Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Göttelborn, Saarländer (aus Elm), Harald Z, PEQsche

Sender Kerlingen

Startbeitrag von Göttelborn am 05.11.2017 17:03

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen und eigentlich sollte ja der Standort Kerlingen im Saarland on air gehen.

Ich habe in der EMF Datenbank einen neuen Eintrag gefunden. Dieser befindet sich nördwestlich vom Hotel Scheidterberg und nordöstlich von dem Mobilfunkstandort an einem Feldweg, wo bisher Wald war. Die drei Standorte bilden ein Dreieck.
Leider ist der Standort auf der Rückseite von Kerlingen, sodass ich ihn bei meiner Testfahrt nicht sehen konnte. Aber wohnt ja jemand in der Nähe und kann das checken. Ich werde aus beruflichen Gründen frühstens nächsten Sonntag im hellen dies überprüfen können.

Standortbescheinigungs-Nr.: 711360
Datum der Erteilung: 12.09.2017

Sonstige Funkanlage 44,2 0,000 17,63 (DAB)
Sonstige Funkanlage 51,0 0,000 29,72 (DVB-T2)

Der Abstand von 29,72 entspricht dem des Standorts Spiesen, was auf eine Leistung von 25 kW hindeuten würde. Der Schwerpunkt dürfte dann bei 56m liegen, was deutlich weniger als die 80m wären, wie in der BNetz-Datei.

Der Abstand von 17,63 entspricht ziemlich genau 5kW via DAB und wäre bei einem Schwerpunkt von 47m höher als der Alteintrag in der BNetz mit 33m.

Die Angaben sprechen für den Standort, die Erteilung des Datums (Mitte September) auch.

Was denkt ihr?

Antworten:

Meiner Meinung nach ist damit der DAB und TV Standort Kerlingen gefunden.
(Auch wenn bei Spiesen 29,84 für 25kW steht, ist dieser Wert dort eher ungenau. In Kerlingen sind es 20kW und dazu passt 29,72 genau)
Jetzt fehlen nur noch die genauen Koordinaten.

von Harald Z - am 05.11.2017 17:53
Das ist ja interessant.

Ich war am 8. Oktober unterwegs zum Fest am Dillinger Lokschuppen und hab dabei ein paar Schlenker über den Gau gemacht, um bei der Gelegenheit dort noch die o2/E-Plus GSM-Kanalbelegung zu checken, bevor die dort mit der Netzkonsolidierung anfangen.
Dabei bin ich von Gisingen durch Kerlingen zum Hotel Haus Scheidberg gefahren und hab mich dort gemütlich hingeparkt. Danach bin ich Richtung St. Barbara zurück gefahren. Dabei hab ich natürlich nicht darauf geachtet, ob dort schon irgendein Mast in die Höhe wächst. Es ist ja leider auch etwas Wald drumherum.

Die Standortnummer 711360 deutet, sofern die Nummern wirklich chronologisch vergeben werden, darauf hin, dass da schon 2005 mal was geplant gewesen sein muss.

Aber bei der Gelegenheit:
Ich habe nach den Handyspielereien nochmal einen DAB+ Scan mit dem Skoda-Radio gemacht und tatsächlich sowohl Belgien auf 12B, als auch Hornisgrinde auf 8D und 11B neben den ortsüblichen Kanälen empfangen.

Gemäß der DAB+ Empfangsprognose ist da tatsächlich der nordwestlichste hellblaue Fleck für Outdoorempfang des 8D. Da gehe ich nun davon aus, dass überall sonst, wo das auch der Fall ist, der 11B ebenfalls zumindest noch stationär geht.
Wäre jetzt interessant zu checken, ob das nach Inbetriebnahme des 9A in Kerlingen mit dem Skoda Radio weiterhin klappt.

Bei mir zu Hause geht der 8D zwar auch noch an günstigen Stellen, der 11B aber nur gelegentlich bei Tropo.

von Saarländer (aus Elm) - am 05.11.2017 17:53
@ Harald Z

Gemäß Google müssten dies die Koordinaten sein

https://www.google.de/maps/@49.3239618,6.6603518,187m/data=!3m1!1e3

P.S.

bei der BNetzA sieht das dann so aus:

http://emf3.bundesnetzagentur.de/karte/Default.aspx?lat=49.324&lon=6.66&zoom=18

von Saarländer (aus Elm) - am 05.11.2017 18:00
Danke für das verlinken. Ich habe es nicht hinbekommen.

Ich war ja auch letzte Woche dort oben, aber auf dieser Seite habe ich den Standort nicht vermutet. Ich war am Hotel und auch am Mobilfunkstandort vorbei gefahren, nur bin ich dann nach links anstatt rechts gefahren, da ich auf dem Hügel gegenüber nach Norden noch einen Turm gesehen habe, aber das war schon Rammelfangen.

Die fehlenden gut 20m Masthöhe werden sich natürlich bemerkbar machen.

von Göttelborn - am 05.11.2017 18:19
Danke. Also in der Form, die ich gern verwende: 49 19 26.26 006 39 37.27

Und Überraschung - Bei BNetzA steht für T2 K32: 006E393749N1926 (Aber mit der völlig falschen Höhe 257)

von Harald Z - am 05.11.2017 18:19
Wenn ich mir die Koordinaten anschaue, fehlen neben den gut 20m Masthöhe, auch 20m Standorthöhe gegenüber dem Mobilfunkstandort oder oben am Hotel. (362,5m)

von Göttelborn - am 05.11.2017 18:28
Im TVScan ist bereits der neue Standort hinterlegt. Nur ist noch Antennenhöhe aus der BNetz Datei eingetragen und nicht die rund 56m laut EMF-Datenbank

von Göttelborn - am 05.11.2017 20:42
Kerlingen geht nicht im November on air.
Die Inbetriebnahme erfolgt nach Auskunft des SR im April 2018 und zwar DVB-T2 und DAB.

von Göttelborn - am 06.11.2017 11:15
Klingt gut. Wenn dann noch Spiesen dazu kommt, wäre der vorläufige Endausbau quasi schon erreicht.

von PEQsche - am 06.11.2017 11:47
Der DAB Endausbau soll 2020 erreicht werden. Fraglich, ob es noch Füller geben wird.

Sinnvoll wäre die Erneuerung von Bliestal mit Spiesen zu verbinden, denn man müsste beim Standort Bliestal die Hauptstrahlungsrichtung ändern. Entlang der Blies und Richtung Brenschelbach/Altheim muss die volle Leistung rausgehen. Die aktuelle Hauptstrahlungsrichtung wird nach Inbetriebnahme des Senders Spiesen obsolet.

Um nochmal auf Kerlingen zurückkommen, 2018 ist natürlich schon extrem spät, ob man sich dann nicht schon längst die letzte DVB-T2 Zuschauer im Raum SLS vergrault hat?

von Göttelborn - am 06.11.2017 12:19
Im DAB Bereich ist der Sender Kerlingen ab Frühjahr 2018 vermekrt, im DVB-T Bereich ist er allerdings rausgeflogen. Absicht oder Fehler?

von Göttelborn - am 06.11.2017 20:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.