Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Tag, 15 Stunden
Beteiligte Autoren:
UKW vs. DAB+, Staumelder, Eheimz, Auricher, Chief Wiggum, _Yoshi_, Günni74, Thomas (Metal), Router, sup2

Sender Aurich

Startbeitrag von Auricher am 21.04.2017 10:55

Irgendwas tut sich am Sender Aurich. Seit gestern turnen da zwei am Mast rum. Evtl. Vorbereitungen für den Frequenzwechsel von Radio Nordseewelle?

Antworten:

Die Auricher UKW Frequenzen sowie die DVB-T2 & DAB Kanäle laufen ganz normal ohne Auffälligkeiten. (Signalpegel)

von _Yoshi_ - am 21.04.2017 11:45
Könnte sein das da was neues dran kommt. Immerhin will Radio Nordseewelle ja bestimmt möglichst schnell seinen Empfang verbessern.

von UKW vs. DAB+ - am 21.04.2017 12:47
Hoffentlich bereitet man die Umstellung für die NSW vor.
Ich denke das man im Gegenzug am Montag nebenbei die DVB-T alt (4 Kanäle in SD Auflösung auf E58) abschaltet.

von _Yoshi_ - am 21.04.2017 13:14
Am Sender ist nun oben eine Art Netz gespannt, beginnend von der obersten Plattform abwärts bis zur nächsten Plattform. Sieht aus wie ein Wespennetz :gruebel:

Antennen sind im Bereich des Netzes keine mehr zu sehen, vorher waren dort in alle 4 Himmelsrichtungen gestockte Flächenantennen. Dann waren das also die Antennen für N-Joy und NDR Info.

von UKW vs. DAB+ - am 20.05.2017 18:02


Zitat
NDR
Hierzu werden in der ersten Phase bis zum 31.5.2017 die Programme

N-JOY 92,7 MHz
NDR Info 96,4 MHz

über eine Behelfsantenne abgestrahlt.

Für NDR Info ist daher mit Empfangsbeeinträchtigungen im Raum Wilhelmshaven zu rechnen. In folgenden Regionen ist NDR Info alternativ auf folgenden Frequenzen zu empfangen:

Papenburg 100,2 MHz
Saterland 103,7 MHz (Sender Cloppenburg)
Ammerland 98,6 MHz (Sender Steinkimmen)

Gerade für WHV wäre CUX-Fmt schön. Die 91,6 und 93,1 von ganz oben und alle Empfangslücken wären aufgefüllt. Aurich wäre dann egal.

von Thomas (Metal) - am 20.05.2017 20:38
Kann jemand Fotos anfertigen?

von Staumelder - am 21.05.2017 04:47
Zitat
Staumelder
Kann jemand Fotos anfertigen?


Klar, hier ein Schnappschuss von gestern Nachmittag. Besser ging es mit dem Smartphone nicht.
[attachment 9231 Screenshot_2017-05-21-11-51-34.png]

Wenn man im Netz rein schaut fehlen die Flächenantennen, wahrscheinlich die für FM 92,7 N-Joy und FM 96,4 NDR Info.

von UKW vs. DAB+ - am 21.05.2017 09:54
Welche Höhe ist in etwa das Netz?

von Eheimz - am 21.05.2017 11:01
Bei einer Gesamthöhe des Senders von 238 Metern kann man da nur schätzen. Die Spitze (Wo die DAB Antenne versteckt ist) wird wohl so wie in Steinkimmen an die 40 Meter haben schätze ich mal. Also abwärts zwischen 200meter bis 180 Meter wird das Netz gespannt sein.

von UKW vs. DAB+ - am 21.05.2017 12:15
Danke für das Foto. Wie ist der aktuelle Stand?

In den vergangenen 14 Tagen wurde auch irgendas am Sender Osnabrück (Bramsche/Engter) geschraubt. Meine Eltern haben einen entsprechenden Hinweis gehört, betroffen war wohl DVB-T.

von Staumelder - am 25.05.2017 10:21
Mir ist gestern als ich mit meinem Sony über Kopfhörer mal testweise Nordseewelle, N-Joy und NDR Info mit eingeschobener Antenne miteinander verglichen habe aufgefallen das N-Joy viel Schwächer ankommt als Nordseewelle, NDR Info ist nicht viel stärker als N-Joy aber kommt trotzdem nicht an Nordseewelle Signalmässig ran. Empfangsort : Richtung NL.

von UKW vs. DAB+ - am 25.05.2017 14:01
@staumleder . Absolut nicht dasThema. Aber :
Wo hattest Du damals die Scatter der 107,8 Säntis empfangen können ?
Ich wollte dieser Tage mal dorthin reisen.

von sup2 - am 25.05.2017 14:29
@ sup2: 52.293298, 8.164203

Oder fürs Navi: Halterbergsfeld, 49086 Osnabrück. Die Strasse bis zum Ende durchfahren, den Feldweg bis kurz vor dem Wald hochlaufen und dann rechts auf der Wiese. Auf der Wiese geht ne ganze Menge: Berlin, Luxemburg, Hornisgrinde, Grünten und so weiter. Ist sehr spannend dort. Alternativ kannst Du auch bei mir zu Hause vorbeikommen. Das mit dem Säntis lässt sich mit etwas Glück auch hier reproduzieren. Hier nochmal ein ausführlicher Bandscan.

von Staumelder - am 26.05.2017 15:09
Zitat UKW vs. DAB+:

Antennen sind im Bereich des Netzes keine mehr zu sehen, vorher waren dort in alle 4 Himmelsrichtungen gestockte Flächenantennen. Dann waren das also die Antennen für N-Joy und NDR Info.

Das ist nichts Neues. NDR Info und N-Joy werden über eine Antennengruppe oberhalb der ursprünglichen UKW Antennen abgestrahlt. Die Schwerpunkthöhe liegt bei 195 Metern.

von Auricher - am 26.05.2017 16:48
Hier mal ein aktuelles Bild von heute Nachmittag :

[attachment 9257 2017-05-2617.36.07.png]

In der Sonne erkennt man es besser.

Wo ist eigentlich die Provisorium FM Antenne für die beiden Programme?

von UKW vs. DAB+ - am 26.05.2017 18:18
@Auricher
Hängen die Behelfsantennen wirklich höher als die ehemaligen Antennen auf 183 Meter Höhe?
Auf dem Bild sind oberhalb von 183 Meter keine Antennen zu sehen.
Der Empfang ist in Leer spürbar schlechter, somit keine Ortssenderqualität:
N-Joy = 36 µdBV
NDR Info = 46 µdBV

von Günni74 - am 26.05.2017 18:33
Die Behelfsantennen hängen unterhalb der noch aktiven UKW Antennen.
(Morgen gibts auch nen Bild dazu)

von Chief Wiggum - am 26.05.2017 19:22
[attachment 9261 aurich.jpg]
Hier das Bild mit der aktuellen Antennenkonfiguration.

Im oberen Bereich, hinter dem Netz, wurde der Turm gerade frisch angepinselt.

von Chief Wiggum - am 27.05.2017 07:51
Unterhalb der großen UKW Antenne ist das die Behelfsantenne?

von Eheimz - am 27.05.2017 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.