Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Michel OS, Felsberg, DH0GHU, FrankSch

[SYR] Radio Damaskus - Auslandsradio aus Syrien

Startbeitrag von Felsberg am 24.02.2017 01:25

Der syrische Rundfunk produziert täglich Auslandsprogramme in sechs Fremdsprachen: Türkisch, Spanisch, Russisch, Französisch, Englisch und Deutsch.

Die vom Auslandsdienst Radio Damaskus genutzte Kurzwellenanlage ist mittlerweile abgerissen worden. Über das Soundcloud-Profil des Senders können jedoch die allermeisten seit März 2016 ausgestrahlten Fremdsprachenprogramme nachgehört werden.

http://soundcloud.com/syrianforeignradios

Antworten:

Den alten Livestream gibt es auch noch:

http://82.137.248.20:1935/RCham/RChamLive/playlist.m3u8

rtmp://82.137.248.20:1935/RCham/RChamLive

Vorhin lief das englische Programm, jetzt läuft das spanische.

Der Sendeplan KÖNNTE also so aussehen (davon ausgehend, wie er früher war):

15:00–17:00 UTC Türkisch
17:00–18:00 UTC Russisch
18:00–19:00 UTC Deutsch
19:00–20:00 UTC Französisch
20:00–21:00 UTC Englisch
21:00–22:00 UTC Spanisch

von Michel OS - am 02.03.2017 21:47
Beim Öffnen des ersten Livestream-Links mit dem VLC-Player kommt bei mir nur eine Fehlermeldung:


Einlesen der Datei fehlgeschlagen:
VLC konnte die Datei „C:\Users\...\AppData\Local\Temp\chunklist_w1198917824.m3u8“ nicht öffnen (Bad file descriptor).


Aber der RTMP-Stream funktioniert, gerade läuft die Sendung in englischer Sprache! :)

von Felsberg - am 05.03.2017 20:37
Der Pfad in der Datei "playlist.m3u8" ist ein relativer, offensichtlich wurde die Datei "playlist.m3u8" aus einem Cache/temporären Ordner geladen und die "chunklist"-Datei dort gesucht, wo sie natürlich nicht zu finden war. Wenn man die Adresse http://82.137.248.20:1935/RCham/RChamLive/playlist.m3u8 direkt im VLC unter "Medien" -> "Netzwerkstream öffnen ..." eingibt, sollte es funktionieren.

Den vermuteten Sendeplan kann ich für Russisch bis Spanisch bestätigen. Danach läuft ab 22:00 UTC eine vermutlich einstündige Sendung in Arabisch (für Lateinamerika).


Edit: Türkisch kann ich nun auch bestätigen; es ging allerdings erst um 15:02 UTC los (Edit 2: wobei der HLS-Stream, mit dem ich gehört habe, sowieso noch mal eine größere Verzögerung hat, das Programm könnte also durchaus pünktlich angefangen haben). Vorher wie auch in der Nacht waren ganz leise zwei Programme durcheinander zu hören, eines könnte der Inlandsdienst Radio Syriana/Souryana gewesen sein. Was man noch probieren könnte, wäre, ob es die Morgensendung in Iwrith noch gibt.

von Michel OS - am 06.03.2017 03:20
Das Türkisch-Programm hatte vielleicht doch ein bißchen Verspätung ...

Iwrith läuft. Nach dem Sendeplan vom letzten Jahr von 04:00 UTC bis 07:00 UTC. Als ich kurz vor der vollen Stunde einschaltete, war bereits Musik zu hören, das Iwrith-Programm schien aber dann erst anzufangen.

von Michel OS - am 07.03.2017 04:29
Sendeplan auf der Webseite von Radio Damaskus:



Hinweis: Der Livestream kommt stets zwei Minuten zu spät!

Die türkische Sendung dauert weiterhin zwei Stunden täglich.

Die englische Sendung wurde mittlerweile auf nur noch eine Stunde gekürzt (vgl. auch die Aufnahmen im Soundcloud-Profil).

Somit kommen die spanische sowie die arabische Sendung jeweils eine Stunde früher als im eben abgebildeten Sendeplan angegeben.

Das hebräische Angebot (= Iwrith) ist nicht über Soundcloud nachhörbar. Ebensowenig die hier verzeichnete arabische Sendung.

von Felsberg - am 08.03.2017 20:43
Wie man unschwer erkennen kann, ist das der Sommersendeplan vom letzten Jahr. GMT+2 ist die normale Zeit in Damaskus. Iwrith und Türkisch richt(et)en sich also nach Sommerzeit. Meine Angaben oben waren schon richtig. ;) Sowt as-Sha'ab bzw. Sout al-Shaab ist wohl eingestellt worden, jedenfalls wird es nicht mehr gestreamt (nicht zu verwechseln mit Sowt as-Shabab).


Zitat
Felsberg
Hinweis: Der Livestream kommt stets zwei Minuten zu spät!


