Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
56
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
102.1, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Zintus, Jens1978, WiehengeBIERge, Thomas (Metal), _Yoshi_, zerobase now, Bruder_M, Cha, ... und 14 weitere

Sony Black Trinitron, noch gefragt?

Startbeitrag von 102.1 am 22.10.2017 21:32

Ist ein Verkauf eines gebrauchten Sony Black Trinitron Fernsehers aus 1999 noch sinnvoll? oder ueberhaupt machbar? Gibt's dafuer ueberhaupt noch interesse? - Oder einfach zum Sondermuell?

Die 50 interessantesten Antworten:

Ich kann mir eigentlich nur vorstellen dass nur Interesse bei Liebhabern solcher TV-Geräte mit Trinitron-Röhre besteht, ansonsten:
Wer kauft bitte ein 18 Jahre altes TV-Gerät?

von Winnie2 - am 22.10.2017 21:40
Wenn du es loshaben möchtest stells auf ebay in die Kleinanzeigen gegen Abholung, weil ob du dafür noch mehr als ein Trinkgeld bekommst - das ist nurnoch was fürs Museum.

von elchris - am 22.10.2017 22:27
Wenn ich schon Sony und Trinitron lese: Ab in die Tonne.
Die Teile waren schon damals als sie noch neu waren dafür bekannt, nach relativ kurzer Betriebszeit ein matschiges Bild zu bekommen.

von WiehengeBIERge - am 23.10.2017 05:14
Mein Sony-Triniton, Kaufdatum 1992, wollte nach ca. 8 Jahren plötzlich nur noch in s/w ein Bild anzeigen. Der anschließende Kauf einen 100Hz Toshiba-TV 100 Hz, da war nach nur 6 Jahren die Bildröhre defekt, Totalausfall. Irgendwie hielten meine 2 Röhren-TVs, die ich nach der Wende gekauft hatte, nicht sehr lange... . Da wundert mich echt, dass der Sony noch lebt :-).
Mein anschließend erster gekaufter 42 Zoll Plasma-TV von Pansonic steht im Nebenzimmer und läuft immer noch, wenn auch mit etwas weniger Schwarzwert als früher, waren an diesem Gerät bis jetzt keine Probleme.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 23.10.2017 06:20
Röhrenkisten mag heute keiner mehr haben. Mein Nachbar hat 2 solcher Geräte mehrmals in den Kleinanzeigen als "zu verschenken" inseriert. Am Ende hat er die Teile in den Anhänger geladen und zum Wertstoffhof gebracht. :rolleyes:

In meiner Stammkneipe steht ein Philips Plasma TV. Damals vor vielen vielen Jahren noch sündhaft teuer trotz, für heutige Verhältnisse, kleinen 80cm Bilddiagonale. Das Teil läuft 7 mal die Woche mindestens 12 Stunden täglich und hatte noch nie Probleme bereitet. Aber jetzt sieht man dass das Bild fleckig wird. Also Bildbereiche wo das Bild deutlich sichtbar dunkler ist. Mit Röhren TVs hatte man in der Kneipe bei einem solchen Dauereinsatz wesentlich mehr Probleme. Entweder lies nach relativ kurzer Zeit die Helligkeit nach oder die Geräte bekamen anderen Macken. Bei Helligkeitswechsel stark pumpendes Bild, flimmern, Unschärfe...

von Spacelab - am 23.10.2017 07:37
Meine Fernseher (Super ausgestattet und Perfektes analoges Bild) wollte auch keiner geschenkt haben.

Sony Trinitron waren in meiner ganzen Verwandschaft im Einsatz.
Die Erkenntnis: Super-Bild, solange es funktioniert. Leider haben die nach 2 Jahren alle Macken gehabt,

von Nordi - am 23.10.2017 08:10
Meine Röhren TVs hat die Stadtwirtschaft abgeholt, geht bei uns ganz einfach, Termin per E-mail anfragen und dann zum Termin mit Namensaufkleber auf die Strasse stellen, geht bei uns bei allen Elektrogroßgeräten so und kostet nichts extra.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 23.10.2017 08:12
Zitat
Spacelab
Röhrenkisten mag heute keiner mehr haben.

Für SD sind die häufig immer noch deutlich besser als ein Flachmann.

