Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
40
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
stephan kirsch, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, Wolfgang R, _Yoshi_, Frankfurt, Rheinländer, Optimierer

Wer besitzt noch einen Mediareceiver 303 von der Deutschen Telekom und möchte neue Sender haben?

Startbeitrag von stephan kirsch am 06.02.2018 09:37

hallo zusammen. ich bin momentan ein wenig verzweifelt.
ich weiß nicht, gibt es noch user, die evtl einen Fernseher haben mit skatanschluß? oder einen mediaresiver von der telekom. mit skat augs und hdni?
mein Problem:
mir wird oft versucht einen neuen resiver anzudrehen. um neues entertain tv hören zu können.
evtl wären neue Sender dabei wie heimatkanal wetter tv und einige dokusender die man merkwürdigerweise mit dem mediaresiver 303 nicht zu empfangen sind.
möchte sie empfangen. habe aber nicht die Möglichkeit einen neuen resiver, da der 303 noch so super ist. und gut klingt.
merkwürdigerweise wurde neu eurosport 1 und 2 hinzugefügt.
versehe wer mag. aber romance tv ist ja mit dem mediaresiver 303 auch zu empfangen. warum nicht die Sender die neu auf hdni laufen.
wir sind doch ernsehzuschauer 2. klasse.
wem geht es genau so wie mir und ist ein wenig enteuscht von der telekom?

Edit von NurzumSpassda (Moderator): Überschrift berichtigt - nur der Optik wegen. :-)

Antworten:

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

was ich noch sagen möchte. habe blind gelernt, wie man eine senderliste erstellt, wie man Sender verschiebt. und das ist gar niccht so einfach, wenn man nix ssieht.
doch bin ich nicht tot zu kriegen. es ist mein Hobby. und ich denke wenn jemand sagt, e
wenn jemand sagt, er hat einen resiver und ist soweit zufrieden, doch er fühlt sich als fernsehzuseher2. klasse, das kann man sich doch nicht gefallen lassen oder?
man kann neue Sender hinzufügen. aber denen herschaften geht es anscheinend nur ums Geld. was ist mit den leuten, die älter sind?
oder man hat es an der Stereoanlage angeschlossen. das neue gerät habe ich schon in der Hand gehabt.
gut. die Fernbedienung ist handlich doch kein augs eingang kein skat sondern nur Hdni. naja. schade. wir sind fernsehzuschaur 2. klasse. was kann man tun, wenn man neue Sender will, da muß man doch mit den leuten doch reden oder?
aber ich alleine habe da keine schance. naja. möchte meinen resiver nicht herrgeben.
er leuft super in hd und sd.

von stephan kirsch - am 06.02.2018 09:47

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Hallo Stephan,

meine Hochachtung, dass du dich mit deinem Handicap durch die Menüs dieses Receivers hangelst.

Ich habe auch immer noch einen MR303! Es wird von der Telekom an der alten Plattform nichts mehr gemacht. Oder nur noch, wenn ein Sender unbedingt dabei sein will und zahlt, wie MTV, die mal wieder im FreeTV sind.

Das Senderangebot ist auf den Receivern der alten Generation identisch, lediglich die Hardware der alten Receiver ist mittlerweile sehr langsam. Einen MR300 will ich nicht mehr im normalen Betrieb haben!

Die Zukunft ist Entertain TV und da der MR303 leider kein Update bekommt, war es das irgendwann mal. Vor langer Zeit mal wollte man den noch auf Linux umstellen, aber daraus wurde nun doch nichts.

Mir wurde ja der Anschluss seitens Telekom gekündigt, weil ich noch analoge Telefonie hatte. Die gibt es zusammen mit Internet nicht mehr, nur noch als separate Pakete. Weil mir eine funktionierende Telefonie sehr, sehr wichtig ist, will ich keine IP-Telefonie auf einem fehleranfällig Heimanwender-Router. Folglich habe ich nun neben einem reinen analogen Telefonanschluss noch extra einen Entertain TV Anschluss. Also eigentlich schon die neue Plattform.

Dort funktionieren die MR303 noch so lange, bis mal ein neuer Receiver angeschlossen wird. Das startet die Migration und dann gibt es keinen Weg mehr zurück.

Mit dem Wegfall der alten Plattform bin ich zuversichtlich. So lange die als EntertainSat mit MR500 und auch noch von 1&1 fleissig in 24 monatigen Verträgen verkauft wird, bedeutet das mindestens 24 Monate Schonfrist für unsere Oldie-Receiver.