Ich glaube nicht, daß das eine allgemeine Regel ist. Beim HLS-Stream kann es vielleicht auch mal unterschiedlich sein. Ich meine, Englisch und Deutsch mit dem Stream schon ziemlich pünktlich anfangen hören zu haben, ebenso Iwrith am 7. März, zwei Minuten betrug die Verzögerung keinesfalls. Das Iwrith-Programm ging heute erst um sieben Minuten nach los. Die Musik, die ich vorher gehört hatte, war übrigens das Pausenzeichen. ;)

von Michel OS - am 09.03.2017 05:58
Eine Korrektur gibt es aber noch zu vermelden, da ich mir nun die Mühe gemacht habe: Man ist zum ganz alten (?) Schedule zurückgekehrt, das Programm in Iwrith geht nur zweieinhalb Stunden. Pünktlich (!) um 06:30 UTC begann ein russisches Programm, früher ging das eine halbe Stunde. Ich habe jetzt aber keine Zeit, das zu Ende zu hören. Ja, eine halbe Stunde.

Damit würde es also so aussehen: sieht es also so aus:

04:00–06:30 UTC Iwrith
06:30–07:00 UTC Russisch

15:00–17:00 UTC Türkisch
17:00–18:00 UTC Russisch
18:00–19:00 UTC Deutsch
19:00–20:00 UTC Französisch
20:00–21:00 UTC Englisch
21:00–22:00 UTC Spanisch
22:00–23:00 UTC Arabisch (für Lateinamerika)

von Michel OS - am 09.03.2017 06:53
Perfekt, danke für die Mühe! :)

von Felsberg - am 09.03.2017 11:50
Keine Ahnung was da zur Zeit läuft. Es klingt es als hätte jemand vergessen die Regler hoch zu ziehen… Alles extrem leise und unverständlich.

von FrankSch - am 09.03.2017 17:20
@FrankSch: Hmmm, so klingt es normalerweise, wenn der Auslandshörfunk gerade Sendepause hat. Aber jetzt müsste doch eigentlich das russische Programm laufen, oder? :confused:

Edit: 17.30 UTC = Beginn der russischen Sendung (Ja, der Stream kommt nicht immer einige Minuten zu spät!)

Also dauert auch die russische Sendung am Abend nur 30 Minuten, wie auch die russische Morgensendung? Warum dauern die russischen Soundcloud-Beiträge dann 60 Minuten? :confused:

Edit: 18.05 UTC - Die deutsche Sendung beginnt.

von Felsberg - am 09.03.2017 17:28
Vielleicht irgendwelche Schwierigkeiten? Das Iwrith-Programm gestern begann auch erst um 04:07 UTC, es hatte aber ab 03:58 UTC ein Pausenzeichen gegeben. Zwei Tage vorher war es pünktlich um 04:00 UTC gestartet. Wenn es nicht für SoundCloud nachproduziert wird, dürfte das Russisch-Programm, das im Laufe des Vormittags in SoundCloud eingestellt wird, nur ungefähr 34 Minuten lang sein. Das Deutsch-Programm fing ja wohl unmittelbar im Anschluß an das Russisch-Programm an. Man kann hier den Stream bis zu vier Stunden zurück hören:

http://live.rtv.gov.sy/flash/lib/StrobeMediaPlayback2.swf?src=http://82.137.248.20:1935/RCham/RChamLive/manifest.f4m?DVR&autoPlay=true&verbose=true

Ein paar Minuten vor 17:30 UTC konnte man kurz Knacken und Zischeln hören. Die SoundCloud-Beiträge waren bisher jedenfalls nicht aus zwei Sendungen zusammengestückelt (Stichprobe).


Daß die Abendprogramme vorproduziert werden, würde vielleicht mehr Sinn ergeben ... Beim zeitversetzten Hören war es nach dreißig Minuten wie ein Schnitt, als nach einem Wortbeitrag direkt noch mal Nachrichten kamen, und dann fing direkt das deutsche Programm an. Bis jetzt noch keine Programme von gestern abend in SoundCloud.

von Michel OS - am 10.03.2017 01:30
Soeben hat das russische Programm pünktlich begonnen. Alles gut, Leute. ;)

Und die Programme von Donnerstag werden erst Samstag in SoundCloud eingestellt, heute ist ja Freitag, hatte ich glatt vergessen. ;)

von Michel OS - am 10.03.2017 17:05
Zitat
Felsberg
Sendeplan auf der Webseite von Radio Damaskus:


... und auf welchen Frequenzen?!

von DH0GHU - am 12.03.2017 10:00
Zitat
DH0GHU
Zitat
Felsberg
Sendeplan auf der Webseite von Radio Damaskus:


... und auf welchen Frequenzen?!


Ja, ich hätte besser Programmplan schreiben sollen ... "gesendet" wird ja nur noch im Internet! ;)

Der Plan stimmt aber nicht mehr ganz, die aktuelle Situation hat @Michel OS ja dargestellt:

http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,1409714,1411948#msg-1411948

Ganz oben (in den ersten beiden Beiträgen) findet man den Link zum Soundcloud-Profil von Radio Damaskus sowie die Links zum Livestream (bitte direkt in VLC kopieren).

von Felsberg - am 12.03.2017 13:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.