Zitat
Spacelab
Mit Röhren TVs hatte man in der Kneipe bei einem solchen Dauereinsatz wesentlich mehr Probleme. Entweder lies nach relativ kurzer Zeit die Helligkeit nach oder die Geräte bekamen anderen Macken. Bei Helligkeitswechsel stark pumpendes Bild, flimmern, Unschärfe...

...vor allem mit dem damaligen Stammgast Nick Otin haben die sich nicht vertragen. Der hat sich überall drübergelegt, egal ob Schirm oder elektronische Innereien. Man kann davon ausgehen das bei Rauchern jegliche Elektronik die irgendwie warm wird nicht besonders lange hält.

von Thomas (Metal) - am 23.10.2017 08:27
Zitat
Thomas (Metal)
Zitat
Spacelab
Röhrenkisten mag heute keiner mehr haben.

Für SD sind die häufig immer noch deutlich besser als ein Flachmann.

Zitat
Spacelab
Mit Röhren TVs hatte man in der Kneipe bei einem solchen Dauereinsatz wesentlich mehr Probleme. Entweder lies nach relativ kurzer Zeit die Helligkeit nach oder die Geräte bekamen anderen Macken. Bei Helligkeitswechsel stark pumpendes Bild, flimmern, Unschärfe...

...vor allem mit dem damaligen Stammgast Nick Otin haben die sich nicht vertragen. Der hat sich überall drübergelegt, egal ob Schirm oder elektronische Innereien. Man kann davon ausgehen das bei Rauchern jegliche Elektronik die irgendwie warm wird nicht besonders lange hält.


"SD" steht wofuer genau?

Suche ich bei E-Bay nach Black Trinitron bekomme ich Eingtraege von 10 Euro bis ueber 300 Euro. Warum? Wer bezahlt noch 300 Euro fuer so ein Teil?

https://www.ebay.de/itm/Sony-KV-20TS32-20-480i-CRT-Television-Black-Color-TV-Trinitron-1995-/272666231266?hash=item3f7c2c81e2:g:3jUAAOSwxu5ZE2pW

Oder dieser hier:
http://www.ebay.de/itm/Sony-PVM-20N1E-Trinitron-Color-Video-Monitor-no-3-/182668002296?hash=item2a87dc83f8:g:XiMAAOSwa4FZsBG5

Wer kauft so etwas noch? (insbs. wenn kein SCART Anschluss da ist ) Meiner hat SCART.

von 102.1 - am 23.10.2017 08:49
Zitat
102.1
"SD" steht wofuer genau?

SD

von Thomas (Metal) - am 23.10.2017 09:15
Zitat
Thomas (Metal)
Zitat
102.1
"SD" steht wofuer genau?

SD

Danke, aber das wird heute auch niemanden mehr interessieren, denke ich.

von 102.1 - am 23.10.2017 09:20
Ich habe auch noch so ein Schätzchen hier stehen. War bis vor 10 Monaten täglich in Gebrauch und spielt noch einwandfrei. Das SD-Bild ist klasse. In Kombination mit einem HD-Receiver erschienen die HD-Kanäle sogar etwas besser als die SD-Versionen.

Umsonst will den Fernseher keiner haben, vielleicht sollte ich bei Ebay ein paar Hundert Euro dafür verlangen, weil so etwas in dieser Zeit glaubwürdiger klingt als "kannst du umsonst haben".

von Zintus - am 23.10.2017 10:48
Man kann auch mal z.B. im Altenheim nachfragen. Viele ältere Leute, die keine Angehörigen mehr haben, sind froh, über so ein Gerät und kommen mit den neueren TV-Geräten eh nicht klar. Da in den Heimen meist eh kein HD anliegt und die Senioren oft eh nicht mehr so gut sehen, passt das dann schon ganz gut zusammen. Einen Versuch ist es jedenfalls wert. Ansonsten mal bei der Flüchtlingshilfe anfragen. Die sind meist auch froh über Spenden gleich welcher Art.

von zerobase now - am 23.10.2017 11:06
4:3 Geräte, die dann das 16:9-Bild viel zu klein darstellen, sind völlig out, ältere Personen können dann erst recht nichts mehr erkennen. Es gibt auch einfache Flachglotzen die auch ältere Läute bedienen können, ohne Smartgelumpe.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 23.10.2017 11:12
Wenn man nichts macht außer TV schauen sind moderne Flachmänner auch nicht komplizierter zu bedienen als die alten Röhrenkisten. Lediglich die mitgelieferte Fernbedienung könnte man eventuell mal durch eine ganz einfache Universalfernbedienung mit nur wenigen Tasten austauschen.

von Spacelab - am 23.10.2017 11:15
Die Geräte waren bei uns am analogen Kabel noch sehr beliebt, im Keller/Partyraum/Kinderzimmer. Einfach zu bedienen und läuft,läuft,läuft...