Mich überzeugen die neuen Receiver nicht und der alte MR303 ist so stabil, der macht keine Probleme.

Wenn es mal gar nicht mehr anders geht, gibt es HDMI auf SCART Wandler, denn vor dem Problem stehen auch Nutzer von Streaming-Sticks, die es zunehmend auch nur noch mit HDMI gibt.

Wolfgang

PS: Ja, es ist mir bewusst, dass meine analoge Telefonie von Seiten der Telekom auf Internet Telefonie gewandelt wird. Das erfolgt aber mit Profi-Equipment und Notstromversorgung in der Vermittlungsstelle. Ich muss nichts tun - nur das Telefon in die Dose stecken.

von Wolfgang R - am 06.02.2018 19:05

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Meiner persönlichen Meinung nach, hat es keinen Sinn sich einen analogen Anschluss nebenher zu halten, nur unnütze Kosten. Der analoge Anschluss wird auf eine Pots- Karte im DSLAM geschaltet werden, wenn er da nicht vielleicht sogar schon drauf liegt. Die Zuverlässigkeit ist dann kaum besser als Telefonie über eigenen Router. Es wird keine Telefonports für Wählverbindungen in den Vermittlungsstellen mehr geben, weder von Alcatel noch von Siemens, völlig sinnlos sich gegen IP-Telefonie zu stellen, es ist leider die einzigste Zukunft für die ehemals normale Telefonie und ISDN. Telefonie ist nur noch ein Sprachdienst in der IP-Welt, Mobilfunk ist auch nichts Anderes nur via Funk, da ist schon längst alles IP. Da an dem Entertainanschluss sowieso Telefonie mit 3 Rufnummern und 2 Sprachkanälen anliegt, mit Festnetzflat, wäre es sinnvoll das auch zu nutzen, der zusätzliche Pots-Anschluss macht keinen Sinn mehr, ausser für die Telekom... .

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 07.02.2018 08:02

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Achtung, OT und viel Telekom-Deutsch, Fachbegriffe bitte bei Bedarf googeln: Ein reiner analoger Sprachanschluss wird nur indoor generiert, nicht outdoor und schon gar nicht im DSLAM. Dort und auch in neuen Outdoor-MSAN werden keine POTS-Karten verbaut werden*).

Einen reinen Sprachanschluss neuster Generation (also schon im VoIP-Netz) gibt es nur indoor auf der Basis POTS-Karte im MASN. Dort gibt es USV, ggf. Notstrom-Aggregat und eine Speissespannung auf der TAE. Also schon ein wenig besser, wie VoIP auf einem Speedport.

Der Sprachanschluss ist deshalb von der Abteilung Sonderdienste der Telekom auch für Hausnotruf, Aufzugsnotruf und dergleichen freigegeben. Ein VoIP mit Speedport oder Digitalisierungsbox nicht.

Mir ist es das wert und derzeit bin ich sogar noch auf einer "richtigen" Vermittlungsstelle, der Rollout von POTS-Karten hat bei uns noch nicht begonnen. Immerhin sind wir schon auf BNG, ein wichtiger Schritt dahin.

So lange es in unserem Anschlussbereich noch viele Kunden mit ISDN AnlagenAs gibt, bleibt unsere Vermittlung noch ein wenig erhalten. Der Rollout von SIP-Trunk hat gerade erst begonnen.

Wolfgang.

*) Bitter, wer im HYTAS/Opal Ausbaugebiet wohnt: Derjenige, dessen Kvz keine direkte Verbindung mehr zur Vermittlungsstelle hat (weil die Glasfaserstrecke abgebaut bzw. umgenutzt wurde), kann in Zukunft keinen analogen Anschluss mehr bekommen. Eben weil Outdoor nicht geschaltet wird. Grade ein Thema im Osten bei Leuten, die nie Internet hatten und trotzdem auf VoIP umgestellt werden inkl. Router!

von Wolfgang R - am 10.02.2018 20:25

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Es bleiben aber nicht alle Vermittlungsstellen bestehen, die es heute noch gibt. Der normale Telekomkunde weiß nicht, ob seine Vermittlungsstellenstandort gerade erhalten bleibt und damit auch seine Pots-Indoorversorgung.

