Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
andimik, Seltener Besucher, forza_viola, Optimierer, Jassy, Manfred Z

BNetzA 02.01.2018

Startbeitrag von Manfred Z am 02.01.2018 09:58

T-DAB am 2. Januar 2018

Die Liste enthält 5250 Datensätze (5251 am 27.12.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP V	Polaris	AntChar	StOHöhe	AntHöhe	Datum Änd

Koordiniert (A4 -> K4):
SUI 9B Altstätten Hoher Kasten K4 35.4 V D 1772 51 28.12.2017

RAUS:
SUI 9B Altstätten Hoher Kasten K4 36.3 V D 1772 50 29.05.2017


--------------------------------------

DVB-T am 2. Januar 2018

Die Liste enthält 7632 Datensätze (7630 am 27.12.)

Land	Sendername	Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
CZE T2_Raspenava 25 A4 37.0 494 40 V N 27.12.2017
CZE T2_Raspenava 26 A4 37.0 494 40 V N 27.12.2017

Koordiniert (A4 -> K4):
CZE T2_Tachov 45 K4 17.0 540 25 H D 28.12.2017

Antworten:

UKW

ÖSTERREICH:

Neu (A): 93,9 Gmunden (134907, 475356), 985m, 19m, 80W, D 160-220

A -> KA: 107,5 Gosau 2 63W
100,9 Mattersburg 4900W

POLEN:
Neu (A): 93,5 Swinoujscie 1000W

TSCHECHIEN:
Gelöscht (KA): 91,8 Usti Nad Orlici 2 200W Vertikal

von Jassy - am 03.01.2018 19:07
POLEN:
Neu (A): 93,5 Swinoujscie 1000W ---> RMF maxxx?

von Optimierer - am 03.01.2018 22:12
Zitat
Jassy
ÖSTERREICH:
Neu (A): 93,9 Gmunden (134907, 475356), 985m, 19m, 80W, D 160-220


Kronehit wandert wohl zum ORS-Standort Grünberg mit einer etwas niedrigeren Antenne, etwas weniger Leistung und größeren Einzug als der ORF.

von forza_viola - am 04.01.2018 06:01
Hm. Was will man damit bezwecken?

von andimik - am 04.01.2018 10:30
Zitat
Optimierer
POLEN:
Neu (A): 93,5 Swinoujscie 1000W ---> RMF maxxx?


Freie Frequenzen in Polen (Stand: 29.12.2017):
http://www.krrit.gov.pl/Data/Files/_public/Portals/0/koncesje/wolne_czestotliwosci/wolne-czestotliwosci_2017-12-29.docx

Es gibt noch keine Ausschreibung für die 93,5 MHz. Die letzte Ausschreibung für 89,2 MHz in Świnoujście wurde über eine Versteigerung der Frequenz entschieden. Den höhsten Betrag bot ESKA für 89,2 MHz: 1.115.000 zł entspricht etwa 270.000 Euro für 10 Jahre.

Das ist noch wenig, für die Frequenz 97,8 MHz (100 Watt) in Gdansk (Danzig) wurden 4.503.980 zł geboten, also 1.079.309 Euro. Den höhsten Betrag hat Agora für das Programm "Radio Pogoda" geboten. 5 weitere Bewerber gingen leer aus. Ich bin davon überzeugt, dass die polnischen Programme mit einer Lizenz aus Deutschland Swinoujscie billiger versorgen könnten als mit dieser neuen Art Frequenzen in Polen zu vergeben über eine Versteigerung.

von Seltener Besucher - am 11.01.2018 22:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.