In der Woche nach dem Stichtag, als KabelBW Unitymedia das analoge Kabel abschaltete sah man von wirklich überall Anhänger, Kombis und Transporter voll mit analogen Röhrenglotzen. Die lokalen Wertstoffhöfe waren mit der Menge an Fernsehern überfordert, überall standen die Glotzen rum.

Seit dem Tag sind Röhrenfernseher bei uns absolut out. Keiner will die mehr.

Eine Spezialniesche sind Retro-Gamer mit alten Nintendo/Sega-Konsolen. Die stehen auf 50Hz-Röhrenglotzen ohne "Input-Lag".

Von Sony war ich persönlich im übrigen nie begeistert. Die Röhren waren innerhalb kürzester Zeit total verbraucht, weil die Werkseinstellungen Kontrast auf nahezu 100% hatten. Wurde das nicht von Erstbesitzer in Ordnung gebracht => Matschbild

Wolfgang

von Wolfgang R - am 23.10.2017 11:53
Zitat
Zintus
Ich habe auch noch so ein Schätzchen hier stehen. War bis vor 10 Monaten täglich in Gebrauch und spielt noch einwandfrei. Das SD-Bild ist klasse. In Kombination mit einem HD-Receiver erschienen die HD-Kanäle sogar etwas besser als die SD-Versionen.

Umsonst will den Fernseher keiner haben, vielleicht sollte ich bei Ebay ein paar Hundert Euro dafür verlangen, weil so etwas in dieser Zeit glaubwürdiger klingt als "kannst du umsonst haben".


Ebay wird's wohl nicht. Dort habe ich's gerade versucht, die stellen sich aber so doof an, dass das nichts wird. Das Inserat wurde entfernt mit nicht naeher genannten Begruendungen, es ist von "Sperrung" und 'aufheben" die Rede, ohne klare Angaben.

Inserate scheinen bei E-Bay kostenlos zu sein, erst bei Verkauf sind 10% zu zahlen.

ich werde das irgendwo bei Craigslist oder so versuchen, wenn nicht, Schrottplatz.

von 102.1 - am 23.10.2017 17:11
Einen Sony Trinitron hatten wir auch mal. Der s/w-Bug ist mir daher auch bekannt, konnte aber repariert werden. Irgendwann spielten dann aber doch die Farben verrückt an dem Ding, sodass er dann mal ersetzt wurde. Auch bei meinen Großeltern stand eine Sony-Röhre, welche irgendwann ebenso Probleme mit dem Bild bekam. Desweiteren hatten wir auch Grundig-Röhren in der Familie, welche auch nicht viel besser waren (eher noch viel schlechter).

Bei mir steht immer noch eine Sharp Röhrenglotze, die mittlerweile garantiert 20 Jahre überschritten hat (hab den 2003 gebraucht bekommen, das genaue Alter weiß ich nicht). Das Ding läuft immer noch mit einem 1A Bild.

von Cha - am 23.10.2017 17:12
Etwas Schräges, paßt vielleicht auch zum Thema. :bruell:

von Thomas (Metal) - am 23.10.2017 18:15
Zitat
Thomas (Metal)
Etwas Schräges, paßt vielleicht auch zum Thema. :bruell:


Auf das Fingerforum bin ich über PowerAM aufmerksam geworden.
Da gibt es noch mehr Bilder zu allen möglichen.

von _Yoshi_ - am 23.10.2017 21:43

Bushido?

Bei Sony Black musste ich doch erst mal krass an Bushido denken: https://de.wikipedia.org/wiki/Sonny_Black_(Album)

von Bruder_M - am 24.10.2017 07:50
Zitat
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
4:3 Geräte, die dann das 16:9-Bild viel zu klein darstellen, sind völlig out, ältere Personen können dann erst recht nichts mehr erkennen.


