Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 3 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
DaPickniker, OlaP

Antennenrotor SA-FA AR-303 defekt

Startbeitrag von DaPickniker am 01.09.2017 18:41

Hallo Leute

Melde mich auch mal nach längerer Zeit wieder und habe gleich mal ein Problem.

Habe das etwas kühlere Wetter heute genutzt und meinen gebraucht erstandenen SA-FA AR-303 Antennenrotor montiert und auf diesen meine Fünf-Elemente UKW Antenne draufgesetzt.

Rotor und Steuergerät wurde mit neuem doppeltisoliertem 3 x 0,75 qm² verdrahtet welches ich zusätzlich mit Aderendhülsen versehen hatte. Nach zwei Std hatte ich alles montiert ausgerichtet und erfolgreich getestet. Antenne liess sich in problemlos in alle Richtungen drehen und es hat Spass gemacht :-)

Habe den Rotor vorhin auf Norden gedreht und seitdem zeigt der Rotor keinerlei Reaktion mehr. Steuergerät reagiert normal und das Drehrad läuft durch . Zwischen den Anschlüssen 1 und 2 und 2 zu 3 kann ich ca 23 V AC messen was ok sein sollte. Ohmmässig sind zwischen den Anschlüssen ca 15 Ohm zu messen.. Ich gehe also davon aus das die Wicklungen des Antennenrotormotors Durchgang haben aber das könnte ja auch ein Windungsschluss sein.. Da bin ich mir also auch nicht sicher.
Werde morgen wenn das Wetter passt nochmal aufs Dach und den Rotor selbst kontrollieren.

Meine Frage an euch.. Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem erlebt und beheben können ? Für Tipps und Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar :cheers:

Antworten:

Das ist natürlich ein Billigprodukt. Kann sein, dass er, wenn er gegen die mechanische Begrenzung gefahren wurde quasi sich selbst blockiert. Man kann ihn natürlich auseinanderbauen und die mechanische Begrenzung wegpfeilen. Dann muß man natürlich aufpassen, wenn er wie eine Radaranlage immer rund läuft, ist irgendwann das Kabel pfutsch.
Einfach mal bisschen daran ruckeln. Dann sollte er wieder laufen!

von OlaP - am 01.09.2017 19:53
Ja mit dem Billigprodukt gebe ich dir recht. Man sieht schon dass das ganze Zeugs nicht grade hochwertig ist :xcool: Aber für eine UKW Antenne bzw für meine Zwecke völlig ausreichend :-).

Das mit der mechanischen Begrenzung würde schon Sinn machen und wäre natürlich die einfachste Lösung. Leider kann ich aber noch nicht aufs Dach weil der blöde Regen einfach nicht aufhört . Werde aber sobald es geht und das Dach trocken ist raufklettern und mal nachhelfen. Wenn er sich dann wieder drehen sollte wäre ja alles gut :-)

von DaPickniker - am 02.09.2017 08:48
So jetzt war ich grad eben mit nem Kumpel auf dem Dach und haben versucht dem Rotor mit ruckeln und drehen auf die Sprünge zu helfen was leider nicht geholfen hat.
Das Ding blockiert halt irgendwie und auch der Motor selbst macht keinen Mucks.. Naja ich werde das Teil irgendwann mal abmontieren und zerlegen wenn ich Zeit habe oder nach einem Ersatz Ausschau halten.

von DaPickniker - am 02.09.2017 13:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.