Auch wenn es jetzt vielleicht noch keine Outdoor-Pots-Karten gibt, muss es in Zukunft aber solche wohl geben, wie soll denn z.B. eine 90ig-jährige Oma zu einem Router, nur für Telefonie, gezwungen werden, die kein Interesse am Internet hat? Es muss auch so eine reine Telefonie-Lösung her für die OPAL-Altgebiete, die sind hier riesig bei uns, solls dafür auch keine reine Telefonielösung mehr ohne Router geben?

Sorry für das ganze OT, das hat alles natürlich nichts mit dem Mediareceiver 303 zu tun.
Allerdings kann man davon ausgehen, dass die alte Entertain-Plattform bald dicht gemacht werden wird und alle zu Entertain-TV gezwungen werden. Damit ist der SCART-Ausgang, direkt am Receiver, dann auch endgültig Geschichte.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 11.02.2018 09:07

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

hallo zusammen. habe gestern mit einem Techniker von der telekom in der Störungsstelle telefoniert.
er meinte, es kann noch bis zu ein oder 2 jahre dauern, bis komplett umgestellt wird. und man hatte mir gesagt, wenn ich auf einen neuen Sender verzichten kann, dann soll ich doch den mediaresiver 303 noch so lange nutzen, wies geht. die neuen geräte sind anfälliger. hängt sich viel öfters auf. und der kundenservice will halt die neuen resiver verkaufen. und was nicht sein muß, muß noch nicht sein. der Techniker war sehr nett, mir gegenüber. habe auch mit bianka darüber gesprochen. und sie hängt auch noch an dem mediaresiver, weil der gut bedienbar ist. und auch gut klingt. und wir haben sd und hd. euch einen schönen nachmittag. und danke für die tolle antworten die hier reingekommen sind.

von stephan kirsch - am 11.02.2018 10:02

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Das ist in der Tat ein Problem mit den neuen 400ern gibt es sehr oft ein Hängeproblem. Sehr unschön bei nicht so technikaffinen älteren Nutzern. Dann wird mal ganz schnell auf allen Knöpfen rumgedrcükt weil nichts geht und dann hilft auch der Neustart des MR400 nicht mehr, wenn der Eingang des TV bereits auf Analog-TV steht :rolleyes:

von Frankfurt - am 11.02.2018 16:56

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Ich selber hab noch den X301 und der läuft so weit ohne Probleme.
Nur ich musste einmal die Kondensatoren im Netzteil tauschen.
Hatte ein Bootloop.

Kann man wenn das Entertain umgestellt ist noch was mit den alten Receiver was anfangen?
Oder werden die unbrauchbar?

von _Yoshi_ - am 11.02.2018 18:12

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Wenn Du einmal den 400er oder den 401er in Betrieb hattest, nach der Umstellung auf Entertain TV, wird der Datenstrom für den 303 deaktiviert. Ein Zurück aufs alte Entertain ist nicht mehr möglich, einmal 400er immer 400er oder 200er. Parallelbetrieb mit 300er und 100er ist mit 400er und 200er nicht möglich.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 12.02.2018 18:46

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Hört sich so an das man dann wieder Elektroschrott hat.:(

von _Yoshi_ - am 12.02.2018 19:02

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Wenn man Miete für den 303 zahlt kann man gegen den 400er tauschen, bei 4k TV gegen den 401. Hat man das Ding gekauft, dann Schrott.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 12.02.2018 19:07

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

also wenn ich das ding mal umtausche dann auf alle fälle kaufe ich es nicht. sondern leie es mir aus.

von stephan kirsch - am 12.02.2018 19:12

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Nein ich zahle dafür keine Miete.
Den Receiver hatte ich damals bei Ebay für schmales Geld erstanden.

Der 400er wird in Moment fast für Mondpreise bei Ebay gehandelt.

von _Yoshi_ - am 12.02.2018 19:14

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

hallo _yoschi L ich sehe halt nicht ein, wenn der resiver mal kaput ist wo ich ihn hinbringen soll. ich denke halt, lieber zahle ich miete und der resiver wird dann abgeholt und gut ut ist es. und dann gehört der andere resiver so lange mir, bis ich in nicht mehr nutzen kann. und er wird auch abgeholt. und es steht bei mir nix rum.
gut, not getrungen, kann ich so ein gerät beim mediamarkt abgeben. aber habe keine lust, daß schwere teil mit dem taxi zu transportieren.

von stephan kirsch - am 12.02.2018 19:19

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Ich denke wenn der unbrauchbar wird dann kann ich nur noch die Festplatte ausbauen und die in einen Externen USB Gehäuse bauen und als Externen Datenspeicher nutzen.
Es kommt nur darauf an ob die SATA oder noch IDE hat.