Das stimmt allerdings. Zumindest 16:9 sollte es dann schon sein.

von zerobase now - am 24.10.2017 08:42

Re: Bushido?

Sony hatte im Consumer Bereich in den 90ern jede Menge Billigmist verbaut. Ob das Tapedecks waren, oder Fernseher. Wer diesen Murks mal reparieren musste, weiß wovon ich spreche. Vor allem der PAL Decoder machte Zucken, die Röhren waren schnell matschig und bekamen auch mal schnell Schluss.
Ich habe noch im DX qth meinen LOEWE aus 2004 stehen, der spielt noch super und dank meines nach gerüsteten DVB-T Moduls spielt er auch die Programme aus CZ ab. Sonst Sat Empfang über Scart...alles schön Oldschool :)

von Funker1 - am 24.10.2017 13:07
Die Sony-CD-Player mit den sehr schnell schwächelnden Lasereinheiten sind mir auch noch in Erinnerung. Dabei waren die nicht mal billig...

von WiehengeBIERge - am 24.10.2017 16:58
Auch die Sony MD Recoder waren nicht gerade der Hit.
Ich hatte einen wo man nach 3 Jahren den nur noch mit der Fernbedienung nutzen konnte.
Alle Tasten am Gerät waren Funktionslos.
Und nach 5 Jahren war das ganze Gerät Defekt.

von _Yoshi_ - am 24.10.2017 18:53
Moeglw. kann ich das Geraet mit folgendem Teil am Leben erhalten:

https://www.pearl.de/a-ZX2515-1203.shtml;jsessionid=e58F80B5D3420372034F10242AA66ABFC?vid=917&wa_id=40&wa_num=2107&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=EAIaIQobChMIxLfZh46i1wIVxhbTCh0VjQ0eEAQYASABEgLRB_D_BwE

Hat jemand zufaellig diesen SCART Receiver?

von 102.1 - am 03.11.2017 09:42
Sowas ähnliches habe ich schon öfters am Kabel gesehen. Analoges TV mit nur 6 Programmen wie vor 30 Jahren reicht heute doch nicht mehr. DVB-C funktioniert ganz gut und ORF und SRF in HD waren Free to Air.

von pomnitz26 - am 03.11.2017 12:36
Zitat
102.1
Moeglw. kann ich das Geraet mit folgendem Teil am Leben erhalten:
...
Hat jemand zufaellig diesen SCART Receiver?

Gibt´s auch beim großen Logistiker:
https://www.amazon.de/auvisio-DVB-Receiver-T2-Empf%C3%A4nger-USB-Mediaplayer/dp/B07262PWN1/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1509725415&sr=8-3&keywords=auvisio+dvbt2+scart

Dazu etliche Kundenmeinungen und beantwortete Fragen,
mit Scart-Anschluß kommt natürlich kein HD-Bild raus.

von mittendrin - am 03.11.2017 15:48
Sony Triniton hatten wir auch , allerdings nur 55cm also mittlere größe
beide 1994 gekauft einer im wohnzimmer der andere schlafzimmer . Beide hatten nach ca 1 jahr das "matschbild" dank eines befreundeten Technikers der zeit hatte kam raus das einige kondensatoren durch hitzeentwicklung am zeilentrafo taub wurden ,dieses wurde durch den austausch durch hitzebeständigere typen und einem kleinen 230 volt ventilator gelöst , Beide TV liefen bis 2004 bis sich die gummiisolierung am zeilentrafo auflöste und es einen Kurzschluss Gab !
Zum Thema ! Röhren TV sind wertlos , nimmt dir außer freaks keiner mehr ab selbst die geben dafür kein Geld

von PowerpIay - am 07.11.2017 13:07
Ich werde das Teil entweder entsorgen, oder aus Nostalgie behalten.

Wovon ich allerdings nicht sprechen kann sind irgendwelche technische Probleme. Ich habe einige Sony Geraete, Radio wie TV und bisher keine Probleme gehabt. Vielleicht war es auch nur Glueck, oder das richtige Baujahr.

Der beschriebene Fernseher stammt aus 1999.

von 102.1 - am 07.11.2017 14:08
Komisch. Meiner ist auch Baujahr Ende der Neunziger und stammt auch aus UK, d.h. dort gekauft. @102.1: ich vermute mal, dass du deinen auch dort gekauft hast?

