Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
dlf-fan, KlausD, Murky, Studio Leipzig, Robert S., Mc Jack, Micha aus Halle, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, gregger, Matze

Reichweite von Radio HBW

Startbeitrag von Matze am 20.12.2002 21:12

Auf der Internetseite von Radio HBW wird gefragt wie weit man den Sender emfangen kann auf der 92.50 MHz für Aschersleben.
Wer was weiss kann ja mailen.
Matze

Antworten:

HBW kann man z.B. in der Gegend von Löbeljün empfangen.
In Halle wird es da schon deutlich schwieriger, da MDR 1 Thüringen
auf gleicher Frequenz zu empfangen ist.
Lustigerweise empfange ich jedoch zu Haus (nördliche Innenstadt)
diesen Ascherlebener Sender. Antenne: Kreuzdipol auf Dach.

von Micha aus Halle - am 21.12.2002 09:16
Mit meiner nach Braunschweig stehenden Antenne (wegen BFBS1) geht HBW mit RDS aber verauscht in Stereo, mit dem Siemens-Weltempfänger und Teleskopantenne am Nordwest-Fenster gehts auch in mono. Ich wohne im Nordwesten von Halle. Ansonsten sind die 100kW vom Inselsberg einfach zu stark. Das Programm ist ähnlich FRN also meiner Meinung nach nur wenig hörenswert. CORAX ist um Welten besser und man bekommt ihn auch viel besser rein :-) .

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 21.12.2002 10:08
Hallo,

in Hettstedt (liegt nur 12 km von Aschersleben weg in einer Senke) ist HBW nur abwechselnd mit MDR Thüringen zu hören. Mobil im Auto also nicht brauchbar.

In Eisleben (ca. 30 km von Aschersleben weg) habe ich HBW in höher gelegenen Bereichen der Stadt auch schon gehört.

Da auf HBW Musik weit abseits vom Mainstream einschließlich vieler regionaler Beiträge gesendet wird, höre ich (stationär auf Arbeit) HBW recht häufig.

Ich finde, daß mdr Thüringen zu weit und zu stark reinstrahlt - obwohl nicht für LSA zuständig!


gruß greg

von gregger - am 24.10.2014 07:28
Immer dieser böse, böse Overspill. :joke:

Und für diese bahnbrechende Info wurde ein 12 Jahre alter Thread ausgegraben? Manoman...

von Mc Jack - am 24.10.2014 07:44
Overspill hin oder her....
Ich finde es schon interessant, über Empfangbarkeit von 1kW Sendern zu diskutieren, egal wie alt der Thread ist.

Hier in Leipzig ist der Inselsberg so stark, da hat Radio HBW kaum eine Chance. Ich bekomme den jedenfalls mit meinem ELTA 3569 ( 80/110) nicht annähernd rein.

QTH1: Leipzig Südvorstadt 4.OG
QTH2: Seebenisch (Garten)

von Studio Leipzig - am 24.10.2014 11:52

Reichweite von Radio HBW

Nur so am Rande zur Klärung für alle, die, so wie ich, erst einmal überlegen mussten, "Wer" sich hinter der Abkürzung "HBW" verbirgt. Es handelt sich um die "Harz-Börde-Welle" in Aschersleben (grob gesagt südlich von Magdeburg) in Sachsen-Anhalt. Pardon, falls ich der Einzige war, der es nicht auf Anhieb wusste - ;-)

von KlausD - am 24.10.2014 12:09
Zitat
Mc Jack
Und für diese bahnbrechende Info wurde ein 12 Jahre alter Thread ausgegraben? Manoman...


Hätte er es nicht gemacht hätte bestimmt einer geschrien, er solle die Suchfunktion nutzen...

von Murky - am 25.10.2014 06:36
Hat er wahrscheinlich auch. Wie lange er wohl gesucht hat... :D Zum Thema: Als ich noch in der Nähe des Kurt- Wabbel- Stadions meinen Garten hatte, war dort durch einfaches Ausnullen des Inselsbergs immer sauberer Mono- Empfang der hbw möglich. Der Standort dort ist sehr exponiert Richtung Nordwest.

von dlf-fan - am 25.10.2014 10:08
Naja wenn man wollte hätte man der HBW auch ne andere Frequenz zuweisen können aber so schlägt man zwei Sender,pardon,Programme mit einer Klappe.
Die HBW hat durch die Störungen des Inselsberges eine geringe Reichweite.
MDR Thüringen wird durch die HBW gestört.
Somit zwei Konkurenten weniger ;-)

von Robert S. - am 26.10.2014 14:57
Also, Robert, bei aller Liebe. Wenn man MDR THUE stören wollte, dann eher die 97,8. Irgendwann muss halt jede Frequenz mal wieder belegt werden...

von dlf-fan - am 27.10.2014 17:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.