Die ganzen Entertain Daten darauf sind eh verschlüsselt und unbrauchbar.

von _Yoshi_ - am 12.02.2018 19:25

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Nun ja, so lange es keinen MR500 Nachfolger gibt, werden die alten Kiste noch nicht so schnell Elektroschrott. Entweder die Telekom stellt EntertainSat (alte Plattform) ein oder es gibt irgendwann einen MR501 (neue Plattform).

Und 1&1 mit Entertain by Telekom (alte Plattform) gibt es da ja auch noch...mit ihren eigenen MR303, andere Firmware, nicht kompatibel.

Wolfgang

von Wolfgang R - am 12.02.2018 21:33

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Also erst mal solange die Hardware noch Funktioniert alles so lassen wie es ist.
Und wenn die Telekom die alte Plattform abschalten will dann muss sie das eh rechtzeitig ankündigen.

von _Yoshi_ - am 13.02.2018 05:05

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Die paar 1&1 Kunden sind schnell abgewickelt und auf neue Plattform umgestellt, wenn man es will. Ob es je einen Nachfolger für Entertain Sat geben wird, ist sehr ungewiss. Ich finde das Produkt sowieso unsinnig, wenn der Internetanschluss ausfällt kann man trotzdem damit kein Satprogramm schauen und nicht auf die Aufnahmen zugreifen. Man braucht noch einen anderen Satreceiver dafür, wenn man dann was via Sat sehen möchte. :wall:. Hat erst mal fast jeder 50 MBit mindestens, ist Entertain Sat sowieso ziemlich unnütz, dann spätestens wird dieses Produkt wohl abgeschafft werden.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 13.02.2018 05:52
Ach und übrigens, Mediareceiver 400 hatte der Mediamarkt Güntersdorf hier vor kurzem fürn Fuffie rausgehaun. Die waren schnell abverkauft, vermutlich weil es bald nur noch den 401 geben wird.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 13.02.2018 07:25

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

wer von Euch hat den neuen MR401 schon getestet ?

von Frankfurt - am 08.03.2018 18:36

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

hallo ich habe ihn zwar noch nichtz getestet. doch mein bruder hat so einen resiver. und er ist sehr unzufrieden. und er meinte, daß sich sehr oft der resiver beim schalten sich aufhängen würde. und auch ein Techniker mit dem ich gesprochen habe, der meinte also ein Techniker von der telekom, hat mir fürs erste mal abgeraten. so lange ich noch den 303 habe, und ich nicht unbedingt neue Sender haben muß, ist der resiver für uns blinde besser bedienbar.
und so lange man vielleicht noch sky mit droben hat, passt der alte mediaresiver.
aso ich rate so lange ab, bis man ihn wirklich brauchen sollte.

von stephan kirsch - am 08.03.2018 18:43

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Der 401er hat den schnelleren Prozessor, daher etwas flotter als der 400er. Habs mal bei einem Bekannten verglichen, ich selber hab ja nur Schmalbandinternet und daher kein Entertain.
Machmal kann ich auch sagen, zum Glück, meine Linuxsatreceiver laufen alle gut und das ohne Receivermiete und ohne monatliche Extra-Gebühr fürs TV.
Trotzdem treten bei dem 401er seit dem letzten Softwareupdate Mirkroruckler auf, machmal werden auch Silben verschluckt, das liegt ander Firmware, kann erst im April gefixt werden.

Wenn es um Blindbedienung geht würde ich den 303 auch behalten, so lang es geht, das genaue "Zielen Müssen" mit der Fernbedienung beim 400er ist Scheiße. Bei dem 303 ist das unkritisch, der reagiert viel besser auf die Fernbedienungssignale.
Mache Leute haben die 303 Fernbedienung nicht zurückgeschickt, beim Plattformwechsel, weil die beim 400er besser geht als die Originale, die Codes sind gleich.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 08.03.2018 19:03