Keine Ahnung, ob das etwas damit zu tun hat, aber jedenfalls lief meiner auch bis zur Außerbetriebnahme im vergangenen Januar einwandfrei. Kann natürlich auch purer Zufall sein.

von Zintus - am 07.11.2017 15:48
Bildröhrenfernseher werden wahrscheinlich erst dann wieder interessant (wenn auch nur für Freaks), wenn sie rar werden weil der Großteil entsorgt wurde. Mit den alten Röhrenradios war es ja damals nicht anders...

von WiehengeBIERge - am 07.11.2017 16:46
Zitat
WiehengeBIERge
Bildröhrenfernseher werden wahrscheinlich erst dann wieder interessant (wenn auch nur für Freaks), wenn sie rar werden weil der Großteil entsorgt wurde. Mit den alten Röhrenradios war es ja damals nicht anders...


Ich hatte aenliche Gedanken, zumal der Sony Black Trinitron in meinem Fall auch noch recht formschoen ist, und auch nicht zu gross, grade mal 14 Zoll. Auch habe ich ihn kaum gebraucht, grade mal 2 Jahre lang, dann stand er herum.

In einem Bed and Breakfast sah ich mal ein aehnliches Modell, etwa 10 Jahre spaeter, immer noch in Betrieb, immer noch am Laufen, und wahrscheinlich auch nicht schonend behandelt.

Vielleicht bestelle ich einfach noch einen SCART Receiver, und belebe die Roehre wieder. Diese SCART Receiver sind ja recht unauffaellig hinten und stoeren ja nicht.

von 102.1 - am 07.11.2017 22:43
Ich musste meinen vor einigen jahren auch auf die Deponie bringen, zu verschenken wäre ich ihn los geworden, aber sowas sehe ich dann doch net ein, ich hab für die Möhre damals ja auch einiges bezahlt gehabt.

Für ne Röhre bekommste nix mehr, im Keller steht noch ein gut 30 Jahre alter S/W Fernseher, wo die Knöpfe net mehr drin halten, und man noch manuell die Kanäle durch drehen muss, und hinten nur steck Buchsen für ne simple Antenne zu sehen ist. Zudem wird die Kiste so richtig heiß!

Ja in den 80ern wo Farbfernseher noch recht Teuer waren, und es nur 4 oder 5 Programme gab, hatte man sich gefreut so eine Möhre zu haben, und man nach jedem Programm wechsel die flache Antenne aufm Fernseher drehen musste, damit man kein Geisterbild bekam

von Rheinländer - am 08.11.2017 08:26
Zitat
Rheinländer
Ich musste meinen vor einigen jahren auch auf die Deponie bringen, zu verschenken wäre ich ihn los geworden, aber sowas sehe ich dann doch net ein, ich hab für die Möhre damals ja auch einiges bezahlt gehabt.


Wegschmeißen bringt dir natürlich mehr als verschenken...

von Japhi - am 08.11.2017 10:30
Zitat

Ich musste meinen vor einigen jahren auch auf die Deponie bringen, zu verschenken wäre ich ihn los geworden, aber sowas sehe ich dann doch net ein, ich hab für die Möhre damals ja auch einiges bezahlt gehabt.


Ja für sowas hab ich auch kein Verständnis. So hätteste jemanden eine Freude gemacht und der wäre sicher noch einige Zeit genutzt worden...

von Felix II - am 08.11.2017 10:53
Zitat
Rheinländer
Ich musste meinen vor einigen jahren auch auf die Deponie bringen, zu verschenken wäre ich ihn los geworden, aber sowas sehe ich dann doch net ein, ich hab für die Möhre damals ja auch einiges bezahlt gehabt.


Also ich fahre extra zu einem bestimmten Wertstoffhof, da ich weiß, da steht immer jemand davor, dem ich einen Gefallen mit alter Home Elektronik tun kann. Da bekomme ich wenigstens ein "Danke" und jemand freut sich.

MfG

Studio Leipzig

von Studio Leipzig - am 08.11.2017 11:34
Dumme Frage nochmal zu diesem Geraet:

https://www.pearl.de/a-ZX2515-1203.shtml;jsessionid=e58F80B5D3420372034F10242AA66ABFC?vid=917&wa_id=40&wa_num=2107&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=EAIaIQobChMIxLfZh46i1wIVxhbTCh0VjQ0eEAQYASABEgLRB_D_BwE

Moeglich ist der Empfang von DVB-T und DVB-T2. Hinsichtlich DVB-T, welcher MPEG Standard wird unterstuetzt? - Nur MPEG2 oder auch MPEG4?

