Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 3 Tagen
Beteiligte Autoren:
ExKetscher, Habakukk, BadestadtFM, DH0GHU, Pronit, Manfred Z, 102.1, RheinMain701, Harald Z, MainMan, ... und 3 weitere

BNetzA 23.04.2018

Startbeitrag von Jassy am 23.04.2018 07:37

UKW

ÖSTERREICH:
Neu (A): 102,3 Kirchdorf Krems 4 (140458, 475438), 537m, 13m, 500W, D 10-190

A -> KA: 102,5 Wien 1 20000W

FRANKREICH:
Neu (A): 90,4 92,8 99,3 101,3 Cavalaire Sur Mer 100W

A -> KA: 88,5 97,3 Evreux R Rugby Madeleine 1000W

UNGARN:
Neu (A): 96,4 Budapest 2500W

Antworten:

Auch heute wieder mehrere Einträge, wo nur das Datum geändert wurde.
Darunter: Eisenberg Pfalz 94.800K 008E0533 49N3405 D RP 196 36 20.0
Der Eintrag dazu bei 33m (Datum 2000!): https://emf3.bundesnetzagentur.de/bnetzachart/Standort.vtl.aspx?fid=509083
Bei FMLIST nur als ex anaolog TV Umsetzer verzeichnet. Was war da?

von Harald Z - am 23.04.2018 09:56
@Harald Z: auf der 94,8 lief damals Radio Donnersberg, heute hängen an dem Mast aber keine Antennen mehr.

von ExKetscher - am 23.04.2018 10:54
Zitat
Harald Z.
Bei FMLIST nur als ex anaolog TV Umsetzer verzeichnet. Was war da?


Koordiniert wurde die 94,8 in Eisenberg zusammen mit der 87,6 in Rockenhausen und der 97,1 in Kirchheimbolanden für das ehemalige Lokalprogramm Radio Donnersberg.

Nach der Einstellung des Sendebetriebs gingen im August 2003 alle drei Frequenzen an Rockland Radio, welches die ersten beiden Frequenzen nach kurzer Zeit wieder aufgab. Mittlerweile sind die Antennen in Eisenberg und Rockenhausen demontiert worden.
Die 97,1 in KIB wird weiterhin von Rockland Radio genutzt.

von MainMan - am 23.04.2018 11:12
Hmm, auch wenn die heute nicht mehr in Betrieb ist: koordiniert ist sie nach wie vor. Ich find's ein bißchen schade, dass die irgendjemand einfach so aus der FMLIST entfernt hat. Wozu gibt es "p" und all die anderen Status-Flags? Ärgert mich ein wenig...

von Habakukk - am 23.04.2018 14:08
Es gibt doch auch "c" für koordiniert. Das würde ja passen, und so manche nicht mehr möglichen Karteileichen stehen auch noch drin, sogar mit Status "p".

von Japhi - am 23.04.2018 15:29
Nein, das "c" steht für closed, also Stationen, die off-air gegangen sind. Würde in dem Fall evtl. auch passen.

Ansonsten haben wir im DAB-Bereich noch "A" oder "K", angelehnt an die Liste der Bundesnetzagentur. Das ließe sich für UKW sicherlich wiederverwenden, ist aber aktuell dort noch nicht möglich.

Was die Karteileichen angeht: das sollten in der Regel nur Einträge sein, die im Genfer Wellenplan immer noch enthalten sind, also zumindest theoretisch noch in Betrieb gehen könnten (auch wenn es sehr unrealistisch ist).

von Habakukk - am 23.04.2018 15:44
Foto von dem Teil: https://www.mapillary.com/map/im/uMWKrUBFiCIN66hT-YljBg