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

hallo dlr-fan. habe mal eine frage. da ja bei dem alten resiver 303 nicht mehr abgedatet wird, weißt du zufälig, was für neue Sender bei big tv mit dem neuen reiiver dazugekommen ist?
ich weiß, daß es wetter tv geben soll, angeblich den heimatkanal, und mich würde interesieren, was neu es noch gibt. ich weiß, bei sky wurde Goldstar tv rausgenommen. ist er wenigstens bei entertain big tv neu aufgeschaltet? und halt die neuen.

von stephan kirsch - am 08.03.2018 20:25

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

Hallo Stephan, leider kann ich Deine Frage zu Big-TV im Moment nicht beantworten. Dort wechseln Sender recht häufig oder fallen einfach einzelne Programme ohne Vorwarnung raus. Ich wusste bisher gar nicht, dass es Unterschiede bei der Anzahl von Programmen zwischen den beiden Plattformen gibt. Wenn ich was rauskriege schreib ich's hier rein.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 09.03.2018 09:29

Re: wer besitzt noch einen mediaresiver 303 von der deutschen telekom und möchte neue sender haben

danke dlr-fan Sachsen-Anhalt. das wäre super.

von stephan kirsch - am 09.03.2018 09:52
Hallo Stephan, ich habe aus der aktuellen PDF der Telekom, Dir mal alle Sender rauskopiert, die dort unter Big-TV für 19,95€ im Monat gelistet sind. Die Kanalnummern, das sollte für den 303 sein.
Goldstar, Wetterkanal, Heimatkanal gibts da jedenfalls nicht. Ich hoffe Dein Computer kann Dir das alles richtig vorlesen.

Achtung, es kommen 52 SD-Kanäle und 29 HD-Kanäle:

In SD:

Kanal 200 13th Street; Kanal 201 AXN; Kanal 202 Disney Cinemagic; Kanal 203 FOX; Kanal 204 kabel eins CLASSICS;
Kanal 205 KinoweltTV; Kanal 206 ProSieben FUN; Kanal 207 SYFY; Kanal 208 TNT Film; Kanal 209 TNT Serie;
Kanal 210 RTL Crime; Kanal 211 Universal Channel; Kanal 215 BabyTV; Kanal 216 Boomerang; Kanal 217 Cartoon Network;
Kanal 219 Disney XD; Kanal 220 Disney Junior; Kanal 221 Nick Jr.; Kanal 230 BonGusto; Kanal 231 E! Entertainment;
Kanal 232 Fashion TV(Englisch); Kanal 233 RTL Passion; Kanal 235 MTV Brand New; Kanal 236 Romance TV; Kanal 237 TNT Comedy;
Kanal 238 TRACE Urban (Englisch/ Französisch); Kanal 239 SAT.1 emotions; Kanal 240 SONY CHANNEL; Kanal 241 RTL Living;
Kanal 245 Animal Planet; Kanal 246 A&E; Kanal 247 Discovery Channel; Kanal 248 HISTORY; Kanal 249 NATIONAL GEOGRAPHIC;
Kanal 250 PLANET; Kanal 251 SPIEGEL TV Wissen; Kanal 254 GEO Television; Kanal 260 auto motor und sport channel;
Kanal 263 Eurosport 2; Kanal 264 Extreme Sports Channel; Kanal 267 SPORT1+; Kanal 268 sportdigital; Kanal 269 SPORT1 US;
Kanal 276 Blue Hustler; Kanal 277 LUST PUR; Kanal 278 Penthouse; Kanal 279 Playboy TV; Kanal 283 RCK TV;

In HD:

Kanal 600 13th Street HD;
Kanal 601 AXN HD; Kanal 603 FOX HD; Kanal 604 kabel eins CLASSICS HD; Kanal 606 ProSieben FUN HD; Kanal 607 SYFY HD; Kanal 608 TNT Film HD;
Kanal 609 TNT Serie HD; Kanal 610 RTL Crime HD; Kanal 611 Universal Channel HD; Kanal 616 Boomerang HD; Kanal 617 Cartoon Network HD,
Kanal 619 Disney XD HD; Kanal 620 Disney Junior HD; Kanal 630 BonGusto HD; Kanal 631 E! Entertainment HD; Kanal 633 RTL Passion HD;
Kanal 636 Romance TV HD; Kanal 637 TNT Comedy HD; Kanal 639 SAT.1 emotions HD; Kanal 640 SONY CHANNEL HD; Kanal 641 RTL Living HD;
Kanal 645 Animal Planet HD; Kanal 646 A&E; Kanal 647 Discovery Channel HD; Kanal 648 HISTORY HD; Kanal 649 NATIONAL GEOGRAPHIC HD;
Kanal 650 PLANET HD; Kanal 651 SPIEGEL TV Wissen HD; Kanal 654 GEO Television HD; Kanal 660 auto motor und sport channel HD;
Kanal 663 Eurosport 2 HD; Kanal 667 SPORT1+ HD; Kanal 669 SPORT1 US HD; Kanal 677 LUST PUR HD; Kanal 678 Penthouse HD; Kanal 683 RCK TV HD;