Und hinsichtlich HEVC/H.265, ist dies abwaertskompatible zu HEVC/H.264?

Waere moeglw. folgendes Geraet besser:
https://www.amazon.de/dp/B01N4NI58Z/ref=psdc_3466541_t1_B07262PWN1
( Hier ist zumindest klar, dass MPEG 1, 2 und 4 unterstuetzt wird) An sonsten erscheint dieses Geraet baugleich.

von 102.1 - am 10.11.2017 17:04
Zitat
Rheinländer
Ich musste meinen vor einigen jahren auch auf die Deponie bringen, zu verschenken wäre ich ihn los geworden, aber sowas sehe ich dann doch net ein, ich hab für die Möhre damals ja auch einiges bezahlt gehabt.

Wenn ich sowas lese ... einfach nur: :kotz: Warum sollte ich dir demnächst noch irgendwelche Fragen beantworten? Kostet es mich doch nur Zeit (=meine Investition/Leistung) und ich bekomme gar nix dafür von dir (=deine Gegenleistung).:eek: Außerdem haben all diejenigen, die dir Fragen beantworten ein Wissen (=Mehrweit) was sie dir kostenlos zur Verfügung stellen. :rolleyes:

Abgesehen davon hatte ich vor rund 10 Jahren auch so einen Sony von einem Freund geschenkt bekommen, brauchte damals 'ne Kiste für die Wohnung. Genutzt hab ich ihn dann so ca. 2 Jahre und war eigentlich damit soweit zufrieden und eigentlich froh, erstmal die Kiste zu haben und mir die Anschaffung eines anderen/besseren TVs für später aufheben zu können.

von Jens1978 - am 11.11.2017 12:25
Zitat
Jens1978
Zitat
Rheinländer
Ich musste meinen vor einigen jahren auch auf die Deponie bringen, zu verschenken wäre ich ihn los geworden, aber sowas sehe ich dann doch net ein, ich hab für die Möhre damals ja auch einiges bezahlt gehabt.

Wenn ich sowas lese ... einfach nur: :kotz: Warum sollte ich dir demnächst noch irgendwelche Fragen beantworten? Kostet es mich doch nur Zeit (=meine Investition/Leistung) und ich bekomme gar nix dafür von dir (=deine Gegenleistung).:eek: Außerdem haben all diejenigen, die dir Fragen beantworten ein Wissen (=Mehrweit) was sie dir kostenlos zur Verfügung stellen. :rolleyes:

Abgesehen davon hatte ich vor rund 10 Jahren auch so einen Sony von einem Freund geschenkt bekommen, brauchte damals 'ne Kiste für die Wohnung. Genutzt hab ich ihn dann so ca. 2 Jahre und war eigentlich damit soweit zufrieden und eigentlich froh, erstmal die Kiste zu haben und mir die Anschaffung eines anderen/besseren TVs für später aufheben zu können.


Das hilft mir bei meinen Fragen wenig weiter...zumal ich diese Aeusserungen auch nicht taetigte und eher diplomatisch uebersehen habe.

von 102.1 - am 15.11.2017 19:24
Zitat

Das hilft mir bei meinen Fragen wenig weiter...
Ich glaube mittlerweile, nach 2,5 Seiten, hast du doch auch schon ein recht gutes BIld bekommen, was mit dem TV machbar ist, oder? Meinen hatte ich vor 10 Jahren schon geschenkt bekommen, demnach kannst du recht gut davon ausgehen, dass es mittlerweile nicht viel anders aussehen wird.

von Jens1978 - am 15.11.2017 19:54
Naja ihr habt ja recht, da hatte ich wirklich einen Fehler gemacht. Sehe ich ja auch selbst ein. Notfalls hätte ich die Kiste weiter im Keller stehen lassen können, HDMI auf scat geht ja, auch, und ich meine man könnte auch HD auf den Röhren gucken.

von Rheinländer - am 16.11.2017 07:32
Zitat
Rheinländer
HDMI auf scat geht ja, auch, und ich meine man könnte auch HD auf den Röhren gucken.