Es ist halt schade dass keiner die 94,8 MHz von dort haben will. Ob DLF da noch Bedarf hat nach der Aufschaltung der 98,7 auf dem Feldberg kann ich nicht beurteilen, aber DKultur hätte auf jeden Fall Bedarf, denn den gibt es dort noch nicht. Und die Frequenz wurde lange vor dem Bundesmux frei, also zu einer Zeit wo das DRadio noch um jede Frequenz gekämpft hat. Viel mehr als Eisenberg versorgt die zwar wegen 94,7 MHz Stuttgart und 94,9 MHz Rheinsender nicht, aber besser als nichts ist es. Ähnlich auch 87,6 MHz Rockenhausen, nur dass die Frequenz eher noch freier ist (allenfalls 87,6 MHz Sackpfeife an ein paar ganz wenigen Stellen...) und nur durch die Tallage des Sendestandorts beschränkt ist.

von RheinMain701 - am 23.04.2018 18:52
Keine Neuerungen bei dab+ und dvbt-2 ?

von planetradio - am 23.04.2018 20:10
Zitat
Jassy
UKW

ÖSTERREICH:
Neu (A): 102,3 Kirchdorf Krems 4 (140458, 475438), 537m, 13m, 500W, D 10-190

A -> KA: 102,5 Wien 1 20000W


Also, die 102.5 in Wien als Rundstrahler und mit 20000 W.

Schoen waer's.... - Ich haette nichts dagegen, fuer mich waere es eine Verbesserung.
Wo bleibt die Kritik dass diese Veraenderung ohnehin nichts bringt.... :rp:

von 102.1 - am 23.04.2018 20:15
Zitat
planetradio
Keine Neuerungen bei dab+ und dvbt-2 ?


Doch. Zumindest gibt es einen Stand vom 23.04.2018.

von DH0GHU - am 24.04.2018 06:53
Nichts Weltbewegendes bei DAB+. Rothenburg o.d. Tauber 8C von A4 auf K4.
Ansonsten jede Menge Löschungen von altem L-Band Zeugs in Berlin.

von BadestadtFM - am 24.04.2018 07:03
Erwähnenswert finde ich bei T-DAB auch die neuen Anfragen des 9D für Klínovec, Krašov, Radeč, Votice und Svatobor (für letzteren auch 9C angefragt).

Der Kanal 9 ist gemäß GE06 in den Regionen (Kraje) Pilsen, Karlovy Vary und Ústí nicht vorgesehen. Auch in dem Ende Januar vom ČTU vorgestellten modifizierten Frequenznutzungsplan für das Band III gab es in den besagten Gebieten keine Hinweise auf den 9D. Dagegen war der gesamte Kanal 9 ursprünglich nach GE06 für Ostsachsen, der Kanal 9D in einer späteren Planung als landesweiter Kanal für Sachsen bestimmt.

Wenn die tschechischen Anfragen so koordiniert werden, würde ich das so interpretieren, dass der 9D gegen den zweiten Bundesmuxkanal 5D, der ja vor einiger Zeit in Südostsachsen den Status K4 erhalten hat und ursprünglich in CZE geplant war, getauscht wird.

von Pronit - am 24.04.2018 20:53
Es gibt diese Woche neue Daten vom Freitag, den 27. April, vermutlich wegen dem Brückentag am 30. April.

Es gibt seit Montag keine Neueinträge oder Koordinierungen.
Listen zu DVB-T(2) und DAB unter "BNetzA 27.04.2018".

von Manfred Z - am 28.04.2018 20:42
Ich kam gestern zufällig am ehemaligen Sender Eisenberg (94,8 Radio Donnersberg, s.o.) vorbei und habe mal Bilder gemacht. Ist zwar aufgrund des leeren Mastes nicht spektakulär, aber falls es doch jemanden interessiert habe ich es mal hier reingestellt.

https://picload.org/view/dopgalwl/eisenberg_1.jpg.html
https://picload.org/view/dopgalwi/eisenberg_2.jpg.html
https://picload.org/view/dopgalww/eisenberg_3.jpg.html

von ExKetscher - am 14.06.2018 03:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.