Ende der Liste

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 09.03.2018 14:42
So, nun nochmal in die PDF geschaut für den 400/401er.

Kanal 233 SD Heimatkanal; Kanal 242 SD wetter.com TV;

Mehr Unterschied ist nicht, kein Goldstar.

Wenn Du deshalb auf die neue Plattform möchtest, weiß ich nicht, obs das Wert ist, ein Zurück gibts leider dann nicht mehr.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 09.03.2018 16:04
danke für deine große mühe, dlfr-sachsen-anhalt die liste empfange ich auch mit dem 303er doch wäre interesanter gewesen, was man bei den neuen resiver für kanäle empfängt. da da die liste wieder ganz anders aufgelistet ist. am sonsten danke ich dir. speichere ich gerne ab. bei der liste, die du mir zugesendet hast, soll sich nix mehr ändern. es kommt auch nix mehr neues dazu. weil man ja auf neue geräte drängt, umd das alte irgendwann abzuschalten. weil um neue Sender und den neuen resiver dann nutzen zu können, bekommt man eine schnellere Leitung. soll dann noch besser gehen, alsdie andere Leitung. also wiegesagt. soll. warten wir mal ab, wie sich die resiver entwickeln. irgend wann werde ich umstellen müssen, sonst kündigen sie mir einess tages. so hat man mir gesagt. und auf einiges würde ich nicht verzichten wollen. wie telekom Sport.

von stephan kirsch - am 09.03.2018 17:42
danke dlr-fan-Sachsen-Anhalt.
nein unrentabel. weil heimatkanal habe ich über den sky. und wetter tv demnächst über zatoo. so wie auch Goldstar tv.
aber danke für deine mühe. dann brauche ich wegen zwei Sender nicht umstellen. danke.

von stephan kirsch - am 09.03.2018 17:44
Bei der neuen Plattform 400/401 gibt es keine unterschiedlichen Kanalplätze mehr für SD/HD für selbe Programme. Der Receiver entscheidet selbst bei der zur Verfügung stehenden Bandbreite (oder in Abhängigkeit von der Anzahl der Hinterrundaufnahmen auf Festplatte) ob er auf HD umschaltet oder auf SD. Natürlich auch abhängig von Paketauswahl, wenn man z.B. die Privaten in HD nicht dazu gebucht hat, bleiben sie auch in SD.

Der wesentliche Unterschied bei den Receivern ist noch, dass der 303 ein Windows CE-Betriebssystem hat und die 400/401 einen Linuxkernel besitzen, leider aber nicht Opensource-Linux ähnlich Enigma, das wäre toll, dann müsste man niemals so lange auf Fehlerbehebungen warten... .

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 09.03.2018 18:04
danke dlr-fan Sachsen-Anhalt. bin durch dich jetzt wirklich gut informiert. und freue mich wirklich jemanden zu haben, mit dem ich echt so richtig das Thema austauschen kann.
also so lange es noch geht die 303 dann wechsele ich. aber super. daß du mich so informiert hast. echt lieben dank an dich. so frühle ich mich jetzt echt sicherer und muß nicht unbedingt von lästigen kundenberater mich so blöd anmachen lassen, weil ich nicht wechseln mag.

von stephan kirsch - am 09.03.2018 18:16
Hallo Stephan,

ich bleibe auch beim MR303. Schon wegen meiner Bridge W102V. Die geht mit dem neuen Entertain leider auch nicht mehr, mit dem alten System läuft sie seit vielen Jahren problemlos. Das ewig versprochene Update kommt einfach nicht mehr, man verdient ja kein Geld damit. Das Wort Kundenzufriedenheit scheint denen leider fremd zu sein.

Wolfgang

von Wolfgang R - am 12.03.2018 15:25
Mir will man ständig Entertain anbieten, ich gucke aber nur via Sat und mir reicht das normalerweise.

