrieben und das ganze wurde dann wieder behoben.

Nur so am Rande: In Tirol sieht es nicht besser aus. Die ganze Kette von U1 Tirol, Welle 1 und auch viele kleinere Lokalsender senden TP=1 und permanent TA=0, unabhängig davon ob sie einen Verkehrsfunk haben oder nicht. So haben Welle 1 und U1 einen Verkehrsfunk, dieser wird aber nicht gekennzeichnet. Energy z.B. hat keinen, sendet aber trotzdem TP=1.

Gruß,
Michael

von hit24_for_ever - am 21.01.2017 21:02
Krasses Beispiel: In Dänemark haben fast alle privaten Lokalstationen eine aktive TP-Kennung, obwohl auf vielen gar keine Verkehrsmeldungen kommen geschweige denn Meldungen mittels TA gekennzeichnet werden.

von Dr. Antenne - am 21.01.2017 22:47
Zitat
hit24_for_ever
In Kempten ist es nach wie vor Radio Galaxy. Hier wird TP=1 ausgestrahlt, obwohl ich da noch nie eine Verkehrsmeldung gehört habe.



Seit Kurzem hat Galaxy auch Verkehrsmeldungen. Alle 30 Minuten vor den Nachrichten bayernweite im Rahmenprogramm und morgens lokale (die Lokalfenster am Nachmittag wurden gestrichen, stattdessen kommt die Morningshow nun aus dem Studio in KE).

Mit TA signalisiert werden sie dennoch nicht.

von Lord Deimos - am 25.01.2017 11:42
Zitat
Lord Deimos
Seit Kurzem hat Galaxy auch Verkehrsmeldungen. Alle 30 Minuten vor den Nachrichten bayernweite im Rahmenprogramm und morgens lokale (die Lokalfenster am Nachmittag wurden gestrichen, stattdessen kommt die Morningshow nun aus dem Studio in KE).
Mit TA signalisiert werden sie dennoch nicht.


Servus,
OK muss zugeben bin vor zwei Jahren weggezogen und seit dem nicht mehr beobachtet. Die anderen Sender vom Zentralhaus sind aber soweit ich mich erinnern kann vorbildlich in Sachen RDS. RSA hat TA, DLF hat TA und DKULTUR verweist via EON auf Bayern 3.

Gruß,
Michael

von hit24_for_ever - am 26.01.2017 15:42
Zitat
Lord Deimos
DLF hat TA und DKULTUR verweist via EON auf Bayern 3.


Der Verweiß via EON gehörte sich auch beim DLF gemacht. Deutschlandweite VF schön und gut, aber Gefahren- und Warnmeldungen wären wichtiger. So wie es jetzt ist, bekommt man Geisterfahrermeldingen als DLF hörer nicht mit und in den Abend/Nachtstunden gibt beim DLF kein VF mehr. Bayern 2, B5, BayernPlus, BayernHeimat, BR-Klassik, Puls lesen im Tagesprogamm auch VF-Meldungen und verweißen trotzdem zu B3. So gehörte sich das auch beim DLF gemacht.

von Kohlberger91 - am 26.01.2017 16:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.