Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Zwölf, zerobase now, satjay, iro, andimik, Jens1978, hetietz, CBS, DX OberTShausen, Sarstedter, Cha

DIsney Channel Zweikanal Englisch??

Startbeitrag von satjay am 14.05.2017 11:33

Kann jemand beim Disney Channel engl. Ton bekommen auf Astra oder im Kabel?
Läuft hier nicht. Frage weil:
In verschiedenen Programmzeitschriften steht bei fast allen Sendungen das Zweikanalsymbol.

Antworten:

Vermutlich ein copy und paste Fehler.

von andimik - am 14.05.2017 11:41
Disney Junior im Sky-Paket strahlt tatsächlich Zweikanal-Ton aus (Deutsch+Englisch).

Vielleicht hat man sich da versehen.

von Sarstedter - am 14.05.2017 14:27
Auch in der HörZu wird bei einigen Sendungen das "oo"-Symbol angegeben, Print und Online.
Aber lyngsat listet nur zwei Tonkanäle für den Sender auf Astra, einer davon AC-3, beide deutsch. Kann also gar nicht sein....
In der HörZu ist der Disneychannel ab der aktuellen Ausgabe auch "degradiert" worden..., nebst Servus, KiKa und Super RTL. Dafür haben One, Neo, ZDFinfo, Dmax, Nitro, Maxx, Gold und RTLplus jetzt eine komplette Spalte erhalten.

von iro - am 14.05.2017 15:36
Audiodeskription auf der zweiten Tonspur wird in manchen Fernsehzeitungen übrigens auch mit dem Zweikanalton-Symbol gekennzeichnet. Könnte das vlt. bei Disney Channel der Fall sein?

von Zwölf - am 14.05.2017 15:47
Nein, zumindest nicht gemäß lyngsat. Es würde ja auch dafür ein zweiter Tonkanal benötigt.
Und im Falle der HörZu würde das auch nicht passen, denn dort gibt es ein eigenes Symbol "für Sehbehinderte". Neben dem dort in der Legende nicht erläuterten Symbol für Zweikanalton (welches wohl als allgemein bekannt vorausgesetzt wird).

von iro - am 14.05.2017 15:50
Bei welchen Sendungen ist das denn der Fall? Ich hab gerade mal in der TVSpielfilm nachgeschaut und dort auf die Schnelle kein Zweikanalton-Symbol beim Disney Channel gefunden.

von Zwölf - am 14.05.2017 16:19
In der TV Movie steht auch überall das Zweikanal-Symbol beim Disney Channel.

von DX OberTShausen - am 14.05.2017 16:22
Nick hat übrigens Zweikanalton.

von zerobase now - am 14.05.2017 17:19
Über Astra gibt's beim Disney Channel nur eine Stereo-Tonspur und eine AC3-Spur - näturlich beide deckungsgleich.

Vielleicht nur eine Verwechslung: Nickelodeon sendet seit geraumer Zeit tatsächlich das komplette Programm mit englischer Tonspur.

von Cha - am 14.05.2017 17:20
Versteh ich übrigens nicht, warum Disney das nicht hat. In Spanien läuft das übriges auch in u.a. Englisch. Sollte doch eingentlich kein grosses Problem sein, auch die "amerikanische" Tonspur anzubieten.

von zerobase now - am 14.05.2017 17:27
Zitat
zerobase now
Nick hat übrigens Zweikanalton.


Sehr interessant, steht nicht im HZProgramm.
Damit ist Nick der einzige Sender im free tv, der regelmäßig den engl. OTon mitliefert!!

von satjay - am 14.05.2017 17:56
Zitat
satjay
Zitat
zerobase now
Nick hat übrigens Zweikanalton.


Sehr interessant, steht nicht im HZProgramm.
Damit ist Nick der einzige Sender im free tv, der regelmäßig den engl. OTon mitliefert!!

Auf ORFeins gibt es auch regelmäßige Sendungen mit englischer Tonspur.

von Zwölf - am 14.05.2017 21:01
Zitat
Zwölf
Zitat
satjay
Zitat
zerobase now
Nick hat übrigens Zweikanalton.


Sehr interessant, steht nicht im HZProgramm.
Damit ist Nick der einzige Sender im free tv, der regelmäßig den engl. OTon mitliefert!!

Auf ORFeins gibt es auch regelmäßige Sendungen mit englischer Tonspur.

Auch im Schweizer Fernsehen und erstaunlicherweise auch im französischen Fernsehen ist das der Fall, sogar auf DVB-T. Aber es geht hier ja um Sender, die für Deutschland senden. Und hier verkümmerte der Zweikanalton sehr! Jede Auflebung begrüße ich daher und ich finde es gut, dass Nickelodeon aktuelle Jugendserien auf Englisch zeigt.

von CBS - am 14.05.2017 22:27
Immerhin gibt es auch noch arte mit dem französischen O-Ton. Und der Website nach, scheint es auf arte auch englischen Originalton zu geben, weiß aber nicht wie oft.

von Zwölf - am 14.05.2017 23:39
Zitat
zerobase now
Versteh ich übrigens nicht, warum Disney das nicht hat. In Spanien läuft das übriges auch in u.a. Englisch. Sollte doch eingentlich kein grosses Problem sein, auch die "amerikanische" Tonspur anzubieten.

Weil er bei uns fta ist. Wenn es Englisch gäbe, müsste er vermutlich kodieren.

von Jens1978 - am 15.05.2017 08:27
Die französische Version von Arte bietet recht oft z. B. den englischen Originalton von Filmen und Serien aus den entsprechenden Ländern an. In der Regel steht in der Programmvorschau dann "VM" (version multilingue).

von hetietz - am 15.05.2017 08:57
Zitat
Jens1978
Zitat
zerobase now
Versteh ich übrigens nicht, warum Disney das nicht hat. In Spanien läuft das übriges auch in u.a. Englisch. Sollte doch eingentlich kein grosses Problem sein, auch die "amerikanische" Tonspur anzubieten.

Weil er bei uns fta ist. Wenn es Englisch gäbe, müsste er vermutlich kodieren.

Aber dann würden sie ja über HD+ und FreenetTV eine englische Tonspur anbieten.

von Zwölf - am 15.05.2017 08:59
Zitat
Zwölf

Aber dann würden sie ja über HD+ und FreenetTV eine englische Tonspur anbieten.


Gibt es leider auch dort nicht.

von zerobase now - am 15.05.2017 11:17
In Österreich terrestrisch auch nicht.

von andimik - am 15.05.2017 11:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.