Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
BadestadtFM, Thomas (Metal), B.Zwo, planetradio, HAL9000, pomnitz26, RheinMain701, Rheinländer

11.10.: Wartungsarbeiten auf dem Hohen Meißner

Startbeitrag von BadestadtFM am 11.10.2017 05:32

Wegen Wartungsarbeiten am Sender Hoher Meißner werden am morgigen Mittwoch, 11. Oktober, die DVB-T-Kanäle 32, 42 und 55 für drei Stunden abgeschaltet.
Die Unterbrechung findet von 9 bis 12 Uhr statt und betrifft die Region rund um Kassel. Die Programme Das Erste, Phoenix, arte, tagesschau24, hr-fernsehen, NDR Fernsehen, MDR Fernsehen und WDR Fernsehen, ZDF, KIKA, ZDF-info und 3sat sind während dieser Zeit nicht zu empfangen.

Auch die hr-Radioprogramme sind betroffen: hr1 99,0 MHz, hr2 95,5 MHz, hr3 89,5 MHz und hr4 101,7 MHz sind kurzzeitig wegen Leistungsreduzierungen am Standort Hoher Meißner schlechter zu empfangen. Zuschauer und Hörer, die ihre Programme über Kabel oder Satellit empfangen, sind von der Abschaltung bzw. der Leistungseinschränkung nicht betroffen.

Quelle: hr (10.10.17)

Antworten:

DAB und die Privaten bleiben aktiv?

von pomnitz26 - am 11.10.2017 06:39
Darüber sagt die PM leider nichts aus.

von BadestadtFM - am 11.10.2017 06:49
jap das habe ich mir gleich zu Nutze gemacht! Mich interessierte die 99,0 auch nur. Hier kam deutlich besser Ö3 durch! Fadete zwar auch schon mal ganz weg, aber nie komplett wie sonst, klar ist kein Hörgenuss, die Verbesserung war aber deutlich zu merken, von mir aus kann der Meißner aus bleiben bzw mit weniger Leistung weiter senden, hat schon Spaß gemacht.

von Rheinländer - am 11.10.2017 19:31
Zitat
BadestadtFM
betrifft die Region rund um Kassel
Quelle: hr (10.10.17)

Wird genau diese Region nicht vom Sender im Habichtswald abgedeckt?

von B.Zwo - am 12.10.2017 21:12
Von Habichtswald kommt kein hr1 und auch kein hr2. Der Hinweis ist also durchaus richtig.

von RheinMain701 - am 12.10.2017 21:15
Für Kassel selbst wäre der Meißner nicht sooo wichtig, da der hr an seinem Funkhaus u.a. für hr1 und hr2 Funzeln betreibt. Im Umland sieht das schon anders aus.

von BadestadtFM - am 13.10.2017 05:55
Zitat
BadestadtFM
Für Kassel selbst wäre der Meißner nicht sooo wichtig, da der hr an seinem Funkhaus u.a. für hr1 und hr2 Funzeln betreibt. Im Umland sieht das schon anders aus.

Interessant ist das auf der A7 von Norden kommend: Dort ist zunächst der Meißner die 1. Wahl des RDS. Nach dem Werratal mit der Landesgrenze ist der Meißner abgeschattet. hr3 wird von der 101,2 genommen, wenig verwunderlich. hr1, hr2 habe ich nicht getestet, wird von der 94,3 bevorzugt :eek: . Das hätte ich, da eher Funzel mit ambitioniertem Zwischengelände, nicht erwartet!

von Thomas (Metal) - am 13.10.2017 08:12
Diese Abschattung vom Meissner im Bereich Kassel ist vermutlich auch einer der Gründe für den Habichtswald. Bevor es den Sender gegeben hat, war der Empfang der 89,5 streckenweise extrem verzerrt.

von HAL9000 - am 13.10.2017 09:49
Ich meine mich zu erinnern das ich hr3 auf dem Rasthof Kassel am besten auf einer Frequenz um die 94 MHz empfangen habe. Die Skala vom Autoradio war damals noch nicht so genau. Das war lange bevor vom Habichtswald Radio kam. Kann mich aber auch irren.

von B.Zwo - am 14.10.2017 19:40
Zitat
B.Zwo
Ich meine mich zu erinnern das ich hr3 auf dem Rasthof Kassel am besten auf einer Frequenz um die 94 MHz empfangen habe. Die Skala vom Autoradio war damals noch nicht so genau. Das war lange bevor vom Habichtswald Radio kam. Kann mich aber auch irren.

Das war sícherlich Kassel 93,7 mit hr3+Gastarbeiterprogramm. 1986: Wechsel an hr4, dann später hr-Klassik und schließlich hr2.

Fehler korrigiert: nicht an hr2 ging es, sondern an das damals neue hr4

von Thomas (Metal) - am 14.10.2017 20:03
Kann man das irgendwo noch nachlesen?

von planetradio - am 14.10.2017 20:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.