Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Eheimz, WiehengeBIERge, freiwild, B.Zwo, RheinMain701, Jassy

K11 Das Erste analog Teutoburger Wald nach dem 29.05.2006

Startbeitrag von Eheimz am 03.03.2017 19:14

Hallo an die Experten,

am Sender Teutoburger Wald wurde bis zum Wechsel der Antenne im GFK Zylinder "Das Erste" auf K11 gesendet.

Dieses soll auch nach der Analogabschaltung noch weiter auf Sendung gewesen sein. Natürlich nicht mehr von der Mastspitze, sondern von einer seperaten Antenne, da die Mastspitze DVB-T im UHF Band ausstrahlt.

Ich meine mich zu erinnern, dass ich Ende 2007 oder Anfang 2008 mal mit einer Antenne experimentiert habe und durch Zufall den K11 des Teutoburger Waldes reinbekam. Der war es definitiv, da ein Zeitversatz zum Kabelfernsehen vorhanden war. Ich war selbst überrascht, dass dieser noch auf Sendung war.

Ich habe damals die Umsetzer vermutet für die der K11 noch vorhanden war.


Nun die Fragen:

- Wo waren diese Antennen angebracht? Sind das die heutigen DAB Antennen?
- War zu dem Zeitpunkt das DAB Paket des WDR auf CH-12D ?
- Wie lange wurde von dort Das Erste auf K11 gesendet?
- Wie hoch war die Sendeleistung ?
- Wie groß war die Reichweite?
- Existieren Fotos der Antenne ?

Oder weiß da einer noch mehr?

Ich danke euch in der Hoffnung das noch rekonstruieren zu können

Antworten:

Wenn es nach der DVB-T-Aufschaltung weiter auf Sendung war, war es keine "Analogabschaltung". ;)

Bekannt ist mir nur, dass der Sender Langenberg ungewöhnliche drei Jahre lang parallel PAL und DVB-T2 gesendet hat (2004-2007).

von freiwild - am 03.03.2017 19:23
Du meinst hier doch wohl DVB-T :D

von Eheimz - am 03.03.2017 19:30
Das weitersenden diente damals dazu, dass das Erste im Sauerland weiterhin Analog zu empfangen war, weil man dort zu der Zeit noch keine DVB-T-Versorgung hatte.

Der K11 kam aber soweit ich mich erinnern kann auch schon vor der Analogabschaltung eine ganze Zeit lang nur noch von einer Ersatzantenne, diese Ersatzantenne wurde dann etwa zur Analogabschaltung so umgebaut, dass sie nur noch in Richtung Sauerland sendete.

Soweit meine Erinnerung daran...

von WiehengeBIERge - am 03.03.2017 19:57
siehe hier. Was "zweite Plattform von oben" in Metern heißt, muss man aber raten.

von RheinMain701 - am 03.03.2017 20:03
Die Fotos sind natürlich nicht mehr online. Hat die wer noch ?

von Eheimz - am 03.03.2017 20:12
Vielleicht ;-), aber ich habe jetzt keine Zeit die zu suchen.

von WiehengeBIERge - am 03.03.2017 20:15
Hier sind die Bilder, und zwar Bild 8 zeigt die 'Sauerland' antenne:

http://sf-bb.de/teutwald.htm

von Jassy - am 03.03.2017 21:14
Zitat
Eheimz
Du meinst hier doch wohl DVB-T :D

Die Android-Rechtschreibprüfung hat aus DVB-T ein DVB-T2 gemacht. Nein, wirklich!

von freiwild - am 04.03.2017 18:50
Dann hat sie aber HD vergessen.;)

von B.Zwo - am 04.03.2017 19:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.