Was hätte ich den mit Entertain mehr? Bekommt man darüber evtl auch sender die bei sky zu sehen sind, ohne das man sky im abo beziehen muss?

von Rheinländer - am 13.03.2018 10:14
Rheinländer, du musst unterscheiden, ob du Start TV / Entertain TV (reines IPTV) oder Entertain Comfort Sat (Hybrid) angeboten bekommst.

Bei reinem IPTV kannst du theoretisch deine Schüssel abbauen, Fernsehen kommt dann über DSL. Geht erst ab Verfügbarkeit vom mindestens DSL16+

StartTV ist das kastrierte Entertain TV und man kann "nur" fernsehen, Entertain TV bietet halt alles, was möglich ist. Aufnahmen, Videothek, PayTV (Telekom/Sky) ...

Bei Entertain Comfort Sat kommen die normalen Sender (inkl. der Privaten von HD+) von Sat. Aufnehmen dieser Sender geht wie mit einem Sat-DVR mit den bekannten Restriktionen bei HD.

Die Zusatzangebote kommen per IPTV, zu erkennen an den Kanalnummern ab 9000. Buchen kann man alles, was auch beim normalen, alten Entertain geht. Auch Sky. Aber auch die Einzelsender, was ggf. sinnvoller und günstiger ist.

Ganz interessant hierzu: http://www.senderinfo.de/Entertain_Comfort_Sat_Senderliste.pdf

Wichtig! Das ist noch die alte Plattform mit alter Technik. Der MR500 hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel, beherrscht keine Zweitgeräte und ist alles andere, als Energie-effizient. Ihn mit einem modernen, Linux-basierten Sat-Receiver zu vergleichen wäre schon fast unfair.

Alle Varianten haben eines gemeinsam: Die Streams der PayTV-Kanäle lassen sich nur auf der Telekom-Hardware abspielen, also keine alternative Hardware.

Wolfgang

von Wolfgang R - am 13.03.2018 14:43
Hallo Wolfgang ! Fehlt der W102 Bridge nur die Bandbreite oder auch ein Protokoll, weshalb sie nicht mehr mit dem 400 / 401 kompatibel ist ?

von Frankfurt - am 13.03.2018 18:09
Danke dir Wolfgang, ich habe aktuell eine 50mbit leitung, 100 ginge auch wäre aber noch mal Teurer. Kann man TV wirklich völlig Unterbrechungsfrei, dann übers Normale TV und auch in HD gucken? ich bin da skeptisch dass ich da ständig abbrüche habe.

es geht mir darum, meine sat schüssel kommt in die jahre in kürze brauche ich eine neue, dass ding ist Durchgerostet. Nu bin ich am überlegen, da ich eh ne 50mbit Leitung habe, ob ich net Entertain nehmen soll, wenn ich darüber alles was ich auch via Sat gratis bekomme, dort auch bekomme würde ich wechseln, also auch TV5.

Ich brauche nur die doku sender, nat geo/wild,discovery history etc, heimat kanal, romance TV. Und jukebox oder so wo musik drauf läuft

Es geht mir nur darum net immer noch mehr Geld aus zu geben, man muss sich ja ne grenze setzen, hatte mal geschaut, 10€ mehr sind es eh schon mal. dann kommen die einzelnen Pakete dazu, also ist man schnell bei 70€ :-O dass ist mir zu viel

von Rheinländer - am 13.03.2018 19:28
Zitat
Frankfurt
Hallo Wolfgang ! Fehlt der W102 Bridge nur die Bandbreite oder auch ein Protokoll, weshalb sie nicht mehr mit dem 400 / 401 kompatibel ist ?


Entertain basiert auf Multicast, es wird also nur ein Stream pro Kanal bereitgestellt, egal wie viele Endgeräte "mitschauen". Realisiert wird das ganze per IGMPv3 (jedenfalls ist das die "inoffizielle" Anforderung an Endgeräte im Netzwerk seitens der Telekom für Entertain)

Während das alte Entertain ASM (ASM bei Wikipedia) verwendet, kommt beim neuen Entertain TV SSM (SSM bei Wikipedia) zum Einsatz.

Meine Vermutung geht nun dahin, dass IGMPv3 bei der Bridge W102V nicht ganz 100% sauber implementiert ist und SSM, welche erst mit v3 standardisiert wurde, nicht richtig unterstützt wird.