Kann man, nur Mehrwert zu SD sieht man da keinen. ;)

von Cha - am 16.11.2017 12:14
Ich habe meinen Sony Black Trinitron jahrelang mit einem HD-Receiver benutzt und bin mir ziemlich sicher, dass man etwas Unterschied merken konnte zwischen den HD- und den SD-Versionen der meisten Sender. Natürlich stellt die Röhre kein Full-HD dar, aber einen Unterschied gab es.

von Zintus - am 16.11.2017 12:19
Wenn ich nochmal meine Fragen stellen darf:

Zitat
102.1
Dumme Frage nochmal zu diesem Geraet:

https://www.pearl.de/a-ZX2515-1203.shtml;jsessionid=e58F80B5D3420372034F10242AA66ABFC?vid=917&wa_id=40&wa_num=2107&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=EAIaIQobChMIxLfZh46i1wIVxhbTCh0VjQ0eEAQYASABEgLRB_D_BwE

Moeglich ist der Empfang von DVB-T und DVB-T2. Hinsichtlich DVB-T, welcher MPEG Standard wird unterstuetzt? - Nur MPEG2 oder auch MPEG4?

Und hinsichtlich HEVC/H.265, ist dies abwaertskompatible zu HEVC/H.264?

Waere moeglw. folgendes Geraet besser:
https://www.amazon.de/dp/B01N4NI58Z/ref=psdc_3466541_t1_B07262PWN1
( Hier ist zumindest klar, dass MPEG 1, 2 und 4 unterstuetzt wird) An sonsten erscheint dieses Geraet baugleich.


von 102.1 - am 16.11.2017 13:46
Sieht voll baugleich aus und beide unterstützen H265, damit natürlich auch H264 und MPEG2, es wird doch direkt mit H265 geworben, damit ist das Ding für FTA in D geeignet (für die ÖR).

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 16.11.2017 14:06
Zitat
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Sieht voll baugleich aus und beide unterstützen H265, damit natürlich auch H264 und MPEG2, es wird doch direkt mit H265 geworben, damit ist das Ding für FTA in D geeignet (für die ÖR).


D.h. in anderen EU Laendern funktioniert das auch. Frankriech, UK, etc.. so lange es gebuehrenfrei bzw. ohne irgendwelchen Chips und Karten geht.

von 102.1 - am 16.11.2017 14:52
Zitat
102.1
Wenn ich nochmal meine Fragen stellen darf:

Deine Ursprungsfrage war aber das:
Zitat
102.1
Ist ein Verkauf eines gebrauchten Sony Black Trinitron Fernsehers aus 1999 noch sinnvoll? oder ueberhaupt machbar? Gibt's dafuer ueberhaupt noch interesse? - Oder einfach zum Sondermuell?

Diese Frage, welche übrigens auch mit dem Thread-Titel stimmig ist, ist mittlerweile zig-fach beantwortet worden. Worauf möchtest du in dem Thread jetzt eigentlich raus? Irgendwie ergibt sich mir das nicht. :confused: Entweder verkaufen, oder selbst nutzen. So einen TV mit einem Scart-Irgendwas-Adapter aufhübschen um vllt. doch noch ein paar Euro zu bekommen? Ist es das? ...

von Jens1978 - am 16.11.2017 18:34
Zitat
Jens1978
Zitat
102.1
Wenn ich nochmal meine Fragen stellen darf:

Deine Ursprungsfrage war aber das:
Zitat
102.1
Ist ein Verkauf eines gebrauchten Sony Black Trinitron Fernsehers aus 1999 noch sinnvoll? oder ueberhaupt machbar? Gibt's dafuer ueberhaupt noch interesse? - Oder einfach zum Sondermuell?

Diese Frage, welche übrigens auch mit dem Thread-Titel stimmig ist, ist mittlerweile zig-fach beantwortet worden. Worauf möchtest du in dem Thread jetzt eigentlich raus? Irgendwie ergibt sich mir das nicht. :confused: Entweder verkaufen, oder selbst nutzen. So einen TV mit einem Scart-Irgendwas-Adapter aufhübschen um vllt. doch noch ein paar Euro zu bekommen? Ist es das? ...


Entweder betreibe ich das Ding weiter, als Museumsstueck oder Raritaet, oder es kommt zum Schrott.
Die Entscheidung dafuer ist noch nicht gefallen....
;)

von 102.1 - am 16.11.2017 19:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.