Das sporadische Einfrieren deutet jedenfalls eindeutig auf Multicast-Probleme hin und das Telekom-Forum bestätigt diese Vermutung. Einen Fix wird es wohl nicht mehr geben. Schade. Das Duo läuft bei mir absolut unauffällig und zuverlässig.

Wolfgang

von Wolfgang R - am 14.03.2018 10:27
Zitat
Rheinländer
Danke dir Wolfgang, ich habe aktuell eine 50mbit leitung, 100 ginge auch wäre aber noch mal Teurer. Kann man TV wirklich völlig Unterbrechungsfrei, dann übers Normale TV und auch in HD gucken? ich bin da skeptisch dass ich da ständig abbrüche habe.


Das läuft absolut stabil. Man darf das nicht mit normalen Fernsehen über Internet vergleichen, mit buffern und Abbrüchen. Bei einer 50Mbit/s auch mit mehreren HD-Streams, bei 16+ nur mit einem.

Die Telekom betreibt ein eigenes Netz, welches nur für TV ist. Die Pakete werden, genau wie die Telefonie-Pakete, nicht über das Internet geroutet. Das ganze basiert zwar auf dem Internet-Protokoll TCP/IP, geht aber nicht ins Internet. Man hat nun über 10 Jahre Erfahrung mit dem Produkt und darf es als ausgereift betrachten. Anmerkung: Für die Receiver Generation MR400/401 trifft das noch nicht so ganz zu, diese haben noch Kinderkrankheiten. Meine Erfahrungen basieren noch auf dem MR303, fast als Kunde von Anfang an.

Zitat
Rheinländer
es geht mir darum, meine sat schüssel kommt in die jahre in kürze brauche ich eine neue, dass ding ist Durchgerostet. Nu bin ich am überlegen, da ich eh ne 50mbit Leitung habe, ob ich net Entertain nehmen soll, wenn ich darüber alles was ich auch via Sat gratis bekomme, dort auch bekomme würde ich wechseln, also auch TV5.


TV5 Monde wurde wegoptimiert.

Zitat
Rheinländer
Ich brauche nur die doku sender, nat geo/wild,discovery history etc, heimat kanal, romance TV. Und jukebox oder so wo musik drauf läuft


Gibt es über Sky oder die Telekom-eigenen Pakete. Letzere mit nur einem Monat Kündigungsfrist. Sowas gibt es sonst nirgens! Kannst du in Ruhe durchtesten und bei Nichtgefallen kündigen. HD ist bei den Pay-Paketen mit drin, die normalen Privaten (mit Aufnahme-Restriktionen in der RTL-Gruppe!) kosten extra.

Zitat
Rheinländer
Es geht mir nur darum net immer noch mehr Geld aus zu geben, man muss sich ja ne grenze setzen, hatte mal geschaut, 10€ mehr sind es eh schon mal. dann kommen die einzelnen Pakete dazu, also ist man schnell bei 70€ :-O dass ist mir zu viel


Als Bestandskunde kannst du leider nicht in den Neukundentarif (39,95 EUR die ersten 12 Monate) wechseln, das wären Da müsstest du mal mit dem Vetrieb sprechen, was eine Umstellung von deinem Magenta M (vermute ich mal) auf Magenta M mit Entertain TV kosten würde. Ich denke mal, für dich als Entertain Neukunden 44,95 EUR im Monat für die ersten 24 Monate, dann 49,95 EUR.

Tipp: Keinen Receiver mieten und erst mal einen gebrauchten MR303 kaufen, den so lange betreiben, bis die neue Plattform ausgereift ist. So lange KEINESFALLS einen MR400/MR401 anschliessen.

Bitte auch beachten, dass der Router Entertain-fähig sein muss (Speedport Entry zum Beispiel nicht, bei FritzBox bitte AVM konsultieren).

Wolfgang (kein Telekom-Mitarbeiter, kenne mich trotzdem mit den Tarifen und Produkten ein wenig aus)

von Wolfgang R - am 14.03.2018 10:45
@Rheinländer: kauf Dir ne gebrauchte Kathrein-Schüssel bei Kleinanzeigen h&
co. für 25 bis 50 Euro, die wird auch in den nächsten 20 Jahren nicht durchrosten. Günstiger kann man nicht dauerhaft stabilen Empfang haben...

von Optimierer - am 14.03.2018 11:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.